UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

mr. cooper Dogmatismus

Seite 1 von 34
neuester Beitrag: 25.01.21 23:23
eröffnet am: 14.05.20 20:15 von: W Chamäleo. Anzahl Beiträge: 835
neuester Beitrag: 25.01.21 23:23 von: bescheiden Leser gesamt: 60914
davon Heute: 126
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
32 | 33 | 34 | 34  Weiter  

501 Postings, 359 Tage W Chamäleonmr. cooper Dogmatismus

 
  
    
3
14.05.20 20:15
Verschwörungstheoretiker-----------------------------------------­---------Wahrheitsdogmatiker

edward snowden,--------------------------------------------------trump,p­utin, xi jinping
julian asange                                                                                                       orban,erdogan, netanyahu
wikileaks                                                                                                               wikipedia
-----                                                                                                                          -------------------
-----                                                                                                                          ---------------------
jean ziegler                                                                                                          bill gates
hilft menschen                                                                                                  will die menschen zwangsimpfen
und kämpft gegen hungersnot,                                                                  ohne deren willen , hat stiftungen um
armut und kinder auf der welt                                                                  profit zu machen und eine machtstimme  
ohne profit und gier                                                                                       bei der who
----------------
------------------
daniele ganser                                                                                                   cia
historiker                                                                                                               terrororganisation ,kriegstreiber
friedensforscher                                                                                                  undurchsichtig  nicht vertauensvoll
alles öffentlich und denkt an die
menschheitsfamilie
------------------------------
--------------------------
ärzte,wissenschaftler wie                                                                                  drosten ,wieler,kekule
wodarg,streeck,bhagdi püschel                                                                      lagen schon bei der schweinegrippe
engagieren sich nur für das wohle der                                                          falsch und werden vom staat bzw.der
bevölkerung und der aufklärung                                                                     who sehr gut finaziert                                                                
                                                                                                                                         
------------------------------
-----------------------------
ken jebsen                                                                                                            angela merkel
hat in der jugend fehler gemacht                                                               ist mysteriös und hat die nsu akten
und ist heute horizont denkend                                                                 wobei sie die leute persönlich kannte
und weltoffen für demokratie                                                                     für 120 jahre unter verschluß gegeben



ach ja,ich vergaß den jens spahn
der will wirklich den impfausweiß ,denn ohne den ausweiß dürften wir keinen urlaub mehr machen,weil angeblich die anderen länder uns nicht mehr rein lassen würden.

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...sausweis-fest.html

ihr dürft selber entscheiden wer lügt  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
32 | 33 | 34 | 34  Weiter  
809 Postings ausgeblendet.

1036237 Postings, 4004 Tage unionDie Logik ist ganz einfach

 
  
    
6
17.01.21 20:24
Das Virus ist nicht befohlen worden. Dadurch sterben Menschen, wie gewohnt durch Viren. Im Verhältnis ist das der Lauf der Dinge.

Die Impfung wird mit unwahren Versprechen angeordnet. Das bedeutet, dass da jemand Menschen in den Tod schickt.

Und das ist nicht tragbar.

Auch die Schweinegrippeimpfung wurde wegen weniger Schäden eingestellt. Aber heute werden Menschenopfer in Kauf genommen... ohne Diskussion... ohne wissenschaftlich genügende Evidenz... Politiker vermuten, nehmen an und machen Panik...
...und schicken Menschen somit (und jetzt wissentlich) in den Tod.


Und das ist für mich absoluter Wahnsinn...

und untragbar.  

501 Postings, 359 Tage W Chamäleon20.000 Soldaten = Sicherer Amtsübergang ,lach

 
  
    
1
17.01.21 20:48
https://www.youtube.com/watch?v=MjjBNWfaMfc

Wer das glaubt ?
Was steckt wirklich dahinter ?
 

1156 Postings, 4619 Tage famherzigLöschung

 
  
    
19.01.21 09:21

Moderation
Zeitpunkt: 19.01.21 11:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

1156 Postings, 4619 Tage famherzigtotentanz=totenzahl

 
  
    
19.01.21 09:22

1036237 Postings, 4004 Tage unionLangsam kommen die Urteile

 
  
    
7
20.01.21 22:05
Kontaktverbot vom Frühjahr verfassungswidrig!
( https://www.sueddeutsche.de/panorama/...com-20090101-210120-99-100286 )

Wenn wir uns dem PCR-Test nähern, ist der Spuk vorbei. Leider ist das Land dann schon im finanziellen Morast versunken. Das lässt sich nicht mehr ändern. Der Scherbenhaufen ist schon gewaltig, die menschlichen Schicksale durch die Maßnahmen verheerend, der kulturelle Schaden enorm und die Traumatisierung der meisten Menschen auf Jahre eingebrannt.

Dann wird es auch wieder heißen: "Wie konnten wir das nur zulassen" und "das darf uns nie wieder passieren".

Schon wieder... nach 75 Jahren war alles vergessen...  

3562 Postings, 3674 Tage zocki55union.. wie konnten wir dass nur zu lassen

 
  
    
6
20.01.21 23:44
Der Plan...
welcher doch seit langem fest !

Jetzt ist ja die größte Demokratie von links-sozis erobert worden
und
da ist ja diese
" UMWANDLUNG" jetzt in Vorbereitung ... und mit diesem Corona_Wahnsinn geht's fast ganz alleine.

Ich habe eine leichte Hoffnung dass es auf der ganzen Welt ...
einen großen Widerstand geben könnte , denn im Islam  wird diese Enteignung nicht so leicht von statten gehen, davon könnte ein Funke zur Flamme werden...
und dann hoffentlich zu uns uberspringen.

Was auch interessant ist : die Infektions/Sterbe  Zahlen sind extrem niedrig, also mag der Virus keine Wärme .. ?
wie in
Asien - Arabien - Afrika und Amerika_Süd !!!


 

1036237 Postings, 4004 Tage unionWikipedia Manipulation abgestraft

 
  
    
4
21.01.21 17:54
"DIFFAMIERUNG MIT AGENDA: Die systematische Nutzung von Wikipedia als Tool der manipulierenden Darstellung von dem Establishment ungenehmen Zeitgenossen.  Ein Autor der Online-Enzyklopädie Wikipedia ("Feliks") muss nun 8.000 Euro Schadenersatz zahlen, weil er den Eintrag über eine Person einseitig negativ geändert hat..."

"Rufschädigung auf Wikipedia hat seit Jahren System. Die Wikipedia ist ein Scheinlexikon, eine Meinungsmanipulationsmaschine."

Link: https://m.facebook.com/DietherDehmMdB/photos/...ource=57&refid=52

Ja, das sehe ich auch so. Bei umstrittenen Themen ist Wikipedia reinster Morast und ein Griff ins Klo. Arm, wer dann solchen Morast als Argumentation verwendet...  

1051 Postings, 3302 Tage frubiasesportDas Kartenhaus der Plandemie beginnt einzustürzen

 
  
    
5
21.01.21 18:31

501 Postings, 359 Tage W ChamäleonUnd Sie machen weiter -----Theater Vorführung

 
  
    
21.01.21 19:34
Die Beratungen der EU-Staats- und Regierungschef zur Corona-Krise haben begonnen. Das teilte der Sprecher von Charles Michel am Donnerstagabend auf Twitter mit. Kanzlerin Angela Merkel und ihre EU-Kollegen wollten sich bei ihrem Videogipfel zum Vorgehen gegen neue Varianten des Coronavirus abstimmen. Zudem sollte es um ein gemeinsames EU-Impfzertifikat mit möglichen Vorteilen für Geimpfte etwa beim Reisen und die Beschleunigung der Impfkampagne in den 27 EU-Staaten gehen  

1036237 Postings, 4004 Tage unionDas oben genannte Urteil vom Amtsgericht Weimar

 
  
    
5
22.01.21 18:12

ist der erste Gerichtsentscheid, der sich eingehender mit der ganzen Corona-Maßnahmenthematik befasst.
Hier findet Ihr schon mal einen guten Artikel bei Tichys Einblick ( https://webcache.googleusercontent.com/...l=de&client=firefox-b-d )

Ich habe das 20-seitige Begründungsdokument vorliegen und bin erstaunt, wie tiefgreifend sich der Richter mit der Thematik befasst hat.
Alle vorhergehenden Entscheidungen waren entweder Eilverfahren oder trafen nur Aussagen zu Nebenpunkten. Hier aber geht es erstmals zur Sache... und was soll ich sagen: Die Querdenker befinden sich mit ihren Aussagen exakt auf der Linie der Urteilsbegründung!
(Rechtsanwalt Ralf Ludwig hat das Dokument bei Telegram zum Download zur Verfügung gestellt: https://t.me/RA_Ludwig/812 )


Das Beste will ich Euch nicht vorenthalten; das Resümee:
(fett und farblich von mir gekennzeichnet)

Ich zitiere (RN 78) von Seiten 19/20: "d. Nach dem Gesagten kann kein Zweifel daran bestehen, dass allein die Zahl der Todesfälle, die auf die Maßnahmen der Lockdown-Politik zurückzuführen sind, die Zahl der durch den Lockdown verhinderten Todesfälle um ein Vielfaches übersteigt. Schon aus diesem Grund genügen die hier zu beurteilenden Normen nicht dem Verhältnismäßigkeitsgebot. Hinzu kommen die unmittelbaren und mittelbaren Freiheitseinschränkungen, die gigantischen finanziellen Schäden, die immensen gesundheitlichen und die ideellen Schäden. Das Wort ?unverhältnismäßig? ist dabei zu farblos, um die Dimensionen des Geschehens auch nur anzudeuten. Bei der von der Landesregierung im Frühjahr (und jetzt erneut) verfolgten Politik des Lockdowns, deren wesentlicher Bestandteil das allgemeine Kontaktverbot war (und ist), handelt es sich um eine katastrophale politische Fehlentscheidung mit dramatischen Konsequenzen für nahezu alle Lebensbereiche der Menschen, für die Gesellschaft, für den Staat und für die Länder des Globalen Südens."
 

Fazit: Schon das erste Verfahren, in dem die Corona-Materie tiefgreifend analysiert wurde, ergab ein vernichtendes Urteil für die getroffenen Maßnahmen von Bund und Ländern. Es steht also jetzt schon klipp und klar fest, dass das Maßnahmengerüst noch nicht mal auf "Sand" gebaut wurde, sondern ein einziges "Luftschloss" ist. Und das bedeutet juristisch, dass auf die Politik die schwersten Konsequenzen zukommen werden, die es je in der Bundesrepublik gegeben hat.

Das bedeutet aber auch, dass die öffentlich rechtlichen Medien ebenso ein Totalversagen hingelegt haben, weil ihre Recherche entweder komplett fehlte oder reinster Abfall war. Und sie haben ihren Auftrag erfüllt, das breite Meinungsspektrum darzustellen. Im Gegenteil haben die öffentlich rechtlichen Medien eine klar einseitige Ausgrenzungskampagne geführt.

Das bedeutet aber auch, dass die Ev. Kirche ein Totalversagen hingelegt hat. Ich habe die Bischöfin von Kurhessen Waldeck im August 2020 eindringlich gebeten, die Ihr zugesandten Fakten zu den Maßnahmen zu prüfen und den Einfluss der Kirche zu nutzen. Leider folgt die Ev. Kirche der Politik und nicht ihrem Herrn.

Das bedeutet aber auch, dass sich eine Menge Menschen bei denen entschuldigen müssen, die sie Verschwörungstheoretiker, Schwurbler, Covidioten o. ä. genannt und als solche auch behandelt haben. Ich bin gespannt, wer die Courage dazu hat...


Natürlich muss hier viel vergeben werden. Aber es muss auch aufgearbeitet werden und die Wahrheit muss unumstößlich in der Öffentlichkeit geteilt werden. Und da bin ich gespannt, wie sich die Schuldigen in den nächsten Monaten verhalten. Da werden sich bestimmt eklatante Charakterschwächen zeigen aber auch, so hoffe ich, bemerkenswerte Charakterstärken.


Habt ein gesegnetes Wochenende
union

 

1036237 Postings, 4004 Tage unionUnd jeder, der zur Impfung aufruft

 
  
    
4
22.01.21 18:29
muss sich nur die aktuellen/offiziellen Zahlen der US-Gesdundheitsbehörde anschauen.
Das sind die offiziellen Impfschäden und Impftoten der USA:
 
Angehängte Grafik:
photo_2021-01-22_18-26-07.jpg (verkleinert auf 56%) vergrößern
photo_2021-01-22_18-26-07.jpg

629 Postings, 4028 Tage bescheidenImpfen

 
  
    
22.01.21 21:30
ich habe 1000 Leute in meinem Arbeitsumfeld, keinem ging es schlecht nach der Impfung. komisch.....  

501 Postings, 359 Tage W ChamäleonOb mit Fachwissen oder ohne Wissen

 
  
    
1
23.01.21 18:20

Sicherlich ist es schön zu lesen ,daß eine Person sich in eine Materie mit guten fachlichen englischen Kentnissen Fakten und Indizien uns auf den Tisch präsentiert.
Die Escrows werden wir nicht mit Indizien und Recherchen bezahlt bekommen !

Dieses fast perfekte Szenario der Fdic  /darum haben sie die Regeln in den letzten Jahren für Insolvenzen geändert ) wird auch ohne uns Kleinaktionäre zum  Positivem enden !!!!!

Zitat dieser Person ,die ich persönloch nie beleidigt habe .
ich könnte mir vorstellen, das wird für namensvetter wie
nichtreleaserchamäleon2012-2016-2018,

iCH WAR UND BIN IMMER POSITIV  FÜR UNSERE ESCROW GEWESEN ! WARUM WOHL ?
Habe nur 181 Tausend dieser Anteile ,meine Rente Zwincker

Verschwörungstheorien sind hier im Forum willkommen ,aber es wird irgendwann zur Wahrheit kommen ;denn dann wird die Verschwörungstheorie zur Wahreit -

Trotzdem schade für dich das du so eitel und dünnhäutig bist .  

501 Postings, 359 Tage W ChamäleonWissen oder nur Verschwörung ?

 
  
    
3
23.01.21 21:20

501 Postings, 359 Tage W Chamäleonach ,ganz vergessen

 
  
    
3
23.01.21 22:43
Es wird keine Impfplicht geben ,aber .....!!!!????

Nur wenn das Volk gemeinsam aufsteht kann es etwas bewirken .
Siehe DDR ;auch wenn es vorher geplant war .
Wann wird die Menscheit in Deutschland erwachen ?
Oder wollrn die Lämmer , Leminge werden .

Noch etwas für ganz Schlaue
Zitat SEIBERT : Es gibt keine Kausalität bei den Geimpften in Norwegen ;DENN SIE WÄREN SOWIESO VERSTORBEN
aber
Wochen zuvor
jeder Tote im Altersheim hätte ohne Corona noch ein paar Jahre länger gelebt.
Mit Corona gibt es einen Zusammenhang
mit der Impfung gibt es keine Kausalität bei den Toten..........Das ist Politk die die Gehirnwäsche für Mainstreammedien geschrieben ist.

Quelle Boris Reitschuster : Gestern hat die Merkel ihn sogar geantwortet auf der Pressekonferenz

Zitat Merkel : Es ist eine politische Entscheidung und keine wissenschaftliche

Was gibt das uns zu denken ?  

3562 Postings, 3674 Tage zocki55Corona_3 Staaten ohne 3Staaten mit

 
  
    
2
24.01.21 00:36

Drei Staaten mit und drei ohne Lockdown im Vergleich

9. November 2020

https://www.meinbezirk.at/niederoesterreich/...im-vergleich_a4338352.  

3562 Postings, 3674 Tage zocki55Da der Link zensiert wurde

 
  
    
4
24.01.21 12:21
Deshalb den Text pure.

Drei Staaten mit und drei ohne Lockdown im Vergleich

9. November 2020, 09:59 Uhr 

Viele aber nicht alle Regierungen suchen Zuflucht in Maßnahmen, wie sie China im Februar in Wuhan und der zugehörigen Provinz Hubei vorgezeigt hat, mit Lockdown und strenger Kontrolle was die Menschen tun dürfen. Der chinesischen Regierung war aber klar, dass Lockdowns nichts helfen und hat sie deshalb im Rest des Landes, also bei 96% der 1,4 Milliarden Menschen, nicht vollzogen. Und das obwohl man knapp vor der Feriensaison zum chinesischen Neujahr noch viele Menschen aus Hubei in die anderen Provinzen ausreisen ließ, bevor der Lockdown verfügt wurde.

Die Todesfälle konzentrierten sich auf Wuhan/Hubei, der Rest des Riesenreiches blieb weitgehend unbetroffen. China hat derzeit bei 1,4 Mrd Einwohner gerade 424 active cases. Die letzte größere Zahl von Todesfällen wurde mit 1290 Fällen am 19. April gemeldet, danach nur mehr zwei. Also, dort wo es in China einen Lockdown gab, kam es zu vielen Todesfällen, bei den 96% der Bevölkerung ohne zu so gut wie keinen.

Die Länder mit Lockdown

Aber das was in China geschehen ist, ist eben nicht eindeutig. Daher vergleichen wir einige andere Länder. In Österreich, Deutschland und der Schweiz verliefen die Maßnahmen ziemlich ähnlich. Dem Lockdown ab etwa Mitte März folgten dann im April und Mai Lockerungen, denen den Sommer über relativ freundliche Entwicklungen nachkamen. Aber schon im September zeigten sich wieder erste Anstiege in den Fallzahlen und seit Anfang Oktober begannen auch die Zahlen der Todesfälle wieder zuzunehmen ? in Deutschland etwas früher, in Österreich und der Schweiz etwas später.

Dazu passend wurden die nicht-pharmazeutischen Interventionen wieder verschärft. In Deutschland in einer geradezu skurrilen Art und Weise, mit Maskenpflicht im Freien inklusive Verbot sie beim Bratwurst essen und beim Zigarette rauchen absetzen zu dürfen. Wer sie doch abnimmt, soll nach dem Willen von einzelnen Politikern in die Psychiatrie eingewiesen werden.

Nächtliche Ausgangssperren, Abschaffung von Kultur und Schließung von Grenzen, Hotels und Gastronomie sollten Infektionen verhindern. Die lassen sich davon nur wenig beeindrucken und steigen wie jedes Jahr trotzdem an. Über eine Verschärfung der Maßnahmen wird schon nachgedacht. Lockdowns folgen auf Lockdowns, das Infektionsgeschehen wird kaum beeinflusst, allenfalls verzögert und über einen längeren Zeitraum ausgedehnt.

In Österreich lag die Sterblichkeit insgesamt bis Woche 41 um 2,9% höher als in den Jahren 2015 bis 2019 wozu die mit Corona in Verbindung gebrachten Todesfälle nur 45 Prozent betrugen. Kollateralschäden waren offenbar bereits größer als die durch Corona verursachte vorzeitige Sterblichkeit. In der Schweiz ist bis Mitte Oktober dagegen ein leichte Untersterblichkeit zu beobachten.

Die Länder ohne Lockdown

Das Beispiel Schweden ist wohlbekannt. Abgesehen vom Verbot von größeren Veranstaltungen waren alle Maßnahmen nur Empfehlungen, Schulen, Geschäfte und Restaurants blieben immer offen, Masken wurden nie verwendet. Das Infektionsgeschehen ging etwas langsamer zurück als in den drei Ländern mit Lockdown. Im Herbst gab und gibt es auch mehr Infektionen, aber alle Kurven verlaufen sehr flach, von einem Anstieg von Todesfällen ist zumindest bisher noch nichts bemerkbar. Im September war die Sterblichkeit sogar die geringste bisher überhaupt.

Japan hat eine ähnliche Politik verfolgt wie Schweden. Die Sterblichkeit ist wie in vielen anderen Ländern Südostasiens mit 14 /Million sehr gering, nur etwa ein Zehntel der von Deutschland und einem noch geringerem Anteil gegenüber Österreich und der Schweiz. Die Zahl der PCR Tests insgesamt entspricht etwa dem was Deutschland in 10 Tagen macht, trotz einer mit 127 Millionen umfassenden Bevölkerung, bei der noch dazu 29% über 65 Jahre alt ist.

Japan hat im Sommer Mitte Juli bis etwa Ende August eine kurze zweite Welle erlebt. Nach einer Studie in Tokio sollen dabei fast 50 Prozent der Bevölkerung betroffen gewesen sein.

Belarus hat die am wenigsten strengen Maßnahmen in Europa verfügt. Zu Beginn wurde ihnen daher das große Desaster in den westlichen Medien vorhergesagt. Als dies nicht eintraf starb auch die Berichterstattung über das Land aus. Mit 107 Todesfällen liegt das Land deutlich unter dem Schnitt in den Lockdown Ländern. Der Verlauf ist relativ gleichmäßig, es gab keine ausgeprägten Höhepunkte auch nicht im Gefolge der Massendemonstrationen, die auf das Infektionsgeschehen keinen sichtbaren Einfluss haben.

Die gemeldeten Zahlen werden meist angezweifelt. Allerdings macht sie die Bevölkerungsstruktur plausibel, liegt doch die durchschnittliche Lebenserwartung für Männer bei 66 und für Frauen bei 78 Jahren. Damit fehlen zu einem guten Teil die Altersgruppen, die in anderen Ländern für den Großteil der Todesfälle verantwortlich zeichnen. Die Gesamtsterblichkeit liegt im Bereich von Jahren mit moderaten Grippewellen.

Der Vergleich

Strikte Maßnahmen konnten weder die Fallzahlen deutlich reduzieren noch eine zweite Welle verhindern. Die gesundheitlichen, sozialen und ökonomische Schäden sind jedoch unvergleichlich größer und wachsen stärker je mehr und je länger einschnürende Maßnahmen ergriffen werden. Umfragen in der Schweiz und in Österreich zeigen, dass die Akzeptanz der Bevölkerung für die Maßnahmen immer geringer wird  

1036237 Postings, 4004 Tage unionDanke zocki... die Wahrheit wird sich durchsetzen

 
  
    
5
24.01.21 18:37
RA Ralf Ludwig hat mit Menschenrechtsaktivisten diskutiert und sehr gleiche Ansichten zwischen den Querdenkern und ihnen festgestellt ( https://t.me/RA_Ludwig/843 )
Auch die Menschenrechtsaktivisten (die schon eine Vielzahl von Verfahren eingeleitet haben und geführt haben) sind der Auffassung, dass sich die Corona-Maßnahmen in einer gerichtlichen Aufarbeitung als menschenrechts- und völkerrechtswidrig erweisen werden.

Zunächst ist zu beachten, dass mit den Maßnahmen im Wesentlichen (zu über 99,7%) gesunde Menschen im Namen des Gesundheitsschutzes belastet werden.
Die Belastungen sind auch nicht gering (wie z.B. Gurttragen im Auto), sondern führen zu
- Gesundheitsschäden und Tod (z.B. Reduzierung ärztlicher Behandlung und Vorsorge)
- Erheblicher Einschränkung vom Zugang zur Bildung
- Zerstörung selbständiger Existenzen
- Vernichtung von Arbeitsplätzen
- Erzeugung von Hunger bei 80 - 100 Mio. Menschen
- Erzeugung von Stress durch Tragen von Masken
- Kriminalisierung von Kritikern
- Aufhebung von Grundrechten (Freiheitsentzug gesunder Menschen, Demonstrationsverbot, Einschränkung der Bewegungsfreiheit, Kontaktverbot zur Familie etc.)

In Deutschland sind im Jahr 2020 1,17% der Bevölkerung gestorben.
Das waren 972.155 Menschen.
An/mit Covid sind 33.791 Menschen gestorben, 1.760.520 Menschen hatten einen positiven Test. Etwa 85% davon wiederum hatten einen milden Verlauf einer Erkrankung.

Zu keinem Zeitpunkt im Jahr 2020 waren die Intensivstationen ausgelastet oder sogar überlastet.
Trotz der Maßnahmen sind die Fallzahlenverläufe völlig typisch für Atemwegserkrankungen gewesen.
Es lässt sich nicht belegen, dass Maßnahmen überhaupt etwas im Sinne von Gesundheitsschutz gebracht haben (vergleichbare Maßnahmen haben in vergleichbaren Regionen zu völlig unterschiedlichen Resultaten geführt; völlig unterschiedliche Maßnahmen haben in vergleichbaren Regionen zu gleichen Resultaten geführt).
Es lässt sich allerdings belegen, dass Maßnahmen überall da wo sie getroffen worden sind (jedenfalls auch) erhebliche negative Resultate (oben Beispiele aufgezeigt) kausal verursacht haben...

Verbrechen gegen die Menschlichkeit ( https://www.un.org/Depts/german/internatrecht/roemstat1.html#T27 )  

1036237 Postings, 4004 Tage unionSchon nach einem Monat

 
  
    
5
24.01.21 18:47
hat diese Corona-Chemikalie mehr Tote und mehr schwere Nebenwirkungen als alle anderen Impfstoffe.

Im US-Ranking aller Impfstoffe bezüglich schwerer Nebenwirkungen seit Januar 2019 liegen die COVID-19-Vaccine bereits jetzt ganz vorne !

Insbesondere über ein Drittel aller Toten nach einer Impfung in den letzten 25 Monate gehen auf deren Konto ...  
Angehängte Grafik:
photo_2021-01-24_16-20-00.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
photo_2021-01-24_16-20-00.jpg

1036237 Postings, 4004 Tage unionUnd die WHO beendet die eopidemische Lage!

 
  
    
4
24.01.21 22:11
https://www.who.int/news/item/...rmation-notice-for-ivd-users-2020-05
"Die zum Nachweis des Virus erforderliche Zyklusschwelle (Ct) ist umgekehrt proportional zur Viruslast des Patienten. Wenn die Testergebnisse nicht mit der klinischen Darstellung übereinstimmen, sollte eine neue Probe entnommen und mit derselben oder einer anderen NAT-Technologie erneut getestet werden.
Die WHO erinnert IVD-Benutzer daran, dass die Prävalenz von Krankheiten den prädiktiven Wert der Testergebnisse verändert. Mit abnehmender Prävalenz steigt das Risiko falsch positiver Ergebnisse ( 2 ). Dies bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit, dass eine Person mit einem positiven Ergebnis (SARS-CoV-2 nachgewiesen) tatsächlich mit SARS-CoV-2 infiziert ist, mit abnehmender Prävalenz abnimmt, unabhängig von der behaupteten Spezifität.
Die meisten PCR-Tests sind als Diagnosehilfe angegeben. Daher müssen Gesundheitsdienstleister jedes Ergebnis in Kombination mit dem Zeitpunkt der Probenahme, dem Probentyp, den Testspezifikationen, den klinischen Beobachtungen, der Patientenanamnese, dem bestätigten Status von Kontakten und epidemiologischen Informationen berücksichtigen."

Das bedeutet, dass die Gesundheitsämter und sämtliche medizinischen Behandler nur dann von einer Infektion oder gar Erkrankung ausgehen dürfen, wenn die oben genannten Informationen bekannt sind.


WHO und Amtsgericht widerlegen Maßnahmen:
 

3562 Postings, 3674 Tage zocki55Man hat den Eindruck die Presse ist nur noch LINKS

 
  
    
2
25.01.21 11:32
Was nun liebe Deutsche Presse... Vorwärts immer _aber Rückwärts nimmer !?
Ist ja eigentlich egal ob es um : CORONA - ARMUT - SOZIALISMUS - RECHTS - ANTIFA - TRUMP - MIGRATION - ANTISEMITISMUS - ISLAM etc.  geht...

Diese Presse steht ja immer auf der Richtigen Seite egal wie diese nun Aussieht ...wie im wahren Sozalismus : immer Hand in Hand - für Fortschritt - Freiheit - Planwirtschaft.

Wer China lobt.. will einen Perfekten kontrollierten Wirtschafts_Kommunismus .. Viel Spass dabei.!


https://zeitung.faz.net/faz/geisteswissenschaften/...tab-global-de-DE

Forschung und Lehre
China gewinnt im Systemvergleich....

Wuhan kehrt zur Normalität zurück? Heldenverehrung in der Regierungsausstellung
                                                         ?Leute zuerst, Leben zuerst?
zur Corona-Pandemie
Zeigt die Bewältigung der Corona-Krise die Überlegenheit der technokratischen Autokratie? Der chinesische Erfolg stellt eine zentrale soziologische Annahme in Frage.

          
§
https://www.faz.net/aktuell/politik/...rce=pocket-newtab-global-de-DE

Kritik der Vereinigten Staaten : Begeht China einen Genozid?

   Von Friederike Böge, Peking
   20.01.2021-17:31

Uiguren in einem chinesischen Internierungslager im Jahr 2017
Bildbeschreibung einblenden

Uiguren in einem chinesischen Internierungslager im Jahr 2017
Umerziehungslager und Zwangssterilisationen: China geht hart gegen die ethnische Minderheit der Uiguren vor. Amerikas scheidender Außenminister spricht von einem Genozid. Was folgt daraus für Joe Biden?

 

501 Postings, 359 Tage W ChamäleonUnsere friedlichen Nachbarn ,wegen "C" oder .....

 
  
    
25.01.21 21:42

1881 Postings, 1321 Tage 1 SilberlockeGerade im Netz gefunden

 
  
    
1
25.01.21 21:44
                                Unfassbar
Gerichtsurteil aus Weimar soll rückgängig gemacht werden.

 

629 Postings, 4028 Tage bescheidenoh Shit

 
  
    
25.01.21 23:23
wofür MC Cooper alles herhalten muss...tztztztz.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
32 | 33 | 34 | 34  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben