UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.219 -2,0%  MDAX 32.915 -0,9%  Dow 34.068 -0,3%  Nasdaq 14.129 0,9%  Gold 1.783 -0,8%  TecDAX 3.382 -0,9%  EStoxx50 4.104 -1,9%  Nikkei 26.717 2,1%  Dollar 1,1164 0,2%  Öl 90,8 0,8% 

Steinhoff Informationsforum

Seite 1 von 454
neuester Beitrag: 28.01.22 17:09
eröffnet am: 18.11.21 15:55 von: LdPTdK Anzahl Beiträge: 11342
neuester Beitrag: 28.01.22 17:09 von: fws Leser gesamt: 2447241
davon Heute: 90822
bewertet mit 89 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
452 | 453 | 454 | 454  Weiter  

226 Postings, 1527 Tage DEOLSteinhoff Informationsforum

 
  
    
89
18.11.21 14:14
So liebe Steinhoff Gemeinde,

da der Thread von BackHandSmash leider komplett gestorben und unleserlich geworden ist und alle die etwas zu Steinhoff beitragen konnten und wollten in der Versenkung verschwunden sind, versuche ich mal einen neuen Thread zu eröffnen.

Ich weiß, dass das schon einige versucht haben, aber ich hoffe, dass ich etwas erfolgreicher bin damit.

Threadstart ist der 18.11.2021 und der Kurs liegt bei 0,1221 ?.
Hoffen wir einfach mal, dass der Kurs in der Zukunft öfters darüber wie darunter liegt,
denn die Basher kommen ja oft damit den Kurs, wenn er darunter liegt, gleich damit schlecht zu reden wie zum Beispiel Steinhoff seit Threadstart ? 91,456 % usw.

Im Januar 2022 wird es wieder sehr spannend, aber zu denken Steinhoff wäre bis dahin tot, halte ich schlicht für falsch. Nehme man nur den heutigen Tag.
Von 8:37 ? 8:58 Uhr gab es 5.468.970 Aktien Umsatz zu 0,1221?, die sich jemand zueigen machte, um sie dann zwischen 9:05 ? 9:07 Uhr wieder zu verkaufen. Zumindest gab es da 3.400.000 Aktien Umsatz. Ein nettes Tradingsümmchen.
Dass aber der Kurs trotz der großen Stücke auf 0,1221 festgetackert war, war definitiv beeindruckend. Wäre interessant zu wissen wer das war.

Nun zu den Threadregeln !!!

1.) Wir sind Menschen und alle Menschen sollten gleich behandelt werden.
Bitte KEINE Anfeindungen, kein Spott, keine Häme, keine Diskriminierungen und BITTE versucht normal miteinander umzugehen. Schimpfwörter kann man sich im Kopf denken und im Raum, wo man gerade steht raus schreien, aber bitte nicht hier, da es gesittet zugehen soll.
2.) Wir sind alle hier, um Geld zu verdienen und Börse ist ein Haifischbeckenn wie viele leidvoll erfahren mussten, aber BITTE nicht um jeden Preis!!! Daher wird Lug und Betrug, Falschinformationen und Verunsicherung nicht geduldet und sofort gemeldet.
Sich kriminell bereichern geht gar nicht und viele sind einfach nicht lang genug an der Börse, um schlechte Nachrichten von bewusst gewählten Falschinformationen zu unterscheiden und genau solche Leute verlieren dann viel Geld und dass ohne Grund.
3.) Ein Forum soll dem Informationsaustausch dienen und nicht, um sich selber zu feiern, andere Aktien zu empfehlen oder Dinge, die nicht Steinhoff betreffen kundzutun.
4.) Steinhoff ist ein perfektes Beispiel dafür, dass es nicht nur POSITIVE Nachrichten gibt, sondern auch NEGATIVE. Was ich damit sagen will ist, dass man auch kritische Äußerungen akzeptieren muss, wenn sie angebracht sind und dass positives Geschreibsel unangebracht ist, wenn gerade die Nachricht raus kommt zum Beispiel, dass Jooste betrogen hat und es keine Einbildung war. Nur so kann man für sich selber ein Bild im Kopf kreieren, ob man bei 0,1221 ? Potential sieht , weil es sich gerade eher positiv entwickelt oder die Risiken überwiegen und man eher denkt, dass günstigere Kurse kommen könnten.
Viele wollen ja negative Aussagen nicht hören, da solche natürlich klar schlecht sind, wenn man investiert ist, aber Augen zu und RACKETE, BOOM und Morgen 1,49 ? hören sich gut an, aber werden im Fall einer negative Entwicklung so schnell nicht kommen.
Dasselbe gilt für die Basher Fraktion. Wenn Steinhoff gute Fortschritte erzielt kann man sich Kommentare, wie morgen 4 Cent, Insolvenz oder Delisting sparen.
Hatten wir alles schon und weder Inso noch 1,49 ? sind bisher eingetroffen.
Bitte diskutiert gesittet und vor allem mit Niveau und keiner muss gelöscht, gesperrt oder sonst was werden.
5.) Rtyde, DirtyJack, Jackson Coleman und wie sie alle heißen liefern Informationen, die 95 % der Forenteilnehmer niemals eigenständig erlangen könnten, da den meisten die Quellen und das KnowHow fehlt. Also bitte zollt solchen Foristen bitte etwas Respekt. Sie werden nur gefeiert, wenn Steinhoff mal wieder zweistellig im Plus liegt, aber kommen kritische Meldungen und Äußerungen von diesen Personen, dann werden diese oft angefeindet und Sprüche wie bist wohl ausgestiegen usw. an den Kopf geworfen
Genau davon lebt doch unser Forum oder?!
Informationen verarbeiten, analysieren und dann bewerten.
Positive wie auch Negative.
Und selbst im besten Stall gibt es nicht nur gute Pferde.
6.) Ich weiß, dass es unmöglich sein wird, die Störenfriede davon abzuhalten auch hier Mist zu posten, um an günstigere Kurse zu kommen oder einfach, um die Zahl der Beiträge hochzuhalten, aber ich hoffe, dass etwas Vernunft auch in diesen Personen vorhanden ist, um hier wieder halbwegs sinnvoll über Steinhoff zu diskutieren.

Auf eine rosige Zukunft mit Steinhoff und dass es weiter bergauf geht, denn dann wird diese Aktie ein sehr gutes Beispiel sein, dass man selbst in der aussichtslosesten Position das Ruder herumreißen kann.

DEOL  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
452 | 453 | 454 | 454  Weiter  
11316 Postings ausgeblendet.

87 Postings, 145 Tage Oldtimer70sDer Kurs

 
  
    
11
28.01.22 16:24
Ich glaube hier nicht rein an die LV

Der Kurs wird immer wieder sehr schnell mit Ordern von mehreren Hunderttausend ?gedeckelt?. Vorhin bei 29,1 jetzt bei 28,7.

Bei Durchbruch wird der Kurs immer wieder kontrolliert ?zurückgeführt?.

Für mich sieht es ähnlich aus wie das Konzept einen Kurs vor einem M&A in gewissen Korridoren zu halten.

Wenn ich die Bank(en) wäre, die Re-finanzieren möchte, will ich ja neben dem ?unattraktiven? Zinssatz noch verdienen.
Sprich in Form eines steigenden Aktienkurses und ggfs. späteren Dividenden.
Und auch genug Aktien haben um mitzusprechen (außerhalb der Vereinbarungen im Kreditvertrag)

Dafür muss die  Bank mit den hausinternen Investmentregeln compliant sein.

Dabei gerne genommen: Die Bilanz des Unternehmens muss testiert sein. (Haken dran)
Hier könnte der 15.2. noch wichtig werden.

Weiterhin darf die Aktie nicht zu früh ?explodieren? ? das ist schon etwas schwerer und abhängig vom ?Kaufdruck?
Und der hält sich volumenseitig noch in Grenzen

Was zum Teil an einer nicht existenten deutschen Berichterstattung liegt ? hatte ich mich vor Tagen schon gewundert!
Aber auch hier gibt es gerne mal ?persönliche? Verbindungen.

Ich erwarte im Eigeninteresse der Bank(en) jetzt also eher Tempo als Verzögerung bzgl. Umschuldung. Denn ein solches Kurs deckeln kostet und wird nur gemacht wenn man sich in der Zukunft einen ganz anderen (höheren) Kurs erwartet. Sprich es muss sich rechnen.

Hier geht es darum eine Kuh langristig erfolgreich zu melken und zu ?managen?.

Und weiterhin: Die Verträge mit LdP und Teilen des Management Teams laufen aus.
Wenn er das kurzfristig in trockene Tücher bringt, wird er sich das im neuen Kontrakt sicherlich bezahlen lassen.

Daher freue ich mich natürlich über jeden Cent aufwärts. Weil es den Handlungsdruck jeder Person erhöht die über Boni bezahlt wird!

Wenn ich sehe was hier anscheinend für ein Aufwand bzgl. Kurs betrieben wird ? wie gerne würde ich da mal einen Blick hinter den Vorhang werfen!

Ich freu mich auf die Zukunft der Steinhoff Aktie!

Wünsche Euch alle ein schönes Wochenende  

159 Postings, 362 Tage Success1204Sorry

 
  
    
4
28.01.22 16:29
ich habe Aktien im Depot die heute ohne Zahlen oder hohen Erwartungen Ihre 7% gemacht haben. Die Steinhoff ist mehr als deprimierend!
Aber ich bin hoch investiert und warte mindestens bis 3,50 Euro. Wenn's auch wesentlich länger dauern wird als wir alle vermutet haben.  

1381 Postings, 1908 Tage Fred 1959lord,

 
  
    
2
28.01.22 16:31
auch über 200% im Plus???
Oder ist das nun Deine Art, Dir selbst in den A..h zu beißen?
Wir wussten alle, das du wieder auftauchst.
Wie halt jeder, der an der Seitenlinie steht.
Benimm Dich einfach mal.
Fred  

1136 Postings, 2452 Tage hgschrTestat - Mein Beitrag vom 23.01. Nr. 9310

 
  
    
16
28.01.22 16:32
Etwas für mein Ego mit der Bitte, etwas zusammenzulegen und mir einen grünen Stern zu geben.
Ich zitiere:
Gegen ein Testat spricht nicht einmal die Zeit. Wenn der Vergleich erst Donnerstag abgesegnet ist, reicht das aber immer noch, um zu testieren. Alle andere, das dagegen sprechen könnte, ist m.E. vom Tisch. Keine Überschuldung, keine relevanten Klagen. Going concern. Das könnte am 28.01. Eine dicke Überaschung werden.  

41 Postings, 659 Tage MilesDysonWas für ein Beschiss!

 
  
    
2
28.01.22 16:38
GP, testierte Zahlen, Inso abgewendet, Milliardenumsätze?und Schulden haben andere auch (VW 192 Milliarden)?

Also sorry, aber nach dem heutigen Tag stelle ich mir ernsthaft die Sinnfrage, was denn den Kurs nach oben bringen könnte  

64 Postings, 1380 Tage Leniworldhgschr - testat

 
  
    
2
28.01.22 16:41
...und was ihr alle immer schlau seid.
egal wer. die fakten sind doch dummzocker und insolvenzniveau. wer seit  2017 dabei ist muss schon ein bisschen balabala sein. bilanzen lesen können , ahnung haben , wissen nicht wisssen, vermuten. bei diesen infos nach all der langen zeit des leidens, mit testat, mit steigerung xxxx und dann 29 centli lächerlich.hier gibt es keine logik, es ist einfach nichts begründ- oder nachvollziehbar.
aber eins sicher - ohne schmerzensgeld gehe ich hier nicht raus.    

2052 Postings, 1169 Tage Herr_RossiDas Abendprogramm von heute:

 
  
    
3
28.01.22 16:44
Ursachenforschung durch die desperate Pushers aufgrund eines nicht wirklich vorhandenen Kursanstieges TROTZ testierter Bilanz??wenn die Bilanz testiert ist, gibt es kein Halten mehr?.?
 

1381 Postings, 1908 Tage Fred 1959auch den Anstieg verpasst?

 
  
    
28.01.22 16:46

6566 Postings, 6183 Tage 123456aNa dann verkauft doch Ihr Heulsusen.....

 
  
    
3
28.01.22 16:46
Man man man.
Es nervt einfach nur noch.
Kein Mensch hällt Euch auf.
Einfach auf den verkaufen Button drücken und Ihr seit erlöst.
Oder wollt Ihr jetzt hier minütlich Euere Heulsusen Aktion starten?
 

8134 Postings, 2506 Tage Taylor1Herr Rossi

 
  
    
28.01.22 16:47
Ich hoffe Montag wird hier 50cent eröffnet,gut ist Mit hin und her Traden!.
Zurück Kaufen wird dann teuer!.
 

8058 Postings, 1428 Tage STElNHOFFBin gespannt

 
  
    
28.01.22 16:50
Wie lange das Spielchen heute Abend noch geht.....  

4268 Postings, 2234 Tage hueyDer Tag ist noch nicht gelaufen!

 
  
    
3
28.01.22 16:50
Von den nächsten Wochen und Monaten spreche ich erst gar nicht!

Huey  

109 Postings, 37 Tage JG73HoffsteinSuckess

 
  
    
1
28.01.22 16:52
Heulst du im richtigen Leben eigentlich auch ständig?
Dann investiere ich sofort in Beiersdorf.  

8058 Postings, 1428 Tage STElNHOFFIch denke

 
  
    
1
28.01.22 16:54
Einige LV merken gerade  dass sie sich verzockt haben  

8134 Postings, 2506 Tage Taylor1so es ist so wie es ist!.

 
  
    
28.01.22 16:56
Steinhoff Aktie: Testierte Bilanz liegt vor ? 276 Seiten mit Ausrufezeichen!
https://www.finanznachrichten.de/...seiten-mit-ausrufezeichen-617.htm

Sehr Positiv!,  

3563 Postings, 6182 Tage manhamDie Frage ist doch:

 
  
    
28.01.22 16:57
Wer drückt den Kurs ?  Und warum?

Eine Erklärung könnte sein, dass bisherige Gläubiger ihre Forderungen in Shares tauschen möchten.

Da wäre dann jeder Cent niedrigerer Kurs ein erheblicher Plus.

Gibt es andere Spekulationen (außer LV) ?  

253 Postings, 119 Tage SteinhoffiSteinhoff

 
  
    
28.01.22 16:58
da macht Novavax heute ohne Nachricht weitaus mehr Prozente %  

936 Postings, 517 Tage ms_rockyKursmanipulatoren wollen genau

 
  
    
3
28.01.22 16:59
dass kleine Anlegen frustriert schmeissen. Man muss für sich entscheiden ob ein Verkaufsgrund tatsächlich zugrunde liegt. Wenn nicht, dann warum verkaufen?
Wir haben nun ein Weltunternehmen mit einer sauberen Bilanz und  der Turnaround Chance, die in diesen Zeiten so selten ist.  

3349 Postings, 1050 Tage Shoppinguinmanham: Die Frage ist doch:

 
  
    
28.01.22 17:00
Gibt es andere Spekulationen (außer LV) ?

Für den 17.03 laufen noch CFDs.

Vielleicht gibt es ja noch weitere  ?!  

37289 Postings, 7875 Tage Robinschaut

 
  
    
1
28.01.22 17:05
euch mal die Stücke an auf Xetra . Jetzt laufen nur noch die Algotithmen durch  

1381 Postings, 1908 Tage Fred 1959nehmt es einfach mal

 
  
    
28.01.22 17:07
so wie es ist
und es ist gut.
Ich freue mich und finde es eine starke Leistung von Steinhoff,
so wie auch an alle, die solange dabei sind und gehalten haben.
dafür hat sich Steini auch indirekt bedankt.
2022 hat erst angefangen,
und das sogar in sehr gut.
Fred  

4268 Postings, 2234 Tage hueyIch werde diese Bilanz...

 
  
    
28.01.22 17:07
..... an meine magnetische Pinnwand nageln oder vielleicht sogar mein Zimmer damit tapezieren. Jeder positive Aspekt wird herausgehoben. Edding wird sich einen Wolf verdienen!

Huey  

1136 Postings, 2452 Tage hgschrDanke für die Sterne - reicht jetzt

 
  
    
28.01.22 17:08
Die Überraschung ist eingetreten, aber - wie sagen die Bundesligaprofis nach verlorenen Spielen - wir wurden für unsere Leistung nicht belohnt. Mir fällt es extrem schwer, den Kurs nach all den good news so zu akzeptieren. Das liegt wohl daran, dass die Preismachenden bei Holdings überaus rational nach Bilanzwerten (assets minus liabilities) beurteilen. So etwas war mir bislang fremd. Und da ergibt sich gerade halt nicht mehr Wert. Offensichtlich handelt die Börse eben doch nicht immer die Zukunft und wir müssen warten, dass da nun Stück für Stück noch mehr Wert entsteht. Und der kommt. Sollte in  den nächsten Jahren das Wachstum der Beteiligungen zuverlässig generiert werden können, dann wird die Aktie wieder spekulativer. So haben wir gerade zwar Top - Beteiligungen, aber das Top bezieht sich nur auf "die halten sich trotz der Turbulenzen (Ukraine/Corona/Randale in Afrika) sehr gut". Tatsache aber, dass die Ergebnisse nicht derart ausgefallen sind, dass man kurzfristig mit Dividendenzahlungen an die Holding rechnen könnte. Auch wenn die Holding attraktiver wird, wenn sich die Verbindlichkeiten künftig in den Beteiligungen abbilden, so führt das aber auch wieder zu einer Unwahrscheinlichkeit der Dividendenzahlung, da die Beteiligungen dann den Kapitaldienst leisten müssen. Dazu kommt, dass diese weiter stark wachsen wollen, also weiteren Kapitalbedarf haben sollten, auch wenn die Lieferanten ordentlich ausgequetscht werden.  

1018 Postings, 1423 Tage Geldpatespanend für die nicht investierten

 
  
    
1
28.01.22 17:08
über das Wochenende!
Was ist am Montag früh??

Für mich gilt, ich bin drin!!  

3906 Postings, 8037 Tage fwsNachkauf

 
  
    
28.01.22 17:09
Zwar damit meinen Gesamteinkaufskurs etwas verschlechtert, aber die testierte Bilanz von heute und die Aussicht auf mindestens S-DAX hat mich dazu animiert und mein Depot zu weiteren Steinhoff-Stücken im 6-stelligen Bereich verholfen. Diese Stücke sind ebenfalls ganz sicher im Depot ohne Stop-Loss verschlossen und schon mal meinen Dank für den späteren Gewinn :-)

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
452 | 453 | 454 | 454  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben