UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1 von 2095
neuester Beitrag: 25.07.21 08:09
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 52370
neuester Beitrag: 25.07.21 08:09 von: kbvler Leser gesamt: 8426997
davon Heute: 1972
bewertet mit 64 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2093 | 2094 | 2095 | 2095  Weiter  

1204 Postings, 3922 Tage sir_rolandoLufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

 
  
    
64
18.04.12 19:02
Ich dachte mir langsam wirds Zeit für einen neuen Thread wo einerseits Chart-Diskussionen nicht erwünscht sind (es gibt ja bereits ein Eigenen) und andererseits auf die Zukunfts-Chancen der LH näher eingegangen werden soll.

Ich sehe im Moment folgende Risken:

* weltweiter wirtschaftlicher Abschwung
* möglicherweise dramatische Ölpreissteigerung Richtung 150$ (obwohl es im Moment eher umgekehrt aussieht)
* AUA-Umstrukturierung
* diverse Streiks
* EU-co2-Steuer mit gefahr, daß China&Co europäische Luftlinien mit Strafzöllen belegen
* Vielleicht kommt wieder ein Vulkanausbruch mit Flugverboten usw.....


...und andererseits große Chancen, da:

* die Aktie nahe des absoluten Tiefstkurs notiert
* weit unter Buchwert
* Verlustbringer wie BMI oder Jade (Cargo) verkauft/geschlossen wurden
* die Umstruktierung der AUA/Germangwings im vollen Gange ist
* bereits ein neues 1,5Milliarden Sparprogramm veröffentlicht wurde
* Konkurrenten wie AirBerlin oder AirFrance straucheln und massiv Flüge kürzen
* der eindeutige Trend zur besseren Auslastung voranschreitet
* niedrigere Dividende bedeutet gleichzeitig Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich
* mit dem neuen CEO Franz jetzt ein Profi am Steuer ist, der es auch bei der Swiss eindrucksvoll geschafft hat den Turnaround zu erzielen
* sinkender Ölpreis (ist ja nicht nur Risiko sondern auch Chance) - bei erwarteten Kerosinaufwände in 2012 von >7milliarden Euro zählt jedes Prozent


persönliches Fazit: ich erwarte mir spätestens in 2014 eine Gewinnrentabilität von mindestens 3% -> bei 30miliarden Umsatz wären das 900-1000mio. was weiters einen Gewinn/Aktie von ca. 2? bedeutet -> bei einem fairen 10er KGV würde das einen Kurs von 20? bedeuten...  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2093 | 2094 | 2095 | 2095  Weiter  
52344 Postings ausgeblendet.

6163 Postings, 5996 Tage 123456aLuftfracht: Lufthansa Cargo modernisiert...

 
  
    
22.07.21 22:16
Luftfracht: Lufthansa Cargo modernisiert Infrastruktur für Road Feeder Services am Hub Frankfurt
Der Vertrag für die Erneuerung des RFS-Stackers im Zuge von umfassendem Infrastrukturprogramm wurde unterzeichnet
22.07.2021
Melanie Wack
Lufthansa Cargo hat mit der Modernisierung des Hochregallagers des Road Feeder Services einen weiteren großen Auftrag im Rahmen ihres Infrastrukturprogramms am Hub Frankfurt vergeben, das hat das Unternehmen am 21. Juli bekannt gegeben. Die beiden Unternehmen Vollert Anlagenbau und Körber haben vor kurzem das Vergabeverfahren für sich entschieden und werden künftig die Modernisierung der Mechanik, Steuerung und IT des Hochregallagers durchführen; unterstützt wird Lufthansa Cargo bei dem Vorhaben planerisch durch die Firma Miebach Consulting, so die Mitteilung

?Die Modernisierung des RFS-Stackers ist ein weiterer wichtiger Bestandteil des umfangreichen Infrastrukturprogramms für das Logistikzentrum am Standort Frankfurt?, erklärt Harald Gloy, Lufthansa Cargo Vorstand Operations und Personal. ?Unsere Kunden im Bereich Road Feeder Services profitieren künftig von kürzeren Umschlagszeiten und einer effizienteren Abfertigung von Transporten per LKW. Mithilfe eines modernen IT-Umfelds stellen wir die Anpassungsfähigkeit des Hochregallagers in Bezug auf kommende technologische Entwicklungen sicher.?

Erfahrung von fast 100 Jahren

?Wir freuen uns sehr, dass wir bei diesem wichtigen und anspruchsvollen Infrastrukturprojekt der Lufthansa Cargo mitwirken werden?, sagt Hans-Jörg Vollert, CEO von Vollert Anlagenbau, und ergänzt: ?Wir bringen unsere gesamte Erfahrung von fast 100 Jahren bei Intralogistikkonzepten im Schwerlastbereich mit ein.?

Für eine maßgeschneiderte Lösung

Dirk Hejnal, CEO Körber-Geschäftsfeld Supply Chain, betont: ?Körbers weitreichende Expertise in der Supply Chain Technologie, in diesem Fall in den Bereichen Retrofit, Automatisierung und Software, erlaubt es uns, Lufthansa Cargo für dieses Projekt eine maßgeschneiderte Lösung zu liefern. Damit kann sie den hohen Ansprüchen von heute und morgen gerecht werden und einen besseren Kundenservice liefern.?

Weiterführende Inhalte
Luftfracht: Lufthansa Cargo stellt Weichen für die Zukunft
Lufthansa Cargo werde das Logistikzentrum an ihrem Heimatdrehkreuz Frankfurt im Zuge ihres Infrastrukturprogramms ?LCCevolution? modular weiterentwickeln und erneuern. Parallel erfolgen laut Lufthansa Cargo derzeit neben dem Neubau des Kunstlagers mehrere vorbereitende Maßnahmen für den Neubau des zentralen Hochregallagers im Lufthansa Cargo Center. Die Umbaumaßnahmen in den Bereichen Mechanik, Steuerung und IT-Systeme des rund 20 Jahren alten RFS-Hochregallagers starten im zweiten Quartal 2022. Zwei Regalbediengeräte werden demnach durch neue Technologie ersetzt. Die Moving Truck Docks, die für die Be- und Entladung der Lkw mit Unit Load Devices notwendig sind, werden laut Pressemitteilung ebenfalls modernisiert. Der Abschluss der Umbauarbeiten des RFS-Stackers sei für Anfang Sommer 2023 avisiert. Die komplette Modernisierung des Lufthansa Cargo Centers soll 2029 abgeschlossen sein.

https://logistik-heute.de/news/...ervices-am-hub-frankfurt-34353.html  

6368 Postings, 4460 Tage kbvler12345 Was soll das?

 
  
    
23.07.21 07:57
1. American ist keine EU Airline

a) Du widersprichst dir selbst - Eurocontrol postest du - da stehen auch die angebotenen Flüge zu Q2 in USA

b) bei 70% FLugangebot und mehr macht AAL in Q2 einen kleinen Gewinn - LH hat keine 50% FLugangebot in Q2



2. Warum langt der Link nicht und du kopierst den Volltext rein - das sieht nach bashen aus



 

6368 Postings, 4460 Tage kbvlerLufthansa Cargo modernisiert ?

 
  
    
23.07.21 08:01
hmm warum muss LH in Cargo moderniesieren?

heisst das nicht

a) LH Cargo ist nicht auf dem neuestem Stand als "Top" Airline?

b) Versäumt u modernisieren in "normalen Zeiten"

c) Die Modernisierungskosten kommen in 2021 und 2022, wo es eh schon schwach aussieht mit Erträgen zu 2019  

2126 Postings, 6631 Tage SARASOTA@kbvler: wo ist Dein Problem!

 
  
    
23.07.21 10:58
LH Cargo modernisiert, nimm es halt einfach hin.  

2126 Postings, 6631 Tage SARASOTA@kbvler: wo ist Dein Problem!

 
  
    
23.07.21 12:57
LH Cargo modernisiert, nimm es halt einfach hin.  

6368 Postings, 4460 Tage kbvlerCargo

 
  
    
23.07.21 13:06
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ennoch-in-gruen-10364095

"Nach Informationen des Portals hatte der Lufthansa-Konzern eine bereits unterschriftsreife Vereinbarung wieder vom Tisch genommen."


Wiedermahl das LH Managment das EINSEITIG handelt.

Was darunter steht.......LH Cargo ist nicht Swiss, LH ect

LH CARGO HAT DEN HÄCHSTEN GEWINN IHRER GESCHICHTE IN DEN LETZTEN MONATEN GEMACHT!!!

aber auch die LH Cargo Piloten rausschmeissen wollen und die Restpiloten sollen Überstunden schieben............  

6368 Postings, 4460 Tage kbvlerSara wo ist dein Problem?

 
  
    
23.07.21 13:11
Ich habe keine hier, weil ich weiss was ich mache

Du hast keine - weil du nicht investiert bist (laut deinem eigenem Posting)

Die Frage ist nur - was machst du hier seit einem Jahr?

Man muss nicht investiert sein - egal ob long oder short - weil es gibt ja noch so etwas wie Watchlist.

Nur du scheinst dich nicht entscheiden zu können oder hast kein Geld zum investieren, nachdem du uns so schön von Tampa und Leipzig /Porsche ständig etwas postest

Poste doch bitte etwas über LH mit Sinn und Sachverstand!  

1423 Postings, 4190 Tage leopardKeine Einigung mit den Cargo Piloten

 
  
    
23.07.21 13:23
Das ist echt unglaublich.
LH CARGO ist die einzige Sparte bei der  Lufthansa, die der Gewinn macht.


Die Lufthansa streicht in der kommenden Woche gut gebuchte Frachtflüge, weil sie sich mit ihren Piloten nicht einigen kann. Vor allem Verbindungen nach Asien seien betroffen, bestätigte eine Sprecherin der Frachtsparte Lufthansa Cargo heute in Frankfurt.

Rund fünf Prozent des Flugplans könnten in der kommenden Woche nicht bedient werden. Zuerst hatte das Portal "aero.de" berichtet, dass die Verhandlungen mit der Personalvertretung zur Weiterführung von Corona-Sonderregelungen ergebnislos geblieben sind.

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...m-20090101-210723-99-492708
 

22321 Postings, 2792 Tage GalearisHallo kassenärztliche Bundesvereinigung

 
  
    
1
23.07.21 13:34

2126 Postings, 6631 Tage SARASOTA@kbvler: ganz einfach,

 
  
    
23.07.21 13:59
ohne mich hättest Du ja nichts zu melden und sperren und das 24 Stunden 7 Tage die Woche.  

6163 Postings, 5996 Tage 123456aZum Glück greift die Lufthansa endlich durch....

 
  
    
23.07.21 14:08
und lässt sich nicht immer auf der Nase herum tanzen. Das war mit einer der größten Probleme bei der Lufthansa.

Die Lufthansa streicht in der kommenden Woche gut gebuchte Frachtflüge, weil sie sich mit ihren Piloten nicht einigen kann. Vor allem Verbindungen nach Asien...
 

1423 Postings, 4190 Tage leopardSchweizer Gewerkschaft kritisiert Eu.Discover

 
  
    
23.07.21 15:01
Eurowings Discover sucht auch Kabinenpersonal in der Schweiz. Dabei hat Konzern-Schwester Swiss erst kürzlich viele Mitarbeiter entlassen. Die Gewerkschaft kritisiert den Schritt scharf

https://www.airliners.de/...chaft-kritisiert-eurowings-discover/61416  

1423 Postings, 4190 Tage leopardExperte sieht Lufthansa-Urlaubsflieger kritisch

 
  
    
23.07.21 15:25

6163 Postings, 5996 Tage 123456aLeerverkäufer Pictet Asset Management SA..

 
  
    
23.07.21 15:31
Lufthansa: Leerverkäufer Pictet Asset Management SA hebt Position nun an - Aktiennews

Facebook "Like"-Dummy"Tweet this"-DummyEinstellungen


23.07.21 14:28
aktiencheck.de

Köln (www.aktiencheck.de) - Shortseller Pictet Asset Management SA steigert Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der Lufthansa AG:

Die Leerverkäufer von Pictet Asset Management SA haben ihr Engagement in den Aktien der Deutsche Lufthansa AG (ISIN: DE0008232125, WKN: 823212, Ticker-Symbol: LHA, Nasdaq OTC-Symbol: DLAKF) ausgebaut.

Die Finanzprofis von Pictet Asset Management SA haben am 22.07.2021 ihre Netto-Leerverkaufsposition von 0,51% auf 0,64% der Lufthansa-Aktien erhöht.

Aktuell halten die Leerverkäufer der Hedgefonds folgende Netto-Leerverkaufspositionen in den Lufthansa-Aktien:

1,10% Point72 Europe (London) LLP (14.07.2021)
0,91% Citadel Europe LLP (21.07.2021)
0,80% Marshall Wace LLP (28.06.2021)
0,64% Pictet Asset Management SA (22.07.2021)
0,60% Jane Street Group LLC (22.07.2021)
0,51% Qube Research & Technologies Limited (19.07.2021)
0,51% Sandbar Asset Management (13.07.2021)
0,50% Citadel Advisors LLC (19.07.2021)

Damit summieren sich die Netto-Leerverkaufspositionen der Leerverkäufer der Hedgefonds derzeit auf mindestens 5,57% der Lufthansa-Aktien. Quoten unter 0,50% werden in unserer Berichterstattung als nicht veröffentlichungspflichtig nicht berücksichtigt

https://www.aktiencheck.de/exklusiv/...sition_nun_Aktiennews-13443714  

6163 Postings, 5996 Tage 123456aLufthansa: Erhöhung des Short-Engagements von Jane

 
  
    
23.07.21 15:33
Lufthansa: Erhöhung des Short-Engagements von Jane Street Group - Aktiennews

Facebook "Like"-Dummy"Tweet this"-DummyEinstellungen


23.07.21 11:20
aktiencheck.de

Köln (www.aktiencheck.de) - Leerverkäufer Jane Street Group LLC steigert Netto-Leerverkaufsposition in Aktien der Lufthansa AG moderat:

Die Leerverkäufer von Jane Street Group LLC erweitern ihre Short-Aktivitäten in den Aktien der Deutsche Lufthansa AG (ISIN: DE0008232125, WKN: 823212, Ticker-Symbol: LHA, Nasdaq OTC-Symbol: DLAKF) geringfügig.

Die Jane Street Group LLC mit Sitz in New York, USA, hat am 22.07.2021 ihre Netto-Leerverkaufsposition von 0,58% auf 0,60% der Lufthansa-Aktien angehoben.

Aktuell halten die Leerverkäufer der Hedgefonds folgende Netto-Leerverkaufspositionen in den Lufthansa-Aktien:

1,10% Point72 Europe (London) LLP (14.07.2021)
0,91% Citadel Europe LLP (21.07.2021)
0,80% Marshall Wace LLP (28.06.2021)
0,60% Jane Street Group LLC (22.07.2021)
0,51% Qube Research & Technologies Limited (19.07.2021)
0,51% Pictet Asset Management SA (08.06.2021)
0,51% Sandbar Asset Management (13.07.2021)
0,50% Citadel Advisors LLC (19.07.2021)

Damit summieren sich die Netto-Leerverkaufspositionen der Leerverkäufer der Hedgefonds derzeit auf mindestens 5,44% der Lufthansa-Aktien. Quoten unter 0,50% werden in unserer Berichterstattung als nicht veröffentlichungspflichtig nicht berücksichtigt.

https://www.aktiencheck.de/exklusiv/...reet_Group_Aktiennews-13443137  

6368 Postings, 4460 Tage kbvlerLöschung

 
  
    
23.07.21 16:11

Moderation
Zeitpunkt: 24.07.21 21:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

2126 Postings, 6631 Tage SARASOTA@leo: N-TV RTL Group

 
  
    
23.07.21 16:14
das sind doch die Experten und Reporter, die sich mit Schlamm einschmieren, na dann!  

2126 Postings, 6631 Tage SARASOTALöschung

 
  
    
23.07.21 16:16

Moderation
Zeitpunkt: 24.07.21 21:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

6368 Postings, 4460 Tage kbvlerWenn......

 
  
    
24.07.21 08:16
die Aussagen in dem Artikel wirklich stimmen und das so gesagt wurde von GF EW Discovery............NICHT GUT!!!

https://www.aero.de/news-40334/...rlaubern-aus-der-Krise-fliegen.html

"Rechtlich ist Eurowings Discover von Eurowings abgegrenzt."

"Nach einjähriger Planungsphase nimmt Eurowings Discover..."

https://www.unternehmen24.info/Handelsregister/...748035#.YPusjegzZPY

DAS HEISST LH GRÜNDET   E R S T   EINE FIRMA am 06.07.2020 UND DANN PLANT SIE ERST......WOOOOW

DANN ÄNDERT MAN DEN NAMEN AUF EW DISCOVERY.....


UND

WARUM?

https://www.klugo.de/blog/sunexpress-pleite

1200 Mitarbeiter SUN Express Deutschland......WENN DIE EINE SAMMELKÜNDIGUNGSSCHUTSKLAGE MACHEN.......

Wii wird ein Arbeitsrichter entscheiden?

a) Sun Liquidation Ende Juni 20

b) Sun FLugzeuge gehen über in andere LH Töchter

c) Personal abernicht, wird rausgeschmissen

d) 1-2 Wochen später gründet LH die OCean jetzt EWDisco

e) Ocean/EW Diso war vor Pandemie nicht geplant ( AUssage GF EW DISCO..."nach einem Jahr Planung")

f) EW Disco hat genauso TOurismus in der Handelsregsiteranmeldung wie es SUN Express Deutschland  hatte


Bin kein Arbeitsrichter - aber riecht sehr nach Umgehung Arbeitsrecht



 

6163 Postings, 5996 Tage 123456a@SARASOTA

 
  
    
24.07.21 10:30
Zitat:
Die LH behandelt ihre Mitarbeiter schlecht!
Also warum verdrehst du das Ganze?

Unfassbar.
Die stärksten Gewerkschaften der Welt hinter sich und dann eine solche Aussage!
 

6368 Postings, 4460 Tage kbvler12345 Fakten nicht anerkennen

 
  
    
24.07.21 21:32
Warum bekommt EW Disovery A330 von anderen LH Töchtern und nicht das.....

https://www.seatguru.com/airlines/Hainan_Airlines/...Boeing_787-9.php

perfekte 2er Konfiguration - auch mit wenig aufwand aus 30 Busines 12 machen und Premium economy in den Zwischenraum

Ach was Hainan damit zu tun hat......ganz einfach - das sind die produzierten 787 welche Hainan wegen HAN Insolvenz nicht abgenommen hat und LH zusätzlich gekauft hat.

https://www.aerotelegraph.com/...stellen-lufthansa-dreamliner-stammen

UND WIE WURDE UNS EW DISCOVERY VERKAUFT?.....DER TOURISMUS WIRD BOOMEN......AHA

https://www.frankfurtflyer.de/...fliegt-kurzstrecken-mit-airbus-a330/


"Dabei fügen sich die Air Dolomiti Flüge (Eurowings Discover) von Frankfurt nach Rom und Barcelona, wie üblich perfekt in den Flugplan von Lufthansa ein und ersetzen hier eine Lufthansa Frequenz jeden Tag im April und Mai."

ERSETZEN HIER DIE LUFTHANSA FREQUENZ!!!!!

ALso nichts mit touristischen Fernzielen - nein - LH Gehälter sparen und EW DIscovery dafür einsetzen


Klar haben die starke Gewerkschaften - nur hilft das erst später UND siehe Italien nächste Woche.....so provoziert man Streiks

und Arbeitsgericht - beides kann LH in Zukunft viel Geld kosten!!

Schreibe KANN...................die Wahrscheilichkeit soll sich jeder selbst ausrechnen

https://www.lufthansagroup.com/de/newsroom/...taet-bei-lufthansa.html

"Mehrere Flugbegleiter:innen haben auf die weitere Anwendbarkeit von Tarifverträgen zur betrieblichen Alters- und Übergangsversorgung geklagt. Die Tarifverträge waren 2003 mit den Gewerkschaften ver.di und UFO geschlossen und sind arbeitgeberseitig zum 31.12.2013 gekündigt worden. "

LH hat es gekündigt

Hat dem Personal 2013 bis 2020 nichts geldlich gebracht....ABER JETZT!!!...zig Mitarbeiter werden Pensionsansprüche bekommen!  

6163 Postings, 5996 Tage 123456aAlle diese Dinge müsste oder wollte Lufthansa...

 
  
    
24.07.21 22:45
über sich ergehen lassen.
Gewerkschaften haben sich jahrelang mit Ihren Forderungen austoben dürfen.
Wir selbst durften dies mehrfach am eigenen Leib erfahren.
Wer ernsthaft behauptet das es dem Lufthansa Personal im Vergleich zu anderen schlecht geht?
Nicht im Ernst.
Die Fluggesellschaft Lufthansa zählt zu den weltweit größten Airlines. Tarifkonflikte mit Lufthansa-Mitarbeitern haben in den vergangenen Jahren zu zum Teil erheblichen Einschränkungen im deutschen Flugverkehr geführt und die Nerven zahlreicher Lufthansa-Passagiere strapaziert. Bei den Streiks geht e ...
 

6368 Postings, 4460 Tage kbvler12345

 
  
    
25.07.21 07:59
Bitte einmal unterscheiden!

LH group als Holding und ihre Töchter.

LH Stammairline - die Mitarbeiter hatten - speziell bei EInstellung vor 35 Jahren - super KOnditionen.

Dies wurde alle paar Jahre schlechter.

DIe Gehälter von vielen Töchtern wie German, Sun......nun EW discovery und auch teilweise die Neueinstellungen der letzten Jahre ist deutlich schlechter.

Das Problem ist :

- LH Managment mag das nicht - verständlich - sind ja da um Profit zu machen.

- nur einseitig Tarifverträge kündigen - warum hat LH Managment sie vorher unterschrieben, wenn Sie sich nicht daran halten wollen?

- Umgehung von Personalkosten für ein paar Euro Ersparnis

siehe Postings zuvor

a) A321 Cargo ......wird nicht in LH Cargo gebucht und von LH Cargo Piloten geflogen, sondern von Cityline Piloten

b) EW Discovery.....nix TOurismus - die fliegen LH Stammairline routen


Diese Trickserei ist schädlich für die Arbetismoral.


Welcher User würde bei einer Firma anfangen - Gehalt, SOzialleistungen alles fest geregelt.......und dann fängt das Managment an hier am Gehalt rum zu machen.




 

6368 Postings, 4460 Tage kbvleraus ZDF Liveblog

 
  
    
25.07.21 08:02
https://www.zdf.de/nachrichten/wirtschaft/...l?targetContentType=news

"Vierstrahlige Langstrecken-Flieger bestellt gerade niemand."

...doch Herr SPohr zum Beispiel 10x 787/350  

6368 Postings, 4460 Tage kbvlerZDF Liveblog

 
  
    
25.07.21 08:09
https://www.zdf.de/nachrichten/wirtschaft/...l?targetContentType=news

"Passagierzahlen steigen – aber nicht überall gleich schnell
Doch der Zuwachs ist langsam, gebremst von immer neuen Infektionswellen und Reisebeschränkungen. Fraport-Chef Stefan Schulte geht für das Jahr 2021 nur von bis zu 25 Millionen Fluggästen aus – 2019 waren es noch mehr als 70 Millionen gewesen.

Andere Märkte legen deutlich schneller zu, darunter die wichtigen Inlandsmärkte in den USA und China. Der weltweite Luftfrachtsektor liegt aktuell sogar über Vorkrisenniveau."

WENN HERR SCHULTE - CHEF FRAPORT - RICHTIG LIEGT...........

36% Passagiere Gesamt 2021 zu 2019


und was hat LH in der Pandemie verkauft aus Bestand?

Hauptsächlich kleine FLugzeuge und selbst da zu wenig. DAsh-8 , Embraer, MD11 Cargo die jetzt fehlen, weil Cargo boomt.......  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2093 | 2094 | 2095 | 2095  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben