UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.883 -0,9%  MDAX 34.519 -0,8%  Dow 35.912 -0,6%  Nasdaq 15.612 0,8%  Gold 1.818 0,0%  TecDAX 3.533 -1,7%  EStoxx50 4.272 -1,0%  Nikkei 28.124 -1,3%  Dollar 1,1411 0,0%  Öl 86,5 2,8% 

Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Seite 1 von 3846
neuester Beitrag: 16.01.22 16:45
eröffnet am: 02.11.16 15:39 von: stksat|22887. Anzahl Beiträge: 96138
neuester Beitrag: 16.01.22 16:45 von: rscona Leser gesamt: 9047637
davon Heute: 2364
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3844 | 3845 | 3846 | 3846  Weiter  

3321 Postings, 4328 Tage TrendsellerDaimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

 
  
    
48
23.12.10 20:26
Würde gerne einen neuen Tread eröffnen

Was sind eure Kursziele für Daimler in 2011? Wo seht ihr Daimler kurz vor Jahresende 2011?

An sonsten sollte man alles wichtige was in 2011 passiert hier niederschreiben.

Gruß an alle Investiereten und immmer schön Richtung Norden Daimler!!!!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3844 | 3845 | 3846 | 3846  Weiter  
96112 Postings ausgeblendet.

36 Postings, 3097 Tage Blond24Altaktionär was tun?

 
  
    
06.12.21 14:47
Ich wollte mal fragen, ob es ein Record-Date für die Bemessung der neu auszugebenden Truck-Aktien im Verhältnis 2:1 gibt? Ausser dem 10.12.2021, wo beide Aktien im DAX auftauchen, finde ich nichts verwertbares.

Hintergrund: Ich habe eine ungerade Anzahl Aktien "geerbt", deren Gewinn noch abzugsfrei zu realisieren wäre. (Der EK war ca. 100 DM in den späten 80zigern)

Frage 1: Verfallen halbe Ansprüche oder verleibt sich die Depotbank die geschmeidig ein?
Frage 2: Die Truckaktien werden wohl mit Null Euro eingebucht, was den Buchwert dann voll steuerpflichtig macht?
Frage 3: Um wieviel wird der Kurs der Daimleraktie direkt am 10.12.2021 bereinigt durch die Ausgabe der Truck-Aktien prozentual fallen?

Für eine grobe Einschätzung der Wertentwicklung am Truckaktienausgabetag bedanke ich mich im Voraus.  

674 Postings, 165 Tage Highländer49Daimler

 
  
    
06.12.21 17:24
Die NordLB hebt das Kursziel auf 96 Euro an, stimmt Ihr dem zu?  

110 Postings, 1339 Tage rsconaDaimler Spin Off

 
  
    
1
06.12.21 21:40
@blond24
Hier steht alles was du wissen must.
1. Teilrecht kaufen oder eine Aktie sonst gibt's nichts. Ich würde eine Aktie dazukaufen.
2. Für Privatanleger steuerneutral. Keine extra Steuer !
Beim Verkauf der alten Aktien auch keine Kap da vor
2009 gekauft. Gilt analog auch für die Truck Aktien
3. Wer sollte das Wissen wo der Kurs stehen wird nach
dem Spin Off. Bestimmt die Börse, sonst niemand.

https://finanzgeschichten.com/...er-truck-daimler-aktie-jetzt-kaufen/  

36 Postings, 3097 Tage Blond24Danke

 
  
    
07.12.21 11:17
@RSCONA für den hilfreichen Link. Genau solcheine Quelle hatte ich gesucht.
Das mögliche Kursverhältnis anhand der Bilanzsummen der Teilbereiche erscheint schlüssig. (Ich bin kein Bilanzprofi, der sich da reinknien kann).

Dass die neuen Truckaktien KapSt-mässig wie Altaktien behandelt werden "sollen", klingt vielversprechend. (Mit A2AJX9 aus der seinerzeitigen AOL-Übernahme habe ich schlechte Erfahrung gemacht. Die wurden mit 0 Euro eingebucht und dem Buchwert als Gewinnbasis KapSt.-pflichtig ).

Was versteht der Autor unter "dass die Möglichkeit geboten wird, Teilrechte zu „überschaubaren Barbeträgen“ zu erwerben, um auf ganze Aktien zu kommen."

Meine Depotbank (Consors) pflegt ein stets geschmeidiges Gebahren, wenn es um verfallende Teilrechte geht, die einfach als "Provision" einverleibt werden. Bei ca. 30 Euro/Truckaktie wären das rd. 15 Euro, was gefühlt wohl einverleibt wird. Der Kauf einer 710000 ist auch mit rd. 10 Euro behaftet, was dann 5 Euro Buchgewinn ausmacht, vorbehaltlich des gesunkenen Wertes der einen neuen kKapSt.-pflichtigen 710000, die mutmasslich rd. 15 Euro tiefer gehandelt werden wird. ergo ist der Kauf einer einzelnen Aktie auch ein Verlustgeschäft.  

110 Postings, 1339 Tage rsconaDaimler Splitt Spin Off

 
  
    
07.12.21 12:16
@blond24
Wenn die Gebühren zu hoch sind bei Consors, dann verkaufe einfach höhere Stückzahl 3,5,7,9 oder 11 etc. Aktien. Dann fällt die Gebühr nicht so ins
Gewicht.
*
Überlege Mal ob Du nicht zu Smartbroker gehst.
Handel über Gettex für Null Eur.
*
Die Truck Aktien würde sofort nach Einbuchung
in Mercedes tauschen.


 

36 Postings, 3097 Tage Blond24Laut Ziffer 537 des Abspaltungs- und Aus...

 
  
    
07.12.21 13:43
Was wohl noch unzitiert zu erwähnen wäre, dass die Depot-Banken lt. Ziff.537 des Abspaltungs- und Ausgliederungsberichtes ...dass die Möglichkeit geboten wird, Teilrechte zu „überschaubaren Barbeträgen“ zu erwerben, um auf ganze Aktien zu kommen... dies nicht anbieten müssen. Sowohl die Consors als auch ING bieten den Zukauf halber Rechte nicht an. Sie verkaufen die wohl ausschliesslich. Das für mich mehr als ärgerliche ist, dass die Consors keinen Mucks einer Nachricht über den SpinOff verlauten liess in der Postbox und dass sie "nur" verkaufen.

Mich hätte mal interessiert, welche Depotbank/Broker den Zukauf halber Rechte seiner Klientel überhaupt anbietet/anbot? Käufer scheint es ja ausserbörslich zu geben?  

87 Postings, 1493 Tage berliner1980Daimler

 
  
    
08.12.21 15:50
Ich habe Post bekommen von meiner Bank. Darin steht:

Vorbehaltlich der Eintragung ins Handelsregister werden Ihnen im Rahmen eines Absapltungs und Ausgliederungsvertrags auf Ihren Bestand an Daimler AG Namensaktien am 09.12.
im Verhältnis 2:1
junge Daimler Truck Namesaktien zugeteilt.D.h. für je 2 Daimler AG wird Ihnen zusätzlich 1 Namesaktie der Daimler Truck AG eingebucht.

Krieg ich jetzt Aktien geschenkt?

Danke für Antwort(en)  

87 Postings, 1493 Tage berliner1980West263

 
  
    
08.12.21 16:18
Alles klar  Dankeschön  

36 Postings, 3097 Tage Blond24Nachtrag zu halben DTR0CK

 
  
    
10.12.21 11:20
Für meinen Geschmack viel zu spät trudelte am 8.12. eine Mitteilung der Consors ein. Mal schauen  ... Zitat: ...Sofern Sie in der Daimler AG einen Bestand halten, der nicht durch zwei teilbar ist, erhalten Sie Aktienteilrechte der Daimler Truck AG. Diese werden voraussichtlich ab dem 28. Dezember 2021 automatisch und kostenfrei für Sie verkauft. .. Zitatende.

Kostenfrei ... ab dem 28.12.? ... wo da wohl der Kurs steht? Seit ca. 10:30Uhr kann ich sie in meinem Depot erkennen, wobei idS  (71000 + 0,5DTR0CK) wohl noch kein übergrosser Anstieg zu erkennen ist ggü. dem gestrigen Schlusskurs. Ob die ausgelobten Kursziele der Analysten nunmehr noch auf die 710000 anzuwenden ist und/oder gesplittet werden sollte?  

2070 Postings, 6495 Tage Cadillac10% Minus seit 13.12.2021 innerhalb 4 Tagen

 
  
    
17.12.21 14:54
7 ? Minus auf 69, was für ein Trauerspiel  

414 Postings, 2175 Tage SevastolinkLöschung

 
  
    
1
28.12.21 22:04

Moderation
Zeitpunkt: 31.12.21 10:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

5288 Postings, 1380 Tage Pit007Dai hier ein Link dazu

 
  
    
2
30.12.21 17:36

414 Postings, 2175 Tage SevastolinkLöschung

 
  
    
30.12.21 22:24

Moderation
Zeitpunkt: 31.12.21 10:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

414 Postings, 2175 Tage SevastolinkIch fahre selbst einen E400 D

 
  
    
30.12.21 22:26
.... und warte leider täglich auf den Leistungsverlust. Ich habe alle Aktien abgestoßen.  

403 Postings, 37 Tage Arme_Divagute info

 
  
    
1
30.12.21 23:03
8,5 Mrd  ist kein Pappenstiel, 80% des Jahresgewinns
jetzt wissen wir, warum der kurs südwärts rauscht.

ich kann mich glücklicherweiser dem italiener aus der Werbung anschließen:
"Ich habe gar keine Auto" - Aktien

Da sieht man  wieder , welchen Beschiss die analysten von sich geben:
Kursziel  100 , damit  sie ihre DB-Aktien teuer verscherbeln können,
Die DB-nahen Analaysten  wissen natürlich  um diese Dinge
 

403 Postings, 37 Tage Arme_DivaLöschung

 
  
    
30.12.21 23:13

Moderation
Zeitpunkt: 31.12.21 10:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

110 Postings, 1339 Tage rsconaDaimler Spin Off Trucks

 
  
    
10.01.22 06:47
Wenn ein Joe Kaeser im Aufsichtsrat sitzt, da konnte man sich ausrechnen, dass irgendwann ein Spin Off kommen wird.

So ist man einen nicht so ertragreichen Zweig losgeworden. Die Meinung wegen anderer Technologie zieht nicht.
Hauptvorteil für Daimler ist, dass man so 100 TSD Mitarbeiter elegant reduziert
hat um die man sich nicht mehr kümmern muß

Eines ist doch klar. Aufgrund von einfacherer Herstellung bei E-Lkws /Pkw braucht es auch massiv weniger Mitarbeiter in der Fertigung, Entwicklung und beim Einkauf .

Wer im übrigen glaubt dass ein E Lkw der 3x soviel kostet ( 300 Tsd EUR ) wie
ein Verbrenner ein VK Renner wird,
dem lasse ich seinen Glauben.

Mitarbeiter sollten sich auf harte Zeiten
einstellen. Dieses E Dogma in der Politik
wird noch sehr viel Geld kosten.
Letztendlich wird alles der Verbraucher
bezahlen.

 

403 Postings, 37 Tage Arme_Diva?

 
  
    
10.01.22 07:41
was ist mit Ariva los ?
ich  sehe eine Msg von  mit am 30.12
und darunter gleich  die letzte von  rscona von heute 6:47

WAs ist mir alle Beitägen dazwischen?
löschen Cache  + temp  hat nix gebracht . Fehler bei Ariva  

674 Postings, 165 Tage Highländer49Daimler

 
  
    
1
11.01.22 13:58
Die neusten Analysteneinschätzungen, würdet Ihr dem zustimmen?
JPMorgan 90 Euro
Goldman Sachs 102 Euro  

71455 Postings, 8116 Tage KickyDudenhöfer zu Daimler

 
  
    
2
14.01.22 10:28
https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...0243806.html?feed=ariva

.....DER AKTIONÄR: Daimler ist nach dem Spin-off der Brummi-Sparte in Zukunft sicherlich schneller und flexibler. Der EQS im Luxussegment ist sicherlich gelungen, was aber kommt dann?

FD: Absolut. Der Konzern versprüht Dynamik und Källenius hat glasklar seine Strategie im Fokus. Mercedes und die Daimler Trucks werden beide schneller und der Kurs auf Luxus zahlt sich bei Mercedes aus. Daher auch die Innovationen etwa beim EQS und EQE mit dem Cockpit, eine neue Kompaktklasse als Studienmodell EQXX bei der CES vorgestellt, die zeigt wie man die letzten Effizienzpotentiale, etwa durch Rekuperation, noch bessere Elektromotoren, Leichtbau und andere Dinge freilegt. Das erinnert schon an die Formel 1 in der das Mercedes-Team ja über Jahre hervorragendes geleistet hat. Und Ola Källenius war in seiner früheren Zeit mit AMG und Formel 1 unterwegs. Also klarer Fokus, keine Strategie des rumprobierens, sondern zu 100% in die Skatebord-Plattformen, die eigene Mercedes-Softwaresysteme für autonomes Fahren und mehr. Mit Gordon Wagner hat Mercedes vermutlich den besten Designer in der Autowelt. Die neuen Modellen werden von Design und den Leistungsdaten überzeugen, also moderner Luxus sein und der EQXX könnte einige der Dinge vorwegnehmen....  

110 Postings, 1339 Tage rsconaBewertung von Daimler nach ROS und ROE

 
  
    
15.01.22 13:57
@highländer49

Vergleicht man MCap BMW mit Daimler so ergibt sich eine
Überbewertung Daimler von 10 % bei Daimler gegenüber
BMW. BMW 65 Mrd  MCap  Daimler 80 Mrd bei Anrechnung von 9 Mrd
Daimler Truck also 71 ohne Truck Anteil.

Zu überlegen ist auch einmal wer die E Autos kaufen soll.
EQA 47 TEUR, EQB 55 TEUR, EQC 66 TEUR

Alle Bewertungen von Banken sind nutzlos. Ich bewerte Daimler
nach folgenden Kriterien  Die Produktionsbereiche nach
ROS ( Return ion Sales und den Finanzierungsbereich nach ROE.
Return in Equity.  Angaben stehen m Geschäftsbericht  

110 Postings, 1339 Tage rsconaVerkauf E-Fahrzeuge und E-Planungen

 
  
    
1
15.01.22 22:22
Will man mehr E-Autos verkaufen müssen die fossilen Energiepreise steigen. Was diese auch tun.

Durch TTF Future für Gas und WTI Future für Öl
ansehen und sich auf höhere Benzin, Gas und
Elektrorechnungen einstellen.

Weiterhin lassen
die neuen, strombasierten Verfahren den Strombedarf nur der deutschen Chemie ab Mitte der 2030er Jahre auf 685 TWh jährlich  ansteigen. Der Verbrauch der BRD lag 2020 bei 545 TWh zum Vergleich. ( E-Cracker sind erst im Versuchsstadium)

Hinzu kommen die Planungen Neubauten nur noch
fossilfrei zu genehmigen. Man darf sich fragen woher dieser Strombedarf gedeckt werden soll.
 

202 Postings, 339 Tage Campari OrangeLesenswerte Analyse zu Daimler!

 
  
    
1
16.01.22 14:35

110 Postings, 1339 Tage rsconaTransformation Daimler zu BEV

 
  
    
16.01.22 16:45
@campari orange
Kann dem Autor Alex Voigt nur zustimmen.

"Von allen deutschen Automobilherstellern, die ich analysiert habe, ist Daimler derjenige, bei dem ich mir am meisten Sorgen mache, ob er den historischen Wandel von Verbrennungsmotoren zu softwaregesteuerten batterieelektrischen Fahrzeugen überlebt."

Was von meiner Seite zur Modellpolitik anzumerken ist.
Warum werden die T-Modelle der C und E Klasse incl.
dem CLA Shooting Brake nicht sofort eingestellt.
Der Trend geht eindeutig hin zu den SUV und nicht zu Kombis.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3844 | 3845 | 3846 | 3846  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben