UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.008 -1,3%  MDAX 29.101 -0,9%  Dow 31.672 -3,0%  Nasdaq 12.022 -4,3%  Gold 1.818 0,1%  TecDAX 3.042 -2,2%  EStoxx50 3.691 -1,4%  Nikkei 26.911 0,9%  Dollar 1,0483 -0,7%  Öl 109,0 -3,4% 

Magforce die neue/alte Nano-Perle

Seite 121 von 133
neuester Beitrag: 15.05.22 22:29
eröffnet am: 11.11.13 11:58 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 3307
neuester Beitrag: 15.05.22 22:29 von: HOrderBelief. Leser gesamt: 1049754
davon Heute: 627
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 119 | 120 |
| 122 | 123 | ... | 133  Weiter  

166 Postings, 709 Tage nanonixDie Frage ist doch,

 
  
    
1
15.12.21 17:22

ob der Chart tatsächlich die Situation des Unternehmens widerspiegelt. Mir erscheint das durchschnittliche Handelsvolumen von 0,x% dafür viel zu gering zu sein...


 

1037 Postings, 806 Tage Bennyjung17Ein Trauerspiel

 
  
    
15.12.21 22:11
Dieser Kursverlauf der ?Nano-Perle?!  

499 Postings, 1163 Tage HOrderBeliefsWürd sagen eine Einstiegsmöglichkeit für...

 
  
    
16.12.21 11:19
...Kleinanleger. Große Umsätze sind ja grad nicht drin wie nanonix ja klar gemacht hat. Insofern sind Handelspreise zZ nur bedingt aussagekräftig.

Überhaupt: hopp oder topp - im Sommer wissen wir's :-))  

127 Postings, 6697 Tage manni08die sache ist die:

 
  
    
1
17.12.21 09:35
magforce sollte zumindest auf der wl stehen. niemand, auch die nicht, die so tun als wüssten sie es, kann den kursverlauf vorhersagen. alles ist möglich. aber: wenn die zulassung f usa kommt u die kliniken in usa mitspielen, und wenn dann ausserdem auch noch in europa mehr schwung in die glioblastombehandlung kommt, dann ist hier mehr als ein ver4facher möglich. den tiefpunkt beim kauf erwischen zu wollen ist oft wenig erfolgreich, aber es wird schon deutlich werden wenn der höhenflug beginnt, und dann kann immer noch preiswert  nachgekauft werden. warum jetzt kaufen u sich die finger verbrennen?  

499 Postings, 1163 Tage HOrderBeliefsNa ja, wenn jeder kaufen will bevor...

 
  
    
17.12.21 10:11
...die anderen kaufen, dann wird das nicht klappen, oder?  

127 Postings, 6697 Tage manni08mir ist es

 
  
    
17.12.21 17:52
ziemlich egal ob ich 4 oder 5 euro bezahle wenn ich dann für 10 oder 12 euro verkaufe.
da brauchst du dir m.e. keine sorgen zu machen. es wird genug f alle da sein... denk ich mal.  

499 Postings, 1163 Tage HOrderBeliefsGut, aber wenn alle bei 4-5 kaufen wollen...

 
  
    
18.12.21 10:39
...um bei 10 oder 12 zu verkaufen, dann wird der Kaufkurs nicht bei 4 -5 bleiben können, richtig?  

127 Postings, 6697 Tage manni08bis jetzt

 
  
    
1
19.12.21 10:10
gab es noch nie probleme beim kauf in einen steigenden kurs hinein. ja, es kommt schon manchmal vor, dass ein kurs innerhalb von wenigen stunden sich verdoppelt. aber das risiko nehme ich gern in kauf denn ich halte es hier für sehr gering.  jeder hat eben so seinen plan wie an der börse mit den chancen u risiken umzugehen ist und es gibt jeden tag neue gelegenheiten. ich muss mich nicht an einem wert abarbeiten. chance verpasst? macht nix, da ist schon die nächste. an der börse gibt es so viel schlaue sprüche u ausdrücke u alle wissen es besser als die anderen u am ende kommt es doch einfach so wie es kommt u keiner weiss es wirklich vorher. ich habe schon so viele großartige chancen als rohrkrepierer verenden gesehen. nichts ist sicher an der börse.  

213 Postings, 533 Tage Value87ich habe

 
  
    
1
20.12.21 20:05
ein ausgesprochen gutes Bauchgefühl bei der Aktie. Gab es denn eigentlich schon Erfolge mit der Methode, auf der HP gibt es einige Geschichten, die Zulassung dürfte doch dann eigentlich mit hoher Wahrscheinlichkeit erfolgen, was meint ihr?  

166 Postings, 709 Tage nanonixNächstes Jahr

 
  
    
1
27.12.21 16:44

wird für das Unternehmen auf jeden Fall spannend und sehr wahrscheinlich entscheidend. 2022 könnte also auch das Jahr der Magforce-Aktie werden. surprisesmile


 

2670 Postings, 2073 Tage 2much4u...

 
  
    
1
27.12.21 18:14
Sehe ich auch so - nächstes Jahr wird sehr spannend bei Magforce. Auch wenn mich der Blick in mein Depot jedes Mal frustriert, weil ich bei Magforce sage und schreibe 62% Verlust habe. :-( Aber ich gebe kein Stück aus der Hand - überlege sogar, ob ich nachkaufe, wenn ein Boden gefunden wurde.  

3392 Postings, 1571 Tage timtom1011@ 2much4u Trade Magforce

 
  
    
28.12.21 18:20
Immer mal wieder  mein Ek von 50 Euro da warte ich noch ein  Bischen
Fast 20 Jahre warte ich schon auf den durch Bruch
Damals war größter Aktionär  da habe ich mir auch die Finger verbrannt
 

2570 Postings, 1923 Tage Aktienvogel50 Euro

 
  
    
28.12.21 19:33
..so ein Mist. Ich hoffe du hast zwischenzeitlich mal Verluste begrenzt und jetzt wieder eingekauft. Und ich dachte ich bin schon lange dabei ;-)  
 

1284 Postings, 245 Tage MDinvestNasdaq-listing

 
  
    
1
28.12.21 21:16
Wann rechnet ihr mit einem Leistung an der Nasdaq?
Ich persönlich könnte mir ein listing im zweiten Halbjahr 2022 nach Vorliegen der Ergebnisse der 2b-Studie für das intermediäre Prostatakarzinom vorstellen.
Bei üblichem Verlauf wird es wohl auch eine Phase3 geben ,wofür wahrscheinlich wieder Fremdkapital benötigt wird. Eine entsprechende Phase3 sollte 1000 Patienten einschließen denke ich.

Für mich als Arzt ist das Konzept von Magforce in der Onkologie sehr interessant, da es mit hoher Wahrscheinlichkeit für viele solide Tumorarten/Tumorstadien einsetzbar sein sollte. Wenn der Einsatz beim Prostatakarzinom erfolgreich ist, sollte sich Magforce weitere häufige Tumorentitäten vornehmen wie das Mammakarzinom oder das Lungenkarzinom.
Für mich ist das Glioblastom nur der erste kleine Schritt in einer (hoffentlich) langjährigen Erfolgsgeschichte!
Bin mit 2,70 €  und 1100 Stück vor kurzem rein und sehe Magforce als interessantes Risikokapital mit hohem Potential, wenn das listing an der Nasdaq nächstes Jahr kommt muss sich niemand der bei 4-5€ rein ist um eine Rendite sorgen machen.
 

96 Postings, 540 Tage WaldvehMan muss auch

 
  
    
30.12.21 08:37
Bedenken, dass mit Hochdruck an Impstoffen gegen Tumorerkrankungen geforscht wird. Wenn da erste positive Ansätze bekannt werden sollten, ist Magforce von der Bildfläche weg. Hier tut sich ohnehin seit Jahren außer Studiengruppen von ca. 10 oder 20 Probanden nicht viel. Und Biontech und Co forschen mit Milliarden im Hintergrund, während Magforce sich von einer Finanzierung zur nächsten hangelt.  

195 Postings, 2880 Tage Korvus@ Waldveh

 
  
    
1
30.12.21 10:49
Ganz genau. Nächstes Jahr kommt die Impfung gegen Krebs und dann ist Magforce weg von der Bildfläche.

Vielen Dank für diesen Lacher am Morgen.  

96 Postings, 540 Tage WaldvehWer lesen kann, ist

 
  
    
30.12.21 11:17
immer im Vorteil. Ich hab nichts vom nächsten Jahr geschrieben und auch nur von ersten Ansätzen. Aber das macht wohl schon nervös. Das es bei MF ruckt, ist eher ausgeschlossen.  

1037 Postings, 806 Tage Bennyjung17Einer der schlechtesten Werte

 
  
    
30.12.21 11:50
in meinem Depot. Aber wenn man sich den Langfristchart anschaut, kann es schnell wieder drehen.

Entscheidend sind natürlich fundamental gute Nachrichten.  

1284 Postings, 245 Tage MDinvestMagforce

 
  
    
1
30.12.21 13:25
ist immer noch in einem sehr frühen Stadium was das langfristige Potential betrifft. Gerade bei „neuen“ Therapiekonzepten für Tumore wie Magforce eines verfolgt sind Zeiträume vom ersten Gedankenspiel bis zur breiten Kommerzialisierung von 20 Jahren keine Seltenheit!
Wer schon nach einer Haltezeit von einem Jahr aufgibt ist hier selber Schuld mMn. Ich interessiere mich schon länger für Magforce als Risiko-Investment da ich an das Grundkonzept glaube und bei knapp über 2Euro ein auch kurzfristig gutes Chancen/Risikoverhältnis sehe.
Magforce hat für mich das Zeug zur Verzehnfachung in 5 Jahren, wenn keine Katastrophe passiert sehe ich 2€ als Boden an.  

1037 Postings, 806 Tage Bennyjung17Einfach

 
  
    
2
30.12.21 16:14
Nach diesem Katastrophenjahr von einem richtigen Zeitpunkt zu sprechen ist nicht schwierig.

Irgendwo um die 2? könnte der Boden gefunden sein.

Wenn man aber bei > 4? eingestiegen ist, frustrierend!

Habe aber Zeit. Halte meine Aktien durchaus 5-10 Jahre, wenn nicht alles dagegen spricht.

Ist halt ein spekulativer Wert!  

20 Postings, 823 Tage broda78Ben Lipps

 
  
    
30.12.21 22:53
Ich bin halt gespannt, was passiert, wenn Ben Lipps irgendwann aussteigt. Der ist halt wirklich alt und schon eine Vertrauensfigur für die Investoren.
Bin seinerzeit bei ?4,5 ausgestiegen und begucke mir das Trauerspiel um dieses innovative Konzept.  

1284 Postings, 245 Tage MDinvestIch denke

 
  
    
2
31.12.21 18:08
,dass der zuletzt sehr schwache Kursverlauf zu großen Teilen von der Corona-Krise herrührt. Derart kleine Unternehmen (Microcaps) wie Magforce sind zu Krisenzeiten nicht gerade sehr gefragt, außerdem hat das erst in 2020 angelaufene operative Geschäft ja auch direkt durch die Krise gelitten.
Ohne Covid wären in 2020 wahrscheinlich schon 1-2 Millionen Umsatz mit der Glioblastom-Behandlung drinnen gewesen mMn, für 2021 hätten es dann auch schon 3-5 Millionen sein können.
Schade ,dass man mit Nanopartikeln kein Covid 19 behandeln kann, sonst wäre Magforce schon Milliarden an der Börse wert :-)!!
Aber im Ernst, mit der Prostatakarzinom-Behandlung kann Magforce endlich der erhoffte Durchbruch gelingen.
Der Markt für die Therapie des Prostatakarzinoms ist Milliarden-schwer. Wenn sich Magforce auch nur wenige Prozent davon sichern kann , müsste die Bewertung in den kommenden Jahren in den einstelligen Milliarden-Bereich vorstoßen können, das allerdings nur bei einer Platzierung im S&P 500 oder im Nasdaq.  

3392 Postings, 1571 Tage timtom1011Liegt hier was in der Luft

 
  
    
04.01.22 08:35
Kommt da eine top News  

499 Postings, 1163 Tage HOrderBeliefsEher eine Normalisierung nach dem...

 
  
    
04.01.22 13:43
...letzten recht sinnlosen Abverkauf im letzten Quartal 2021.  

Wie man den Rückgang von 5,80 vor einem Jahr auf 2,80 gestern verstehen kann, während man zwischenzeitlich die Hürde für die finale Studie genommen hat, ist mir schleierhaft.  

2570 Postings, 1923 Tage AktienvogelLag

 
  
    
04.01.22 17:17
da was in der Luft? ;-)  

Seite: Zurück 1 | ... | 119 | 120 |
| 122 | 123 | ... | 133  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben