Aston Martin (WKN A2QJD4)

Seite 220 von 264
neuester Beitrag: 03.12.22 19:16
eröffnet am: 21.12.20 16:09 von: AMLong Anzahl Beiträge: 6596
neuester Beitrag: 03.12.22 19:16 von: Temesta Leser gesamt: 1170392
davon Heute: 961
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 218 | 219 |
| 221 | 222 | ... | 264  Weiter  

312 Postings, 1797 Tage GrandosDenke auch der Boden ist nahe.

 
  
    
15.06.22 15:01
Vor allem weil ich mir nicht vorstellen kann das Mercedes seine 12% hier abschreiben will. Von daher wird es  hier eine Lösung geben und ich sehe AM als schönen Turnaroundkandidaten mit mächtig Potential;-))  

243 Postings, 904 Tage Kalchas93Lalapo

 
  
    
15.06.22 15:45

Lalapo schrieb: ... Das Spiel kann also wieder von vorne beginnen :-))

------------------

Mehr Spaß macht es z.Bsp. den S&P 500 in der Range zu handeln, da kann man die Grenzen besser einordnen. Ende Mai geshortet, gestern Abend raus ... Normalerweise wäre jetzt wieder die Zeit long zu gehen, aber heute wird erstmal auf die FED gewartet ...


 

14998 Postings, 8370 Tage LalapoKalchas93

 
  
    
15.06.22 16:34
das eine schließt das anderen ja nicht aus ......

Jetzt aber erstmal für 9 Tage in die Dolomiten ...u.a. mein neues Pferdchen ausfahren ...... wie gesagt ...ne Assetklasse (Tausch Papiergeld in Lebensqualität  ) die Spaß macht ...  

3865 Postings, 1782 Tage Der Paretoau Backe ich war gerade tanken

 
  
    
15.06.22 16:37
"Denke auch der Boden ist nahe."

Sieht leider nicht so aus ! Spritpreise weiterhin auf hohem Niveau.   Vor'm Feiertag
wirst du nochmal richtig gemolken.  

"Vor allem weil ich mir nicht vorstellen kann das Mercedes seine 12% hier abschreiben will."

Der "Stern" hatte mal einen Anteil von 10 % an Tesla - hat man seinerzeit für nen Appel
und nen Ei verhökert, weil E-Mob hat ja keine Zukunft... heute wären diese 10 % mehr Wert als
der gesamte "Stern"


 

101 Postings, 4307 Tage Dyke und DykeStern,

 
  
    
15.06.22 17:52
das ist ok aber der Markt hat ja zum Glück immer recht, wer die E - Möhren toll findet kann ja auch da investieren, ham ja auch sicher ihre Daseinsberechtigung, für mich gilt Leben und Leben lassen, finde es gut wenn AM wieder die Kurve kriegt, einfach eine tolle Marke mit hervorragenden Autos die den Wettbewerb bereichern.  

27 Postings, 172 Tage Barut1-7, .. %

 
  
    
16.06.22 10:04
Uiuiuiuiui... wie tief geht`s noch ?  

1464 Postings, 838 Tage skywatcherKredite

 
  
    
16.06.22 10:37
jeder, der sich mit Finanzierungen beschäftigt hat weiß, dass es bei Veränderung des Umfelds und in Person des Kreditnehmers zu Anpassungen kommen kann. EK Nachschuss oder Rückführung, je nach Kreditvertrag. Die Marktkapitalisierung von AML ist nach Aufnahme der hohen Finanzierung zu heute auf die Hälfte gefallen. Ich befürchte, dass es hier zu unerfreulichen Gesprächen mit den Kreditgebern kommen wird. Ich will nicht schwarz malen, aber ich sehe hier leider im Moment grosse Risiken.  

1289 Postings, 1007 Tage Bennyjung17Wer braucht schon 700 PS

 
  
    
16.06.22 11:46
Oligarchen fallen als Käufer weg. Rezession steht vor der Tür und es ist Krieg.

Genau das spiegelt der Kurs wieder.  

1289 Postings, 1007 Tage Bennyjung17Jetzt rein ist easy

 
  
    
16.06.22 11:48
Weil man denkt: Tiefer geht nimmer. Aber was heute tief ist, ist schon bald hoch, wenn der Chart so weiter läuft.  

1464 Postings, 838 Tage skywatchergeneral public/free float

 
  
    
16.06.22 11:55
wenn man den Angaben vertrauen will 16,7% ca. 19,4 Mio. shares = 93 Mio. GBP, das befeuert Übernahmefantasien oder squeeze out. Auf jeden Fall, wenn nicht jetzt, wann dann?  

243 Postings, 904 Tage Kalchas93AML 480

 
  
    
16.06.22 13:29
AML 480 GBp - schlimmer geht immer  

243 Postings, 904 Tage Kalchas93Übernahme

 
  
    
16.06.22 13:44
Für eine Übernahme ist es noch zu früh, die Zeit läuft vermeintlich gegen AML und somit für eien Übernehmer. Denkt man.
Hat sich eigentlich mal jemand Gedanken gemacht, wie AML die Kuve bekommen könnte?

Wenn der DBX 707 ein großer Erfolg wird und auch die anderen Autos gut laufen?
Wenn Stroll & Friends Wege aus den Krediten finden oder selbst Geld bereitstellen?
Oder es kommt ein neuer Finanzpartner an Bord?
Vielleicht einer der nicht übernehmen könnte es aber den möglichen Übernahme-Firmen vermiesen will und selbst ein Kuchen vom Luxus Geschäft haben will?

Ideen? :)

 

10170 Postings, 3011 Tage Ebi52@ Skywatcher

 
  
    
16.06.22 13:46
Ich hatte schon den Finger über dem Byebutton. Aber glücklicherweise fiel mir der Spruch ein ;"nicht in fallende Messer greifen!"
Die Seitenlinie ist immer noch der beste Platz!
Aber irgendwann wird es wieder besser werden!  

243 Postings, 904 Tage Kalchas93Übernahme 2

 
  
    
16.06.22 13:47
Wenn jemand AML übernehmen will dann doch Mercedes. Sind schon fast größter Aktionär und haben genug Cash aus dem Verkauf der Truck Sparte.  

6294 Postings, 7402 Tage sard.OristanerOhne ersichtlichen Grund

 
  
    
16.06.22 13:49
und ohne dass es eine Meldung von AML gibt hat der aktuelle Kurs nichts mit Substanz zu tun. So wie der Chart jeden Tag aussieht, versucht man den Kurs zu drücken. Ich hab es schon einige Male vermutet dass eine Übernahme bevorsteht. Entweder man möchte den Preis drücken oder man möchte die zittrigen abschütteln... keine Ahnung aber hier läuft irgendwas  

8 Postings, 172 Tage Danny_Oean86Übernahme?

 
  
    
16.06.22 14:12
Übernahme ist ja eine Sache und wenn AM unter AM weitergeführt wird, dann doch auch voll i.O.  (der Sinn würde sich mir allerdings nicht erschließen bzgl. Schulden)
Ein Squeeze out ist völlig unrealistisch in meinen Augen, nicht mit u.a. Wolf und Stroll, die nicht in der Gewinnzone sind. Des weiteren ist im LTH Bereich niemand im Plus, es würde dementsprechend auch niemand verkaufen! Wie soll dann der Mindesanteil für einen Squeezeout erreicht werden?!
Klar ist momentan alles eher schlecht, allerdings ist das was mit AM passiert sehr mysteriös! Es hat sich schon so viel positives entwickelt und wir sind auf LTH? Sorry aber nicht mal im Corona Crash waren wir nicht so tief und das war bei weitem eine Gesamtsituation, die noch nie jemand erlebt hat.
Mich wundert echt nur, dass da echt neimand mal ein bisschen Kurspflege betreiben will.  

1464 Postings, 838 Tage skywatcherEbi52

 
  
    
16.06.22 14:14
es ist im Moment nicht erkennbar, wo der Boden sein soll. 473,80 pence tief ist schon eine Hausnummer. Zum Traden könnte man es riskieren, aber sicher ist es nicht.  

1464 Postings, 838 Tage skywatcherKurspflege

 
  
    
1
16.06.22 14:20
oder Aktienrückkauf müßte man eigentlich erwarten. So könnten die shares für den Daimler/Mercedes deal günstig eingesammelt werden, ohne eine KE machen zu müssen. Die Berwertungsthematik muß dann zwischen AML und Mercedes extra gelöst werden.  Wenn in all diesen Richtungen nichts passiert, ist das schon sehr verwunderlich.  

243 Postings, 904 Tage Kalchas93sard.Oristaner

 
  
    
16.06.22 14:22
sard.Oristaner: " So wie der Chart jeden Tag aussieht, versucht man den Kurs zu drücken"

Dann folgt die Frage, wer kann so viele Aktien täglich schmeißen? Sind es mehrere Parteien oder Eine?
Borgt sich jemand so viele Aktien und macht Short Geschäfte?
Andere Idee, zu welchen Zeiten wird eigentlich der Bestand von AML Aktien in den Konten von Mercedes geprüft? Zu den Quartals Zahlen? Oder wann?  

8 Postings, 172 Tage Danny_Oean86...

 
  
    
16.06.22 14:35
Realistisch ist  es doch so, dass niemand mit Verstand seine Aktien zu diesem Kurs verkauft. Jedenfalls nicht in dem Maße wie hier...am Anfang war noch Panik dabei aber wie schon erwähnt, jeder der hier jetzt verkauft, verkauft mit Minus. Das kann nur gewollt sein und wenn Stroll da nicht wenigstens etwas gegensteuert (wenigstens mal stabilisieren), dann muss da eine Logik hinterstehen.
@Sky : wer entscheidet über Aktienrückkäufe? der Vorstand? Stroll darf seine Anteile ja nicht erhöhen

Kann mir echt nur vorstellen, dass hier jemand mit ins Boot geholt werden soll und die Kurse günstig gemacht werden. Vielleicht gibt es eine Vereinbarung mit Mercedes, erweiternd auf den bestehenden Vertrag. Ist ja auch erstaunlich ruhig bezüglich der 2. Tranche, die ja "early 2022" kommen sollte.

Müsste sowas im Fall der Fälle dann öffentlich gemacht werden?  

1464 Postings, 838 Tage skywatcherDanny

 
  
    
16.06.22 14:41
ist von der letzten Aktionärsversammlung genehmigt worden

https://otp.tools.investis.com/clients/uk/...=2424&newsid=1587602

sieh mal Punkt 21

Zur 2. Tranche hätte es eine neue Pflichtmitteilung geben müssen. Nicht sauber.  

243 Postings, 904 Tage Kalchas93Theorie

 
  
    
16.06.22 14:56
Danny_Oean86: ...
"... jeder der hier jetzt verkauft, verkauft mit Minus. Das kann nur gewollt sein und wenn Stroll da nicht wenigstens etwas gegensteuert, dann muss da eine Logik hinterstehen. ...
... Kann mir echt nur vorstellen, dass hier jemand mit ins Boot geholt werden soll und die Kurse günstig gemacht werden. ..."
--------------------------------------
Theorie:
Daraus folgt 1.:  wer drückt den Kurs
A - Mercedes - um billiger AML zu übernehmen
B - anderer Übernahme Interessent
C - Stroll selbst (oder seine & Friends) möglicherweise

Alles Theorie klar, aber, bei C  würde sich die Frage stellen wofür werden die Kurse gedrückt?
D - für einen neuen Partner zum Einstieg
E - um Aktien billiger zurück zu kaufen
F - um AML von der Börse zu nehmen

Bleibt spannend :)

 

243 Postings, 904 Tage Kalchas93PS

 
  
    
16.06.22 15:01
B fällt wohl aus, müßte sich ja die Aktien bei den Banken leihen und seinen Namen verschleiern oder es würde etwas "durchsickern"

Aktuell 481,70 GBp  :)  

6294 Postings, 7402 Tage sard.OristanerKalchas93 B ist auch

 
  
    
16.06.22 15:16
möglich, da müssten sich aber die Großen einig sein... hab schon viel gesehen...

Rückkauf : das wäre aber schon ne sauerei, da sollte zeitnah eine Meldung kommen  

1464 Postings, 838 Tage skywatcher469 tief

 
  
    
16.06.22 16:45
und das ist noch nicht das Ende  

Seite: Zurück 1 | ... | 218 | 219 |
| 221 | 222 | ... | 264  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben