Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 6743
neuester Beitrag: 30.09.22 01:44
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 168565
neuester Beitrag: 30.09.22 01:44 von: Sufdl Leser gesamt: 24078589
davon Heute: 2833
bewertet mit 108 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6741 | 6742 | 6743 | 6743  Weiter  

20752 Postings, 6886 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage

 
  
    
108
04.11.12 14:16

Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6741 | 6742 | 6743 | 6743  Weiter  
168539 Postings ausgeblendet.

12445 Postings, 3922 Tage Zanoni1#537 ...u.A. deswegen hat man heute

 
  
    
29.09.22 23:17
ja auch ein riesiges Entlastungspaket auf den Weg gebracht, was - mal unabhängig von der m.E. etwas unglücklichen Wahl der Instrumente - dann ja auch ein wichtiger und richtiger Schritt gewesen ist.

Wegen zu hoher Energiepreise wird es nun also eben gerade keine riesige Pleite- und Entlassungswelle geben.

Und den Putin hat unser Gashahn ja schon lange zugedreht ;-) Dieser worst case ist doch längst eingetreten und unsere Speicher konnten dennoch zu über 90% gefüllt werden, womit wir an sich gut durch den Winter kommen könnten.

Dank Putins jüngsten Aktionen wissen wir nun auch, dass wir mögliche Sabotageversuche auf dem Schirm haben sollten und entsprechend nochmal besondere Schutzvorkehrungen für unsere Speicher treffen sollten.

Und wenn Industrie und Lieschen Meier jetzt nicht anfangen, mit dem Gas zu aasen, haben wir - wie man liest ? ganz gute Chancen, dass die Speicher reichen.
;-)
 

12445 Postings, 3922 Tage Zanoni1#540 Schlomi in Tablettenform?

 
  
    
1
29.09.22 23:20
Das Patent solltest Du anmelden!
...danach müsste man nur noch sehen, ob man das Zeug auch legalisieren kann

;-)  

14264 Postings, 1861 Tage Shlomo Silbersteinein riesiges Entlastungspaket

 
  
    
1
29.09.22 23:24
Erstens betrifft das nur die Gaspresise, man weiß auch nicht wie hoch sie gedeckelt werden.

Zweitens nützt ein Deckel nichts, wenn das Gas alle ist. Im Gegenteil, ein Deckel verhindert die Erschließung dringend benötigter Quellen.

Im Jan/Feb ist der Gasspeicher nach realistischen Berechnungen leer, dann müssen die Betriebe schließen (natürlich ohne insolvent zu gehen).

Drittens müssen die 200 Mrd irgendwo herkommen, sprich aus Steuern. Die werden somit die deutsche Wirtschaft langfristig belasten.

Viertens wandern energieintensive Betrieb bereits ins Ausland ab oder planen das. Weil Deutschland nicht mehr energiesicher ist und zudem die Preise in Zukunft nicht mehr konkurrenzfähig sein werden.

Game Over, Graf zan glaubt aber, dass wir noch 2 Leben zu haben.  

14264 Postings, 1861 Tage Shlomo SilbersteinSchau mal auf deine Packung

 
  
    
29.09.22 23:29
das steht sicher vivinox  drauf und nicht shlomo.  

12445 Postings, 3922 Tage Zanoni1p.s. @ Fill #539 Da schau!

 
  
    
1
29.09.22 23:31
....wie weit es mit dem Heros unserer Ariva-Alt-Herren-Barbaren tatsächlich her ist...
Da ist nichts mit Abenteuertum, und Sinnfindung, dem selbstgesuchten widrigen Schicksal des Lebens, mit Opferbereitschaft und Heldemut den eigenen ruhmvollen Untergang abzutrotzen.


...ein betreutes warmes  Schaumbad möchten sie haben!

XD
;-)






 

3337 Postings, 1711 Tage yurxGesetze

 
  
    
29.09.22 23:35
Malko:  Waffen und Munition an NATO-Staaten zu verkaufen und dann nicht die Weitergabe zu erlauben - da muss man schon gute Argumente haben.

Die Schweizer Waffen und Munition werden kaum kriegsentscheidend sein.

Das ist eben Gesetz hier, wurde mal angenommen, denn man war ja auch eine "Waffenschmiede" der Nazis damals, und das will man ja nie mehr sein, da gibt es auch kollektive Scham dazu und so wurden Gesetze angenommen, damit man das auch nicht umgehen kann über andere Länder. .

Die Käufer, auch Nato-Staaten, haben das unterschrieben. Das war ihre Entscheidung damals.

Man müsste nun ein Zusatzgesetz dazu machen, da sind schon viele Politiker aktiv, die das wollen, eine Ausnahme machen.
Doch dann muss das ans Parlament und den Ständerat, das kann dauern. Erst recht wenn es ein Referendum gibt. Das kann Jahre gehen. Aber die Käufer wussten das und unterschrieben Verträge. Und auch sie können sie nicht einfach brechen nun, genauso wie die Schweiz das nicht kann.    

12445 Postings, 3922 Tage Zanoni1Ne, da steht eindeutig Schlomi drauf

 
  
    
1
29.09.22 23:37
...hab aber noch keine versucht, die erscheinen mir irgendwie suspekt.
 

8508 Postings, 4688 Tage SufdlLOOOL

 
  
    
29.09.22 23:56
ihr seid alle nur noch PEINLICH!

YURX flennt wegen Eingemeindung

Malko WILL aber jetzt endlich Schwiiizer Waffen an der Ostfront!!!

Zan hat sowieso keinen Plan  

61867 Postings, 5228 Tage FillorkillHungerwinter 22/23

 
  
    
1
30.09.22 00:00
Für eine kleine Gruppe ist eben immer Apokalypse. Im Gegensatz zu anderen Weltgegenden ist die Apokalypse aber immer nur gespielt, deswegen kann man die ja auch wechseln wie das tägliche Hemd. Jetzt soll es am stornierten russischen Gas liegen, obwohl das im Westen keiner mehr braucht. Bis sich das gesetzt hat sind es noch ein paar Wochen, bis dahin hat man also noch Zeit einen neuen Trigger zu suchen. Vielleicht ist das dann der Atomkrieg, zu dem Putin von den Grünen 'gezwungen' wird.  
-----------
all things are

12445 Postings, 3922 Tage Zanoni1hier noch mal etwas aus

 
  
    
3
30.09.22 00:01
dem aktuellen Herbstgutachten der Wirtschaftsforschungsinstitute:

"Wegen der besonderen Situation sind Vorhersagen derzeit kaum mehr als Stochern im Nebel. Laut einer Erhebung der Wirtschaftsnachrichtenagentur Bloomberg unter 45 führenden Ökonomen ist die Prognosespanne für das Wachstum im kommenden Jahr riesig: Sie erstreckt sich von plus 2,3 bis minus 3,5 Prozent. Pro Bundesbürger macht das einen rechnerischen Unterschied von mehr als 3100 Euro aus. So viel Wohlstand wird geschaffen werden ? oder eben nicht.

Immerhin rechnen die Institute nicht mit stärkeren Verwerfungen am Arbeitsmarkt. Wegen des generellen Fachkräftemangels dürfte die Erwerbslosenquote im Rezessionsjahr 2023 lediglich um 0,2 Prozentpunkte steigen. Hintergrund ist die generelle Knappheit an Personal, über die viele Betriebe klagen. Mitarbeiter mit wertvollen Qualifikationen entlassen ist schlicht keine Option.

?Die Unternehmen werden aufgrund des Fachkräftemangels in vielen Bereichen bestrebt sein, den vorhandenen Personalbestand zu halten?, schreiben die Forscher. Der Arbeitsmarkt sei nicht nur in Deutschland, sondern in vielen Ländern der Euro-Zone angespannt. Der Anteil der Unternehmen, die über einen Mangel an geeigneten Arbeitskräften als Produktionshindernis berichten, habe zuletzt bei Dienstleistern ebenso wie in der Industrie einen neuen Höchststand erreicht, heißt es im Gutachten."

https://www.welt.de/wirtschaft/plus241328301/...nd-auf-dem-Spiel.html
 

8508 Postings, 4688 Tage SufdlMeeeegapeinlich seid ihr

 
  
    
30.09.22 00:01
mit euch Waffennarren kann man/frau nur Kellerlöcher zustopfen.

Sonst zu NIX zu gebrauchen.  

5016 Postings, 8282 Tage fwsGasverbrauch war im September in D. relativ hoch

 
  
    
1
30.09.22 00:04
Wahrscheinlich denken die geistigen Überflieger von AfD und die deutschen Putinfreunde, daß sie - solange Gas noch relativ billig ist (Altverträge laufen noch) - jetzt noch möglichst viel Gas verbrauchen müssen, um im Winter Deutschland mal so richtig in die Kältestarre schicken zu können und um dann in aller Heimlichkeit Scholz, Habeck & Co. den Stinkefinger zeigen zu können. ;-) Und nur durch einen hohen Mehrverbrauch bestünde im Winter eine große Chance auf die erträumte rechte Revolution ...

Auch ohne bisher die Heizung anzuwerfen, habe ich übrigens noch kein einziges mal gefroren und somit mit dieser "erträumten Revolution" auch absolut nichts gemein.

Bei der Gasbremse wird es Anreize zum Sparen geben, denn auf eine Art altruistische Selbsterkenntnis für das eigene Land zu setzen ist bei dieser Sorte Verbraucher ziemlich sinnlos.

"... Welcher Fehler darf bei der Gaspreisbremse nicht gemacht werden?
Anreize, Gas zu sparen, müssen oberste Priorität haben. ..." [Wirtschaftsweise Veronika Grimm und Vorsitzende der Gaspreiskommission]

https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...t-haben/ar-AA12ofXq

https://www.wiwo.de/politik/deutschland/...-schon-jetzt/28550700.html

 

8508 Postings, 4688 Tage SufdlWo sind sie nur alle

 
  
    
30.09.22 00:10
Abgeblieben die Geflüchteten?

Fahrer, Erntehelfer, (nein. ich spreche nicht von Holmer- oder Lexionfahrer) Produktionsmitarbeiter.

Wahrscheinlich alle überqualifiziert oder so wie als wie Lehna der deutschen Sprache nicht mächtig oder etwa doch Asyltouristen?? 😃  

14264 Postings, 1861 Tage Shlomo SilbersteinStell dir vor es ist Stagflation

 
  
    
1
30.09.22 00:27
und Graf zan brabbelt von Wachstum....

Irre.  

8508 Postings, 4688 Tage SufdlFakt ist

 
  
    
30.09.22 00:29
Abgesehen von der Landwirschaft die noch Läuft (dank hiesiger Bauernakkordanten)  dass ich meine Saisonwohnungen leer stehen lasse. Um dem Finanzamt genüge zu tun, habe ich Möbel eingelagert. Immer noch besser als Mieter, die Heizung und Stromkosten verursachen. Verlust mach ich bisher aber keinen, der Börse und der Landwirtsch. Flächen sei Dank.

Es kann daher ruhig rummsen. Je lauter, desto besser. Ihr DeflationsSchwurbel-Pensionäre und Schwiiizer Höhlenbewohner seid zu bedauern.  

8508 Postings, 4688 Tage SufdlLeronchen

 
  
    
30.09.22 00:33
was machen Deine Gäste? Hoffe sie drehen die Heizung nicht zu sehr auf 😃

 

12445 Postings, 3922 Tage Zanoni1#552

 
  
    
30.09.22 00:34
und dazwischen als letzte verbliebene Qualiposterin die Schufddl *hicks* ...entschuldigung ... alleine unter wilden.

XD  

12445 Postings, 3922 Tage Zanoni1#544

 
  
    
30.09.22 00:36
..nur wenn Du es unbedingt in den falschen Hals bekommen möchtest ;-)  

8508 Postings, 4688 Tage SufdlAch Oppa

 
  
    
30.09.22 00:38
Geh schlafen 😎  

12445 Postings, 3922 Tage Zanoni1...das hättest Du wohl gern XD

 
  
    
1
30.09.22 00:49

8508 Postings, 4688 Tage SufdlAussiedollar

 
  
    
30.09.22 00:54
Auch schwach trotz Rohstoffe. Eine Insel muss halt den Kram übers Meer bringen. Das bringt Risiken mit sich.

Am Ende wird es knapp an allem und das Gold wandert vom grünen Veganer zum Land(wirt) 🤠

Wer weder Land noch Gold hat kann ja in der Ukraine Asyl beantragen.  

8508 Postings, 4688 Tage SufdlSüdKorea output falls..

 
  
    
30.09.22 01:05
mehr sls erwartet... (Bloomberg)

Mal sehen welche Daten wir über D im Februar rein bekommen 🤓

 

10164 Postings, 5029 Tage EidgenosseDer AUD nimmt eben die kommende

 
  
    
30.09.22 01:19

Deflation vorweg.cool

 

8508 Postings, 4688 Tage SufdlTante Harris

 
  
    
30.09.22 01:40
in Korea. Naja, der kleine Rocketman Kim.

Eine Nuke vom Rocketman auf NYC und aus die Maus. Wenn es nicht gelingt dass die ganzen Deppen sich irgendwie einigen isch wirklich game over.  

8508 Postings, 4688 Tage SufdlDie greek goddess

 
  
    
30.09.22 01:44
Of sports: nike -9%

Autsch.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
6741 | 6742 | 6743 | 6743  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben