Rich AG: Sekt in Dosen

Seite 238 von 238
neuester Beitrag: 25.04.21 02:11
eröffnet am: 04.02.11 14:30 von: Alibabagold Anzahl Beiträge: 5931
neuester Beitrag: 25.04.21 02:11 von: Jessikaetlna Leser gesamt: 305762
davon Heute: 74
bewertet mit 25 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 234 | 235 | 236 | 237 |
Weiter  

4140 Postings, 3967 Tage chinasky??

 
  
    
12.07.14 14:49
....weshalb werden Shares nicht ausgebucht im Depot?  


mfG  

128 Postings, 4215 Tage Guy incognitoAusbuchung

 
  
    
03.08.14 20:43

....weshalb werden Shares nicht ausgebucht im Depot?  

Die AG besteht doch noch...

(auch wenn die Aktien wertlos sind und an keiner Börse gelistet) .


Btw:

Im JA 2013 wird ein Jahresfehlbetrag von 18.997.568,23 ? gemeldet.

Somit verbleiben noch rd. 6 Mio ? immat. Vermögens die abzuschreiben sind.

Damit ist das 2007 durch die Verschmelzung der "RICH Sales & Marketing GmbH" auf die AG "künstlich" erzeugte Eigenkapital fast komplett abgeschrieben,abgesehen eben von den 6 Mio.

 

4140 Postings, 3967 Tage chinaskyauf dem offiziellen Flyer u. der Map war das Logo

 
  
    
03.08.14 21:59
http://www.richprosecco.com/event/stree-parade/

http://www.streetparade.com/images/1/MyImages/...parade2014plakat.pdf

...leider waren zu viele Leute da und irgendwie hatte ich kein Bock zu verifizieren, ob es wirklich Secco vor Ort zu kaufen gab...

Sorry, ...derer Wille war aber da *Ggggggggggg
 

128 Postings, 4215 Tage Guy incognitoRe:auf dem offiziellen Flyer u. der Map war das Lo

 
  
    
2
04.08.14 14:09
Daß man das Getränk kaufen kann, sollte klar sein...
(Siehe Edeka etc.)

Nur wird eben kaum etwas verkauft...
2013
Umsatzerlöse: 637.208 ?
Jahresverlust: 18.997.568 ?
(Ohne die ständigen Forderungsverzichte des Herrn Aloys würden die Ergebnisse noch schlimmer aussehen...)

Kurz:
Das Unternehmen ist mit einem Eigenkapital von rd. 250.000? gestartet. Dieses wurde künstlich auf rd. 51 Mio "aufgeblasen".
Die künstlich geschaffenen Bilanzwerte mussten über die Jahre abgeschrieben werden, auf jetzt 6 Mio. ? . Weitere Abschreibungen müssen wohl folgen.

Secco und Prosecco hin oder her, die Bilanztricks waren ne riesige Schweinerei in meinen Augen. Vorallem weil die aufklärenden Jahresabschlüsse der Jahre 2007 gemäß Bundesanzeiger erst Anfang 2011 veröffentlicht wurden. Also rd. 1 Jahr nach dem "Börsengang". (Einen Prospekt habe ich leider nirgends gefunden. Die alten Links waren tot. Würde mich interessieren was da zu den immat. Verm. geschrieben wurde.)

PS:
Ich war nie investiert und kann auch nicht verstehen, wie Menschen Aktien solcher "fragwürdiger" Unternehmen kaufen können.  

4140 Postings, 3967 Tage chinaskyFand die HV wirklich statt? Jemand teilgenommen?

 
  
    
21.09.17 09:55
Hauptversammlung RICH AG 2017
          §Bericht des Aufsichtsrates 2016 (Größe: 8.6 KB)
          §Bericht des Aufsichtsrates berichtigte Abschlüsse 2014 2015 (Größe: 8.1 KB)
          §Einladung Hauptversammlung 2017 (Größe: 30.8 KB)
          §Handelsbilanz 2015 berichtigt (Größe: 61 KB)
          §Handelsbilanz 2016 (Größe: 61.9 KB)

Auszug aus der Tagesordnung: Zitat:"Im Zuge der Bilanzierungsarbeiten für den Jahresabschluss zum 31. Dezember 2016 wurde festgestellt, dass bei der Erstellung und Feststellung des Jahresabschlusses 2014 ein Sachverhalt betreffend Erlöse nicht berücksichtigt wurde. Die zutreffende Verbuchung hat zur Konsequenz, dass sich das Ergebnis der RICH AG in 2014 um 110.000,00 ? verbessert. Gleichzeitig steigt auch das Eigenkapital um diesen Betrag. Aufgrund des Zusammenhangs der Bilanzen war der Jahresabschluss für 2015 ebenfalls zu ändern.


Beschlussfassung über die Vergütung der Mitglieder des Aufsichtsrats

Gemäß § 14 Abs. 1 Satz 1 der Satzung erhält jedes Mitglied des Aufsichtsrats für jedes Geschäftsjahr eine feste, nach Ablauf des Geschäftsjahres zahlbare Vergütung, über deren Höhe die Hauptversammlung entscheidet.Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den folgenden Beschluss zu fassen:Die Höhe der den Mitgliedern des Aufsichtsrats gemäß § 14 Abs. 1 Satz 1 der Satzung zu gewährenden jährlichen Vergütung beträgt für das Geschäftsjahr 2017 2.926,00 ? brutto, entspricht netto 2.000,00 ?. Der Vorsitzende erhält 5.852,00 ? brutto, entspricht 4.000,00 ? netto, der Stellvertreter 4.389,00 ? brutto, entspricht 3.000,00 ? netto.


Ausgelegte Unterlagen

Zur Einsicht der Aktionäre liegen vom Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Hauptversammlungseinladung an in den Geschäftsräumen der RICH Aktiengesellschaft, Heiliggeiststraße 1, 80331 München sowie in der Hauptversammlung selbst aus:
                    §
? Der festgestellte Jahresabschluss zum 31. Dezember 2016,
? der festgestellte geänderte Jahresabschluss zum 31. Dezember 2015,
? der festgestellte geänderte Jahresabschluss zum 31. Dezember 2014,
? der Bericht des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2016,
? der Bericht des Aufsichtsrats zu den Änderungen der Jahresabschlüsse,
? diese Hauptversammlungseinladung.


Im Zeitpunkt der Einberufung der Hauptversammlung (4. Juli 2017) ist das Grundkapital der Gesellschaft eingeteilt in 50.700.000 auf den Inhaber lautende Stamm-Stückaktien mit ebenso vielen Stimmrechten. Die Gesellschaft hält zum Zeitpunkt der Einberufung keine eigenen Aktien.

München, im Juli 2017

RICH Aktiengesellschaft " ENDE Zitat

Quelle:http://deutscher-aktien-informations-dienst.de/...ptversammlung-2017/



http://www.richprosecco.com/investor-relations/

http://hvinfo.de/rich-ag-3442/tagesordnung
Rich AG
Strasse    Heiliggeiststrasse 1
Adresse    D- 80331 München
Bundesland    Bayern
WKN    A0Q9LA
Telefon    +49 (0)89 23237268-0
Fax    +49 (0)89 23237268-99
Email    customercare@richprosecco.com
Homepage    http://www.richprosecco.com  

327 Postings, 4050 Tage vreenalle Jahre wieder

 
  
    
16.02.18 13:13
Habe gerade den jährlichen Besuch hier hinter mich gebracht. Ich hab immer noch ein paar Aktien von diesem Laden im Depot und sehe sie als Mahnung, nicht mehr jeden Scheiss zu traden -> Jugendsünden :-)

Ob hier nochmal jemals Stücke gehandelt werden?
 

Seite: Zurück 1 | ... | 234 | 235 | 236 | 237 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben