Porsche: verblichener Ruhm ?

Seite 1 von 589
neuester Beitrag: 05.10.22 16:05
eröffnet am: 02.04.08 14:12 von: fuzzi08 Anzahl Beiträge: 14709
neuester Beitrag: 05.10.22 16:05 von: Bailout Leser gesamt: 3540628
davon Heute: 2265
bewertet mit 64 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
587 | 588 | 589 | 589  Weiter  

11726 Postings, 6839 Tage fuzzi08Porsche: verblichener Ruhm ?

 
  
    
64
02.04.08 14:12
Nach dem Kursdebakel an den Weltbörsen erholen sich die Aktien auf breiter Front.
Der einstige Champion und Superstar Porsche aber steht im Abseits. Der Ruhm
vergangener Tage ist verblichen und den Aktionären bläst ein kalter Hauch ins
Gesicht. Gründe, ein Engagement in der Aktie zu überdenken und neu zu bewerten
gibt es genug:
- anhaltende Unsicherheit wegen der VW-Übernahme bzw. Nicht-Übernahme.
- aufziehende Machtkämpfe in den AR-Gremien
- Umwandlung in eine Holding. Das bedeutet: Holding-Abschlag anstelle von
  Premium-Zuschlag (je ca. 15%).
- Unsicherheit wegen des geplanten neuen VW-Gesetzes
- Mobbing von Seiten der VW-Belegschaft/Betriebsräte/Gewerkschaft

Alles Dinge, die die Börse hasst und fürchtet. Und nun auch noch der Einbruch im
US-Geschäft. Zwar pflegen sich Erfolgsmeldungen im Porsche-Kurs in fast schon
fatalistischer Weise so gut wie nie im Kurs niederzuschlagen - die Börse scheint
den nicht enden wollenden Erfolgsmeldungen nicht zu trauen. Oder sie nehmen sie
abgestumpft zur Kenntnis. Wie auch immer: sie bewirken fast nichts. Umgekehrt
scheint die Horrornachricht vom 25%-igen Einbruch des Geschäfts wie eine Erlösung
zu wirken: haben wir's doch immer gesagt... - Ich bin gespannt, ob Porsche nun
vollends zur Hölle geschickt wird.

Eines scheint mir aber sicher: egal wie und wann, es wird sehr lange dauern, bis
Porsche wieder zur Erfolgsstory wird. Jedenfalls nicht, bevor alle die genannten
Punkte geklärt und im Sinne von Porsche geregelt sind. Bis dahin wird den Aushar-
renden Geduld und Leidensbereitschaft abverlangt werden.

Ob ich solange abwarte, lasse ich offen. Es gibt aktuell Chancen en Masse. Leider
gehört Porsche nicht (mehr) dazu.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
587 | 588 | 589 | 589  Weiter  
14683 Postings ausgeblendet.

472 Postings, 621 Tage Tausender@FredoTorpedo: Ich bin zwar

 
  
    
03.10.22 13:11

auch kein Bilanz-Experte, aber so viel weiß ich: Wenn man etwas kaufen will, braucht man Geld auf dem konto. Wir müssen uns also die Aktivseite der Bilanz (Seite 42) anschauen, und da sehen wir, das es einige hundert Mio. Euro an Liqui und Termingeldern gibt, was ja bei Weitem nicht reicht. Der weitaus größte Aktivposten ist aber die VW-Beteiligung, die ja in Aktien angelegt ist. Und die Gewinnrücklage auf der Passivseite der Bilanz hilft uns nicht weiter.

Auf den Konten ist also nicht genug Liquidität; Aktien will man nicht verkaufen, eine KE will man auch nicht machen, also bleibt nur die Kreditaufnahme.

 

472 Postings, 621 Tage TausenderWenn ich mir

 
  
    
03.10.22 13:52

die Kursentwicklung anschaue, sind die Verkäufer bei PAH (und VW) immer noch nicht fertig, während BMW und Mdercedes im Tradegate-Vergleich im Plus sind...

 

109 Postings, 463 Tage eisbaer1@Der Connaisseur

 
  
    
2
03.10.22 14:24
Wenn VW sich betriebswirtschaftlich rational verhält, wovon ich ausgehe, werden nur Investitionen getätigt, deren Rendite mindestens den Eigenkapitalkosten (= erwartete Rendite der Eigenkapitalgeber) entspricht. Andernfalls würde VW sehenden Auges Kapital vernichten.

Im übrigen ist die Aussage, VW würde das eingesammelte Kapital i.H.v. 19,5 MRD ? für Investitionen benötigen, offensichtlich unzutreffend, da 49% = 9,5 MRD ? als Sonderdividende ausgeschüttet werden.

Die angekündigten 30 MRD Investitionsoffensive betreffen einen Zeitraum bis 2030. Im übrigen hatte VW bereits ohne die Einnahmen aus dem Börsengang eine zur Finanzierung der angekündigten Investitionen mehr als ausreichend Net Cash Position (= liquide Mittel - verzinsliche Schulden) i.H.v. 28,209 MRD EUR (Stand: 30.06.2022).

https://www.volkswagenag.com/presence/...m-reports/2022/HY_2022_d.pdf

Es gibt aktuell auf diesem Erdball keinen Automobilkonzern mit einer auch nur ansatzweise vergleichbaren Liquiditätsausstattung.

Selbst Tesla kann von einer solchen Finanzkraft aktuell nur träumen und müsste erhebliche Kapitalerhöhungen durchführen, um vergleichbare Investitionsmittel zu mobilisieren.

Daher ist es m.E. auch wahrscheinlich, dass VW das für 2025 gesetzte Ziel, Tesla beim Absatz von Elektroautos als weltweite Nr. 1 abzulösen, erreichen wird.

Spätestens dann sollte sich der horrende Bewertungsabschlag deutscher Autohersteller zu Tesla, BYD, Geely und Co. massiv reduzieren.

Im aktuell unterirdischen Sentiment des Gesamtmarktes spielen diese strategischen Ziele freilich keine Rolle. Die Kurse fallen weil sie fallen... eher nicht wegen hoher Zukunftsinvestitionen...  

180 Postings, 2570 Tage Anoppi72Cash PSE

 
  
    
03.10.22 14:34
@Fredotorpedo:
Lass dich hier nicht verunsichern; die kreditfinanzierten 8 Mrd. Euro lassen sich locker über einen Anteil der jährlich zufließenden Dividende finanzieren. Zusätzlich generiert die PSE Einnahmen aus der PAG Beteiligung.
Bei unterstelltem Umsatz in Höhe von 39 Milliarden Euro=1/8=ca. 5 Milliarden Euro pa.
Von der Bewertung wollen wir erst gar nicht reden. Massiv unterbewertet…..  

224 Postings, 26 Tage Bert FlossbachLöschung

 
  
    
1
03.10.22 14:42

Moderation
Zeitpunkt: 05.10.22 12:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Gesperrte Nachfolge-ID

 

 

32 Postings, 1555 Tage Investor911Meiner Meinung nach

 
  
    
03.10.22 15:41
wird's hier noch weiter runter gehen.  

488 Postings, 680 Tage Eidolon???

 
  
    
1
03.10.22 16:54
Zitat: Varta aktuell fast 10% im Plus

Ich dachte hier geht's um Porsche.  

3970 Postings, 7361 Tage Steffen68ffmFlossbach

 
  
    
3
03.10.22 17:11
Seitdem Du raus bist, hat sich Porsche gut erholt, hast Du noch was, wo Du verkaufen willst ?  

3970 Postings, 7361 Tage Steffen68ffmWeiter

 
  
    
04.10.22 08:14
Und die Erholung geht weiter- sehr schön  

224 Postings, 26 Tage Bert FlossbachLöschung

 
  
    
1
04.10.22 08:16

Moderation
Zeitpunkt: 05.10.22 12:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Gesperrte Nachfolge-ID

 

 

25356 Postings, 3229 Tage GalearisSchleich di, Varta interessiert hier keinen.

 
  
    
1
04.10.22 08:23

3970 Postings, 7361 Tage Steffen68ffmBert

 
  
    
1
04.10.22 08:29
Du solltest lieber in ETf investieren. Wieviel ist Varta in der letzten Zeit gefallen ? Schon mal was von technischer Erholung gehört ?  

4298 Postings, 1682 Tage CarmelitaAlso irgendwas

 
  
    
2
04.10.22 09:15
War doch jetzt faul an der ganzen Sache und indirekt hängt es vermutlich mit dem Börsengang, Umschichtungen und/oder Kapitalbedarf für die Porscheaktie zusammen.  

2903 Postings, 2213 Tage 2much4u...

 
  
    
1
04.10.22 10:49
Ich rechne damit, dass sowohl Porsche SE als auch die Porsche AG Vz. fallen werden.

Die Porsche AG-Aktien sind einfach durch den IPO-Hype ambitioniert bewertet (KGV von 15), während Porsche SE zwar günstig bewertet ist (KGV von 5), aber viele (wie ich auch) gemerkt haben, das es nicht funktioniert, über Porsche SE am Börsengang der Porsche AG teilhaben zu können.

Meine Ziele sind für die Porsche AG 70 bis 75 Euro und für die Porsche SE 50 Euro. Erst dann würde ich einen Einstieg überlegen - bis dahin bleibe ich an der Seitenlinie.  

2882 Postings, 3551 Tage adi968Und ich sehe

 
  
    
04.10.22 11:01
PAH eher bei 80 und PAG bei 100

Geduld ist gefragt und Mumm .  

488 Postings, 680 Tage EidolonGääääähn

 
  
    
04.10.22 12:49
>Die Frage wird sein, ob es auch wie Varta heute ca. 12% nach oben

Gääääähhhhnnn. Dann geh doch ins Varta-Forum. Ich seh dich dort nicht.  

224 Postings, 26 Tage Bert FlossbachLöschung

 
  
    
3
04.10.22 12:57

Moderation
Zeitpunkt: 05.10.22 12:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Gesperrte Nachfolge-ID

 

 

68 Postings, 2230 Tage KassaNovaBert Flossbach der Spammer-Newcomer des Forum

 
  
    
04.10.22 14:51
Der bist der Oberspammer hier.


25 Tage angemeldet und über 210 Beiträge. Und nur Gejammere oder Einzeiler. Mann bist du peinlich.  

3970 Postings, 7361 Tage Steffen68ffmBert

 
  
    
2
04.10.22 16:54
Und also Porsche SE ist soooooo schlecht.  Varta heute minus 4,5 % und Porsche nur plus 3,5 %
So eine Drecksaktie  

180 Postings, 2570 Tage Anoppi72PSE und PAG

 
  
    
1
04.10.22 19:49
Beide Werte laufen heute sehr gut und insofern relativiert sich der von einigen geäußerte Pessimismus.
Interessant ist heute Nachmittag ein Orderauftrag der PSE über 22.557 Aktien zu 60,30 Euro, folglich größer 1,3 Mio.
Offensichtlich ein Investor, der an das Potential der PSE glaubt….
Gute Geschäfte wünsche ich allen Investierten.  

25356 Postings, 3229 Tage Galearisaber heute nicht

 
  
    
05.10.22 12:17

2556 Postings, 5807 Tage K.Platteboh ich weiß nicht Börse geht mit garade so am

 
  
    
2
05.10.22 13:28
Arsch vorbei. Russland setzt wohl gerade irgendwelche doomsday Waffen ein um Satelliten zu blenden während sich Topols duch Land bewegen.
-----------
"In Deutschland gilt der als gefährlich,der auf den Schmutz hinweist,als der, der Ihn gemacht hat."

472 Postings, 621 Tage TausenderArtikel in der FAZ

 
  
    
05.10.22 15:52
mit einigen Aussagen zur Finanzierung und Bewertung der SE-Aktie:

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/...milliarden-euro-18362103.html  

344 Postings, 476 Tage Bailout@ K.Platte

 
  
    
05.10.22 16:05
Man sollte nicht alles glauben was man liest. Keine Gedanken über irgend einen Atomzug oder mobile Abschussbasen machen. Die russischen U-Boote  sind noch genau so brisant wie im kalten Krieg und die fahren schon die ganze Zeit.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
587 | 588 | 589 | 589  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben