UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.796 0,7%  MDAX 27.907 0,0%  Dow 33.337 0,1%  Nasdaq 13.566 2,1%  Gold 1.802 0,0%  TecDAX 3.192 -0,1%  EStoxx50 3.777 0,5%  Nikkei 28.547 2,6%  Dollar 1,0260 0,0%  Öl 98,0 -1,4% 

Magforce die neue/alte Nano-Perle

Seite 133 von 154
neuester Beitrag: 13.08.22 17:03
eröffnet am: 11.11.13 11:58 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 3842
neuester Beitrag: 13.08.22 17:03 von: HOrderBelief. Leser gesamt: 1169693
davon Heute: 100
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 131 | 132 |
| 134 | 135 | ... | 154  Weiter  

552 Postings, 1251 Tage HOrderBeliefsZum Thema: Erfolg schon eingepreist?

 
  
    
12.05.22 15:53
Ich bin ziemlich sicher, dass eine Prostata-Zulassung nicht eingepreist ist und zwar wegen folgendem:

Lansdown hat im Feb 2022, eine Wandelschuldverschreibung für 7 Mio gezeichnet bei der der Wandlungspreis für die MagForce AG 2,70 EUR beträgt.  

Da Gewinn diese Wandelanleihe nur im Erfolgsfall gemacht wird und die Anleihe vermutlich wertlos ist, sollte die Zulassung nicht erfolgen, muss dieser Wandlungspreis unter dem Firmenwert im Erfolgsfall liegen. Vermutlich beträgt er Wandlungspreis 50% des Firmenwertes im Erfolgsfall, vielleicht auch weniger . Was einen Wert von mindestens 5,40 EUR impliziert.

 

147 Postings, 1510 Tage MikeWazVenture Capital style

 
  
    
12.05.22 18:03
HOrder, deine Schlussfolgerung, dass der Wandlungspreis 50% des "Firmenwertes im Erfolgsfall" darstellt, halte ich für völlig falsch!

MagForce ist eine spekulative BioTech microcap Aktie. Man kann sich soviele Infos zusammentragen wie öffentlich erhältlich sind und trotzdem kann man mit der Einschätzung der Erfolgschancen sehr daneben liegen. Wenn vielleicht im Herbst schon das FDA Urteil verkündet wird, dann ist es entweder ein Ja oder ein Nein. Wer weiß hinterher, wie die Chancen vorher lagen?

Wieviel MagForce aber mindestens wert sein dürfte, bei Zulassung, das kann man sehr wohl zu mindest grob einschätzen!

Jeder hier, vor allem ein HOrderBeliefs, der einer der vernünftigeren Forum-Poster ist, sollte in der Lage sein, mit der gegebenen Info sich ein Bild davon machen zu können was die Prostatakrebs-Anwendung wert sein dürfte. Und dass du meinst der Wert wäre bei ?5,40, was einem Market Cap für MagForce AG von gerade mal ?175m entspräche, das zeigt mir, ich sollte mental deine zukünftigen Posts in Sachen MagForce mit Asterisk versehen... Meiner Meinung nach liegst du da einfach sehr daneben.

Ich habe in vergangenen Monaten ein paarmal gepostet, relativ lang mit Infos, was die Anzahl der Prostatakrebsfälle in den USA ist, wieviele daran sterben, wieso Ben Lipps und MagForce hier einen großen Unterschied machen könnten, bei FDA-Zulassung.

Jeder der sich klarmacht, wie sinnvoll und wünschenswert die MagForce Methode bei intermediärem Prostatakrebs ist, der kann sich schnell ausmalen, dass es einen zehntausendfachen jährlichen Einsatz geben könnte, sehr plausibel!

Der Wert von MagForce, bei Zulassung, wird sofort bei jenseits der  
(Ich habe meine Wertvermutung wieder gelöscht, weil es nicht in meinem Interesse ist, dass der Preis bei Zulassung blitzartig den 'richtigen' Preis erreicht. Ich habe im Falle einer FDA-Zulassung vor, die Position zu erhöhen. Ihr dürft also ruhig davon ausgehen, dass der Wert dann bei unter ?200m steht! Hehehe. :)  

552 Postings, 1251 Tage HOrderBeliefsSchau dir mal die Bewertung von

 
  
    
12.05.22 20:09
Profound Medical an, die haben schon eine US Zulassung und auch eine neue Technologie. Das ist weniger als als 175m EUR.  Deren Methode hat auch starke Vorteile in Sachen Nebenwirkungen. Trotzdem läuft es nicht grad spektakulär.

Das eine is halt eine Zulassung, auf einem ganz anderen Blatt steht ob man sie profitabel an den Mann bringen kann, sprich ob sie sich verkauft.  

147 Postings, 1510 Tage MikeWazProfound Medical != MagForce

 
  
    
12.05.22 20:51
Ich hatte auch mal in eine Ultra Sound med tech Firma investiert (Soliton). Ich komme aber nicht auf die Idee, Soliton's Bewertung mit MagForce zu vergleichen, nur weil beide ein medizischnies Gerät verwenden! Soliton wurde für $550m aufgekauft, ich hatte um die $200m eingekauft und saß die meiste Zeit im Minus. Nicht so der Hit.

Aber es macht wenig Sinn eine Ultraschall-Technik mit MagForce zu vergleichen! Es wäre naheligender Shopify mit Wix zu vergleichen.

Einfach lesen was MagForce management veröffentlicht und die Daten betrachten, mit dem Wissen, dass es im Interesse der Herausgeber der Info ist, möglichst guten Eindruck zu machen. Klingt es plausibel? Kurze Suche im Internet und man hat eine ungefäre Ahnung von der Größe des Bedarfs. Jeder der im gefährlichen Status von Prostatakrebs ankommt, muss irgendwann auch den intermediären durchgangen sein. Wurde der Krebs erst danach entdeckt? Wieviele Fälle werden im für MagForce relevanten intermediären Status entdeckt? <<< Das sind die Fragen, auf die man Antwort braucht und das ist durchaus für engagierte Anleger rausfindbar, wenn auch nur grob. Mit besser werdender Technik und Urintests, halte ich es für sehr wahrscheinlich, dass immer früher der Krebs gefunden wird und daher dürfte auch die Anwendbarkeit von MagForce steigen!

ca 150.000 Patienten kommen in den USA jährlich (!) neu in den intermediären Risikostatus, dann muss eine Behandlung innerhalb von 12 Monaten erfolgen.

Wenn es bei 50k davon rechtzeitig erkannt wird und MagForce die klar favorisierte Methode ist...  

552 Postings, 1251 Tage HOrderBeliefsAll das gilt auch for Profound und

 
  
    
12.05.22 21:23
trotzdem sind sie nicht mit 175m EUR bewertet?. Wir werden?s ja sehen was aus MagForce noch wird. Im Augenblick riecht mal alles wieder nach Verzögerung. Wär ja nichts Neues.  

147 Postings, 1510 Tage MikeWazGeschäftsbericht Ende Juni

 
  
    
15.05.22 21:36
Am 30.6 gibt's einen Geschäftsbericht. Vermutlich steigt der Aktien Preis bis dahin oder in den Tagen danach, allein deshalb, weil Leute MagForce wieder auf den Schirm bekommen.

Es verwundert mich schon, dass die Aktie mitte Mai wieder unter 2 Euro gefallen ist, obwohl es bekannt ist, dass die finale große Studie für die FDA-Entscheidung in vollem Gange ist und bis Ende Sommer eingereicht werden soll.

Eigentlich müsste diese Aktie ein easy 50% gain sein, bis Ende Sommer, unabhängig vom FDA-Ergebnis!
Problem ist einfach, dass zur Zeit soviele andere Aktien auch eingebrochen sind und vieles verlockend aussieht.  

552 Postings, 1251 Tage HOrderBeliefsFragt sich halt in welchem Sommer: 22 oder 23?

 
  
    
15.05.22 22:29
Und je länger?s dauert desto mehr Verwässerung?  

552 Postings, 1251 Tage HOrderBeliefsIm Juni solllte die Studie mit den ersten 30....

 
  
    
23.05.22 12:32
Patienten abgeschlossen werden. Schauen wir ma, ob in den nächsten Wochen eine Nachricht kommt.  

17 Postings, 4917 Tage Fridgeaber Ergebnisse dazu kommen erst im Herbst ...

 
  
    
23.05.22 12:53

629 Postings, 2700 Tage RV10Ich gehe stark davon aus

 
  
    
23.05.22 21:05
dass die Studie negativ ausfallen wird  

1347 Postings, 2978 Tage fbo|228743559manchmal ist stark

 
  
    
1
23.05.22 23:13

äusserst schwach.

Wir werden es sehen.

 

552 Postings, 1251 Tage HOrderBeliefsDer Lansdowne Finanzierungsdeal ist interessant:

 
  
    
24.05.22 11:00
Landsdowne gab im Februar 2022 insgesamt 7 Mio EUR für 1 Jahr an die Magforce AG, wobei 5 Mio eine Verlängerung einer vorherigen Finanzierung ist. Der Zins liegt bei 12%.

Bis zur Fälligkeit im Februar 2023 gibt es eigentlich nur 2 Möglichkeiten: Prostata Zulassung  oder eben keine. Was von den beiden sollte bis dahin klar sein.

Ohne Zulassung ist MagForce Pleite. Geld und 12% Zins sind dann vermutlich größtenteils futsch für Lansdowne.

Mit Zulassung können Sie für 2,70EUR pro MagForce AG Aktie wandeln (oder für 11 EUR pro MagForce USA Aktie.) Das ist die Option, die sie sich mit dem Kredit erkauft haben, denn wer wird schon im Erfolgsfall die Rückzahlung mit Zins verlangen statt die Wandlung?

De facto hat Lansdowne damit einem Deal zugestimmt, bei dem sie im Erfolgsfall für 2,70 EUR pro Aktie die MagForce AG kaufen.

Am Xetra Markt kann man grad für 2,00 EUR kaufen. Nur kleine Mengen für Privatanleger natürlich.

Aber: Das ist ein besserer Deal als ihn Lansdowne bekommen hat, die effektiv für 2,70 pro Aktie sich eingekauft haben.

Das einzige was man als Privatanleger nicht bekommt ist die Option auf die MagForce USA zu 10 Euro pro Aktie.




 

1347 Postings, 2978 Tage fbo|228743559Lansdowne

 
  
    
24.05.22 12:28

bekommt entweder 7 mio Plus Zinsen zurück, oder sie können für 2,70€ wandeln, oder sie bekommen eben soviel wie im Falle einer Pleite die Konkursmasse hergibt.

Sie können nicht alles verlieren - der Kleinanleger schon.

Allerdings glaube ich an die Zulassung. Trotzdem wäre mir im Moment ein Wandler lieber als meine Aktien.

 

 

172 Postings, 797 Tage nanonixWir wissen einfach nicht,

 
  
    
27.05.22 17:51

was derzeit im Hintergrund alles passiert. Die Informationspflicht ist in diesem Marksegment gering und letztlich geht es jetzt doch nur noch um die entscheidende Nachricht zur Zulassung in den USA. Allerdings könnte eine gute Entwicklung bei den Glioblastombehandlungen in Europa auch überraschen, denn damit rechnet ja offensichtlich keiner.

Immerhin hat die Meldung über die Kostenerstattung in den USA gezeigt, was passiert, wenn Positives mitgeteilt wird. Leider war das nicht nachhaltig genug und es ging mit der Aktie wieder runter. Bin auf die nächsten News gespannt, Probleme mit der Anwendung der Technik bzw. Therapie selbst hat es ja bisher nie gegeben...


 

68 Postings, 3992 Tage nanonanoNach meinem Verständnis

 
  
    
28.05.22 01:47
war die letzte Nachricht keine Nachricht über eine etwaige Kostenerstattung, sondern nur die Definition einer Abrechnungsziffer, die dann nach einer Zulassung, die Grundlage für die Verhandlungen über die Kostenerstattung wäre.  

172 Postings, 797 Tage nanonixIst schon klar,

 
  
    
30.05.22 14:59

ohne Zulassung kann natürlich auch nichts abgerechnet werden.

Es wird dann m. E. aber mit den Kostenträgern nicht mehr über die Kostenerstattung selbst, sondern nur noch über deren Höhe verhandelt.

 

130 Postings, 896 Tage viennagirl66Handelszeitung Portfolio......

 
  
    
15.06.22 02:03
Formycon und Magforce: Wo Anleger dabei sein sollten.......

Bei Magforce ist ebenfalls in den nächsten Monaten mit der Zulassung der Therapie gegen Prostatakrebs in den USA zu rechnen. Und dann eröffnet sich für das Gesundheitsunternehmen ein gewaltiger Markt. Der Konsens der Analysten erwartet bereits in drei Jahren einen Gewinn je Aktie bei Magforce zwischen 0,40 und 0,50 Euro je Aktie und damit ein 3er- bis 4er-KGV. Die Aktie bietet damit schon mittelfristig Potenzial für eine Verdoppelung und mehr."

Realistisch gesehen, kommt die Zulassung - hoffentlich - erst im Q1  2023, fast sogar besser als Q4 22, da wahrscheinlich besseres Umfeld........ (hauptsache kommt  - nur mM)  

147 Postings, 1510 Tage MikeWazhoffentlich erst Q1 2023?

 
  
    
1
15.06.22 13:33
Klar würde die Aktie sich bei einer Zulassung ganz anders verhalten in einem Markt wie 2021 statt jetzt. Aber ich hätte viel lieber die Zulassung dieses Jahr! Ist doch klar! Leute wie wir in diesem Forum, die zum Teil schon seit Jahren MagForce verfolgen, könnten dann hinzukaufen zu noch nicht stark gestiegenen Preisen!

In 2 Wochen ist MagForce event, da sollten wir vom Management hören. Wenn alles weiterhin gut klingt, dann sind die Chancen wohl gut. Jetzt wird Ben Lipps wohl sehr genau wissen, ob die 2b Studie bis Ende Sommer abgeschlossen wird und es dann direkt Zeit für FDA approval ist!  

172 Postings, 797 Tage nanonixZukauf?

 
  
    
15.06.22 13:59

Wenn man nach und nach zukauft, kann man natürlich verbilligen. Oder man wartet auf entscheidenede News und reduziert damit das Risiko. Das kann jeder halten wie er will.

Oder:

Da man beim Durchbruch in den USA erstmal Geld für Investitionen und Vermarktung benötigt, wird Magforce USA dort sehr schnell an die Börse gehen. Dann kann man auch direkt Aktien von Magforce USA kaufen.

Fragt sich nur, wie man am Ende tatsächlich am besten von der Story profitieren kann?

 

552 Postings, 1251 Tage HOrderBeliefsBörsengang - wirklich?

 
  
    
1
16.06.22 07:23
Wer sagt denn, dass MagForce USA überhaupt an die Börse muss?

Wenn die Zulassung da ist und die bereits bestehenden Zentren in 2023 gut anlaufen, dann wird es sicher möglich sein günstig Kredite zu bekommen.

Da die Anfangsinvestition in ein Behandlungszentrum vergleichsweise gering sind, wird eh nicht viel Geld gebraucht. Und bei entsprechender Auslastung produzieren diese gleich freien Cash Flow.

Nasdaq Börsengang ist deshalb mE gar nicht notwendig. Vielleicht später, wenn 40-50 Zentren laufen und erfolgreich behandeln.  

130 Postings, 896 Tage viennagirl66@MikeWaz

 
  
    
16.06.22 11:14
Du hast das leider falsch interpretiert oder  erstanden. Ich versuche dir zu erklären.

Ich meine, hoffentlich KOMMT die Zulassung. (!!!!)

Der Marktumfeld wird wahrscheinlich ab 2023 etwas besser - meiner Meinung nach.

Von mir aus kann auch noch in 2022 kommen, aber wenn erst in Q1 2023 kommen sollte, werde ich nicht von der Brücke springen und auch nicht in Panik geraten, obwohl, ich Kleinanleger bin.

Ich bin auf jeden Fall zuversichtlich, bin natürlich in Minus, schmeiße meine Shares trotzdem nicht und schalte nicht in Panikmodus, wie viele auch hier.  

1205 Postings, 894 Tage Bennyjung17Über 60% im Minus

 
  
    
16.06.22 11:54
Werde jetzt auch nicht mehr verkaufen. Sehe es einfach langfristig.  

552 Postings, 1251 Tage HOrderBeliefsWenn am 30.10. nichts verkündet wird, dann

 
  
    
16.06.22 13:40
sieht's hier bald noch schlimmer aus....  

629 Postings, 2700 Tage RV10unter 0.8? im Dezember

 
  
    
16.06.22 13:43

2611 Postings, 2011 Tage AktienvogelRischisch

 
  
    
16.06.22 14:06
jutes Inväst ;-)  

Seite: Zurück 1 | ... | 131 | 132 |
| 134 | 135 | ... | 154  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben