Novonix - Phönix aus der Kohle?

Seite 1 von 25
neuester Beitrag: 27.09.22 12:53
eröffnet am: 25.07.20 12:17 von: Nanomann Anzahl Beiträge: 601
neuester Beitrag: 27.09.22 12:53 von: slim_nesbit Leser gesamt: 236335
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
23 | 24 | 25 | 25  Weiter  

419 Postings, 845 Tage NanomannNovonix - Phönix aus der Kohle?

 
  
    
1
25.07.20 12:17
Ich eröffne den Thread mal mit den Liedzeilen von Yoris Lied Signal :-).

Kann mich irgendjemand hören?
Das ist mein Signal
Ist da draußen irgendwer?
Das ist mein Signal
Kann mich irgendjemand hören?
Ganz egal wie weit entfernt
Ist da draußen irgendwer?
Ich geb nicht auf bis du es hörst
Das ist mein Signal

Gibt es hier Novonix Aktionäre? Ich würde mich gerne mal informativ austauschen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
23 | 24 | 25 | 25  Weiter  
575 Postings ausgeblendet.

11 Postings, 144 Tage fbo229@slim_nesbit

 
  
    
14.06.22 20:09
Ist das nicht eigentlich seltsam das sich noch keine Analysten mit NVX auseinander gesetzt haben? Ich dachte dass das eigentlich schon bei dem Listing an der NASDAQ hätte passieren sollen...  

2368 Postings, 832 Tage slim_nesbit@fbo Analysten

 
  
    
15.06.22 11:16
Sie haben nur ein small cap research, die haben auch die Sellside-Analyse gemacht. Das reicht aus, ist aber echt OTC-Niveau.
Das ist das, was sich mit dusselig angestellt meinte.

Damit auch vorsichtige Aktionäre angesprochen werden, sollten es schon 5 ? 6 Analysten, davon 1 - 2 Inhouse, sein. Dazu kommen Prospekte Roadshow usw.
Ich sehe aber nur, dass der CEO solche Dinge bislang P66 überlässt. D. h. seinem größten Zulieferer und Aktionär. Das ist vierminus, wenn überhaupt.
Er ist zu spät dran.
 

2368 Postings, 832 Tage slim_nesbitUpdate zu # 576

 
  
    
20.06.22 10:18
Der Kurs liegt noch rd. 6% über der härtesten U-Linie, sieht aber so aus, als könne jene die Dynamik seines Abschwungs nicht richtig brechen.
 
Angehängte Grafik:
nvx-20-06-2022.png (verkleinert auf 48%) vergrößern
nvx-20-06-2022.png

11 Postings, 144 Tage fbo229@slim_nesbit

 
  
    
20.06.22 14:24
Was für Konsequenzen würde dann der Kurs daraus ziehen? Reden wir in diesem Fall dann über eine neue Base im Bereich von 1-1,50AUD oder sogar noch tiefer?  

2368 Postings, 832 Tage slim_nesbitDie Linie

 
  
    
1
22.06.22 17:01
an der er jetzt rumeiert, hat der Kurs historisch 23-mal als U-Linie genutzt. Wenn die reißt, ist erstmal wieder ein Tor offen.
Aber keiner kann nur im Ansatz voraussagen, was noch alles auf die Märkte wirken wird. Im aller besten Falle haben wir bis Oktober wieder Indizien für eine Stabilisierung, und vielleicht wären dann rückblickend Einkaufskurse zwischen 0,9 - 1,4 Euro gut gewesen. Aber wer kann sowas wissen? Berechnen kann ich nix mehr, für Zeitreihenmodelle weiß ich nicht, welchen Szenarien ich noch Faktoren zuordnen sollte. Ist angesichts eines Pennystocks auch völlig überzogen.    
   

2368 Postings, 832 Tage slim_nesbitNVX Chartupdate

 
  
    
2
14.07.22 12:59
Der Kurs ist mit einem 3,5Top runtergehandelt worden (für die paar shorts war das eine lehrbuchmäßige Veranstaltung, leichter geht es nun wirklich nicht).
 
Die Zwischentopps hatten hier bislang immer kleine DT drin, also selbst für unaufmerksame Trader eine wirksame Starthilfe.
Wenn die Formationen nicht auf der grün gestrichelten Linie zum Erliegen kommt, kann es tatsächlich noch mal bis auf alte Tiefs abrauschen.

Es wäre echt hilfreich, wenn die Unternehmensführung parallel zu dieser Entwicklung etwas substanzielles zu ihrem Finanzierungsplan verlauten lassen würde.

Ich könnte mir gut vorstellen, hier noch mal fünf- oder sechsstellig reinzugehen, wenn der CEO die Tiefstände mit Aussagen über die Finanzierungen begleitete.
Das wäre mir erheblich lieber als sich hier scheibchenweise reinzupopeln.
 
Angehängte Grafik:
nvx-14-07-2022.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
nvx-14-07-2022.png

11 Postings, 144 Tage fbo229@slim_nesbit

 
  
    
29.07.22 18:07
Was hältst du von dem neusten Quarterly Activities Report von NVX? Wäre das ein Grund für dich wieder eine Position aufzumachen?  

2368 Postings, 832 Tage slim_nesbitNVX

 
  
    
03.08.22 13:04
Für viele Techs und Growths startete der Abschwung in der ersten Hälfte 2021 und der Beginn der Bärenmarktrally irgendwann um den November.
Der letzte upmove wurzelt bei den meisten um der Zeit zwischen dem 11.05 und der zweiten Juniwoche.
Dieser Ankerpunkt markiert dann auch häufig den bisherigen Tiefststand innerhalb dieses Bärenruns.
Die einzelnen Swings von NVX weichen etwas von diesen Mustern ab.  Es gibt noch kein Indiz dafür, dass Mitte Juli der Boden gesetzt wurde.
 

81 Postings, 278 Tage AlpenmannBericht vom 27. Juli.

 
  
    
06.08.22 10:52
Interessant ist, daß die Pilotanlage mit 10000 Tonnen im Dezember startklar sein soll und die Aussage, dass man einen Standort für eine weiteren Produktionsstandort sucht.

https://www.fool.com.au/2022/07/27/...ps-following-quarterly-results/
 

4029 Postings, 2485 Tage Torsten1971Alpenmann

 
  
    
07.08.22 21:53
a 10-tonne per year pilot line...  

2368 Postings, 832 Tage slim_nesbitChart NVX

 
  
    
1
19.08.22 15:15
Kursbetrachtung frei von jeglichen Unternehmensnachrichten und ohne Bezug zum Finanzierungsplan.

Wenn sich nach zwei weiteren Haken ein neuer Tiefstand ergibt, könnte das schon die Bezugslinie für einen Boden innerhalb der Bärenrally sein.
Ein mögliches Muster: Der laufenden Dipp wird vor dem Boden gekauft, der Rebound scheitert an Widerständen, und fällt auf ein tieferes Tief.

Für Positionseröffnungen stellt sich die Frage, geht der darauf folgende Rebound über das letzte Hoch? Das zeigte schon den Willen zum turn around.
Bildete der Kurs weiter absteigende Highs, addiert sich zu dem unbestimmten Ende des Bärentrends noch die Frage, ob so ein Turn around Signal noch in 2022 zu sehen wäre.  

Nach Erhalt der Antworten, darf man sich die Frage an sich selbst stellen:
Geht man beim 1., 2. oder dritten Auftitschen schon wieder rein, dann aber mit der Option das ganze evtl. abbrechen zu müssen, oder wartet man bis sich eine eindeutige Gegenbestätigung des Signales zeigt?

Klinisch betrachtet, also ohne weitere Störfaktoren, läge der Zeitpunkt einen Boden auszumachen zwischen Oktober und November.
Ziemlich genau diese Einschätzung müsste ich hier schonmal vor Kriegsbeginn gepostet haben, entweder im Text oder in den Bildern.

Exakt in der heißen Phase zwischen Fedsitzung und midterms.

----
Kann man nur hoffen, dass Burns nicht irgend einen Mist baut.
 
Angehängte Grafik:
nvx-19-08-2022.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
nvx-19-08-2022.png

2368 Postings, 832 Tage slim_nesbitBewertung

 
  
    
25.08.22 11:44
heute hat Zacks das KBV auf 2 gestellt, im Marketscreener stehen immer noch 3 drin, obwohl die auch nur diesen einen Analysten haben.
Es stecken aktuell noch - 35% im Chart, ggf. wären sogar noch Kurse unter 1,52 AUD drin. Das spiegelt nicht den fairen Wert wider; allerdings hilft das wenig, die Bewertung des good wills funktioniert nur, wenn es tatsächlich mehrere Analysten gibt. Solange es aber keine Erträge und Verträge gibt, gibt es auch nix zu bewerten.  
In der BWA cum SuSa von Phillips66 taucht leider nur sowas wie ein Mix aus Aktivierung und Afa zur Investition in NVX aus, damit kommt man nicht weiter.
Sie haben 240 Mio abgeschrieben, aber nur 150 bezahlt, der Anteil entspricht einem heutigem Wert von 184 Mio AUD.  
Also verfügbares Zahlenmaterial? Kriegste nicht, Alter.

 

81 Postings, 278 Tage AlpenmannStimmt,...

 
  
    
25.08.22 14:44
... man findet nichts an Neuigkeiten und auf Emails gibt es keine Antwort. Hatte in den letzten Wochen zweimal nach dem angedachten Produktionsstart angefragt.  

2368 Postings, 832 Tage slim_nesbit@Alpenmann

 
  
    
26.08.22 10:25

danach darfst Du ja nicht fragen. Es muss ja erstmal ein oder mehrere Kunden verhaftet werden, damit man ein Volumen festlegen kann.
Und danach richtet sich die Erweiterung der Anlage und die nächste Finanzierungsrunde.
Darauf eine Antwort zu erhalten, wäre sowas wie drei geschenkte Elfmeter nacheinander.
Was Aktionärspflege, überhaupt alles was der Umgang und die Prozedere an Börsen anbelangt, ist bei NVX ein weißer Fleck. Ich hoffe Burns lässt das nicht zukünftig alles von P66 machen.
Die Energiekosten für die Verkokung wird zunehmend teurer. Dazu muss eigentlich zeitnah was gesagt werden. Wir haben in diesem Jahr 230% Zuschlag beim Gas, die Futures sagen für 2023 nochmal eine Verdrei- bis Dreieinhalbfachung voraus, das wäre 650 -700% gemessen am Vorkrisenniveau, eine Entspannung käme so die Prognose erst ab 2026 wieder in Betracht und dann soll das Gas am Spotmarkt wieder auf 40-45 ct fallen, was immer noch teuer ist.
Kaminholz ist in einem Jahr rum 100% und um weitere 50% allein in der letzten Woche gestiegen. Eine Angleichung der Rohstoffpreise gibt es immer.
Der einzige Ausweg wäre, sie zögen mit dem Laden irgendwie in die Richtung eines Wasserkraftwerkes und erhielten dort fixe Preise.
So lockt Kanada derzeit die halbe Welt in seine Industrieparks. Wasserstoff dürfte in der Timeline von NVX erst deutlich später billiger werden.
 

81 Postings, 278 Tage AlpenmannSlim

 
  
    
26.08.22 10:33
Stimmt, Kanada gibt gerade Vollgas, um Unternehmen aus der Branche anzulocken.
Ein Elfmeter würde ja schon reichen ;-) Bin ja nicht gierig.
Ich habe in einem anderen Forum ein you tube Video gefunden, das ca. ein Monat alt ist. Macht den Eindruck, als würde der Standort laufen.

https://youtu.be/LvD3FCol2NU
 

81 Postings, 278 Tage AlpenmannHabe...

 
  
    
26.08.22 10:47
... auch gerade noch eine relativ neue Stellenausschreibung für Chattanooga gefunden.

https://jobs.wpri.com/jobs/...neer-chattanooga-tennessee/683667801-2/  

2368 Postings, 832 Tage slim_nesbitNochmal etwas genauer was ich meinte

 
  
    
26.08.22 13:40

Die Harper-Öfen laufen je nachdem wie man sie bestellt hat mit Strom oder Erdgas. Gas war seinerzeit günstiger, also wird NVX wohl die Gasvarianten betreiben.
Was jetzt kommt ist allgemein daher kleine Präjudiz, dass diese Zahlen 1:1 auf NVX übertragbar sind.

Vor 6 Jahren machten die Gaskosten bei Herstellungsprozessen in Drehrohröfen, und so ließ es sich auch auf die Herstellung von Graphiten übertragen, 10% aus. Jetzt gehen solche Preise um den Faktor 3 ? 7 nach oben und landen mittelfristig wieder evtl. beim 2,5-fachen.
So einen Gasofen kann man nicht ohne weiteres auf H2 umbauen. Einen strombetrieben könnte man hilfsweise mit einem Mentanolelektrolyseur umbauen, was sich aber wohl nicht rechnet

Diese Kosten hauen genau in die Zeit rein, in der auf 2000t hochskaliert und ggf. 500t an Samsung geliefert werden könnten/ sollten.
In Anbetracht dessen, dass man diese Energiekrise bereits deutlich vor dem Ukrainekonflikt ja sogar vor Covid sehen konnte, hoffe ich dass sich NVX irgendwie dagegen abgesichert hat und vor der nächsten Finanzierungsrunde nicht mit unerwarteten Sonderkosten in der SuSa um die Ecke kommt.
 

81 Postings, 278 Tage AlpenmannDie...

 
  
    
27.08.22 08:42
... Energiekostenexplosion macht natürlich vielen Unternehmen Schwierigkeiten. Gerade, wenn die Produktion ernergieintensiv ist.  

2368 Postings, 832 Tage slim_nesbitRenta Vorschau

 
  
    
29.08.22 11:51
Bei Pennystocks, die sich zu Growthwerten entwickeln, führe ich im Hintergrund eine Rentabilitätsrechnung auf Basis von Vergleichszahlen (ein anfänglich grobes xls, das dann später mit Details erweitert wird), damit ich sehen kann, ob das Unternehmen in der Spur ist od. bleibt. Das sowas wie ein Rohling zur Forecastbetrachtung.

Bei NVX wissen wir nicht, was sie genau zu welchem Preis verkaufen wollen, was ihre Produktionskosten sind, und wann sie die nächsten KEs machen werden.


Wenn sie in 2025 von 40.000 to 60% als high purity graphite und 40 % als coated spherical verkaufen, der VK für das mesh Graphite bei 3600.- USD und das halbfertige Anodenmaterial bei 8000.- USD läge, wäre der Umsatz bei 214,4 Mio und bei einem KUV von 20 ergäbe sich ein Kurs von 9,14 USD.
Der Rohertrag läge bei 100,4 Mio USD, wenn der die Tonne zu gemittelten 2850.- USD hergestellt werden könnte.
Davon gehen natürlich die Blackboxen K&E, Fix- und Energiekostenanstieg ab.
Diese Renta-Berechnung  zeigt etwas Puffer; kann aber auch sein, dass sie das Beschichten des Kugelgraphites outsourcen und nur einen Overhead bekämen, dann schmilzt der Umsatz um 100 Mio ab, die Kosten dürften sich halbieren.
Führten die Energiekosten zu drei Nullrunden im Ebitda, so müsste das Unternehmen sich für die Erweiterung in 2025 und die Hochskalierung ab 2027 kreditieren oder die verwässern.
 

2368 Postings, 832 Tage slim_nesbitUpdate zum Chart vom 14.06.

 
  
    
26.09.22 10:45
Der Kurs sollte nun die Fallgeschwindigkeit verlangsamen, normalerweise müsste sich das ziemlich einfach in den kommenden Kerzenformation ablesen lassen.

Timing zum Wiedereinstieg:
Ob die kommenden Tiefs jetzt der Boden oder eine Möglichkeit zum Einstieg sind, hängt leider nicht allein vom Chart oder den News der Branche ab. Sondern im Wesentlichen oder man kann sogar sagen, einzig und allein vom Finanzierungsplan ab. Es ist wichtig, dass wir etwas zur KE hören.

Eine Meldung im November bis Januar, spätestens Februar wäre gut. Das würde zu einem positiven Chartbild aber auch zu einer Rezession in 2023 (über Q2 und  Q3oder gar 2. HJ) passen.
 
Angehängte Grafik:
nvx_26-09-2022.png (verkleinert auf 19%) vergrößern
nvx_26-09-2022.png

11 Postings, 144 Tage fbo229@slim_nesbit

 
  
    
26.09.22 20:20
Weißt du zufällig wie hoch die Abhängigkeit NVX von den amerikanischen bzw. dem chinesischen Markt ist? Wenn es zu einer Rezession in den US kommt, könnte das NVX dann soweit schaden, dass das Unternehmen nicht überleben kann oder ist diese Annahme doch unbegründet?  

2368 Postings, 832 Tage slim_nesbitja nee is klar

 
  
    
27.09.22 12:53
Du meinst das hier
https://www.novonixgroup.com/customers/

und möchtest dass ich diesen Satz kommentiere?

"For confidentiality reasons there are a number of major global automakers, battery makers, medical device and electronics companies that are customers but cannot be disclosed."


Kann ich nicht, ich bin dem Unternehmen nicht näher als Du.

---

Aber die Kaufkurse so zwischen 1,36 - 1,51 UAD kommen allmählich in Sichtweite und man kann nicht verantwortungsvoll handeln, weil da ein paar Kommentare der GF i. S. Energiekosten und Kapitaldecke fehlen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
23 | 24 | 25 | 25  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben