UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 12.813 0,2%  MDAX 25.837 0,1%  Dow 31.097 1,1%  Nasdaq 11.586 0,7%  Gold 1.811 0,2%  TecDAX 2.895 0,3%  EStoxx50 3.448 -0,2%  Nikkei 25.936 -1,7%  Dollar 1,0430 -0,5%  Öl 111,5 -3,0% 

Analysten Treffen bei Singulus .......

Seite 1 von 434
neuester Beitrag: 01.07.22 23:58
eröffnet am: 05.03.06 10:46 von: DieWahrheit Anzahl Beiträge: 10836
neuester Beitrag: 01.07.22 23:58 von: Hanes_back Leser gesamt: 2390881
davon Heute: 30
bewertet mit 30 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
432 | 433 | 434 | 434  Weiter  

853 Postings, 5972 Tage DieWahrheitAnalysten Treffen bei Singulus .......

 
  
    
30
05.03.06 10:46

Fragenliste für alle die auf das Analysten Treffen bei Singulus gehen ( bzw. für alle Investierten )  :


1.) Was wurde alles angekündigt und was wurde daraus ...( Opticus , Rewritable , )
2.) Warum baut man Stellen ab, wenn alle neuen Geschäftsfelder so milliarden schwer
   sind ...
3.) Warum verkauft man Steag für fast nichts....
4.) Warum verabschiedet man sich als Mitbegründer von Singulus nun nach Jahren von    
   Aktien ...
5.) Was verbirgt sich wirklich hinter dem Kauf von Steag-Hamatech...Warum werden
   Geschäftsbereiche ausgegliedert bzw. verkauft ...auch bei Singulus
6.) Was unterscheidet ihrer Meinung nach Singulus von Steag ...
   und womit begründen Sie ihre langfristigen Aussichten trotz der letzten 6 Jahre ...
   und erst Recht aufgrund der letzten 2 Jahre ???
7.) was soll sich aufgrund von Blueray bzw. HD-DVD ändern ...
8.) Was hatte es mit dem Aktienrückkaufprogramm 2005 auf sich ...
9.) Warum gibt seit 1,5 Jahren eine Investor Relationsabteilung bei Singulus ....


Werde diese Fragen in den folgenden Tagen aus meiner Sicht hier im Forum beantworten;

DieWahrheit
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
432 | 433 | 434 | 434  Weiter  
10810 Postings ausgeblendet.

500 Postings, 4008 Tage enimen23Fertig

 
  
    
27.06.22 10:48
Ich denke das war's hier. Bin sonst nicht so ein Schwarzmaler, aber hier gibt's seit Monaten, eigentlich seit Jahren nichts positives zu vermelden. Wenn, dann waren es immer nur Absichtserklärungen oder sowas.
Die MK mit nicht mal 25 Mio sagt doch schon alles. Und das für einen Spezialmaschinenbauer. Ich ärgere mich, dass ich, nachdem ich schonmal raus war, nochmal eingestiegen bin bei 4,80. Hab heute meine 500 Stück für 2,70€ versemmelt. Tschau mit V. Ich habe fertig  

36 Postings, 467 Tage forward????

 
  
    
27.06.22 11:36
Kahl am Main (pta011/27.06.2022/10:13) - Singulus Technologies Aktiengesellschaft gibt hiermit bekannt, dass folgende Finanzberichte veröffentlicht werden:
Bericht: Jahresfinanzbericht 2020
Berichtszeitraum: 01.01.2020 - 31.12.2020
Internet-Veröffentlichung: https://www.singulus.de/de/finanzberichte/
Veröffentlichungsdatum: 23.07.2022  

36 Postings, 467 Tage forwardkomplet

 
  
    
27.06.22 12:01
DJ PTA-AFR: Singulus Technologies Aktiengesellschaft: Korrektur zur Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß §§ 114-117 WpHG
Vorabbekanntmachung Finanzberichte gemäß §§ 114-117 WpHG
Kahl am Main (pta011/27.06.2022/10:13) - Singulus Technologies Aktiengesellschaft gibt hiermit bekannt, dass folgende Finanzberichte veröffentlicht werden:


Bericht: Jahresfinanzbericht 2020 Berichtszeitraum: 01.01.2020 - 31.12.2020 Internet-Veröffentlichung: https://www.singulus.de/de/finanzberichte/ Veröffentlichungsdatum: 23.07.2022  

521 Postings, 270 Tage TheCatforward, neuer Termin war schon Freitag bekannt,

 
  
    
27.06.22 12:49
heute sieht man die Kursreaktion.

Habe mir mal die Mühe gemacht und die Zahlen ab 2012/13 rausgesucht, erschreckend !!!
Jahresergebnisse seit 10 Jahren im Sturzflug!

Jahresfehlbetrag 2012/  -4,198 Mio
Jahresfehlbetrag 2013/  -13,849 Mio
https://geschaeftsbericht.singulus.de/de/2013/...technologies-ag.html

Jahresfehlbetrag 2014/  -11,0 Mio  
https://geschaeftsbericht.singulus.de/de/2014/...chluss-nach-hgb.html

Jahresfehlbetrag 2015/  -53,7 Mio
https://geschaeftsbericht.singulus.de/de/2015/...chluss-nach-hgb.html

Im Geschäftsjahr 2016 fiel im Zusammenhang mit der Anleiherestrukturierung ein
Sanierungsgewinn in Höhe von 41,2 Mio. EUR an.
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...sabschluss-2016-deutsch

D.H. Ohne Kapitalschnitt (Sanierungsgewinn 41,2 Mio) wäre auch in 2016 operativer Verlust!
Gesamtergebnis 2016/ 18,8 Mio (Abzüglich 41,2 Mio Sanierungsgewinn wären es -22,4 Mio)
Gesamtergebnis 2017/ -3,3 Mio
Gesamtergebnis 2018/ -0,5 Mio
Gesamtergebnis 2019/ -12,7 Mio
"voraussichtlich Gesamtergebnis 2020/ Verlust"
"voraussichtlich Gesamtergebnis 2021/ Verlust"

Die Geschäftsleitung sollte mal die rosarote Brille abnehmen und sich die eigenen Zahlen anschauen!

Sollte ich mich irgendwo vertan haben, gerne korrigieren. Bei den Jahresverlusten seit 2012, ein Wunder, dass es die Firma überhaupt noch gibt. Umso schlüssiger sind die Probleme zum Testat. Vieleicht kann man es nochmal hinbiegen und Zeit gewinnen, wenn die Gläubiger mitmachen. Die Hoffnung stirbt zuletzt...  

N.m.M.
 

206 Postings, 156 Tage HODELImmer schön in die Zukunft schauen ;-)

 
  
    
27.06.22 15:46
 
Angehängte Grafik:
37dbc8b1-ea41-44e5-8b51-7f7792832f9d.jpeg
37dbc8b1-ea41-44e5-8b51-7f7792832f9d.jpeg

36 Postings, 467 Tage forwardglaubiger

 
  
    
27.06.22 17:23
wenn die glaubiger ihr geld zuruck haben wollen weil es kein testat gibt , dann sind die auftrage weg  

206 Postings, 156 Tage HODELWarum

 
  
    
27.06.22 23:08
?. soll es kein Testat geben ?  

43 Postings, 200 Tage Hanes_back@Hodel

 
  
    
28.06.22 00:23

Gegen Frage.

Warum hat man bis jetzt kein poitives Testat, wohlgemerkt fürs Geschäftsjahr 2020?

Glaube nicht das es an der Prüfungsgesellschaft KPMG liegt.

wäre alles bestens gewesen, hätte man das schon im Laufe 2021 haben können.

 

36 Postings, 467 Tage forwardfakten

 
  
    
28.06.22 05:46
Ich glaube das der vorstand fakten in den bilanzen angegeben hat die sie nicht vor KPMG beweisen kann !  

521 Postings, 270 Tage TheCatHodel, in die Zukunft kann niemand schauen, aber

 
  
    
28.06.22 09:38
betrachtet man die Aussagen der Vergangenheit , erkennst du wie vertrauenswürdig die Aussagen von heute für die Zukunft sind. Mal abwarten wie hoch das Minus für 2022 wird. Im Übrigen ist das kleine Q1-Plus von 0,1 Mio vor Steuern und Zinsen, man wollte halt nicht zeigen das es unterm Strich erneut Minus sein dürfte (je nachdem wie hoch Zinsen und Steuern sind).

Hier nachfolgend "Grimms Märchen" aus der Vergangenheit, wie die Jahre danach liefen, siehst du oben und wo stehen wir heute? Jedenfalls waren das damals die Zukunftsaussichten  :-)

Auszug an Ende des Links:  "Prognose für das Geschäftsjahr 2016 und 2017" :
https://geschaeftsbericht.singulus.de/de/2015/...chluss-nach-hgb.html

"Insgesamt rechnen wir für das Geschäftsjahr 2016 mit deutlich steigenden Umsatzerlösen, ......... Für 2017 gehen wir erneut von einem deutlichen Anstieg der Umsatzerlöse aus....... Für das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit rechnen wir mit einem deutlichen Anstieg und einem positivem Wert...... Unter der Voraussetzung der Umsetzung der finanziellen Restrukturierung erwarten wir wieder ein positives Eigenkapital......"

Die Umsatzerlöse waren letztlich aus dem Kapitalschnitt nicht aus Aufträgen! Nur schönes Gerede um die Anleger bei Stange zu halten, mehr aber auch nicht!
 

36 Postings, 467 Tage forwardausschreibung 2022

 
  
    
28.06.22 10:09
vielleicht is KPMG verargert nicht mehr fur Singulus prufen zu durfen weil eine neue ausschreibung besteht , und deswegen alles genau pruft um klaren tisch zu machen  

206 Postings, 156 Tage HODELThe Cat

 
  
    
28.06.22 12:34
Wieviel Unternehmen stehen hoch im Minus ? Schau dir DAX Unternehmen an. Viele sind hoch verschuldet , jedes Jahr im Ergebnis ein Minus und wo stehen die Aktienkurse ?..

Warum jammert ihr hier so rum ? Ihr habt wohl Aktien im Depot und bereut es jetzt;-)  

521 Postings, 270 Tage TheCatHodel, derzeit keine Aktien von Singulus im Depot!

 
  
    
28.06.22 13:46
Hatte ich schon früher geschrieben, aktuell nur auf Beobachtung. Deshalb kann ich auch unbelastet die Lage einschätzen. Du bist scheinbar noch investiert  :-)

Schulden sind auch nicht unbedingt das ko-Kriterium, eher die Aussichten da raus zu kommen. Glauben kann jeder was er möchte, die Zahlen sind Realität und wurden zur Genüge durchgekaut. Aktuell halten nur die Kredite Singulus am Leben!
Bin gespannt was für Ausreden kommen, falls Kreditgeber doch noch abspringen. Offensichtlich ist dir nicht bewusst, dass dann ganz schnell Insolvenz im Raum steht. Das ganze Theater um das nicht erteilte Testat zeigt doch deutlich deren Situation auf.
N.m.M.  

8 Postings, 1656 Tage andres68Testat 23.07.

 
  
    
3
28.06.22 13:54
Samstags erwarte ich nur die Lottozahlen und das Wort zum Sonntag.  

104 Postings, 1601 Tage 7ender@andres68

 
  
    
28.06.22 14:30
hoffentlich nicht wie bei den Lottozahlen, denn da gewinnen wenn überhaupt nur sehr wenige.
Aber egal - die Hoffnung stirbt zuletzt!  

206 Postings, 156 Tage HODELBeobachten

 
  
    
28.06.22 14:35
Wenn die Situation so schlecht ist und es auch keine Zukunft gibt , macht eine Beobachtung doch auch keinen Sinn ?

Meine Meinung:
Wenn Singulus überlebt, gibt es gute Chancen auf dem Markt. Alle Produkte von Singulus sind zur Umsetzung der Energiewende einsetzbar. Vor allem die  Solarbranche wird sich entwickeln.

Warten wir bis Ende Juli ab.  Mehr als einen  Totalverlust kann es nicht werden ;-)  

521 Postings, 270 Tage TheCatHodel, Beobachten und Chancen nutzen

 
  
    
1
28.06.22 15:21
Wenn es zur Wende kommen sollte, kann man immer noch einsteigen. Mit einem Testat sind sie noch lange nicht aus dem Schneider. Die '22er Zahlen werden es nächstes Jahr zeigen. Sollten sie Pleite gehen, gibt es ebenfalls Chancen :-) ... also erstmal beobachten.

Aber schick, dass du schreibst "Wenn Singulus überlebt" :-)
 

3700 Postings, 1626 Tage Der Paretobeobachten ...

 
  
    
1
29.06.22 16:21
macht immer Sinn! Ist halt eine Bestätigung, wenn man das Ding für ü 7 ? vertickt hat um
den Verlusttopf zu füllen.

Gibt es hier InsO: kommen die Inso Zocker - deshalb weiterhin auf meiner WL .

Ne "olle Karre" bringt man ja auch zum Schrotthändler zum ausschlachten.

   

36 Postings, 467 Tage forwardzauberkiste

 
  
    
29.06.22 18:12
Mal sehen was Rinck rausholt !  

43 Postings, 200 Tage Hanes_backoh Zauberkiste

 
  
    
29.06.22 20:26

Oh, Zauberkiste!

Werden jetzt die dunklen Mächte benötigt und gerufen!
Wurden schon die ersten Schamanen gesichtet um die Welt-Verschwörung gegen Singulus zu durchbrechen?

Mein Tip.
Alu-Hut absetzen und realistisch bleiben.

 

3700 Postings, 1626 Tage Der ParetoZauberkiste oder besser Fahrstuhl

 
  
    
01.07.22 16:57
in den Keller.

Ground Zero  

36 Postings, 467 Tage forwardAktionärsstruktur

 
  
    
01.07.22 17:22
Wundert mich das hier niemand abspringt !


Aktionärsstruktur (Stand 20.03.2022)

Streubesitz
66,87 %

Triumph Science and Technology Group Co., Ltd. (100% Tochtergesellschaft CNBM)
16,75 %

Universal-Investment-Gesellschaft mit beschränkter Haftung
10,17 %

Clemens Jakopitsch
6,21 %

Total
100,0 %  

43 Postings, 200 Tage Hanes_back@Forward, AKTIONÄRSSTRUKTUR

 
  
    
01.07.22 20:46

Datenbasis ist vom 20.03.2022

In der Zwischenzeit hat sich evtl. einiges verändert. Am 20.03. waren die bei Singulus noch ganz hoffnungsvoll und habeb gemeint keiner könnte ihnen was.

Ist dem immer noch so, und wenn woher weißt du das, gebe doch bitte deine Quelle an.  

36 Postings, 467 Tage forwardquelle

 
  
    
01.07.22 21:17
Homepage von singulus , wenn jemand abgesprungen ist dan muss man dies melden bzw. in % .  

43 Postings, 200 Tage Hanes_back@Forward

 
  
    
01.07.22 23:58

ja, man muß (sollte) Veränderungen in der Anlegerstruktur mitteilen.

Man sollte (muß) aber auch einen Geschäftsbericht ein Jahr später im Bundesanzeiger veröffentlicht haben!

Hat man nicht gemacht, und nach meiner Meinung auch nicht sauber kommuniziert. Viel Nebel und immer mehr Nebel. Die BAFIN musste sogar einschreiten, nun ist man um einiges in Verzug. Hoffe die BAFIN veranlasst nun die nächste Stufe an Mahnung. Das ganze Bla Bla Bla mit Fristverlängerungen der Gläubiger usw.

Da man mit solchen wichtigen Dingen wie der Veröffentlichung des Geschäftsberichts 2020 verfährt, gebe ich auf irgendwelche Angaben zur Anlegerstruktur von Singulus auf deren Homepage auch nichts mehr! Zumal mit dem Datum 20.03.2022.

Meiner Meinung nach ist die Geschäftsführung unglubwürdig, sogar unseriös.

Da kann einem in den Sinn kommen:
Ist der Ruf erst einmal ruiniert lebt es sich ungeniert




 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
432 | 433 | 434 | 434  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben