UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.942 -0,6%  MDAX 28.839 0,1%  Dow 32.197 1,5%  Nasdaq 12.387 3,7%  Gold 1.798 1,0%  TecDAX 3.091 0,5%  EStoxx50 3.678 -0,7%  Nikkei 26.547 0,5%  Dollar 1,0417 0,0%  Öl 110,7 -0,5% 

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Seite 1 von 1796
neuester Beitrag: 16.05.22 08:53
eröffnet am: 07.09.17 11:26 von: SchöneZukun. Anzahl Beiträge: 44889
neuester Beitrag: 16.05.22 08:53 von: Mondrial Leser gesamt: 6749967
davon Heute: 2549
bewertet mit 40 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1794 | 1795 | 1796 | 1796  Weiter  

11592 Postings, 2120 Tage SchöneZukunftTesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

 
  
    
40
07.09.17 11:26
Tesla hat mit den Modellen S3X gezeigt, dass sie phantastische und wettbewerbsfähige Autos bauen können. Zu S3X kommt bald das Y und dann weitere Modelle wie ein Pick-Up-Truck und der neue Roadster.

Aber Tesla ist inzwischen auch in anderen Bereichen aktiv. In kürze soll das Konzept für einen Sattelschlepper vorgestellt werden. Die Produktion für Solarziegeln soll noch dieses Jahr hoch gefahren werden und die Powerwall 2 erreicht allmählich eine breite Verfügbarkeit in den Märkten. Batteriespeicher zur Stabilisierung der Stromnetze spielen eine immer größere Rolle.

Inzwischen ist klar, dass den erneuerbaren Energien die Zukunft gehört, schon alleine weil sie inzwischen billiger geworden sind als herkömmliche Energieträger. Insofern passt eigentlich alles zusammen und es sieht so aus als ob Tesla der Technologiekonzern der Zukunft wird.

Neben Tesla gibt es eigentlich nur noch einen Hersteller, der ähnlich aufgestellt ist, den chinesischen Hersteller BYD.

Doch Tesla mach noch keinen Gewinn, hat große Schulden angehäuft und hat inzwischen eine Marktkapitalisierung erreicht die höher ist als z.B. die von Ford oder GM, die wesentlich mehr produzieren. Viele zweifeln daran, dass Tesla es schafft seine Pläne umzusetzen, daher gehen viele von einer Blase aus.

Darüber möchte ich hier diskutieren. Dabei sollten der Unterschied zwischen Fakten und Meinungen respektiert werden. Beleidigungen werden weder gegenüber Aktien-Käufern noch gegen Tesla-Bären geduldet. Bezeichnungen wie Naivlinge, Lemminge, dumme Kleinanleger, Sekten-Jünger etc. bitte ich zu unterlassen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1794 | 1795 | 1796 | 1796  Weiter  
44863 Postings ausgeblendet.

1285 Postings, 3975 Tage mrymenWinti, bitte mal melden

 
  
    
1
10.05.22 16:57
Tesla spielt bereits in anderer Liga...
Was für ein gemetzel...
500 Dollar wir kommen...
Und Du predigst seit Monaten von Kursen von 15.000d...
Hättest mal schön Gewinne mitgenommen...
Der Kurs findet einfach keinen Boden.
Fast - 35% vom ATH...
Und kein Land an Sicht.

 

1044 Postings, 5482 Tage ikaruzLolz, Tesla hat in Q1 bereits mehr Betriebsgewinn

 
  
    
1
11.05.22 14:36
als Toyota, der größte Autohersteller der Welt (nach Volume).

"'Unprecedented increases' in materials, logistics costs
Q4 operating profit down 33% on year; shares slip 5%"

https://www.reuters.com/business/...ds-33-misses-estimate-2022-05-11/

Tesla $3,60 Mrd. bei 310.048 Auslieferungen
Toyota $3.56 Mrd. bei 2.759.000 Auslieferungen  

1285 Postings, 3975 Tage mrymenLöschung

 
  
    
1
11.05.22 15:27

Moderation
Zeitpunkt: 12.05.22 12:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

2032 Postings, 703 Tage Micha01Bin zwar kein

 
  
    
2
11.05.22 19:13
Freund vom Aktionär, aber doch kürzer prägnanter Überblick.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...0250279.html?feed=ariva  

998 Postings, 4759 Tage kollebb77Gut zusammen gefasst

 
  
    
1
11.05.22 19:20
FSD wird für Tesla zum Problem.  

1561 Postings, 1027 Tage Maxlfkolle FSD

 
  
    
11.05.22 19:52
Das wird hier im Thread von den Bullen ganz anders gesehen!
 

518 Postings, 2371 Tage VWAktionärmrymen

 
  
    
1
11.05.22 23:10
warum 500 Dollar das wäre ja noch viel. Der Kurs gehört unter 200 und das schnell.  

1561 Postings, 1027 Tage MaxlfWinti

 
  
    
11.05.22 23:38
Wo steckt Bubi, wenn der Kurs in die Grütze geht?  

518 Postings, 2371 Tage VWAktionär734,00 $ -8,25%

 
  
    
2
11.05.22 23:39
Tesla - einfach eine ganz andere Liga.  

544 Postings, 404 Tage XaddMaxlf

 
  
    
2
12.05.22 08:50
"...Wo steckt Bubi, wenn der Kurs in die Grütze geht? ..."

Es denke mal er sammelt Geld um sehr güstig nachzukaufen. (Kredit, Haus verpfänden, alles sinnlose verkaufen usw.) Bei den Schnäppchenkursen muss man einfach kaufen.
 

1111 Postings, 1245 Tage Naggamolah der Stern am Himmel

 
  
    
12.05.22 09:34
jetzt werdet ihr so richtig abgezockt .....  

7690 Postings, 3562 Tage EnvisionWer

 
  
    
12.05.22 10:13

jetzt nicht "All In" geht der ist wirklich nicht zu retten.

 

518 Postings, 2371 Tage VWAktionärLöschung

 
  
    
2
12.05.22 16:52

Moderation
Zeitpunkt: 15.05.22 10:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

423 Postings, 1469 Tage RainerF.@Envision

 
  
    
12.05.22 17:01
"Wer jetzt nicht "All In" geht der ist wirklich nicht zu retten."

Solltest du tatsächlich am Tiefpunkt eine All In Empfehlung gegeben haben? Respekt!
Oder geht?s tatsächlich noch auf die Versprochenen 500 US Dollar?


 

423 Postings, 1469 Tage RainerF.Twitter Deal auf Eis

 
  
    
13.05.22 12:16
Nicht das Elon den Twitter Deal platzen lässt und seine Tesla Aktien zurückkauft.

https://www.handelsblatt.com/technik/it-internet/...eis/28337426.html  

108 Postings, 109 Tage Krypto ErwinLöschung

 
  
    
2
13.05.22 13:37

Moderation
Zeitpunkt: 15.05.22 10:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

423 Postings, 1469 Tage RainerF.Was soll Elon denn mit Cash?

 
  
    
1
13.05.22 13:47
Als einer der Reichst auf diesen Planeten hat für Ihn Cash doch keine wirkliche Bedeutung. Was er will, kann man für Geld nicht kaufen. Da sind Tesla Aktien immer noch die beste Option. Oder kauft er doch Mercedes wegen lvl3 :-)
Ich glaube aber es wird bei Twitter bleiben, wenn nicht zu viele Fake-Profile sind.
 

108 Postings, 109 Tage Krypto ErwinTwitter

 
  
    
13.05.22 14:34
wegen 5 % Fake Accounts .... als ob man sowas nicht weis als Genie ! ;-))

Finde ich sogar noch sehr  wenig.

Und sowas sollte man davor Erörtern ....als ob dies nicht davor schon bekannt war . Gelle

Eine Excellente Startegie , und die Blende klappt ja sogar noch.

Raine : WAKE UP !


 

423 Postings, 1469 Tage RainerF.WAKE UP !

 
  
    
13.05.22 14:48
Ich bin Wach, du auch?
Die 5% Fake-Accounts sind ja eingeplant. Nur wenn es mehr sind hat Elon damit ein Problem.
Richtig Problematisch wird das für Twitter - Werbegeschäfte mit Fake Accounts. Das wird weder die Werbekunden noch die Aktionäre freuen.
 

1240 Postings, 4231 Tage TH3R3B3LLReden wir mal über das

 
  
    
1
13.05.22 14:55
intelligenteste Fahrzeug der Welt, eure Meinung hier. Wie kann es sein, dass ein Tesla in der Innenstadt mit 112 km/h durch die Wand fliegt? https://www.focus.de/auto/...-km-h-in-tagungszentrum_id_98025090.html  Hm wenn man hier so mitliest, hat dies vermutlich mehrere Gründe. nmM  

423 Postings, 1469 Tage RainerF.Innenstadt mit 112 km/h

 
  
    
1
13.05.22 15:09
Meine Meinung:
Solche Unfälle mit Bremsversagen oder Phantom-Beschleunigung gab es ja schon öfters.
Und immer hatten die Untersuchungen das gleiche Ergebnis ? kein technischer Defekt!
Die Leute haben einfach Gas und Bremse verwechselt und waren von der Beschleunigung überfordert. Bremsversagen waren nur Schutz-Behauptungen.


 

1240 Postings, 4231 Tage TH3R3B3LLDas kann sein Rainer

 
  
    
1
13.05.22 15:23
aber warum fährt so ein Fahrzeug an solch einem Ort überhaupt 112? Es wäre doch ein Leichtes am Ortseingang das Fahrzeug automatisch auf 35 Meilen zu drosseln?! Das meine ich, verschenktes Potenzial für Sicherheit.  

1561 Postings, 1027 Tage MaxlfTesla Indien

 
  
    
1
13.05.22 15:41

423 Postings, 1469 Tage RainerF.automatisch auf 35 Meilen drosseln

 
  
    
1
13.05.22 16:03
Ich denke solche Bevormundung wird Tesla ganz schnell zum Ladenhüter machen. Die Leute werden tausend Gründe finden warum sie in der Stadt schneller fahren müssen. Sei es um vor einen Tornado abzuhauen oder auf Leben und Tod in die nächste Unfallklinik zu kommen. Und die ganzen Gangster welche eh nur ungedrosselte Autos fahren, muss man ja auch noch entfliehen oder verfolgen können :-)
Was ich mir vorstellen könnte, dass man an Schulen, Kindergärten, Einkaufszentren und ähnlichen nur noch lvl3 Autonom Fahren darf. Mit normalen Autos kommt man da nicht mehr hin. So ähnlich wie Mercedes lvl3 funktioniert ? nur das Autonom Fahren zwangsweise eingeschaltet wird, in den entsprechenden Zonen.
 

780 Postings, 3045 Tage MondrialRainerF

 
  
    
16.05.22 08:53
Richtig. Soweit ich mich erinnern kann, konnte noch keiner dieser Unfälle auf technisches Versagen zurückgeführt werden. Auch hier behauptet der Fahrer ja, wegen versagender Bremsen den Highway verlassen zu haben. Zeugen behaupten aber, er hätte beschleunigt, um noch über die rote Ampel zu kommen.

Zitat: "[...]Gegenüber der Polizei soll der 63-Jährige angegeben haben, schon auf einer Stadt-Autobahn in der Nähe habe er die Kontrolle über seine Bremsen verloren und nicht anhalten können. Aus diesem Grund sei er an der Ausfahrt Richtung Convention Center abgefahren. Drei Zeugen werden dagegen mit der Aussage zitiert, der Tesla-Fahrer habe offenbar kurz vor der T-Kreuzung beschleunigt, um noch schnell über die rot werdende Ampel dort zu kommen."

( Quelle: https://teslamag.de/news/...zenkasten-pfeiler-gebaeude-gestoppt-48701 )  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1794 | 1795 | 1796 | 1796  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: börsianer1, Frauke60