UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 12.813 0,2%  MDAX 25.837 0,1%  Dow 31.097 1,1%  Nasdaq 11.586 0,7%  Gold 1.811 0,0%  TecDAX 2.895 0,3%  EStoxx50 3.448 -0,2%  Nikkei 25.936 -1,7%  Dollar 1,0430 -0,5%  Öl 111,5 -3,0% 

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 6002
neuester Beitrag: 02.07.22 14:05
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 150044
neuester Beitrag: 02.07.22 14:05 von: Motox1982 Leser gesamt: 25558611
davon Heute: 12264
bewertet mit 190 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6000 | 6001 | 6002 | 6002  Weiter  

25228 Postings, 7727 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    
190
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6000 | 6001 | 6002 | 6002  Weiter  
150018 Postings ausgeblendet.

Clubmitglied, 33129 Postings, 5941 Tage minicooperEinige top altcoins werden im nächsten zyklus

 
  
    
1
02.07.22 11:39
Neben btc explodieren. Viele viel stärker als btc, das ist unbestritten.
Deshalb muss man auch ein Auge auf top altcoins haben.
Diversifizieren ist angesagt. Mache ich auch....:-)
Make your own research...;-)
-----------
Schlauer durch Aua

5899 Postings, 1218 Tage KornblumeIn einem totalitären und faschistoiden

 
  
    
2
02.07.22 11:53
Staatsgebilde werden keine Alternativen geduldet. Alles ist alternativlos. Der Ressourcenverbrauch wird genau gesteuerty Stichwort CO2. Pandemiebekämpfungen werden oberste Priorität haben, aber auch die Bevölkerungskontrolle, Stichworte: Vegan statt Methan, und Die Wlt hat Homo Sapiens. Der Individualverkehr wird marginalisiert, ob mit dem Auto, dem Flugzeug oder Bahn. Reisen kann man dann ja im Metaversum.  

2090 Postings, 1846 Tage Bitboynochmal @KB

 
  
    
1
02.07.22 12:01
Bitboy:    @KB                 11:25                   11:37             #150018  
da haben wir das übliche hater geschwätz und das tot gerede. bist genau so der typische fall eines haters.
sag uns doch bitte mal, was so ein notenbank crypto besser kann, als ein bitcoin. zudem deine " GEFÄHRLICHKEIT " von bitcoin, besteht dann worin ?  warum lassen die eu und viele andere staaten es dann zu, das der bitcoin immer größer wird , wenn er deiner meinung nach, doch soooo GEFÄHRLICH ist ?

E  N  D  E

nochmal:  

WAS  SOLL DEINER  MEINUNG  NACH  DER  STAATSCOIN  BESSER  KÖNNEN  ?    

5899 Postings, 1218 Tage KornblumeNatürlich darf man die Wahrheit nicht kundtun,

 
  
    
1
02.07.22 12:01
denn zur ganzen Gemengelage gehört numal auch die "Cancel-Culture*, und ein immens eingeschränkter Meinungskorridor (Framing).  

5899 Postings, 1218 Tage KornblumeLieber Bitboy

 
  
    
02.07.22 12:04
Ich habe doch oben alles ausführlich beschrieben.
Mußt nur sinnerfassend lesen lernen.  

Clubmitglied, 33129 Postings, 5941 Tage minicooperNa ja, was will man aus so einem

 
  
    
1
02.07.22 12:12
Sinnfreien gebrabbel lernen?
#150021....Totalitäre und faschistoide Staatsgebilde.?unglaublich
Ich denke auch das btc deshalb zum  scheitern verurteilt ist..lol
-----------
Schlauer durch Aua

Clubmitglied, 33129 Postings, 5941 Tage minicooperNa denn

 
  
    
02.07.22 12:16
Die Pipeline Nord Stream 1 muss in Kürze gewartet werden. Ob danach wieder Gas durch die Röhre nach Deutschland fließt, ist die Frage. Die Bundesnetzagentur hält einen Totalausfall für möglich und ruft erneut zum Energiesparen auf.
-----------
Schlauer durch Aua

2090 Postings, 1846 Tage Bitboy@KB 12:04

 
  
    
1
02.07.22 12:17
also die mehrheit hat wohl nichts " sinnerfassendes "  erkennen können.  sorry ist eben so  und ( pandemie ... faschismus etc. ) biste hier absolut falsch gelegen.  komm schon, das kannst bestimmt doch besser, oder ?    

Clubmitglied, 33129 Postings, 5941 Tage minicooperInflation und die rezession

 
  
    
02.07.22 12:21
Die fed gefangen in der stagflation........mit lagarde geht gar nicht mehr.
Erst die inflation monatelang wegmoderiert bis se mit wucht die eurozone getroffen und destabilisiert hat und jetzt wo alles zu spät ist eiert die Frau planlos herum.....
-----------
Schlauer durch Aua

Clubmitglied, 33129 Postings, 5941 Tage minicooperDie EZB meinte ich natürlich...lol

 
  
    
02.07.22 12:24
-----------
Schlauer durch Aua

839 Postings, 158 Tage nicco_traderoverconfidence index for Bitcoin

 
  
    
02.07.22 12:25
Die Contra-Argumente sind bekannt, m.E. ist es Zeit etwas positiver zu denken.

"The overconfidence index for Bitcoin has reached -7 points, its lowest level since February 2019. The bears are showing a high degree of overconfidence. This offers opportunities for a price recovery."
https://twitter.com/sentixsurvey/status/1541149299467321344



@gebrauchsspur
Hive Blockchain
Ich beschäftige mich erst seit einigen Wochen mit Minen aus dem Kryptobereich. Hive ist profitabel, solide und könnte m.E. von einer Trendwende überproportional profitieren.
Da ist aber ein persönlicher Eindruck und keine Empfehlung oder "Pushen". Am besten, man macht sich ein eigenes Bild.
Entscheidend ist die Reaktion von Mr. Market. Sollte sich Hive im Vergleich zu anderen Minen schlechter entwickeln, werde ich verkaufen.

Bei den Gold- und Silberminen habe ich ähnliche Erfahrungen gemacht. Man kann fundamental überzeugt sein, aber Mr. Market entscheidet anders. Ein Investment gegen den Markt ist sinnlos.  
-----------
offline
Angehängte Grafik:
bitcoin_sentix.png (verkleinert auf 89%) vergrößern
bitcoin_sentix.png

5899 Postings, 1218 Tage KornblumeTja, die Rezession kommt von

 
  
    
1
02.07.22 12:27
den sinnlosen staatlich verordneten Lockdowns und Sanktionen, jetzt auch noch das Verbrenner-Aus und weitere Abschaltungen von Kohle-und Kernkraftwerken
Ohne diese irrenstaatlichen Eingriffe hätten wir weder eine ausufernde Inflation noch Rezession.  

540 Postings, 2843 Tage John_RangoDer beste Beitrag

 
  
    
02.07.22 12:38
von Korni, seit er hier dabei ist. Bravo.  

718 Postings, 1690 Tage Broker JoeMinicooper

 
  
    
02.07.22 13:20
Ist es nicht etwas absurd wenn du im Oktober von Ziel 200.000 bis Anfang 2022 schreibst und jetzt so schreibst Al's waere es super clever von dir un du total happy bist deine sogenannten Koerbchen bei 15.000 aufzustellen ?  

718 Postings, 1690 Tage Broker JoeRezession

 
  
    
02.07.22 13:23
Schaut euch mal die Statistik an was nach so einem ersten Katastrophen Halbjahr ab July in der Regel in den naechsten 18 monaten am Markt passiert ! Wenn der Bitcoin mit dem Aktienmarkt mitgeht sind die chancen gut dass wir ende des Jahres ca. 27.000 sehen und ende 2023 40. - 45.000.

 

Clubmitglied, 33129 Postings, 5941 Tage minicooperBroker :-)

 
  
    
02.07.22 13:33
Zerbrich dir nicht dein köpfchen um  mich,  nur weil andere cleverer sind als du...;-)
-----------
Schlauer durch Aua

7305 Postings, 1408 Tage S3300Broker, du solltest die Masche

 
  
    
02.07.22 13:45
hier doch langsam kennen..

Bitcoin ist unkontrollierbar, Bitcoin ist super!
Bitcoin wird reguliert, super !

Bitcoin stellt sich den Banken und dem bekannten Geldsystem, Bitcoin ist Freiheit ! Super!
Banken gammeln jetzt auch mit BTC, super !  

Bitcoin minimum 135k bis Anfang 2002, super !
Boa, Mitte 2020 ist BTC unter 18k gefallen. SUPER.


Das hier ist einfach eine Clownshow sondergleichen, unfassbar das da immer noch Leute drauf hineinfallen. Aber eben, gier frisst hier und dann wird wieder gejammert.  

537 Postings, 2418 Tage VWAktionärMinicooper

 
  
    
2
02.07.22 13:47
Zeig dich mal dein depot dann sehen alle ganz schnell wie clever du bist  

11983 Postings, 5094 Tage Motox1982S3300

 
  
    
02.07.22 13:50
ein vergleich wirecard bitcoin wäre mal interessant, seit dem du so für wc getrommelt hast 2018.

hihi  

11983 Postings, 5094 Tage Motox1982aber

 
  
    
02.07.22 13:51
20K ist das neue 0, verstehe macht sinn gg  

Clubmitglied, 33129 Postings, 5941 Tage minicooperNatürlich VW...lol

 
  
    
02.07.22 13:52
-----------
Schlauer durch Aua

11983 Postings, 5094 Tage Motox1982zentralbanken

 
  
    
02.07.22 13:54
sind übrigens nicht der feind, der trend zu bitcoin ist ja sonnenklar, es wäre eher komisch wenn sie in zukunft nicht reserven in bitcoin anlegen.

ob die ihre eigene coins rausgeben, ist mir komplett latte und denen auch sonst hätte die biz nicht so entschieden wenn sie gegen bitcoin ankämpfen wollten, was wohl nur in der realität der kritiker statt findet, muhaha ...  

7305 Postings, 1408 Tage S3300Motox

 
  
    
1
02.07.22 13:57
Hör einfach mit deinen Lügen auf. Getrommelt habe ich für Wirecard nie.

Wird entsprechend gemeldet, zur Info.  

11983 Postings, 5094 Tage Motox1982S3300

 
  
    
1
02.07.22 14:05
ach komm :)

das war damals funny, bitcoin irgendwo um die 4K und dann wurde geprahlt mit wirecard gg

und heute hast du den totalverlust und wir die profite.

hättest damals lieber in bitcoin investiert, fundamentale starke assets sollte man immer den vorzug geben.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6000 | 6001 | 6002 | 6002  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Edible, Realist123, Trollhunter