UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Gazprom 903276

Seite 1 von 2671
neuester Beitrag: 25.09.21 23:53
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 66759
neuester Beitrag: 25.09.21 23:53 von: raider7 Leser gesamt: 14729747
davon Heute: 98
bewertet mit 122 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2669 | 2670 | 2671 | 2671  Weiter  

981 Postings, 5565 Tage a.z.Gazprom 903276

 
  
    
122
09.12.07 12:08
hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- ?) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2669 | 2670 | 2671 | 2671  Weiter  
66733 Postings ausgeblendet.

638 Postings, 222 Tage ST2021Dividende

 
  
    
2
25.09.21 14:28

RAIDER7 ich habe da nicht soviel Ahnung von mit den Umsätzen und Gewinne wenn du es so schreibst dann freue ich mich auch über 2Euro Dividendesmile

 

10838 Postings, 1829 Tage raider7hi moonbeam

 
  
    
25.09.21 14:28
Gaspreis orientiert sich am Gaskuchen, ist der Kuchen gross und es gibt nur wenige die Kaufen dann brechen die Gaspreise ein..

Der Gaskuchen von Heute wird nun klein gehalten von Gazprom denn wird weniger Gas verbraucht liefert Gazprom etwas weniger Gas.

Gasprom kann das weil halt der grösste/mächtigste der seine grösse durch das hinterhältige Handelns von Brüssel + co nun erkannt hat und nun mit der Sprache des Westens antwortet..

Was heisst dass der Kuchen immer klein bleibt + die Preise immer teurer werden..

10 Jahre Hetze + Hinterhältigkeit + Sanktionen hat Russland nicht vergessen

Und nun kommt die Retourkutsche mit gesalzenen Preisen..  

5802 Postings, 4630 Tage Buntspecht53Wir sollten uns warm anziehen heuer

 
  
    
1
25.09.21 14:45
Denn wenn GP es will, stehen alle Räder still. Der größte Fehler war aus der Atomkraft auszusteigen. Von Wind und Sonne kann kein Industriestaat überleben.  

5802 Postings, 4630 Tage Buntspecht53Zur Not können wir ja alle nach Russland flüchten.

 
  
    
25.09.21 14:45

178 Postings, 139 Tage moonbeamSt2021

 
  
    
25.09.21 14:47
Die Höhe der nächsten Dividende ist  momentan noch äußerst spekulativ, sie wird erst auf der nächstenJHVersammlung genau festgelegt. Für dieses Jahr hieß auch lange 10-12%, geworden sind es dann 4%!
Die Dividende ist im Übrigen ein relativer Wert pro Aktie, dass wird hier erstaunlicherweise sogar von ausgewiesenen Experten falsch gemacht. Eenn du 100 Aktien hast bekommst du bei 2? Dividende pro Aktie 200? ausgezahlt. Aber wie gesagt zu nächst noch nicht festgelegt.
Wenn der Kurs steigt bekommst Du trotzdem nur 2? pro Aktie, d.h. relativ zum aktuellen Kurs wird der Prozentwert der Dividende geringer. Genauso steigt der Prozentwert, wenn die Aktie fällt.
Sollte der Kurs z.b. im nächsten Jahr auf 2? fallen, bekämst du trotzdem diese 2?, dass wären dann sogar 100%!
Eine hohe Dividende ist grundsätzlich eine Art Absicherung für deine Investition. Allerdings bei stark fallenden Kursen, wird in der Regel auch die Dividende schnell fallen?!  

178 Postings, 139 Tage moonbeamRaider

 
  
    
25.09.21 14:52
In dem Moment, wo RUS so handeln würde, wie Du es vorschlägst, würde GP vielleicht hohe Gewinne einfahren, aber der GP-Kurs ginge in den Keller, da es an Risikobereitschaft fehlen würde.
Vielleicht bekommst Du dann ja Deine 2 ? pro Aktie, verzichtest aber auf vielleicht 4? Kursgewinn pro Aktie. Daher frage ich mich gerade, ob Deine Ansicht vernünftig ist?  

10838 Postings, 1829 Tage raider7hi moonbeam

 
  
    
25.09.21 14:57
Nix ist Spekulativ

In 5 Tagen ist das 3Q2021 gelaufen und es dürfte neue Rekorde Generieren

denn Gaspreise haben sich zum grossem Teil schon ver5fach

Und nur das zählt bei Gazprom denn je höher der Gaspreis desto mehr verdient Gazprom auch.

und das 4Q2021 dürfte noch besser werden denn die Gaspreise dürften weiter steigen auf +1000$ + dürftren die 3 Monate oben bleiben.

Und die EU Gasreserven werden sich nicht mehr erholen die werden nun immer schön unten gehalten von Gazprom denn das gehört mit zur " ABRECHNUNG " die am laufen ist.!?  

178 Postings, 139 Tage moonbeamBundspecht

 
  
    
25.09.21 15:01
Die Gasrechnung soll wohl steigen, momentan heißt es 200, vielleicht 500?.
Das ist zwar Geld, aber doch gut bezahlbar.
Was willst du denn in RUS?  

178 Postings, 139 Tage moonbeamRaider

 
  
    
1
25.09.21 15:15
Nochmal, sobald RUS in Konfrontation geht fallen die Kurse!
Sie werden daher eine nette Gesichtswahrende Einigung finden, wie es Geschäftsleute eben so tun.
Was Du dazu meinst ist eigentlich nebensächlich, es sei denn Du habe Menge zu sagen bei GP?  

638 Postings, 222 Tage ST2021???

 
  
    
25.09.21 15:23
MOONBEAM ich habe jetzt 30 Jahre Aktien da weiß ich wohl wie Dividenden berechnet werden. Es war ja nur so gedacht weil Raider7 von 2 Euro schrieb. Hier wird nicht richtig gelesen aber schnell was daher geschrieben.  

10838 Postings, 1829 Tage raider7hi moonbeam

 
  
    
25.09.21 15:24
Hast du den Gong nicht gehört.

Konfrontationen sind schon lange im gange.

Was meinst da was zur Zeit abgeht in Brüssel.hehehe

Brüssel muss dieses Jahr ((( 80 Mrd? ))) mehr hinblättern für den feind Gazprom als letztes Jahr..

Und Gazprom wird das Geld "NOCH"  annehmen aber nicht mehr lange denn die wissen schon heute nicht mehr wohin mit dem Fiat-Geld..

+600 Mrd? sind es schon und es wird immer mehr  

10838 Postings, 1829 Tage raider7Und Deshalb wird die nächste Woche

 
  
    
2
25.09.21 15:27

auch Dunkelgrün werden und wieder einen Satz nach der  9?  hin schaffen..

Und dann kommt die 10? marke  an die Reihe.smilewinklaugthing

 

417 Postings, 950 Tage Fredo75Dividende..

 
  
    
2
25.09.21 17:17

417 Postings, 950 Tage Fredo75Dividende

 
  
    
1
25.09.21 17:19
da könnt ihr eure Theorien gleich mal versenken...  

53123 Postings, 2680 Tage Lucky79heuer war wieder saftig Divi

 
  
    
1
25.09.21 18:06
bei Surgutneftegaz...
konnte mich nicht beklagen.  :-)  

1068 Postings, 1124 Tage DocMaxiFritzPL=Atomkatastrophe, 1x war nicht genug?

 
  
    
1
25.09.21 19:57


Wojciech Jakóbik

TEILE DEN ARTIKEL
Teilen Teilen Teilen
Die Verteidigerin von Nord Stream 2 aus Deutschland fordert die Stilllegung des Atomkraftwerks in Polen
25. September 2021, 14:45 Uhr
ALARM
Manuela_Schwesig


Der Bau des Atomkraftwerks in Polen hat noch nicht begonnen, als Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig die Bundesregierung aufforderte, das Atomkraftwerk in unserem Land zu belassen.

- Die Landesregierung ist gegen Polens Pläne zur Atomenergie. Darüber haben wir in den regionalen Diskussionen deutlich gesprochen. Wir erwarten, dass die Bundesregierung alle Möglichkeiten nutzt, um diese Pläne zu stoppen, schätzt Schwesig, zitiert von der Ostsee Zeitung.

Schwesig argumentiert mit Angst vor einer nuklearen Katastrophe. Die deutschen Grünen haben bereits in der Vergangenheit einen Bericht vorgelegt, in dem wegen eines möglichen Ausfalls des Kraftwerks eine radioaktive Wolke aus Polen über Deutschland drohte. Polen will 2033 den ersten Reaktor haben. Sie soll 2022 einen Technologie- und Finanzpartner auswählen. Die Bundesregierung stellt die Atomkraft zu Hause ab, will aber auch die Denuklearisierung ganz Europas vorantreiben. Sie könnte versuchen, Einfluss auf die Notifizierung des Finanzierungsmodells des polnischen Kernkraftwerks durch die Europäische Kommission zu nehmen.

Schwesig ist dafür bekannt, dass sie in ihrem Bundesland das Projekt Nord Stream 2 an Land verteidigt. Sie heißt "Schröder im Rock" (Gerhard, ehemaliger Bundeskanzler bei Gazprom - Anm. d. Red.). Er vertritt wie Schröder die SPD.

Ostsee Zeitung / Wojciech Jakóbik  

417 Postings, 950 Tage Fredo75moonbeam# 66732

 
  
    
2
25.09.21 20:19
der Punkt Nr.4  in deiner Unkerei ist GENAU DER GRUND weshalb ich ALL In bei Gazprom bin.
Putin ist DER Garant für eine langfristige stabile Entwicklung und das ist vielen  Politikern in  der westlichen Welt ein Dorn im Auge. Erst seit er  das Land führt geht es sichtbar aufwärts.so long  

2392 Postings, 470 Tage SousSherpaErgänzung zu Algerien

 
  
    
3
25.09.21 20:30
> https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2666#jumppos66654

Sonatrach ? Russlands Gazprom International: Energieminister diskutiert Partnerschaftsmöglichkeiten

Der Minister für Energie und Bergbau, Mohamed Arkab, empfing am Donnerstag in Algerien den Generaldirektor des russischen Unternehmens ?Gazprom EP International?, Sergei Tumanov, mit dem er über Möglichkeiten und Möglichkeiten der Investition und Partnerschaft mit der Gruppe ?Sonatrach? diskutierte

https://www.dzbreaking.com/2021/09/24/...s-partnership-opportunities/  

9156 Postings, 1668 Tage USBDriverWarum guckt ihr nicht genauer hin?

 
  
    
3
25.09.21 21:31
Überall in der Welt diskutiert die Industrie die Produktion von blauen Wasserstoff aus Erdgas, damit die CO2 Ziele erreicht werden.

Mit Gazprom haben wir die Goldene Ganz dieser neuen Technologien.  

10838 Postings, 1829 Tage raider7Und wie ich auf die 200 Mrd$ Gazprom Umsatz

 
  
    
2
25.09.21 22:06
komme liegt am 300% gestiegenem Umsatz für das gesammt Jahr 2021

Dann an den fertigen Pipline von China + Türkei + die NS2 wo Gazprom insgesammt ((( 67 Mrd? ))) die Gazprom in den Jahren 2014 bis 2019 investiert hat..

Dann das "AMUR" Werk das 12 Mrd? gekostet hat und die Neue Zentrale die 2 Mrd? gekostet hat,,, und natürlich wurde alles in der KRISE unter Sanktionen gebaut..

Eine 2te Zentrale ist auch schon im Bau,, kosten 2 Mrd?

dabei bekamen wurde jedes Jahr eine Fette Dividende ausbezahlt..

Und heute sind diese Projekt zu 95% fertig gebaut und es wird erstes Geld damit Verdient.

und Gazprom weiss nun nicht mehr wohin mit dem Geld dabei werden die Kassen nun richtig Doll geflutet mit Geld aus Brüssel/Europa

Gazpreis hat sich dabei verdreifacht bis verfünffacht

Und Gazprom hat die gleichen Ausgaben wie zb in 2018 wo das Maximum verdient wurde, damals wurden unter Gleichen bedingungen wie Heute 24-25 Mrd? verdient

wenn ich jetzt die 300% hinzufüge mit den selben Ausgaben wie 2018 + den schon Laufenden zusätzlichen Betrieben die nun Geld verdiene wie zb die Power of Siberia

Dann komme ich auf einen Umsatz von zirka 200 Mrd? und einem Gewinn von 80 bis 100 Mrd und einem Netto Gewinn von +50 bis +60 Mrd?

Zahlen müssen jetzt aber nicht genau stimmen.

https://translate.google.com/...pes-flexible-gas-market-idUSL8N2QP5L5

Und bei Wasserstoff hat Gazprom die Nase ganz ganz vorne +++++  denn produzieren bereits seit  1 Jahr  das begehrte Wasserstoff

https://translate.google.com/...im.gazprom.com/press/news/2020/09/91/  

9156 Postings, 1668 Tage USBDriverRaider ich sehe das so mit der Dividende

 
  
    
25.09.21 22:15
2022 für 2021 ausgezahlt ?1+x
2023 für 2022 ausgezahlt ? 2-4
2026 für 2025 ausgezahlt ? 2-8 wobei Erdgaspreis bei 300 USD liegt und Amur voll ausgebaut ist.  

10838 Postings, 1829 Tage raider7hi USBDriver

 
  
    
25.09.21 22:30
Brüssel macht sich wieder mal selber Mut.

denn Krise fängt schon in Asien an hoffen sie

und der Hammer ist dass Norwegen seine Gasförderung um 5 Mrd m3 Gas erhöht hat

Dass aber Gazprom gleichzeitig die Jamal Pipline Gaslieferungen um  2/3 gedrosselt hat  oder um ((( 20 Mrd m3 Gas ))) gedrosselt hat wussten sie wahrscheinlich noch nicht unsere Amateure.

Die müssten das aber wissen die Brüsseler.!?

Und sowas Regiert Europa

Ausserdem wäre ich auch mit einer Divi von ((( 0,99? )))  zufrieden  

168 Postings, 4569 Tage foxhunterApropos Amur

 
  
    
25.09.21 22:30
Es wäre interessant in Erfahrung zu bringen mit welchen wirtschaftlichen Erlösen GP rechnen darf
sobald Helium ( 60 Mio.cbm! ) auf dem Weltmarkt vermarktet wird. Ich glaube mich zu erinnern das Sous
da schon mal Zahlen/Preise dafür genannt hat.

Natürlich schwanken auch bei Helium die Preise aber eine gewisse Bandbreite wird sich
ermitteln lassen.
Falls es auch betreffende Infos zu  den Nebenprodukten  von Amur gebe wäre das sicherlich auch von
Informationswert.

Bin überzeugt das insbesondere die Heliumvermarktung einen lukrativen Beitrag in der GP - Bilanz
aufscheinen lassen wird.  

152 Postings, 141 Tage EnricoKdUSB Driver

 
  
    
25.09.21 22:33
Wollen wir nicht den Bereich von 4-12,? Dividende ziehen?
Ich lach mich checkig  

10838 Postings, 1829 Tage raider7Denke mir dass der Gewinn noch höher wird

 
  
    
25.09.21 23:53
als ich dachte denn Gazprom Realisierte  in 2018 einen Umsatz von 127,5 Mrd $

link dazu unten

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...K-COMPAN-6491735/termine/

Der Brutto Gewinn lag damals bei ((( 40 Mrd$ )))

Und der Netto Gewinn lag in 2018 bei ((( 22,5 Mrd$ )))

Damals lieferte Gazprom rund 200 Mrd m3 Gas nach Europa

Deshalb rechne ich nun mit einem Umsatz in 2021 von mehr als 260 Mrd$

Brutto Gewinn dürfte bei +100 bis +120 Mrd$ liegen

Und Netto dürften es +55 bis +75 Mrd$

Und die Divi würde ich dann bei 1,5 bis 2,5$ ansetzen für 2021  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2669 | 2670 | 2671 | 2671  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben