UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.706 -0,3%  MDAX 35.011 -0,3%  Dow 35.491 -0,7%  Nasdaq 15.598 0,3%  Gold 1.798 0,3%  TecDAX 3.814 -0,9%  EStoxx50 4.221 -0,1%  Nikkei 29.098 0,0%  Dollar 1,1603 0,1%  Öl 84,2 -2,2% 

4 SC nach dem 5:1 - Start Me Up!

Seite 1 von 101
neuester Beitrag: 26.10.21 19:45
eröffnet am: 27.04.15 14:41 von: Justachance Anzahl Beiträge: 2514
neuester Beitrag: 26.10.21 19:45 von: Schreiberling Leser gesamt: 766241
davon Heute: 4
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
99 | 100 | 101 | 101  Weiter  

3087 Postings, 5077 Tage Justachance4 SC nach dem 5:1 - Start Me Up!

 
  
    
6
27.04.15 14:41
So jetzt haben wir eine neue Kennnummer, weniger Aktien, dafür einen höheren Aktienkurs. Dieser sollte sich weiter steigern, weil....

- starke Pipeline (Resminostat als Werttreiber)
- sehr gute Forschungsergebnisse bei 4 SC 202 und 205
- Verpartnerungen anvisiert
- führende medizinische Experten neu im Unternehmen
- finanzieller Spielraum durch Aktiensplit enorm gesteigert/gesichert
- 4 SC Tochter Discovery mit stetigen Wertzuwächsen
- Resmimnostat Studie Europa/USA vor dem Start
- Yakult und Menarini als werttreibende Resminostatpartner
- niedrige Bewertung im Vergleich amerikanischer Biotechs
- beim Megatrend Immuntherapie ebenfalls dabei

In diesem Sinne, Start Me Up!

Beste Grüsse Justachance
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
99 | 100 | 101 | 101  Weiter  
2488 Postings ausgeblendet.

69 Postings, 2600 Tage OlegBlochinBeschwert ihr Euch auch so heftig

 
  
    
1
05.08.21 09:02
...wenn Ihr in der Samstagslotterie nichts gewinnt?

Wer eine Erwartungshaltung an ein Null-Produkt-Unternehmen hat, der muss schon wissen, dass er zockt und auch verlieren kann.
Justachance ist wohl ein Vollblutzocker, der sich redet sich jedes Risiko schön.

Wenn man seine Risiken kennt und bewusst eingeht, ärgert man sich nicht wenn sie eintreten. Die Gier frisst bei vielen eben Hirn, und ohne Hirn wirds dann emotional...

Eine sachliche Analyse von 4SC habe ich hier noch nicht gelesen. Kann man Lotterien überhaupt sachlich analysieren? Wers kann, viel Erfolg!

 

215 Postings, 2466 Tage ReferentJustachance

 
  
    
1
05.08.21 09:49
Deine Zuversicht ist super und wäre vielleicht dann angebracht, wenn Du erst letzte Woche eingestiegen wärst. Eine Zulassung, die noch etwas dauern dürfte, sagt noch lange nichts über den Kurserfolg aus -siehe Epigenomics = erste Bluttest für Darmkrebs, keine Akzeptanz der Krankenkassen in Deutschland und auch USA, somit kurz vor der Pleite. Siehe auch Paion, Zulassungen in allen Ländern für ein neuartiges Anästhetikum, der Kurs fällt permanent. Es gehört mehr dazu als nur eine teure Zulassung, auch der Preis und die Wirksamkeit muss passen.  

66 Postings, 606 Tage viennagirl664SC: Immunic-Deal bringt Halbjahresgewinn

 
  
    
1
11.08.21 01:04

215 Postings, 2466 Tage ReferentKurs

 
  
    
24.08.21 19:44
steuert wohl jetzt nach kurzem Aufflammen auf die 5 Euro Marke zu, was bedeutet, dass jetzt seit der Zusammenlegung schon mal ca. 1,50 Euro verloren sind. Seitens 4 sc wird nicht im geringsten gepuscht, um den Kurs zu stützen. Wenn die Produkte so gut sind, müsste doch öfter mal eine Wasserstandsmeldung kommen, sonst säuft der Laden ab.  

869 Postings, 4742 Tage Chris2009Immer weiter......

 
  
    
31.08.21 19:42
...gen Süden!

Wenn wir wieder bei 1,50 € sind, fange ich an einzusammeln!  

215 Postings, 2466 Tage ReferentKurs

 
  
    
1
01.09.21 12:57
Und wenn wir dann bei 1,50 Euro sind und wirklich mal eine Supermeldung folgt mit einer 300 % Kursbewegung, dann sind die ganzen
Superanalysten da und verkünden, dass der Papier absolut der Renner ist. Sind aber dann auch nur bei 4,50 Euro. Ich bräuchte jetzt schon 400 %, um überhaupt nur den Einstandskurs zu haben. Einfach nur Sch...  

215 Postings, 2466 Tage ReferentKurs

 
  
    
07.09.21 12:51
Täglich ein schönes Schaukelspiel. Abends geht der Kurs kurz um ca. 0,20 Euro hoch, und dann wieder etwas tiefer als vor dem Anstieg. Entweder wird hier gezockt, aber die Umsätze sind ja bei dem geringen Freefloat eher gering. Weiss nicht, wer sich da spielt.  

3087 Postings, 5077 Tage JustachanceUpdate!

 
  
    
1
16.09.21 07:41

215 Postings, 2466 Tage ReferentKurs

 
  
    
30.09.21 09:09
Jetzt sind ja nun schon etwa 30 % Verlusst seit der Aktienzusammenlegung. Allmählich dürfte mal ein Impuls zur Gegenbewegung kommen. Mittlerweile wird dies Sache sehr fraglich.  

66 Postings, 606 Tage viennagirl664SC AG

 
  
    
01.10.21 11:11
DJ PTA-News: 4SC AG: Einschluss des ersten Patienten in die TURANDOT-Studie

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Planegg-Martinsried (pta009/30.09.2021/07:30) - Einschluss des ersten Patienten in die TURANDOT-Studie zur Evaluierung von Domatinostat im neoadjuvanten Setting beim Urothelkarzinom

Kombination von Domatinostat (HDAC-Inhibitor) und Checkpoint-Inhibition soll beim Urothelkarzinom untersucht werden (TURANDOT-Studie)

Planegg-Martinsried, 30. September 2021 - Die 4SC AG (4SC, FSE Prime Standard: VSC) hat heute bekannt gegeben, dass das Netherlands Cancer Institute (NKI) in Amsterdam den ersten Patienten in TURANDOT eingeschlossen hat. Die TURANDOT-Studie ist eine multizentrische, Prüfarzt-initiierte Phase-Ib-Studie unter der Leitung von Prof. Michiel van der Heijden am NKI, Amsterdam, Niederlande, in der die neoadjuvante Kombinationstherapie von Domatinostat und Checkpoint-Inhibition bei resezierbarem Urothelkarzinom im Stadium II-III getestet wird.

In der TURANDOT-Studie werden die Sicherheit, die Machbarkeit und der Wirksamkeitsnachweis des Zusatzes von Domatinostat zur präoperativen Immun-Checkpoint-Inhibition (CPI) mit Nivolumab und Ipilimumab untersucht. Eingeschlossen werden Patienten mit Urothelkarzinom, bei denen eine resezierbare Erkrankung im Stadium II-III diagnostiziert wurde, wobei der PD-L1-Status die Behandlungskohorte bestimmt. Innerhalb jeder Kohorte werden die Patienten dahingehend randomisiert, ob sie CPI + Domatinostat oder CPI allein erhalten. Der primäre Endpunkt ist die Machbarkeit der neoadjuvanten Behandlung mit Domatinostat + Nivolumab +/- Ipilimumab, definiert als Prozentsatz der Patienten, die innerhalb von 12 Wochen einer chirurgischen Resektion zugeführt werden können. Die wichtigsten sekundären Endpunkte sind Wirksamkeits-Endpunkte wie pathologisch vollständiges Ansprechen (pathological complete response, pCR), rückfallfreies Überleben (relapse-free survival, RFS) und Gesamtüberleben (overall survival, OS) sowie Verträglichkeit. Zusätzlich beinhaltet die Studie ein umfassendes translationales Forschungsprogramm.

Dr. Jason Loveridge, CEO der 4SC: "Dieser sehr schnelle Start von TURANDOT signalisiert ein hohes Interesse sowohl an der neoadjuvanten Behandlung als auch an der Kombination von Domatinostat und Checkpoint-Blockade in dieser Patientengruppe, und wir freuen uns auf den Einschluss weiterer Patienten im Jahr 2021."

Dr. Michiel S. van der Heijden, NKI: "Wir freuen uns, mit der Rekrutierung für die TURANDOT-Studie zu beginnen, die die wissenschaftlich gut begründete Kombination von Domatinostat und Checkpoint-Inhibition untersucht. Die neoadjuvante Behandlung ist derzeit ein wichtiger Schwerpunkt der klinischen Forschung in der Onkologie und hat bereits ihren Platz in der Behandlung des Urothelkarzinoms - dennoch besteht nach wie vor ein hoher medizinischer Bedarf an verbesserten Behandlungsmöglichkeiten, um die Zahl der postoperativen Rückfälle zu reduzieren. Innovative Immuntherapie-Kombinationen wie sie in TURANDOT getestet werden, sind ein vielversprechender Ansatz zur Verbesserung der klinischen Ergebnisse."

- Ende der Pressemitteilung -  

215 Postings, 2466 Tage ReferentKurs

 
  
    
07.10.21 14:32
Na, jetzt ist da Sprung unter die 5,00 Euro Marke geglückt. Nachdem ich eine EK von etwa umgerechnet 22,--Euro habe, müssen einige hundert Prozent Steigerung her, wodurch die Produktpalette mit diesem Nischensortiment wohl nicht mehr ausreicht. Denke mal, dass man jetzt in Richtung 1,00 Euro geht und dann rechtzeitig vor der nächsten KE einfach wieder zusammenlegt, um einen entsprechenden Kurs zu haben. Seit der letzten Zusammenlegung haben wir ja nun schon wieder mindestens 35 % verloren, was wirklich Vertrauen schafft.  

107 Postings, 3817 Tage yesplease-

 
  
    
08.10.21 21:57
na ja, dass das Portfolio durchaus aussichtsreicht ist, sollte doch unbestritten sein.

auf dem jetzigen niveau sind m.M. die chancen doch ziemlich kleingerechnet,
sicherlich irg.wann steht wieder ne KE oder sonstige finanz.massnahme an,

andererseits ist zu berücksichtigen, dass der free float gerade mal 3 Mio. stück beträgt.

 

869 Postings, 4742 Tage Chris2009Wo sind denn.....

 
  
    
19.10.21 11:59
.....nun, die Schönschreiber hier geblieben? Jat man den Mund zu voll genommen.

Nach eurer Weitsicht, sollten hier schon Kurse jenseits von 50 € sein!  

679 Postings, 3319 Tage clouracist halt so wie es ist

 
  
    
1
19.10.21 12:29
..aber sind wirklich 2 -5000 Aktien am Tag repräsentativ? Geringer n Freefloot, wenn es mal knallt, dann richtig, hier heißt es einfach abwarten. hab  selbst einen EK von 17,xx und bin mit fettrot.  

869 Postings, 4742 Tage Chris2009Wenn.....

 
  
    
19.10.21 14:43
....das Wörtchen "WENN" nicht wäre!  

215 Postings, 2466 Tage Referentclourac

 
  
    
19.10.21 18:28
Klär mich bitte mal kurz auf, da ich auch tiefrot bin. Warum sollte wegen des geringen Freefloat ein gewaltiger Kurssprung möglich sich. Die großen Investoren werden sich ja nicht bewegen und die geringe Zahl an Kleinanlegern kann zwar mit geringen Stückzahlen den Kurs heben, abe r nur im Bereich der paar Aktien, die seitens des "Freefloat" gehandelt werden können. Freilich sieht man hier immer wieder, dass schnell der Kurs von 5,00 auf 5,25 Euro steigt, wobei mir nicht klar ist, wer da 5,25 E zahlt, wo doch meist davon ausgegangen werden muss, dass der Kurs wieder deutlich zurückkommt.  

679 Postings, 3319 Tage clouracReferent

 
  
    
1
19.10.21 20:21
die Aktie ist halt bei guten Ergebnissen ein Nadelöhr, viele wollen sich einkaufen, aber es verkaufen nur wenige, also steigt das Ding viel schneller als bei einem hohen Freeflow, wo immer gekauft und verkauft wird.  

3087 Postings, 5077 Tage JustachanceDie MK bei Ariva ist noch falsch ausgewiesen

 
  
    
3
21.10.21 12:44
Aktuell gibt ess gut 10 Millionen Aktien, womit wir eine MK von gut 43 Millionen bei einen Kurs um die 4,20 haben.
Da 4SC zum 30 September über 32 Millionen an Barmitteln verfügt, gibt es die komplette Pipeline zu 10 Millionen Euro. Ein kompletter Witz in der Bewertung!!!

Ich kaufe aktuell gnadenlos zu

Auch speziell allein der Substanz Resminostat mit Milliardenpotenzial

Aktuelles Video von letzter Woche:

https://www.4sc.de/wp-content/uploads/..._EORTC_BioP08_deck_Video.mp4

 

42 Postings, 3152 Tage falscherzeitpunkt?Komplette Pipeline ?

 
  
    
1
22.10.21 12:58
Die Pipeline ist scheinbar nur mit nutzlosen wirkungslosen Müll verstopft?ich schaue hier gern zu und bin gespannt,wann der nächste Meilenstein (3 Euro) erreicht wird. Nächste Woche???  

869 Postings, 4742 Tage Chris2009@justachance

 
  
    
25.10.21 21:09
... glaub du deinen Müll, den du hier schreibst, eigentlich noch selbst?

Seit Jahren schreibst du hier, dass du angeblich kaufst! Du muss somit extrem im Minus sein!

Hör doch endlich auf, hier die Leute kramphaft in 4SC zu drängen.
Den Laden 4SC kannst du vergessen! 2022 kommt die nächste KE und irgendwann kommt dann der nächste Resplit!  

66 Postings, 606 Tage viennagirl664SC AG Domatinostat Programm Update

 
  
    
1
26.10.21 11:22
4SC AG ? Domatinostat Programm Update
Planegg-Martinsried, 26. Oktober 2021 ? Die 4SC AG (4SC, FSE Prime Standard: VSC) hat heute die Ergebnisse einer planmäßigen Überprüfung ihres Programms zur klinischen Entwicklung von Domatinostat, einem oral verabreichten niedermolekularen selektiven Klasse-I-HDAC Inhibitor, bekannt gegeben.
Als Ergebnis dieser Überprüfung hat das Management der 4SC eine Reihe von Änderungen beschlossen: Unterstützung der Entscheidung des Netherlands Cancer Institute, die Größe der Phase-Ib der DONIMI-Studie auf insgesamt bis zu 50 Patienten zu erhöhen und damit die Aussagekraft der kürzlich auf dem ESMO im September 2021 vorgestellten Ergebnisse zu erhöhen; Abschluss des Phase-Ib-Teils der SENSITIZE-Studie; Fortführung der Studien MERKLIN 2, TURANDOT und EMERGE wie geplant; und Einstellung der weiteren Aktivitäten in der MERKLIN 1-Studie, für die noch kein Patient rekrutiert worden ist.
Dr. Jason Loveridge, CEO der 4SC: ?Die Coronavirus-Pandemie hatte erhebliche Auswirkungen auf den Fortschritt unserer klinischen Programme, und wir mussten unsere strategischen Prioritäten neu bewerten, um die Mittel der Aktionäre bestmöglich zu nutzen. Bei dieser Gelegenheit haben wir entschieden, dass unsere Entwicklungsstrategie am besten dadurch umgesetzt werden kann, dass wir unsere Ressourcen ausschließlich auf Patienten konzentrieren, die nicht mit Checkpoint-Inhibitoren vorbehandelt worden sind und die sich in einem kurativen, resezierbare Krankheitsstadium befinden (DONIMI und TURANDOT), sowie andererseits auf metastasierte rezidivierte/refraktäre Patienten, bei denen die Krankheit nach vorheriger Therapie fortgeschritten ist ? SENSITIZE, MERKLIN 2 und EMERGE.  Wie immer werden wir die Investoren über unsere Fortschritte auf dem Laufenden halten und gehen weiterhin davon aus, dass wir im Jahr 2022 neue klinische Daten für Domatinostat veröffentlichen werden, wie bereits in früheren Mitteilungen erwähnt wurde.?  

3087 Postings, 5077 Tage JustachanceOder neue Programme

 
  
    
26.10.21 15:27

239 Postings, 588 Tage SchreiberlingDruck auf`s Management?

 
  
    
1
26.10.21 19:45
"... wir mussten unsere strategischen Prioritäten neu bewerten, um die Mittel der Aktionäre bestmöglich zu nutzen."
> Hört sich zwischen den Zeilen irgendwie so an, als hätte es von Seiten der Strüngmänner eine Ansage gegeben, dass sie dort keine weitere KE wollen bzw. das Management mit den Mitteln klar kommen muss, die derzeit vorhanden sind. Merke: Auch die Aktionäre - faktisch wird da von den Strüngmännern die Rede sein - erwarten Ergebnisse und dass sich ihr Investment rechnet.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
99 | 100 | 101 | 101  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben