UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.599 0,4%  MDAX 34.849 0,1%  Dow 35.741 0,2%  Nasdaq 15.514 1,0%  Gold 1.808 0,8%  TecDAX 3.827 0,8%  EStoxx50 4.188 0,0%  Nikkei 28.600 -0,7%  Dollar 1,1614 0,0%  Öl 85,9 0,2% 

Die vollgeschissenen Windeln sind auch wieder im

Seite 9 von 17
neuester Beitrag: 25.10.21 08:56
eröffnet am: 07.05.15 09:36 von: anjab Anzahl Beiträge: 414
neuester Beitrag: 25.10.21 08:56 von: Sagg Chatoo Leser gesamt: 67440
davon Heute: 27
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 17  Weiter  

327 Postings, 5385 Tage ella1fasst :-)

 
  
    
13.04.21 16:23

327 Postings, 5385 Tage ella1Noch einem Monat bis zur HV.

 
  
    
14.04.21 18:06

undecidedMal sehen ob der Geldhahn nochmal angezapft werden kann. yell

yellyellyellyellyellyell

 

327 Postings, 5385 Tage ella1#199 Crunch

 
  
    
15.04.21 14:24

kissGanz richtig! Es zeigt sich, dass der Kurs weiter über 1 Euro
manipuliert wird.

 

327 Postings, 5385 Tage ella1Für alle die noch aussteigen wollen

 
  
    
21.04.21 08:44

kissin kleineren Stückzahlen die Chance mit einem Euro den Notausgang zu nehmen.
Bevor der Laden endgültig in die Grütze fährt.

Tabula rasa. kiss

 

1543 Postings, 1302 Tage Sagg Chatoo@ella1

 
  
    
21.04.21 15:34
Die Erfahrung zeigt, geht man einen falschen Weg sehr lange Zeit, geht man ihn auch bis zum Ende.
;-)))
Hier in dem Fall, bis zum bitteren Ende. ;-))  

327 Postings, 5385 Tage ella1Gestern Xetra-Schluss als Pennystock

 
  
    
23.04.21 06:17

kissSo kann es weiter gehen.kiss

 

1543 Postings, 1302 Tage Sagg ChatooMinus seit Threadbeginn -99,83 %

 
  
    
23.04.21 06:31
Noch 0,17 % bis zum knockout.  

1543 Postings, 1302 Tage Sagg ChatooSelbst das Forum

 
  
    
25.04.21 16:00
wird wie die Aktionäre missbraucht. :-))))  

2812 Postings, 1540 Tage BigBen 86@sagg

 
  
    
25.04.21 19:06
Vllt wäre das ein lohnender Geschaftszweig für Windeln. ;-))  

1543 Postings, 1302 Tage Sagg Chatooden einzig lohnenden Geschäftszweig

 
  
    
1
26.04.21 08:53
den diese AG betreibt ist eben Aktionäre ausnehmen. ;-)))

Alles andere ist von Unfähigkeit geprägt.

 

327 Postings, 5385 Tage ella1#204

 
  
    
27.04.21 16:33

kiss hat weiterhin Gültigkeit. kisskisskisskiss

 

981 Postings, 2073 Tage borntotradeQ1 Zahlen

 
  
    
29.04.21 15:34
Moin, hoffe auf sehr guten Q1 Zahlen und den
start mit babytree und den Bebitus Verkauf!


P.S. Zur Zeit ist der aktuelle Aktienkurs auf einen sehr
       niedrigen Niveau, aber wie immer wird sich die
       Geduld m.M.n. später auszahlen, sind zur Zeit halt
        nicht realisierte Buchverluste. An den Themen Kosten
        Reduzierung und Umsatzsteigerung wird m.M.n. weiter
        sehr hart gearbeitet.
 

327 Postings, 5385 Tage ella1Q1 Zahlen werden der Horror

 
  
    
29.04.21 19:21

gerade deshalb, werden sie erst nach der HV veröffentlicht.kisskisskisskiss


5 MIo. Cashbbbbbbuuuurrrrnnnn in Q1kisskiss

 

8 Postings, 312 Tage Meisterlampe007Zukunft ?

 
  
    
29.04.21 19:39
Hat jemand irgendwelche schlüssigen Hinweise darauf, dass diese Firma das Ruder nochmals rumreißen kann ? Wenn nein muss ich wohl verkaufen und mir den krassesten Verlust meiner Börsenkarriere eingestehen :/  

182 Postings, 6251 Tage boersenmuradZukunft

 
  
    
29.04.21 21:57
wer soll das heute erahnen?

vor der HV im Mai wird wohl nicht mehr viel passieren. Bei der HV entscheidet sich ob die Großaktionäre nochmal Kapital nachschiessen und an den Turnaround glauben.

Einige Weichen dafür sind gestellt, die bisherige Historie ist allerdings grauenhaft. Immer wieder wurde der Turnaround angekündigt und verschoben. Der Beweis ob das Geschäftsmodell tatsächlich funktionieren kann steht immer noch aus und offen gesagt mir erschließt sich ein Wettbewerbsvorteil immer noch nicht .  Bei Westwing oder Home24  sieht man, wie sowohl fundamental als auch im Aktienkurs wie ein Turnaround gelingen kann, ob windeln.de das hinbekommt? keine Ahnung

Hohe Chance - aber auch sehr hohes Risiko!  

1543 Postings, 1302 Tage Sagg ChatooZukunft ist vernichtend

 
  
    
30.04.21 07:13
Marktanteile sind längst vergeben bzw. verägerte Kunden wandern gar ab.
Von der Mitarbeitermoral ganz zu schweigen.
Das wird im knockout enden. :-)))

Wie lange es in die Verlängerung der Leidenszeit geht, wird jetzt nur noch von der Höhe der nächsten Kapitalspritze abhängen.  

 

2812 Postings, 1540 Tage BigBen 86Orderbuch

 
  
    
30.04.21 15:07
Da wollen aber einige raus.

 

327 Postings, 5385 Tage ella1#215

 
  
    
02.05.21 19:01

Hohe Chancen sehe ich hier keine.
Aber ein sehr hohes Risiko!

Heißt: Das Chance-Risiko-Verhältnis ist negativ  15:85kisskiss

 

1543 Postings, 1302 Tage Sagg Chatoo@Ella

 
  
    
03.05.21 09:26
du bringst es auf den Punkt. :-)))  

1543 Postings, 1302 Tage Sagg ChatooKurs wird weiter getrickst.

 
  
    
03.05.21 17:49
Dem Reverse-Split will man zwingend aus dem Wege gehen.  ;-))))  

1745 Postings, 5501 Tage dearReverse-Split vermeiden

 
  
    
04.05.21 10:43
So schlecht sieht das ja bislang nicht aus. Könnte durchaus gelingen.  

1543 Postings, 1302 Tage Sagg ChatooCountdown läuft

 
  
    
06.05.21 13:30
Nach dem Feiertag in der kommenden Woche muss Peuckert mal wieder was tun für sein Geld. :-))))  

1543 Postings, 1302 Tage Sagg ChatooMinus 99,86 % seit Threadbeginn

 
  
    
06.05.21 19:47
noch 0,14 % bis zum knockout! :-)))  

1543 Postings, 1302 Tage Sagg ChatooHat sich Peuckert

 
  
    
07.05.21 15:38
verpokert. :-)))

Das könnte sein erster und letzter Vorstandsposten gewesen sein?!  

1286 Postings, 1350 Tage JuPePoGeradezu idealtypisch...

 
  
    
1
07.05.21 16:03
für ein miserables Geschäftsmodell  - so präsentiert sich Windeln.de  seit dem Listung an der Börse in 2015.
Noch in keinem Geschäftsjahr konnte ein Gewinn erzielt werden. Die AG war stets im Minus, weshalb es auch nie ein KGV gab.
Bricht man den erzielten Umsatz auf den einzelnen Mitarbeiter herunter, so hat jeder dieser Mitarbeiter einen Jahresverlust im mittleren bis oberen 5-stelligen ?-Bereich erwirtschaftet. In 2017 war der Verlust pro Person sogar 6-stellig.  So weisen es die von ARIVA veröffentlichten Stammdaten aus.  
Den Beschäftigten selbst hat das offenbar aber nicht geschadet. Denn  der Personalaufwand für 221 Beschäftigte (Stand Ende 2020) betrug in 2020  durchschnittlich 52.941 ? jährlich je Mitarbeiter.  Das ist etwa so hoch wie auch die Jahre zuvor .
Also bitte - nach solchen Gehältern kann sich doch der Normalbürger nur die Finger lecken.
Die Tantiemen und Bonuse für die reichlich vorhandenen Aufsichtsräte sind da noch gar nicht berücksichtigt.  
Die Masche, wie eine  solch offensichtliche Misswirtschaft finanziert  wird, ist immer wieder die Gleiche und erweist  sich ein ums andere Mal als Erfolgsmodell:  Dem ahnungslosen, gutgläubigen, oftmals natürlich auch gierigen Anleger wird durch wiederholte Kapitalerhöhungen  das Geld aus der Tasche gezogen und ihm vorgegaukelt, dass er doch baldigst mit einer Rendite seines eingesetzten Kapitals rechnen kann.
Dass er damit jedoch u.U. bis zum St. Nimmerleinstag warten muss (das ist  d e r  Tag, den es im Kalender nicht gibt),  ist ihm anscheinend nicht bewusst.  

 
 

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 17  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben