UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 12.401 -2,9%  MDAX 24.635 -3,4%  Dow 30.968 -0,4%  Nasdaq 11.780 1,7%  Gold 1.765 -2,4%  TecDAX 2.848 -1,2%  EStoxx50 3.360 -2,7%  Nikkei 26.423 1,0%  Dollar 1,0267 -1,5%  Öl 104,2 -8,5% 

2022 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Seite 1 von 316
neuester Beitrag: 05.07.22 21:33
eröffnet am: 29.12.21 19:34 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 7890
neuester Beitrag: 05.07.22 21:33 von: Kauwi Leser gesamt: 1414299
davon Heute: 597
bewertet mit 79 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
314 | 315 | 316 | 316  Weiter  

34817 Postings, 3920 Tage lo-sh2022 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

 
  
    
79
29.12.21 19:34
Liebes Traderkollegium,
2022 - und Corona noch immer Beisitzer. Zum Thema: Die wichtigsten Indizes, Rohstoffe und Währungen werden in diesem Forum besprochen. Meinerseits stelle ich zu GDAXi (DAX Performance), DOW, Nikkei, EURUSD, USDJPY,  Gold, Öl, meine täglichen Trades ein.  
Darüber hinaus freue ich michauch dieses Jahr auf eure nachhaltigenTipps zu Indizes, Forex, Rohstoffe, Aktien und sonstige Renditen - Top-Tipps so hoffe ich,  die unser Forumsziel, nämlich Zuwachs in jedem Depot, unterstützen.

Meine bevorzugten Webseiten für die laufende Info sind, neben unserer Seite:

news.guidants.com/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert
de.investing.com/economic-calendar/
de.investing.com/earnings-calendar/
www.dividendenchecker.de/
www.cnbc.com/world/?region=world
www.finanzen.net/

Die wichtigsten hier genannten Kurzbezeichnungen für den Handel sind:
LI = LongIn, LO = Longout, SI = ShortIn, SO = ShortOut, TP und SL sind sicher geläufig.

Gute Trades in 2022 !  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
314 | 315 | 316 | 316  Weiter  
7864 Postings ausgeblendet.

19696 Postings, 2351 Tage Potter21Danke WahnSee! :o)

 
  
    
1
05.07.22 15:24

22594 Postings, 4963 Tage WahnSeeBüddeschöhn....

 
  
    
2
05.07.22 15:27
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

556 Postings, 133 Tage Fibo_NucciHier mal was zum Gas

 
  
    
4
05.07.22 15:33
für mich interessant. Bei mir wurde im Jahr 2019 , als in Deutschland Gas klimatechnisch noch nicht verpöhnt war und aufgrund der niedrigen Gaspreise, der Einbau einer Gasheizung  empfohlen. Vielen wird es ähnlich gehen. Will das Thema auch gar nicht weiter bewerten. Mein Urlaubsgeld und Bonuszahlungen stelle ich derzeit zurück um die hohen Energiekosten zu bewältigen. Quasi ein Sicherheitspuffer. Das hat aber nun mal nicht jeder. Nun zum Eigentlichen:

Wirtschaftsminister Habeck warnt vor einem Dominoeffekte, der die gesamte Versorgungssicherheit des Landes gefährden könnte. Man werde allerdings nicht zulassen, dass es zu einem "systemischen Effekt" im deutschen und europäischen Gasmarkt kommen werde. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

Dazu eine Bewertung der Gaslage und der Politik dazu. Von Mr. Dax kann man halten was man will. Auch das lasse ich unkommentiert. Ganz unrecht hat er nicht,-) Fast jede zweite Wohnung wird mit Gas geheizt. Siehe link:

https://www.bmwi-energiewende.de/EWD/Redaktion/...sst_infografik.html


https://finanzmarktwelt.de/...r-krise-strom-gas-selbstgemacht-239032/  

4914 Postings, 5530 Tage xoxosLong im DAX

 
  
    
5
05.07.22 15:59
Mal sehen ob es nicht doch einen Test der 12.600 von unten gibt.  Mein Ziel sind also ca. 100 Punkte in der Gegenreaktion.  

19696 Postings, 2351 Tage Potter21@xoxos, meinst Du 11.600 und 100 Punkte oder

 
  
    
1
05.07.22 16:02
12.600 und 1000 Punkte?  

19696 Postings, 2351 Tage Potter21Dax nervt wieder total rum, kurz hoch und

 
  
    
2
05.07.22 16:07
wieder Abverkauf. Bullenstärke ist das noch jedenfalls nicht.  

19696 Postings, 2351 Tage Potter21US-Daten zur Info:

 
  
    
3
05.07.22 16:08

USA: Auftragseingang Industrie im Mai +1,6 %. Erwartet wurden +0,5 % nach +0,7 % im Vormonat.  / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

 

19696 Postings, 2351 Tage Potter21US-Ausblick für Dow & Co. B. Galuschka 05.07.2022:

 
  
    
1
05.07.22 16:12

"Der Dow Jones stieg am Freitag vor dem verlängerten Wochenende über den Widerstand bei 31.016 Punkten, verfehlte mit einem Tageshoch bei 31.139 Punkten das Ziel bei 31.152 Punkten aber knapp.

Nach dem Feiertag dürfte der Index heute schwächer beginnen. Das positive Momentum ist damit schon wieder dahin. Unterstützung bietet der Bereich 30.690 bis 30.635 Punkte, darunter das Zwischentief bei 30.431 Punkten. Fällt auch dieses, dürfte der Index in Richtung 29.881 bis 29.755 Punkte korrigieren. Auf der Oberseite bestünde dagegen oberhalb von 31.152 Punkten weiterer Spielraum in Richtung 31.394 Punkte.

Dow-Jones-Chartanalyse

Chartanalyse zu US-Ausblick - Verluste nach dem verlängerten Wochenende

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Der Nasdaq 100 verteidigte auch zum Schluss der Vorwoche den Unterstützungsbereich um 11.400 Punkte. Der Widerstand bei 11.692 Punkten wurde aber nicht erreicht, geschweige denn überwunden.


Es bleibt auch im heutigen Handel bei der Hürde bei 11.692 Punkten. Erst darüber könnte der Index den Bereich um 11.840 Punkte ansteuern. Auf der Unterseite könnte ein Bruch von 11.358/11.322 Punkten weitere Verkäufe nach sich ziehen, wobei erneut 11.069 bis 10.957 Punkte als Zielbereich angelaufen werden könnten.

Nasdaq-100-Chartanalyse

Chartanalyse zu US-Ausblick - Verluste nach dem verlängerten Wochenende

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Der S&P 500 löst sich am Freitag ein weiteres Mal vom Support bei 3.750 Punkten, erreichte den Widerstand bei 3.838 Punkten aber nicht, sondern markierte knapp darunter bei 3.830 Punkten das Tageshoch.

Die Hürde bei 3.838 Punkten hat weiter Bestand. Der Blick richtet sich aber vorrangig gen Süden. Hier sind 3.750 Punkte wichtig. Unter dem Donnerstagstief bei 3.739 Punkten werden Abgaben in Richtung des Gaps bei 3.707 Punkten wahrscheinlich. Darunter käme die Unterstützungszone zwischen 3.645 und 3.636 Punkten ins Spiel. Erst oberhalb von 3.838 Punkten sind 3.870 Punkte noch erreichbar."

S&P-500-Chartanalyse

Chartanalyse zu US-Ausblick - Verluste nach dem verlängerten Wochenende

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:  US-Ausblick - Verluste nach dem verlängerten Wochenende | GodmodeTrader

 

56661 Postings, 5465 Tage heavymax._cooltrad.Grüne Politiksind wir rein ideologisch verblendet?

 
  
    
2
05.07.22 16:14
#7868: warum kann unser Nachbarland für uns -bei Bedarf- immer genug Strom liefern?

https://www.dw.com/de/...-neue-atomkraftwerke-bauen-lassen/a-60735956

übrigens: wäre nordstream II in Betrieb gegangen, wäre der gaspreis bei 1/ 10 dessen von heute.
Die Entscheidungen sind halt derzeit rein politisch. Indien & CN sagen erst mal Danke!
Es scheint alles und vieles Hausgemacht, deswegen Inflation oder Stagflation, oder gar Beides?

.. für Daxine scheint daher der Weg nach unten -zum JT- längst noch nicht ausgestanden.  Als nächstes werden die vermeldeten Zahlen der Firmen global enttäuchen in der Abwärtsspirale..

Der Test der 10k also durchaus heuer noch realistisch..
.. keine Handelsempfehlung, good luck and trades @all
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

4914 Postings, 5530 Tage xoxos@Potter

 
  
    
3
05.07.22 16:19
12.600, aber so langsam kommen mir Zweifel ob diese Gegenreaktion auch stattfindet  

56661 Postings, 5465 Tage heavymax._cooltrad.PS: AKW´s in F: Laufzeit 50 Jahre und länger?

 
  
    
1
05.07.22 16:25
Frankreich ist der nach den USA zweitgrößte Atomstrom-Produzent der Welt. Aktuell verfügt das Land über 56 Kraftwerke. Auch nach der Katastrophe im japanischen Fukushima 2011 hielt Frankreich an der Kernkraft fest. "Frankreich wählt seine Unabhängigkeit und Freiheit", sagte Macron, der die Atomkraft als unverzichtbaren Baustein der Energiewende bezeichne.
Sechs neue Atomkraftwerke sollten gebaut sowie die Errichtung von acht weiteren Kraftwerken bis 2050 geprüft werden, sagte Macron im ostfranzösischen Belfort. "Das ist die Renaissance der französischen Atomkraft."

Ich dachte immer in der EU sind alle Rechte, Regeln und Gesetze von Brüssel verwaltet die selbigen?
Denken ist eben bekanntlich manchmal reine Glücksache..

-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

19696 Postings, 2351 Tage Potter21@xoxos, irgendwie ist das doch für die Daxbullen

 
  
    
4
05.07.22 16:29
schon sehr schmerzvoll gewesen. Die Frage ist nur, ob das schon max. painfull war.
Wenn ich heute in mein Depot schaue, ist alles rot. Es wird nun echt Zeit, dass sich das Blatt mal wendet. Vielleicht telefoniert Biden ja auch schon mit China. Sollten die Zölle nach unten bewegt oder sogar aufgehoben werden, könnte das für neue Euphorie im Markt sorgen (zumindest kurzfristig). Aber die anstehenden Firmenzahlen werden die Euphorie wohl wieder in Schach halten.  

556 Postings, 133 Tage Fibo_Nucci@heavy...

 
  
    
3
05.07.22 16:32
vergiß nur nicht, dass gerade Frankreich auch viele alte Meiler hat. Die sind Sanierungsbedürftig. Und noch eins. Frankreich hat enorme Staatsschulden. Da ist mehr im argen als bei uns. Sollten wir in eine Rezession fallen wovon in ausgehe, dann wird diese ganze Finanzierung spannend. Und Brennstäbe müssen auch noch ran. Problem ist in allem das Zeitfenster. Man hat einfach viel Zeit verloren durch Augen zu und die Abhängigkeit. Ist nicht neu und jetzt weiß es auch jeder. Mal sehen was da in den kommenden Jahren geschieht.

Derzeit sollte man vielleicht ein Energieforum aufmachen, weil hier in diesem Forum gar kein Platz dafür ist, weil es soooo umfänglich ist. Auch wenn es natürlich sehr interessant ist.

schönen nachmittag  

22594 Postings, 4963 Tage WahnSeeGerne nochmal....

 
  
    
4
05.07.22 16:35
...*Stirnbatsch*....- Frankreich importiert Strom aus Deutschland...
Deutschland hat im ersten Quartal wieder viel Strom ins Ausland geliefert. Das hat auch mit Problemen in französischen Atomkraftwerken zu tun.
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

556 Postings, 133 Tage Fibo_NucciModeration erforderlich

 
  
    
05.07.22 16:36

Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

22594 Postings, 4963 Tage WahnSee@ Fibo....

 
  
    
4
05.07.22 16:40
...ist ja alles OT und hatten wir schon. Kann nur mit diesen Stammtischmeinungen nix anfangen, ohne das man sich vorher mal ein wenig schlau gemacht hat. Bin wahrlich kein "Grüner", aber wenn man denen verbohrtes ideologische Handeln und Denken vorwirft, dann sollte man auch mal in den Spiegel schauen....:-).  
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

4914 Postings, 5530 Tage xoxosLong geschlossen

 
  
    
1
05.07.22 16:41
Habe keinen Nerv mehr heute. Jetzt ab an den Strand. Die ca. 70 Punkte reichen mir. War ein Hebel von ca. 90.  

556 Postings, 133 Tage Fibo_NucciIch geh mal eine Runde spazieren.

 
  
    
2
05.07.22 16:47
brauch frische Luft und Bewegung. Gut das es heute nicht zu heiß ist. Ansonsten hätte ich derzeit keine Chance.
Der Handel ist derzeit weder Fisch noch Fleisch.


Viel Erfolg Euch  

2583 Postings, 3239 Tage PajaritoRezessionsängste bringen auch Gaspreise runter

 
  
    
1
05.07.22 17:09
so, so....... kauf ich nicht Ergo Zerti besorgen.... z.b. siehe Chart  
Angehängte Grafik:
gas_future.jpg (verkleinert auf 57%) vergrößern
gas_future.jpg

6494 Postings, 3622 Tage tuorT....

 
  
    
9
05.07.22 17:30
Eom in den max SL gelaufen...;-(((( kommt vor.....
Aktuell hab ich noch ne Menge Holz vor der Hütte....;-))))
Falls jemand Angst vorm Winter hat.....
Fürs Rentendepot Knot Offshore gekauft......
Thanxx @ Mr.Potter für den Tipp

Greetz....erstmal nen gekühltes gehopftes Weizen einverleiben....
Feierabend

Trout
 

19696 Postings, 2351 Tage Potter21Konnte meinen Longschein nicht verkaufen

 
  
    
5
05.07.22 17:45
Hatte den Verkauf bei 12.545 erstmalig versucht, hat bis zum Einstand bei 12.455 aber nicht geklappt und nun liegt mein Longschein hinten, da ich nicht mal einen SL setzen konnte.  Kurse von GS wurden aber gestellt. Ob es der Broker ist? Werde mal mit den Kontakt aufnehmen. Bin heute so richtig angenervt.  :o((((  

19696 Postings, 2351 Tage Potter21Longschein GK1W91 wurde bei 12,75 Euro verkauft

 
  
    
2
05.07.22 20:02
Über Nacht zu halten ist mir zu gefährlich. Verkauf hat nun endlich geklappt. Leider ca. 40 Dax-Gewinnpunkte weniger. Habe vom Broker und vom Emittenten noch keine Antwort erhalten, woran es lag, dass ein Verkauf des Scheines nicht möglich war.  

19696 Postings, 2351 Tage Potter21Nordex auf Tiefstand von 2020

 
  
    
5
05.07.22 20:06
Die kommt jetzt mal auf die Watchliste.  

19696 Postings, 2351 Tage Potter21Termine + Dax-Tagesausblick für Mittwoch 06.07.22

 
  
    
1
05.07.22 20:08

"Morgen veröffentlicht die Südzucker-Tochter Cropenergies Zahlen zum abgelaufenen Quartal.

Wichtige Termine

  • Deutschland ? Dienstleistungen (Umsatz und Beschäftigte) in Deutschland, April
  • Deutschland ? Verarbeitendes Gewerbe (Auftragseingangs- und Umsatzindex) in Deutschland, Mai
  • Europa ? Einzelhandelsumsatz Euro-Zone, Mai
  • USA ? ISM-Einkaufsmanagerindex Dienstleistungen in den USA, Juni
  • USA ? Fed veröffentlicht Protokoll der Zinssitzung vom 14/15. Juni !

    Chart: DAX®

    Widerstandsmarken: 12.670/12.900/13.100/13.440/13.570 Punkte

    Unterstützungsmarken: 11.470/11.890/12.430 Punkte

    Der DAX® prallte kurz nach Handelsbeginn im Bereich der Widerstandsmarke von 12.900 Punkten nach unten ab und sackte in zwei Stufen bis auf 12.430 Punkte nach unten. Zwischen 12.430 und 12.500 Punkten deutet sich zum Handelsschluss eine gewisse Stabilisierung an. Trotz des Abverkaufs bleibt die Lage labil. Taucht der Index unter 12.430 Punkte droht eine Fortsetzung der Abwärtsbewegung bis 11.890 Punkte oder gar 11.470 Punkte. Erste Kaufsignale gibt es frühestens oberhalb von 12.670 Punkten."

    DAX®in Punkten; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

    alt

    Betrachtungszeitraum: 22.10.2020 ? 05.07.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

    DAX®in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)


    alt


    Betrachtungszeitraum: 06.07.2014? 05.07.2022. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

    Quelle:  Tagesausblick für 06.07.: DAX sinkt auf Jahrestief! - onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG)

     

    389 Postings, 847 Tage Kauwi@Potter21

     
      
        
    2
    05.07.22 21:33
    Für mich ist Nordex maximal eine kurzfristige Tradingposition, es gibt derzeit Unternehmen die preiswert sind und nicht die jahrelangen Probleme mit x Kapitalerhöhungen am Buckel haben wie Nordex, von der geringen Eigenkapitalquote und den Schuldenbergen will ich erst gar nicht anfangen. Wenn ich Nordex höre kommt mir immer Leoni in den Sinn ...    

    Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
    314 | 315 | 316 | 316  Weiter  
       Antwort einfügen - nach oben

      6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Absaufklausel, don alfonso, Forrest.Gump, stbu0482, Stockpicker2022, w301425