UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.882 -0,9%  MDAX 29.034 -0,2%  Dow 31.253 -0,8%  Nasdaq 11.876 -0,4%  Gold 1.842 1,4%  TecDAX 3.046 0,1%  EStoxx50 3.641 -1,4%  Nikkei 26.403 -1,9%  Dollar 1,0585 0,0%  Öl 111,3 1,9% 

K+S wird unterschätzt

Seite 2342 von 2436
neuester Beitrag: 19.05.22 17:02
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 60888
neuester Beitrag: 19.05.22 17:02 von: 229397681v. Leser gesamt: 10795671
davon Heute: 1124
bewertet mit 42 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2340 | 2341 |
| 2343 | 2344 | ... | 2436  Weiter  

3393 Postings, 1573 Tage timtom1011@ bugs1 gut hoffe du hast dicke Gewinn

 
  
    
26.01.22 06:25
Gemacht
ich denke der Verkauf war zu früh  aber lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach
Habe fast alle OS Scheine verkauft mit Mega Gewinn nur noch einen Basis 20call Schein habe ich und Naklar mein k&S Aktien
Schönen Tag noch  

1141 Postings, 999 Tage Brauerei 66Guten Morgen allen und Barra speziell

 
  
    
26.01.22 07:33
Bei Industrierohstoffen magst du Recht haben, vielleicht. Aber wir sind hier im Agrarbereich ! Wenn Größen wie BHP in Kali einsteigen und sich von Öl verabschieden , dann sollte auch der Letzte mit dem nachdenken beginnen und alte Zöpfe abschneiden.
Agrarprodukte zu Lagern ist anspruchsvoll , Teilweise Energieintensiv und hat ein Ablaufdatum.
Konsumgüter werden erst dieses Jahr so richtig anziehen, wenn die alten Verträge auslaufen. Auch bei Industrieprodukten wird bei der Bestellung ein Preis verhandelt und nicht bei der Lieferung.
Das gleiche giltet für die meisten Privathaushalte , z.B. bei uns Strom von 30 Cent/kw auf 44 Cent/ kw ; Gas von 6,5 Cent/ kw ( günstig) auf 13-17 Cent/ kw für Neukunden. Bei diesen Sachen kannst du kaum Sparen. Vielleicht bekommen wir ja ein Paar Socken geschenkt, wie in England.

          Glück allen Investierten


 

2750 Postings, 917 Tage Barracuda7mückenstich

 
  
    
26.01.22 08:27
Der grosse Crash käme, wenn die Zinsen nachhaltig steigen. Aufgrund der hohen Schulden ist dies aber eher ein Problem.

zu K+S: MOP gibt es in Hülle und Fülle. Der Markt ist regelrecht überversorgt und nicht zahlungsfähige Länder wie Afghanistan oder arme Kontinente wie Afrika werden dir da ned helfen. Weiterhin funktioniert das Geschäftsmodell von K+S nur in Sondersituationen, wie Sanktionen gegen Belarus und Russland bzw. künstlichen Engpässen wie der Pandemie. wie ihr davon ausgehen könnt, dass Investoren solche Risiken bejubeln und die Aktie immer weiter hochkaufen, erschließt sich mir nicht. Klar ist davon auszugehen, dass die Sanktionen weiter anhalten oder noch verschärft werden, aber genau das ist Basis eurer Investitionsentscheidung, also wilde Spekulation. Das kritisiere ich nicht, ich kritisiere das Gelabere a la solides Investment, denn das ist einfach nicht wahr.  

907 Postings, 387 Tage investadvisorBarracuda7

 
  
    
26.01.22 08:40
du argumentierst hin und wieder rhetorisch etwas sagen wir mal unsauber ;o)
wer hat bei K+S jemals von einem SOLIDEN Investment geschrieben?
vielleicht findest du ein oder zwei Forumsteilnehmer, aber die Mehrheit hat so etwas nie behauptet!  

2750 Postings, 917 Tage Barracuda7investadvisor

 
  
    
26.01.22 08:46
Die meisten, die ich hier kenne, denken so. Bei allen anderen halte ich mich zurück. Zocken ist drin und der Zock mit Flugzeugentführung durch Lukashenko plus Putinsanktionen ging ja auf. Aber wie hier manche denken das wäre klar und absehbar gewesen ... Jesus ...  

2750 Postings, 917 Tage Barracuda7und was

 
  
    
26.01.22 08:52
Die Inflation angeht: es konnte lange genug beobachtet werden, dass auch dunkle Mächte, wie die EZB (Gruß an die Verschwörer) die Inflation nicht anfeuern können. 2% waren nicht möglich.

Das am Ende 3,5% in den USA erreicht werden, sagen keine öffentlich Rechtlichen, sondern TIPS (inflationsgeschützte Anleihen) die von Investoren gehandelt werden. Einfach mal selbst nachgucken.

Gold und Silber? Wie machst du da keine Überbewertung fest?? generiert keinen Cashflow, weder in EUR noch in einer anderen Währung. rein ideeller Wert. Wenn junge Menschen zukünftig Gold öde finden und was anderes, ideelles kaufen, z.B Bitcoin, was dann? kauf dir einfach solide Aktien, schau auf das Geschäftsmodell plus Bewertung. Dann kann dir jeder Crash egal sein. Wenn du das machst, landest halt nicht bei K+S.  

1141 Postings, 999 Tage Brauerei 66Löschung

 
  
    
26.01.22 09:04

Moderation
Zeitpunkt: 27.01.22 12:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

451 Postings, 1005 Tage Trader2022Jedem das seine

 
  
    
1
26.01.22 09:13
Wünschen allen einen schönen Tag. Es läuft wieder an:

Stifel erhöht Kursziel für K+S von ?16 auf ?22. Buy. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

2750 Postings, 917 Tage Barracuda7Brauerei

 
  
    
26.01.22 09:36
"Daher hat etwas was nicht beliebig vermehrt werden kann eben nicht nur einen ideellen Wert ."

Selbstverständlich hat es nur einen ideellen Wert. Wenn du einen sehr seltenen Knopf von der Jacke deines Uropas hat, hat der auch nur einen ideellen Wert und kann nicht beliebig vermehrt werden. Es muss einen Markt für ein Gut geben und der Markt für Gold ist größtenteils ein rein ideeller. Der Industrieeinsatz ist begrenzt.

Wenn die Menschen für sich entscheiden Gold ist eigentlich gar nicht so toll, kann das beliebig weit fallen, da keine Cashflows erwirtschaftet werden. Wie kann sowas getriggert werden? Junge Menschen, Nachhaltigkeitsgedanken, whatever. Alles ist möglich. Der wahre Wert von Gold kann jedenfalls nicht seriös beziffert werden. Wie also die Untergangspropheten gerade wissen wollen, dass Gold nicht überbewertet ist, wäre zu klären.  

1359 Postings, 1729 Tage Shadow000ja dann auf zur 22

 
  
    
1
26.01.22 09:49
aktuelle Kalipreise - schon wieder gestiegen

https://markt.agrarheute.com/duengemittel-4/kaliduenger-22

 

1141 Postings, 999 Tage Brauerei 66Ja Barra Tradition und 6000 Jahre Erfahrung !

 
  
    
1
26.01.22 10:07
Die sind nichts Wert . Aber durch nichts hinterlegtes Papier, das ist der Bringer . Siehe Dir den Goldpreis von 1972 und von Heute an und stelle die Inflation dagegen.
Es läuft heute bei K+S aber richtig gut .

             Glück allen Investierten  

2750 Postings, 917 Tage Barracuda7Löschung

 
  
    
26.01.22 10:15

Moderation
Zeitpunkt: 26.01.22 20:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

1457 Postings, 3293 Tage conteaneinander vorbei argumentieren

 
  
    
4
26.01.22 10:35
ME ist das Problem von barra zum einen, dass er allen unterstellt, sie wären langfristig orientierte Anleger. Das ist allerdings wohl kaum der Fall. Hier zocken alle und einige mit allen Mitteln, incl ausgedachter Gespräche mit bafin und postings im Minutentakt, jedenfalls an Tagen, wo die Aktie steigt. barra ist Anleger und das eben vorzugsweise , wenn ich es rcihtig sehe, in Marktführern mit solider Bilanz und hohen postiven free cash flow. Daran ist auch nichts falsch, aber das hat halt mit dem, was Zocker relevatn finden, wenig zu tun.
Wobei man zumindestens jetzt auch bei ks von einer saubereren und ordentlichen Bilanz ausgehen soll. Im übrigen wissen wohl auch die eifrigsten fanbois , dass ks über eine inzwischen schon recht lange Phase von stetigen Versagen, Märchenerzählungen und zuletzt Unvermögen bei Bilanzierung zurückblicken muss. Und daraus resultiert eben auch die um Welten bessere Performance von mosaic und co. Mosaic war ja kursmässig sogar schon mal niedriger als ks, jetzt doppelt so hoch.
Aber wenn man halt zockt, dann spielt wohl eher das Momentum, der Chart und übeschaubare Zukunft eine Rolle. Und die sieht gut aus. Und vielleicht auch mittelfristig perspektivischer als man meint. Also hier denke ich, hat Brauerei mE was durchaus richtiges geschrieben. Also auch wenn ich von barra, wenn es um Fundamentalanalyse handelt, einiges halte. Aber vermutlich hat sich bhp, als man sich aus Öl raus orientierte, um in Kali reinzuinvestieren, einiges gedacht und alles durchaus abgewogen. Ganz so perspektivlos scheint dann der Kalimarkt doch nicht zu sein, ansonsten wäe das raus aus öl und rein in kali völlig gagga.

Im übrigen muss man beim Wert von ks auch sehen, dass die Gesellschaft natürlich auch bei einer veränderten Unternehmensstruktur deutlich mehr wäre, mal abgesehen von den riesen-abschlägen beim kurs gegenüber den peers wegen der miesen Reputation von Lohr, Böckers und Kreimeyer.  Also wenn man Reks aufpeppen und an die Börses brächte, bethune eigenstündige Gesellschaft , Salz Europa vernünftig verkaufen , dann würde das für den Aktionäre wohl ein völlig neues Kursgefühl bringen.

und letztlich- ohne allle Gerüchte- aber aktuell mit bereinigter Bilanz, der wohl auch mittelfristig gestörten Beziehung zu Putin und friends, bhp im Anrollen- und die werden sicherlich einen Wettbewerber aufkaufen- ändert sich ohnehin alles.

da sind schon viele Gründe zu sehen, den Wert als spekulativ interessant anzusehen. Also mich würde es echt wundern, wenn wir bei der HV nicht die 20 E erreichen würden.  Und länger als Hv wage ich aktuell ohnehin nicht zu denken.  

3393 Postings, 1573 Tage timtom1011Löschung

 
  
    
26.01.22 12:10

Moderation
Zeitpunkt: 28.01.22 13:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

3352 Postings, 289 Tage Highländer49K+S

 
  
    
26.01.22 13:28
Neues Kursziel von Stifel ist 22?. Teilt Ihr seine Einschätzung?
https://www.ariva.de/news/aktie-im-fokus-k-s-stark-stifel-si?  

463 Postings, 1667 Tage Lupus PecuniaeKursziel

 
  
    
1
26.01.22 13:55
Es werden mehr als 22? werden, und zwar aus drei Gründen:
1. Hohe Gaspreise machen die Produktion von Konkurrenzprodukt Kunstdünger teurer
2. Hohe Getreidepreise machen den Ankauf von Dünger für Landwirte attraktiv (https://www.agrarheute.com/markt/marktfruechte/...t-schrecken-589623)
3. Die gegenwärtigen geopolitischen Spannungen belasten Belaruskali massiv - ein starker Konkurrent ist quasi vom europäischen Markt.

Auch wenn K+S sich teilweise insgesamt sinkenden Märkten nicht ganz entziehen kann ist es mittelfristig das Rezept für massive Kursgewinne.
 

74 Postings, 703 Tage Narrativ@lupus

 
  
    
1
26.01.22 14:13
Ich glaube auch das K+S noch weiter steigen wird. Der Vergleich mit Kunstdünger ist aber falsch.
Kali ist kein Konkurrent zu Stickstoffdünger. Jede Pflanze braucht sowohl N als auch Kali. Aber du kannst kein einziges Kilo N-Dünger mit Kali ersetzten.  Beim größten N-Dünger Urea fallen derzeit die Preise.
Der Grund ist in Europa haben wir sehr hohe Gaspreise und müssen daher extrem teurer produzieren.
Die Preise sind von ca. 300 Euro auf ca. 1.000 Euro gestiegen. In vielen Regionen der Welt ist Gas aber noch genau so billig wie vor einem Jahr deshalb kommt jetzt Ware von Ländern mit billigen Gas nach Europa (Naher Osten, Ägypten, Algerien). Für diese Produzenten sind die europäischen Preise ein Weihnachtsgeschenk. Kali ist anders: Hier ist der Bedarf nicht so groß und es gibt weltweit nicht soviele Produzenten. Aus diesem Grund bleiben die Kalipreise auch stabil oder steigen weiter.  

489 Postings, 269 Tage 229360526cLöschung

 
  
    
1
26.01.22 14:28

Moderation
Zeitpunkt: 27.01.22 12:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

3234 Postings, 5287 Tage DerLaieOha

 
  
    
1
26.01.22 14:44
"vom sparkassenbeamtenfachberater:48€ auf 12 Monate"

Tja, ich denke der Kurs wird sich kurzfr. erholen und von den Kalipreisen befeuert. Die Ernüchterung kommt dann mit den Zahlen zu 2021. Es wird sich zeigen, dass die steigenden Preise keinesfalls durch K+S realisiert wurden (w/ Vertragsbindung). Auf der anderen Seite explodieren aber die Kosten wie z.B. die Energiekosten, was selbstredend auch die Frachtraten steigen lässt. Das wird wie immer nach der HV zu einer deutlichen Ernüchterung führen

Wenn ich dann lese 48 € auf 12 Monate, kann ich nur den Kopf schütteln. Das mindeste was man erwarten kann, wäre doch wohl eine Begründung einzustellen. Aber das ist ja nicht erwünscht, dann könnte man darüber ja kritisch diskutieren. Dann ist es schon einfacher, einfach Mondzahlen in den Raum zu werfen....

Der Gipfel ist, dass sowas nicht moderiert wird. Das kann man aber auch wieder entschuldigen, Studenten in den ersten Semestern überschätzen sich halt gerne und müssen halt noch viel lernen....  

74 Postings, 703 Tage Narrativ@derLaie

 
  
    
1
26.01.22 14:57
Ja, warten wir die Quartalszahlen ab und schauen  dann wer den Kopf schüttelt.  

489 Postings, 269 Tage 229360526c@laie

 
  
    
26.01.22 15:21
schau einfach 15 jahre zurück und vergleiche die zahlen.................is zwar relativ...........aber trotzdem...................  

451 Postings, 1005 Tage Trader2022Schöne news

 
  
    
1
26.01.22 16:03
im Vorfeld der neuen Verträge mit Indien/China. ME auch gut für die Preisaussichten.

"Canpotex Fully Committed on Potash Sales through March 31, 2022

NEWS
January 26, 2022
Canpotex is fully committed on volumes for potash sales through March 31, 2022. This is due to continued strong demand and solid fundamentals for agricultural commodities in key offshore markets. In addition, the focus on food security continues in a number of Canpotex?s markets. "

www.canpotex.com  

620 Postings, 4103 Tage nordlicht71Tja so ist es eben

 
  
    
26.01.22 20:16
Die Wahrheit ist auf'm Platz bzw. liegt in den Zahlen bzw. dem Ausblick. Da hilft es, einfach mal den Bericht abzuwarten und bis dahin laufend den Chart zu beobachten.

Ein gewisses Fragezeichen für das Frühjahrsgeschäft sehe ich in der Knappheit des N-Düngers. Denn wenn ein Landwirt weniger davon ausbringen kann, muss er auch nicht soviel Kali düngen.  

9702 Postings, 6211 Tage pacorubioMoin

 
  
    
27.01.22 09:23
Und ks für heute?
Hop oder top?
 

9702 Postings, 6211 Tage pacorubioKeiner ne Meinung

 
  
    
27.01.22 10:20
Anscheinend
Ich auch nicht freue mich über den gestrigen rebound  

Seite: Zurück 1 | ... | 2340 | 2341 |
| 2343 | 2344 | ... | 2436  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben