Nanorepro startet durch

Seite 1 von 273
neuester Beitrag: 23.09.22 10:00
eröffnet am: 16.01.12 11:47 von: anmelden76 Anzahl Beiträge: 6812
neuester Beitrag: 23.09.22 10:00 von: Schniposa Leser gesamt: 1666171
davon Heute: 520
bewertet mit 23 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
271 | 272 | 273 | 273  Weiter  

500 Postings, 3954 Tage anmelden76Nanorepro startet durch

 
  
    
23
16.01.12 11:47

 Hier ist was am köcheln denke ich.

Aktie ist unter neidrigem Volumen die letzten Monate gefallen ABER seit Tagen legt der Wert enorm stark zu.

Die Aktienblöcke die teilweise gehandelt werden sprechen nicht für Kleinanleger.Letzte Woche sind teilweise Blöcke größer 10.000 Stück gekauft worden ja sogar ein 20000er Blöck wurde aus dem ASK gekauft.

 

Stehen hier NEWS an und Insider decken sich vorher ein?

 

Zumindest hat die Aktie ungeheures Momentum zur Zeit was für weiter steigende Kurse spricht.

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
271 | 272 | 273 | 273  Weiter  
6786 Postings ausgeblendet.

168 Postings, 2153 Tage Harry86WiFi

 
  
    
13.05.22 16:42
Gebe dir vollkommen recht! Besonders wenn's ins Ausland geht, da dort die Leute evtl erst einen Test machen, bevor sie zum Arzt gehen, den sie evtl noch bezahlen müssen!

Wir gehen gerade mal auf ca 46 Millionen Euro Marktkapitalisierung zu. Heißt auch ca Cash bestand. Und Corona wird nicht so schnell vergehen.

Es werden die Zukunft bestimmt noch weitere interessante News kommen. Aktuell ist leider Nanorepro Out an der Börse was sich aber ab Herbst wieder ändert!  

34 Postings, 1284 Tage getalifeRein hypothetisch:

 
  
    
13.05.22 19:59
Wenn der Cashbestand einer Firma so hoch ist wie ihr Marktwert, könnte sie sich dann (theoretisch) selbst kaufen? Falls ja, wem würde sie denn dann gehören?

Klar, ich weiß, dass nicht alle Aktionäre alle Aktien verkaufen würden. Aber ich finde die Frage interessant.

Abgesehen davon, ist NanoRepro gerade der größte Posten in meiner Depotecke für Aktien, die viel wahrscheinlicher 100% Gewinn machen als 100% Verlust. Ein paar davon, und rein mathematisch muss man dann nur noch abwarten. Bei den aktuellen Kursen für Tech-Aktien ist diese Depot-Ecke gerade prall gefüllt. Mal sehen, wie gut das klappt. Mein letzter Top- Favorit in dieser Kategorie war Wirecard. Da hats nicht so gut funktioniert :D  

3698 Postings, 1746 Tage Claudimalhier kommt zeitnah die inso....

 
  
    
28.06.22 18:41
seit 16 euro rede ich das die bude schrott ist.ich erwarte von einigen flachzangen eine entschuldigung.  

5125 Postings, 5612 Tage xoxos@Claudimal

 
  
    
3
29.06.22 09:09
Man kann ja Recht haben mit deer Richtung, aber von einer "Inso...." zu sprechen ist wohl schlichtweg rufschädigend und vollkommen blöd.  Die Cashposition liegt bei ca. 4 Euro und ich habe bisher nicht gelesen, dass das Geld ausgegeben worden ist. Schulden gibt es keine. Wie kann man dann das I-Wort in den Mund nehmen? Bei anderen Unternehmen gab´s für sowas eine Klage.  

1932 Postings, 2299 Tage KorrektorJetzt könnte man mit Kleingeld

 
  
    
29.06.22 15:56
zocken - meinen die Chartmaler:

https://www.godmode-trader.de/analyse/...ressanten-chartbild,11144850

Aber wirklich nur mit Kleingeld. 3 Aktien für 10 Euro Taschengeld oderso.  

3698 Postings, 1746 Tage Claudimales gibt ja laufende kosten.......

 
  
    
29.06.22 16:17
die kohle die auf dem konto ist schmilzt wie ein eis im sommer.die bekommen nix auf die reihe.nicht mal im corona hoch lief die aktie.jetzt wo alle durchseucht sind und immer weniger tests gebraucht werden soll die also steigen? na ich weiss ja nicht.ich denke ihr reitet ein totes pferd.  

5125 Postings, 5612 Tage xoxos@Claudimal

 
  
    
18.07.22 17:00
So wie ich das gelesen habe, gab es nur geringfügige Aufstockungen beim Personal in der Coronazeit. Wenn die Umsätze zurückgehen sollten auch die Boni wieder geringer ausfallen; das dauert also bis die Kohle aufgebraucht ist. Zudem läuft ja scheinbar auch das Altgeschäft besser. Bei dm ist man jetzt auch wieder in den Filialen an prominenter Steller vertreten. Bei uns im dm habe ich 6 verschiedene Tests gezählt.
Zudem hat man ja wohl in den ersten Monaten ordentlich Umsatz mit Coronatests gemacht, sodass in diesem Jahr kaum Geld verbrannt worden sein sollte.  

369 Postings, 868 Tage StRaNanoRepro

 
  
    
22.07.22 12:26
Warum steigt der Kurs in den letzten Tagen? Ich finde keine Erklärungen, freue mich natürlich.  

27 Postings, 7275 Tage antikider Herbst beginnt... Nanorepro is back

 
  
    
22.08.22 19:23

369 Postings, 868 Tage StRaantiki

 
  
    
22.08.22 20:34
Vermarktung bei DM ist nichts Neues!  

38 Postings, 610 Tage finanzen20Wars das?

 
  
    
26.08.22 11:01
Frag an die Experten. Kann man jetzt resümieren und zusammenfassen, dass die Firma mit uns und dem Fake Kurs aus 2021 richtig Kohle gemacht hat und jetzt nur noch vor sich hindümpelt? Oder ist noch zu erwarten, dass wir ganz nach Warren Buffett einfach 10 Jahre warten müssen bis mal wieder eine göttliche Fügung den Kurs zumindest in Richtung einer schwarzen Null in meinem Depot schiebt?  

213 Postings, 727 Tage GuruPitkaHalbjahreszahlen wann?

 
  
    
12.09.22 19:03
Bin gespannt auf die Zahlen und ob es eine neue Perspektive gibt. Sonst dürfte nicht mehr viel passieren und man nimmt die 0,50? Dividende jedes Jahr mit bis das Konto leer ist.... Weiß jemand wann der Termin für die Veröffentlichung ist diesen Monat?  

4468 Postings, 4384 Tage sonnenschein2010gibt keinen

 
  
    
15.09.22 00:12
Nanorepro muss warten bis die Buchprüfer wieder aus dem Urlaub zurück sind ;-)

September 2022
          §Veröffentlichung des Halbjahresbericht 2022
Änderungen vorbehalten

https://www.nanorepro.com/investoren/finanzkalender-termine  

45 Postings, 460 Tage term1975wer kauft?

 
  
    
20.09.22 16:27
stellt sich die Frage, wer kauft jetzt die ganze Anteile?  

106537 Postings, 8231 Tage Katjuschaalso ich hab heute bei 3,1 gekauft

 
  
    
20.09.22 17:24
-----------
the harder we fight the higher the wall

4468 Postings, 4384 Tage sonnenschein2010Warum?

 
  
    
20.09.22 19:11
bleibt ne black box bis Q2 zahlen da sind,
außer Cash ist hier nichts safe.
... und die Meldung von heute ... naja besser spät als nie.

Selbst beim PArtner DM liegen meistens andere (Covid-) Tests in der Auslage
und wenn mal ein paar Nanos da sind, halten die preislich nicht mit.

 

106537 Postings, 8231 Tage Katjuschaweil die MarketCap von jetzt 40 Mio ?

 
  
    
20.09.22 19:39
ja verschiedene sehr schlechte Szenarien einpreist.

Man preist ein, dass es zu erheblichen Sonderabschreibungen auf die Vorräte kommen wird. Um auf ein KBV von 1 zu kommen, müsste man etwa 20 Mio Abschreibungen vornehmen.
Man preist ein, dass man 2023 nur noch 10-15 Mio Umsatz bei 2-3 Mio Gewinn machen wird. Eher sogar weniger, da der Cash dabei noch nicht mal berücksichtigt ist.
Man preist ein, dass der Vorstand auch weiterhin so dämlich kommuniziert wie bisher. Vielleicht lernt er aber auch dazu. Wobei ich da zugegeben meine Zweifel habe.

Was die Blackbox bis Q2 Zahlen angeht, interessieren die doch eh nicht wirklich. Wie die Aussagen auf der HV gezeigt haben (sind ja hier im Thread auch gut dokumentiert), kann man doch eh nur 27-30 Mio ? Umsatz erwarten, und im 2.Halbjahr nochmal ähnlich. Aber überleg mal wie schlimm es jetzt und die nächsten Jahre kommen muss, um niedrigere Kurse zu rechtfertigen! Die Kosten sind bei dem Geschäftsmodell ja so gering, dass man auch mit einstelligen Millionenumsätzen (5-10 Mio) wohl noch einen kleinen Gewinn machen würde. Mir fällt da kein Szenario ein, in dem es hier zu großem Substanzverlust kommen würde.
-----------
the harder we fight the higher the wall

168 Postings, 2153 Tage Harry86#Katjuscha

 
  
    
20.09.22 21:01
Da gebe ich dir vollkommen recht.
Nach meinem Telefonat mit Frau Jung kam Sie mir schon recht vernünftig vor, was auch den Einsatz des Cash Betrages angeht.

Ich gehe davon aus, dass nächste Woche auch eine neue Strategie vorgestellt wird.

Lassen wir uns überraschen  

4468 Postings, 4384 Tage sonnenschein2010Strategie

 
  
    
21.09.22 01:06
da kannste lange warten...
Hat Nano nicht, sonst hätten Sie bereits mehrfach dazu mal Stellung nehmen können.

@Katjuscha:  Ja, das ist soweit gut nachvollziehbar.
Nur ehrlich gesagt traue ich den Verantwortlichen nicht(mehr)  zu,
dass sie den Cash-Berg ordentlich verwalten, geschweige denn
damit ein sinnvolles Produkt entwickeln...

Diabetes-Diagnostik, alles klar, die Welt wartet nur auf Nano ;-)

Mir fallen XXX bessere Werte ein, die aktuell deutlichst unterbewertet sind,
selbst wenn Nano sich verdoppeln sollte (was wohl sehr lange dauern wird),
kaufe ich aktuell lieber Werte die Chance auf Faktor 3 plus X haben ;-)

Der letzte Hype hier von 3,50 auf 10 war getrieben durch die Aktionen eines Herrn P aus P,
seitdem packt das Teil doch keiner mehr an.

Viel Erfolg!  

106537 Postings, 8231 Tage KatjuschaWelche Werte sind das, die sich relativ sicher

 
  
    
21.09.22 11:04
verdreifachen ohne allzu große Risiken?

Ist eine ernst gemeinte Frage. Ich suche natürlich gerade jetzt in dieser Phase wo alles abverkauft wird, nach Aktien mit sehr gutem CRV.
-----------
the harder we fight the higher the wall

220 Postings, 1976 Tage Schniposajetzt kaufen?!

 
  
    
22.09.22 08:44
Finde es sehr mutig jetzt zu kaufen.
Keine "Angst" dass mit den HJ-Zahlen die Div. gekürzt wird?

 

4468 Postings, 4384 Tage sonnenschein2010Dividende

 
  
    
22.09.22 22:45
ist ja wohl kaum das Ziel hier,
wenn dann wäre es die Unterbewertung zum (hoffentlich) noch vorhandenen Cash-Berg
die Kursfantasie aufkommen lässt...

Obwohl, so ungeschickt wie der Vorstand sich in der Kommunikation bislang verhalten hat,
traue ich Ihnen nicht zu das Kapital zu erhalten oder gar zu mehren ;-)

8-10 % per annum verliert  es gerade von ganz alleine ;-)  da muss man gar nichts für tun...

Das angekündigte ARP lässt auch auf sich warten, wäre auch kein Fehler mal 10 % Aktien einzuziehen,
das cash wäre dann schon mal für eigene Zwecke angelegt.

 

106537 Postings, 8231 Tage KatjuschaEs macht schon irgendwo die Mischung

 
  
    
22.09.22 23:41
Substanz und Cahs ist erstmal der Grundpfeiler, der halbwegs absichert.

Hinzu kommt, dass Nnaorepro einen kleinen Kostenblock hat, der auch bei 10-15 Mio Umsatz noch Gewinne 2-3 Mio nach Steuern ermöglicht.

Und ja, auch die Dividende spielt eine Rolle. Ich geh mal davon aus, dass man zumindest 30 Cents pro Aktie auch für 2022 erwarten kann, also 3,9 Mio ? Ausschüttung. Das sollte man sich eigentlich leisten können, selbst wenn 2023 die Investitionen für die Diabetes-Ausrichtung steigen.

Dennoch kann es natürlich sein, dass der Kurs nochmal unter Druck kommt, wenn die Q2 und Q3 Zahlen auf dem Tisch liegen. Dann wird sicherlich in den Foren wieder die Diskussion losgehen, dass Nanorepro ohne Corona erstmal aufgeschmissen ist. Das ist dann Ansichtssache, vor allem im Zusammenhang mit den obigen, drei genannten Punkten.
-----------
the harder we fight the higher the wall

220 Postings, 1976 Tage Schniposabessere Werte

 
  
    
23.09.22 10:00
wo sind denn jetzt die "heißen" Tipps bzgl. Verdreifachung?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
271 | 272 | 273 | 273  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben