UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 352
neuester Beitrag: 12.11.19 16:38
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 8799
neuester Beitrag: 12.11.19 16:38 von: Carlsberger Leser gesamt: 1445123
davon Heute: 4772
bewertet mit 32 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
350 | 351 | 352 | 352  Weiter  

3195 Postings, 630 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

 
  
    
32
01.05.19 10:58
Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
350 | 351 | 352 | 352  Weiter  
8773 Postings ausgeblendet.

643 Postings, 676 Tage StochProz@ElCondor Sehr erwachsene Reaktion... ;)

 
  
    
11.11.19 17:16

1661 Postings, 4569 Tage borntoflyDer Aktionär

 
  
    
2
11.11.19 17:26
Ein guter Tag für das Klima und den Wasserstoff. Denn jetzt befassen sich DAX-Milliardenplayer mit der Energie der Zukunft. Der größte deutsche Stahlhersteller Thyssenkrupp startet heute ein Projekt, um in einen Hochofen Kohlenstaub teilweise durch Wasserstoff zu ersetzen. Ziel ist "grüner Stahl". Ab 2022 sollen vier Hochöfen auf Wasserstoff umgestellt werden. Auch in Linz gibt es gute News: Gemeinsam mit Siemens hat Voestalpine die weltgrößte Pilotanlage zur CO2-freien Herstellung von Wasserstoff in Betrieb genommen. Der grüne Wasserstoff soll langfristig fossile Energieträger in der Stahlproduktion ablösen.  

2097 Postings, 3631 Tage ElCondorStoch

 
  
    
11.11.19 17:29
Zyniker 8--)
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

243 Postings, 442 Tage Nordlicht1Man sollte mit ElCondor genau das machen was er in

 
  
    
2
11.11.19 17:32

812 Postings, 648 Tage sailor53BEV-Busse sind arbeitsplatzfördernd

 
  
    
11.11.19 20:32
Man muss wohl eher sagen: arbeitsplatzvermehrend, teurer. Die Fahrtstrecken/Routen sind aufgrund der kürzeren Reichweite kürzer. Die Busse müssen dann zum Aufladen in den Betriebshof oder zu anderen Ladestellen. Das muss vom gleichen Busfahrer in seiner Arbeitszeit erledigt werden, der seine Route fährt (oder ein anderer, der auch nicht umsonst fährt).

Da die Busse eine kürzere Strecke fahren und Aufladezeiten mit Stillstand haben, werden mehr Busse benötigt als bei solchen, die eine größere Reichweite haben (z.B. mit Brennstoffzelle :). Alles nicht neu, alles auch den Verkehrsbetrieben bekannt, Und: Berge schlucken Kraft bei den BEV?s,  Winterzusatzheizung beeinträchtigt die Ökobilanz.

Am Beispiel Berlin:
https://www.focus.de/auto/elektroauto/...iarden-euro_id_11336024.html  

1661 Postings, 4569 Tage borntoflysailor53

 
  
    
1
11.11.19 21:07
Arbbeitsplatzfördernd

Das Problem ist, dass ÖPNV ein absoluter Nonprofit Bereich ist. Eigenwirtschaftliche bzw. kommerziell betriebene Linien würde man sich das dafür notwendige Busmaterial nie leisten können und bei dem gemeinwirtschaftlichen - nicht kommerziellen Linien würde der Auftraggeber heute nicht mehr so dumm sein, einen Kurs zum Preis von drei Kursen bestellen.
Im Linienverkehr führt an der Brennstoffzelle  kein Weg mehr vorbei.
Das ist definitiv so. Batteriebusse über 9 Personen als Kleinbusse  sind nur mehr absolute Alibihandlungen für Bürgermeister die in Sachen Umwelt in Zugzwang sind.  

1661 Postings, 4569 Tage borntoflyich bin zwar breit aufgestellt im Bereich...

 
  
    
11.11.19 21:44
...Wasserstoff. Aber ich bin nirgends anders so tief investiert als in Nel. Ich würde mir in den Hintern beißen, das richtige Thema aber das falsche Unternehmen erwischt zu haben.

Nokke: give us a sign that we are right!  

949 Postings, 727 Tage FjordAlle Investoren sind bei uns willkommen

 
  
    
1
11.11.19 22:05
jeder Investor ist eingeladen sich seine Erkenntnisse, Meinungen unter Anwendung neuer Prinzipien auf neue Situationen eine eigene
Meinungen zu bilden.

Vieles findet hier Anwendung einer gesteuerten, unverantwortlichen Idiotie, stets aus dem Kontext statt, Prinzip ist klar...

Unterflieger: borntofluy, nach wie vor unhöflich und frech, CEO Løkke heisst nicht Nokke, verarsch andere aber nicht mich !!

Ironie und Klugscheisser-Modus off !
--------------------------------------------------


https://www.shareville.no/aksjer/nel/kommentarer






 

3195 Postings, 630 Tage na_sowasDa beißt sich die Katze in den Schwanz

 
  
    
1
12.11.19 06:05
Deutschland plant Anreize zur Steigerung des Wasserstoffgehalts im Energiemix!

https://www.bloomberg.com/news/articles/...rogen-in-its-energy-market

Dazu passt aber nicht das die Windkraft gerade am Boden liegt! Und der Ausbau versiegt.

https://amp2.handelsblatt.com/unternehmen/energie/...in/24696524.html

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/gipfel-windkraft-101~amp.html
 

46 Postings, 4323 Tage claus911Heizung

 
  
    
2
12.11.19 07:17
bin gerade am üerlegen ob ich meine Heizung auf Brennstoffzelle umrüsten, in der Technik sind die Japaner um Längen weiter wie wir. Vissmann kauft die von Panasonic dazu, das ist für uns schon ein Armutszeugnis.  

113 Postings, 721 Tage MK1978@claus911

 
  
    
12.11.19 08:04
Da kann ich dir nur zustimmen.
Vissmann verkauft dir auch als alternative einen Ölbrennwertkessel ;-)
Berichte doch über deine Entscheidung.
Freunde haben sich auch für eine Brennstoffzellenheitung entschieden. Hatte aber einen Preis von 100k ? gehört.  

354 Postings, 3232 Tage marathon400LV-Quote

 
  
    
12.11.19 08:19
ist am 08.11.19 auf nur noch 2.24 gefallen. Sehr gut so.  

44 Postings, 197 Tage wwutzNel asa und andere Werte....

 
  
    
12.11.19 09:47
Hat jemand eine Erklärung für die schlechte Performance von NEL im Gegensatz zu den anderen H2 Werten? Manchmal glaube ich, auf das falsche Pferd gesetzt zu haben.  

431 Postings, 440 Tage Wills@wwutz

 
  
    
12.11.19 10:04
Geduld ist eine Tugend.  

6 Postings, 56 Tage brunobaerso grundsätzlich...

 
  
    
12.11.19 10:28
.....ist Risikostreuung empfehlenswert. Andere Mütter haben auch schöne Töchter  

25 Postings, 83 Tage Bergmann99Schade

 
  
    
1
12.11.19 10:54
Renne seit Mai dem Kurs hinterher (bei 0,9 eingekauft, bin Profi) und habe es bis dato nicht geschafft mal im Plus zu sein. Ist immer ein extrem starker Widerstand zwischen 0,8 u 0,85.
 

1997 Postings, 3056 Tage yvonnegoKursentwicklung

 
  
    
12.11.19 11:18
Einfach schlecht, wenn man es mit anderen vergleicht. Einfach ein Trauerspiel. Denke zwar langfristig, dafür habe ich sie angelegt. Es muss doch jetzt wenigstens mal an die 90 Cent rauf gehen und zum ende des Jahres den  Euro erreichen.  

619 Postings, 1104 Tage bjkrugso so...

 
  
    
2
12.11.19 11:32
die 150% in 1,5 Jahren ,.sind ja jetzt nicht sooo schlecht.
mit welchen Erwartungen seid ihr eingestiegen?  

1997 Postings, 3056 Tage yvonnegoEinstieg

 
  
    
12.11.19 11:38
Die schon lange drin sind, aber die dieses Jahr erst eingestiegen sind ist es nicht so toll. Bin mit 75 Cent drin.  

812 Postings, 648 Tage sailor53Nun warten wir mal das Wasserstoffkonzept ab,

 
  
    
12.11.19 13:38
dass die Bundesregierung noch für dieses Jahr zugesagt hat. Die Idee eines Flugzeugträgers ist wohl auch schon begraben, der Weltraumbahnhof hat ihn abgelöst ?  Nun mal etwas irdischer: Die aktuelle Windenergiesituation ist eine Umkehr der Energiewende.  Gern halte ich mich hier im Forum fern von Politik, das gelingt anderen und mir aber nicht immer. Das kann auch nicht klappen, weil die Regierung  hier Gestaltungsmöglichkeiten und die Bundeskanzlerin eine Richtlinienkompetenz hat, von der sie in Reden und darüberhinaus (!) Gebrauch machen  können und sollten.

BEV's werden mit viel Geld gefördert, die EEG-Umlage auf 25% erhöht, so dass Abgaben und Umlagen heute schon 75% des  Strompreises ausmachen.  Da im Bereich der BEV's  keineswegs nur Grundlagenforschung durch die Bundesregierung massiv  gefördert wird, bin ich mal gespannt, wie weit das Konzept (wenn es denn kommt und  auch den Namen verdient)  gleichfalls eine  finanzielle Förderung vorsieht, welche  über Grundlagenforschung hinausgeht. Ich erwarte mehr als schöne Worte der BK, das kann sie, es reicht aber nicht.  Die 1 MRD ? an Indien hätte ausgereicht, hier weitere 1000 H2-Tankstellen zu bauen und der Entwicklung einen Schub zu geben.  

Übrigens wird uns die europäische Arbeitslosenversicherung nach den Plänen von Scholz ca. 10,7 MRD? jährlich kosten, das mal zum Vergleich. Im EU-Wahlprogramm der CDU wurde das noch strikt abgelehnt. Am Tag vor (!) ihrer Wahl hat Frau vdL Ihre Zusage gegeben, um diese dann 1 Tag später in ihrer Antrittsrede zu bekräftigen.  Das ist kaum jemandem aufgefallen, hat für mich aber etwas mit Vertrauen in Politik und Parteien zu tun. 1 MRD? für Tankstellen sind ein Klacks (einmalig), aber dafür reicht's nicht ?

An den Taten sollt ihr sie messen.  Ich bin sicher, NEL wird seinen Weg gehen. Aber mit passenden Rahmenbedingungen geht es schneller und besser.  

18 Postings, 213 Tage VkingK92Leute

 
  
    
3
12.11.19 14:26
wieso beschwert ihr euch eigentlich, Ich verstehe das Problem nicht.
Vergleicht doch die Wasserstoffaktien auf 1-2 Jahre, da ist Nel bei weitem nicht das Schlusslicht.
(Hexa, Proton power, fuelcell energy, plug power, AFC Energy) da gibt es mit Sicherheit noch zich andere die schlechter performed haben.

Ich gehe von aus ihr seid langfristig investiert, vergleicht doch den Kurs zum nächstes Jahr November 2020. Wenn der kurs immer noch auf dem selben Niveau ist, würde ich mir sorgen machen.

Da der Fall nicht so ist, beruhigt euch bitte alle und bleibt beim Thema.

Vielen Dank.
 

1 Posting, 0 Tage CarlsbergerFreigabe erforderlich

 
  
    
12.11.19 16:38

Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
350 | 351 | 352 | 352  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: derwahrewerner, derwaahrewerner, Heute1619, Huslerjoe