UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Kommt die US-Rezession? Kommt der Crash?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.08.07 16:18
eröffnet am: 08.08.07 15:42 von: Merlin Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 08.08.07 16:18 von: Meier Leser gesamt: 2557
davon Heute: 4
bewertet mit 0 Sternen

309 Postings, 7785 Tage MerlinKommt die US-Rezession? Kommt der Crash?

 
  
    
08.08.07 15:42
Bei der Financial Times Deutschland gibt's eine interessante Diskussion zum Thema US-Crash.

Prof. Enderlein sieht schwarz für die US-Ökonomie und rät, jetzt auszusteigen. Andere arguemntieren, die Rezession habe bereits begonnen. Anscheinend sind die hohen Wachstumsraten im zweiten Quartal 2007 faktisch völlig falsch (-0,3 statt +3,7). Ich versteh' das zwar nicht ganz, wäre aber eine wirklich schlechte Nachricht. Dann sehen wir den Börsencrash ja doch noch.

Link zur Diskussion hier: http://www.ftd.de/wirtschaftswunder/

Ist jedenfalls eine echt spannendes Thema.

Magische Grüße,
Merlin
 

44542 Postings, 7362 Tage SlaterKinners

 
  
    
1
08.08.07 15:44
Nennt mir mal bitte einen Crash, der angekündigt kam. Wenn alle darüber reden, kann er nicht kommen. Denn die die Schiß haben, werden schon verkauft haben.

Es ist doch das Wesen eines Crashes, dass er überraschend kommt, wenn die Euphorie keine Grenzen kennt. Jetzt sind die meisten skeptisch, ergo: Nix is mit Crash  

8298 Postings, 7135 Tage MaxGreenNoch 2 Wochen dann ist Judgement Day

 
  
    
08.08.07 15:45

309 Postings, 7785 Tage Merlin@MaxGreeen

 
  
    
08.08.07 15:48
Oder vier Wochen... Wenn die Fed bei der nächsten Sitzung keine Zinssenkung ankündigt, dann ist der Ofen aus.

Übrigens beginnt China jetzt auch noch mit der Drohung, die Dollarreserven (in T-Bonds) auf den Markt zu werfen. Dann steigen die langfristigen Zinsen...

MG
M.  

1847 Postings, 6064 Tage MeierKomm schon ein bisschen kreativer bitte.

 
  
    
08.08.07 15:53
Wenn die Fed bei der nächsten Sitzung keine Zinssenkung ankündigt, dann ist der Ofen aus. Kann mir absolut nicht vorstellen, dass es deswegen zu einem CRASH kommen sollte.  

1857 Postings, 5078 Tage HagenstroemUnd täglich grüßt das Murmeltier

 
  
    
08.08.07 15:57
Das Drohen der Chinesen scheint dabei zum normalen Dauerzustand geworden zu sein. Börsianer wirken bei ihrer Kreativitätslosigkeit so verdammt ermüdend.  

309 Postings, 7785 Tage Merlin@Meier

 
  
    
08.08.07 15:57
Wer den Auslöser von Crashs kennt, der braucht nicht bei Ariva zu posten... Was ich meinte ist, dass ein ausbleibendes Zinssignal für viele Marktteilnehmer als Zeichen gewertet würde, dass die Subprime-Krise und die US-Aktienkorrektur nicht von einer schnellen ZInssenkung aufgefangen wird. Wr sehen dann zwar nicht unbedingt einen "Crash" (hab ich auch nicht geschrieben), aber m.E. dennoch ein deutliche Korrektur. Die nette Boomphase am Markt wird dann vorbei sein - das meinte ich mit "Ofen aus".

Überzeugt?  

1847 Postings, 6064 Tage MeierNein. :-)

 
  
    
08.08.07 16:18
Es wird wieder von der Formulierung abhängen. Korrekturen wird es auch in Boomphasen immer geben und die kommen plötzlich und unerwartet, wobei dabei der Grund oft zweitrangig ist. Dies kann z.B. auch das Aussetzen einer erwarteten Zinssenkung sein. Aber daraus einen Crash oder das Ende der Boomphase abzuleiten finde ich doch etwas übertrieben.  

   Antwort einfügen - nach oben