UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.706 -0,3%  MDAX 35.011 -0,3%  Dow 35.491 -0,7%  Nasdaq 15.598 0,3%  Gold 1.798 0,3%  TecDAX 3.814 -0,9%  EStoxx50 4.221 -0,1%  Nikkei 29.098 0,0%  Dollar 1,1603 0,1%  Öl 84,2 -2,2% 

Sky wieder am Boden?? ("Premiere" zu "Sky")

Seite 8 von 54
neuester Beitrag: 03.04.12 22:44
eröffnet am: 05.10.09 08:00 von: brunneta Anzahl Beiträge: 1336
neuester Beitrag: 03.04.12 22:44 von: InvestorXY Leser gesamt: 236360
davon Heute: 17
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 54  Weiter  

1639 Postings, 4710 Tage jakoICH WARTE AUF 90 cent

 
  
    
3
26.01.10 16:20
und ein vernünftiges preismodel. HD Fernsehen ist einfach Klasse. Aber die müssen die Kurve kriegen.
Ich will es einfach nicht verstehen. Jeder hier hat bessere Marketig Ideen als das Management bei SKY. Und wir sind alle nicht vom Fach. Warum sind die so weit weg vom Kunden und seinen Wünschen. Das muss doch bei denen endlich mal Klick machen. Ich kann nur dann die Strategie verstehen, wenn bald eine Preisanpassung nach unten erfolgt und Sky für die Masse interessant wird. Neimand will doch umsonst "DAS Besondere sehen" aber es muss angemessen sein.
-----------
Wer zu spät in einen Kursaufschwung investiert,
bezahlt die Kursgewinne der anderen.

1857 Postings, 5683 Tage Neo1978einfach

 
  
    
26.01.10 16:28
eine Werbung einbringen vor jedem Film und den Preis runterschrauben, finito ;-)
Bei 1,50 bin ich dabei... so long!  

364 Postings, 4489 Tage Roggaa@Jako

 
  
    
1
26.01.10 18:15
Seh ich genauso!
Solange es nicht verstanden wird, dass die breite Masse nicht bereit ist, solch höhe monatl. Beträge zu zahlen, für Programme die sie sie nicht braucht/will, werd ich auch nicht bereit sein wieder Geld in Sky zu pumpen!

Ich war investiert als sie die Namensänderung durchgeführt haben und bin gottseidank rechtzeitig raus. Aber ohne neues PREIS(!)-Konzept seh ich für Sky kein Boden auf lange Sicht! Das müssen die endlich mal verstehn...!

Vllt. sollte ich ihnen mal ne Kampange zukommen lassen... z.B. "Fußball fürs Volk" mit drastisch reduzierten Preisen und eben Bundesliga "pur" und kein unnötiger Schnickschnack!  

364 Postings, 4489 Tage RoggaaNachtrag

 
  
    
4
26.01.10 18:28
Nochwas:
Ich weiß ja nicht wie die Preisstruktur im Ausland aussieht, aber vllt. sollte man den Herren mal klarmachen, dass man in Deutschland bereits 18? GEZ und (sofern man Kabel-TV hat) nochmals 15? zahlt! 33?, OHNE SKY...
Wenn man sich das mal durch den Kopf gehn lässt, dass man mit SKY dann auf 63?+X? kommt müsst man sich eigentlich fragen ob man noch ganz gebacken ist, soviel Geld fürs TV auszugeben... ;-)  

26553 Postings, 5048 Tage brunnetaUnterstützung bei 1,7 Euro.

 
  
    
24.03.10 09:17
http://www.aktien-meldungen.de/Nachrichten/...sich-aufgehellt-4146888
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wen nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

2996 Postings, 4735 Tage bochum1848marketing experten ..

 
  
    
1
24.03.10 15:08
find schon grandios das sich einige für so schlau halten sky bzw murdoch etwas von marketing strategien vormachen zu wollen ;-) Hammer,die haben bei SKY bestimmt nur amateure sitzen-wissen nichts von gez gebühren etc in deutschland .. DA SITZEN BESTIMMT 10(oder mehr) LEUTE,DIE DEN DEUTSCHEN MARKT VON LINKS NACH RECHTS UND VON OBEN NACH UNTEN GENAU ANALYSIEREN!!!aber wenn man noch zeit hat bzw braucht bis man seinen gewollten anteil an SKY besitzt,ist es evtl schlauer die ABO zahlen gering wachsen zu lassen bzw keine zu optimistischen prognosen aufzustellen?!die günstigen angebote werden kommen-wenn die news corp zu günstigen KURSEN ihren anteil an SKY zur gewünschten höhe aufgestockt hat!!!DIES ist meine meinung und keine kaufempfehlung!!!aber ich finde dies eine relativ logische sichtweise der "murdoch strategie" ..  

26553 Postings, 5048 Tage brunnetaEx-Vorstand verkauft weitere Aktien

 
  
    
25.03.10 08:17
Nach Auskunft des deutsche Abo-Senders Sky Deutschland hat der ehemalige Vorstandsvorsitzende des Unternehmens, Mark Andrew Williams, am 18. März insgesamt 195.445 Aktien zu einem Kurs von 2,11 EUR verkauft. Das Volumen der über XETRA abgewickelten Transaktion betrug 412.388 EUR. Mark Andrew Williams hatte sich bereits sechs Tage zuvor von Aktien für insgesamt 1.674.800 EUR

http://www.aktien-meldungen.de/Nachrichten/...-weitere-Aktien-1521648

Was geht den bei SKY ab ???
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wen nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

208 Postings, 4487 Tage Hausse CartwrightAbgehen?

 
  
    
25.03.10 10:30

Ja, was geht ab? Williams nimmt sich vor seinem Abschied Ende des Monats noch ein bisschen Pulver mit. Das ist meiner Meinung nach nicht beunruhigend, sondern eher normal. Den Kurs beeinträchtigt diese! Aktion ja auch nicht. Ein Tipp: wer einen Verkäufer von Sky-Abos in seinem Bekanntenkreis hat ( TV-Händler etc. ), der möge diesen einmal fragen, wieviele Neu-Abonnenten Sky seit Januar 10 generiert hat. Die wissen das nämlich durch laufende Nummern auf den Anträgen sehr genau.Und dann lässt einen die Meldung einer Gewinnmitnahme eher kalt.

Ich wünsche uns noch nette Gewinne!

Keine Kaufempfehlung!

 

26553 Postings, 5048 Tage brunnetaWilliams verkauft weitere Sky-Aktien

 
  
    
30.03.10 17:09
München - Der scheidende Vorstand der Pay-TV-Plattform Sky, Mark Williams, verkauft weitere Unternehmensanteile.

http://www.digitalfernsehen.de/news/news_895758.html
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wen nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

26553 Postings, 5048 Tage brunnetaAusverkauf geht weiter :-(((( bin Raus!!

 
  
    
31.03.10 16:44
Der scheidende Vorstandschef der Sky Deutschland AG, Mark Williams, hat sich in den zurückliegenden Tagen erneut von einem Teil seiner Aktien getrennt. Unterdessen befindet sich der MDAX-Titel wieder im Rückwärtsgang - die Anfang März durch Übernahmespekulationen entfachte Rallye scheint nun endgültig beendet zu sein.

Zweitschwächster Wert im MDAX, ist die Aktie des Münchener Pay-TV-Senders Sky Deutschland am Mittwoch so günstig zu haben wie zuletzt am 10. März. Noch vor drei Wochen befand sich der Titel allerdings in einer Aufwärtsbewegung, jetzt zeigt der Trend seit Tagen in die entgegen gesetzte Richtung. Ausgehend vom Zwischenhoch bei 2,128 Euro am 12. März hat die Notierung um über elf Prozent nachgegeben. Diesem Verfall war ein Anstieg um rund 22 Prozent vorausgegangen, entfacht durch Spekulationen, Großaktionär Rupert Murdoch könnte den Konzern vollständig übernehmen und von der Börse nehmen.

http://www.finanznachrichten.de/...tie-ausverkauf-geht-weiter-124.htm
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wen nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

4887 Postings, 4460 Tage ridgebacksky, ein fass ohne boden.

 
  
    
31.03.10 16:56
unter 1? steige ich vll mal wieder ein. im moment geht hier überhaupt nichts.
http://www.finanznachrichten.de/...tie-ausverkauf-geht-weiter-124.htm
auch wenn der aktionär die blöd der börse ist, sky hat noch lange nicht den boden erreicht.

würde mich nicht wundern wenn murdoch bald seinen hut nimmt. deutschland ist halt nicht australien oder italien. die preispolitik tut ihr übriges zu dem kurs.
ich bin ja auch noch kunde. sollten mir die von der hotline meinen alten vertrag kündigen und mir dieses schwachsinnsangebot bundesliga/welt für über 30? anbieten. werde ich wohl komplett bei der telekom sein.

-----------
der gewinner hat viele freunde, der verlierer nur gute!

312 Postings, 4905 Tage gullitDer gute Rupert

 
  
    
31.03.10 21:40
Murdoch wird wohl kaum etliche Millionen Dollar frisch reinpumpen und dann kurzfristig rausgehen. Wenn er abhaut, wird sich wohl anschauen, wie sich die letzten Investitionen auswirken und dann den Hut nehmen. Das glaube ich aber nicht. Ich denke, dass er bald wieder seinen Anteil ausbauen wird und dann an der Preisschraube drehen wird. Geduld ist gefragt, auch wenn es schwer fällt.  

26553 Postings, 5048 Tage brunnetaUnitymedia und Sky streiten sich um HD

 
  
    
08.04.10 13:49
Der Pay-TV-Sender Sky und der Kabelnetzer Unitymedia streiten sich auch weiter um die Einspeisung hochauflösender Programme.

Der Münchner Medienkonzern wolle den Rivalen mit einer Beschwerde bei der Bundesnetzagentur dazu bewegen, mehr HD-Kanäle einzuspeisen, berichtete der Branchendienst "Medienbote" am Donnerstag ohne Angaben von Quellen. Sky werfe Unitymedia vor, trotz vorhandener und bezahlter Kapazitäten eine Ausstrahlung der hochauflösenden Kanäle zu verhindern, hieß es. Bei Unitymedia ist aktuell nur Sky Sport HD zu sehen, die restlichen sechs Programme werden nicht berücksichtigt.

http://satundkabel.magnus.de/wirtschaft/artikel/...v-einspeisung.html
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wen nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

26553 Postings, 5048 Tage brunnetaKursverluste bis auf 1,27 Euro zu erwarten

 
  
    
28.04.10 10:32
http://www.godmode-trader.de/nachricht/...chlossen-Dtld,a2153881.html
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wen nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

208 Postings, 4487 Tage Hausse CartwrightMurdoch

 
  
    
28.04.10 17:32

Persönlich kann ich mir nicht vorstellen, dass Murdoch den Laden vom Parkett nimmt, das hat er auch bei BSKYB nicht getan. Zur Zeit versuchen sie offensichtlich sich von den ( ohne Wertung ) Low-Budget Kunden zu trennen und High-End Kunden zu gewinnen. Die Auflösung der Altverträge dauert 0-12 Monate, also sollte sich ab Juni vielleicht eine Trendwende erkennen lassen. Die im Mai kommenden Zahlen werden erwartungsgemäss grottenschlecht sein, aber ich bin zuversichtlich, daß WM etc. den Q2 Zahlen aufs Pferd helfen werden. Wie auch immer, von der 1.50 sind wir nicht weit entfernt und auch 1.40 scheint möglich, an 1 Euro glaube ich jedoch nicht.

Ich bleibe erst mal dabei und stocke in Maßen auf. KEINE KAUFEMPFEHLUNG!

Viel Glück euch allen!

HC

 

364 Postings, 4489 Tage Roggaa@Bochum1848

 
  
    
03.05.10 17:26
Ich geh mal davon aus, dass du meinen Beitrag mit dem Kommentar gemeint hast. Ob da 10 Marketingleute sitzen, interessiert mich nicht... wie mein BWL-Lehrer bereits selbst über "seine" ex Studenten-BWL-Kollegen gesagt hat, haben viele von denen bei der Praxis einfach vom Tuten und Blasen keine Ahnung... die können noch so schön die Theorien und Diagramme auswerten; was im Kopf der Menschen die man als Kunden haben möchte vorgeht, dass gilt es zu analysieren. Mag sein, dass demnächst etwas verbesserte Abonnement-Zahlen rauskommen könnten. Das würde für mich aber eher daher kommen, dass sie eben mit Angeboten locken; ob diese Leute weiter Kunden bleiben bleibt abzuwarten...

Ich bleibe bei der Meinung, dass ich Sky erst wieder für interessant halte, wenn sie die Preisstruktur der Abonnements grundlegend verändern. Hier ein interessanter Bericht von heute, der meine Meinung dazu bekräftigt:


LONDON (dpa-AFX) - Bezahlfernsehen bleibt in Großbritannien anders als in Deutschland eine Erfolgsgeschichte. Der britische Konzern BSkyB (Profil) , der wie der deutsche Sender Sky (Profil) vom Medienunternehmer Rupert Murdoch kontrolliert wird, profitierte in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2009/10 (Juni 2010) von einer hohen Nachfrage nach dem neuen Sendestandard High Definition (HD). Der Umsatz stieg in diesem Zeitraum um elf Prozent auf 4,38 Milliarden Pfund (rund 5,04 Mrd Euro), teilte das Unternehmen am Donnerstag in London mit. Der operative Gewinn legte um vier Prozent auf 645 Millionen Pfund zu.

Im dritten Quartal habe das Unternehmen 62.000 Kunden geworben - damit stieg die Abonnentenzahl auf knapp 10 Millionen. Zum Vergleich: Sky Deutschland hat bei einer deutlich höheren Einwohnerzahl lediglich 2,5 Millionen Kunden. Murdoch will jedoch auch den seit der Gründung defizitären Sender, der noch vor kurzem Premiere hieß, profitabel machen. Dazu soll die Kundenzahl deutlich steigen. Einige Experten halten dies allerdings für schwer zu realisieren, da es in Deutschland anders als in Großbritannien ein breit gefächertes frei empfangbares Fernsehprogramm gibt.

Am Aktienmarkt wurde vor allem die deutlich höher als erwartet ausgefallene Nachfrage nach dem neuen HD-Standard goutiert. Die BSkyB-Aktie stieg in den ersten Handelsminuten um bis zu sechs Prozent. Durch den Wechsel von vielen Kunden in den teureren HD-Standard erhöhten sich die Ausgaben der Kunden deutlich. So stieg der aufs Jahr hochgerechnete durchschnittliche Umsatz pro Kunde auf mehr als 500 Pfund (575 Euro). Davon kann Sky Deutschland nur träumen. Bei dem deutschen Sender liegt dieser Wert derzeit bei rund 112 Euro, soll in Zukunft aber ebenfalls steigen. Anders als Sky Deutschland bietet BSkyB jedoch neben TV-Programmen auch Telekomdienstleistungen an./zb/nmu/wiz  

294 Postings, 4215 Tage joerch@Roggaa

 
  
    
1
03.05.10 21:29

 "wie mein BWL-Lehrer bereits selbst über "seine" ex Studenten-BWL-Kollegen gesagt hat, haben viele von denen bei der Praxis einfach vom Tuten und Blasen keine Ahnung... "

das ist schon richtig, daß sind die dummen (BWL-Mehrheit)... aber diese tummeln sich in der regel nicht in den höheren positionen, da sie nichts drauf haben...

 

364 Postings, 4489 Tage Roggaa@joersch

 
  
    
04.05.10 00:48
Das stimmt natürlich. Ich wollte damit nur deutlich machen, dass es für mich in D einfach nicht möglich ist, mit diesem "Preissystem" wirklich rentabel zu sein, wenn die Mehrheit diese Preise für Fußball in Kombination mit Programm, dass sie nicht wollen zu einem hohen Preis bezahlen sollen.
Da haben (zumindest bisher) auch nicht die "bestimmt 10 oder mehr" Marketing-Strategen (laut Bochum 1848) geholfen, sonst würde Premiere bzw. Sky nicht seit Jahren so schlecht dastehn ;-).  

2996 Postings, 4735 Tage bochum1848@roggaa

 
  
    
2
04.05.10 19:08
warum sollte sky besser dastehn wollen obwohl murdoch noch garnet am ziel ist im aktien sammeln?ist doch bei diesem kurs viel billiger .. wir werden schon sehen was für tolle angebote für die "reinen fussballfreunde" kommen wenn er die AG kontrolliert!oder wollt ihr hier ernsthaft erzählen das DIE zu blöd sind die richtige strategie für deutschland zu finden um pay tv zu einem erfolgsprodukt zu machen???ich lach mich weg-so naiv kann doch niemand sein .. DIES IST NUR MEINE MEINUNG UND KEINE KAUFEMPFEHLUNG!!!  

793 Postings, 4834 Tage BlackHoleSunStrategiefindung

 
  
    
04.05.10 20:56
Duhuuuh, die Strategiefindung dauert nun schon sehr lange. Bis dato so erfolglos dass es erfolgloser kaum möglich ist. Aber die Hoffnung sti... ;-) Bis dahin ist Sky ein Musterbeispiel für "Wie verbrenne ich möglichst viel Geld in möglichst kurzer Zeit und hole mir dann einfach am Kapitalmarkt frisches". :D  

364 Postings, 4489 Tage Roggaa@Bochum1848

 
  
    
04.05.10 20:56
Wenn sie diese Strategie verfolgen würden, endlich NUR Fußball (und) zu nem einigermaßen angemessenen Preis anzubieten, warum wurde es dann nicht gemacht, als Premiere in Sky umgetauft und die neuen Pakete geschnürt wurden!?

Falls sie es wirklich endlich mal schnallen sollten, dann geb ich dir recht, dass sie endlich wieder Gewinn einfahren. Vorher allerdings nicht!

BTW: Auf nem Pay-TV-Kanal Werbung zu bringen is auch so ne Frechheit... aber das Fass mach ich jetzt nicht auch noch auf... ;-)!  

2996 Postings, 4735 Tage bochum1848tja

 
  
    
1
05.05.10 18:40
das mit der werbung wird überall immer schlimmer-das ist wirklich n witz .. aber während bei den privaten ein "neuerer" film zig mal unterbrochen wird läuft bei sky die werbung wenigstens noch vor und nicht im film/fussball.alles wird mehr und teurer(das haben wir dem EURO und EU dreck zu verdanken,die griechen pleite ist doch auch hausgemacht .. )!so kann man uns leichter die kohle aus der tasche ziehen,den griechen alles kürzen und einige wenige schwimmen bzw tauchen immer tiefer im reichtum .. demnächst klauen sie uns urlaubstage,die arbeitszeiten werden erhöht(in manchen ländern wird ja mehr gearbeitet)und ein volk gegen das andere ausgespielt .. gut gehts dann erstmal nur noch den schweitzern ;-) DOCK KLAGEN HAT NOCH NIE GENUTZT UND JAMMER HILFT UNS AUCH NICHT WEITER!um zu sky zurück zu kommen:jemand was gehört das es geknackt sein soll???angeblich funzt es auch abgesehen vom card sharing ..  

26553 Postings, 5048 Tage brunnetaChartcheck Sky Deutschland: Keine große Freude

 
  
    
06.05.10 08:55
http://www.stock-world.de/nachrichten/stwexklusiv/...w.stock-world.de
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

26553 Postings, 5048 Tage brunnetaSKY - Verkaufsdruck hält an, wie tief?

 
  
    
07.05.10 14:03
Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 1,51 Euro

In der letzten Woche durchbrach die Aktie von Sky die Unterstützung bei 1,72 Euro und löste damit ein neues Verkaufssignal aus. Dieses Signal trägt seitdem Früchte. Denn die Aktie wird weiter verkauft.

Bei 1,27 Euro liegt das Tief aus dem April 2009. Dieses Tief ist das aktuelle Allzeittief. Dieses Tief sollte die Aktie in Kürze testen. Auf diesem Niveau kann es dann zu einer Erholung kommen, wobei aber Kursgewinne über 1,72 Euro hinaus wenig wahrscheinlich sind.

Sollte die Aktie gar signifikant unter 1,27 Euro abfallen, droht ein weiterer massiver Abverkauf.. Weiter 75% Kursverlust wären dann möglich

http://www.godmode-trader.de/nachricht/...wie-tief-Dtld,a2165915.html
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

6713 Postings, 4292 Tage weltumradlerund schon wieder ins fallende messer gegriffen,

 
  
    
08.05.10 12:50

was soll`s no risk no fun. bin gestern für ein vermutlich kurzfristiges invest bei 1,44 eus eingestiegen und hoffe in den nächsten 2 wochen auf eine steigerung zwischen 1,70 - 1,75 eus. zur zeit läuft mal wieder eine agressive werbung im radio, vermutlich auch im fernsehen habe jedoch keinen!!!!!, und hoffentlich werden dadurch mehr neukunden gewonnen als im erstne quartal. sollte sky überlebensfähig sein, habe auch so meine zweifel...., sind die jetzigen kurse absolut günstige einstiegskurse doch bis zum evtl. breakeaven ist`s noch ein langer, steiniger weg. kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass 2011 bereits schwarze zahlen geschrieben werden.

nur wer gegen den strom schwimmt hat erfolg - wir werden ihn haben......

 

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 54  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben