UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.982 0,7%  MDAX 29.200 0,6%  Dow 31.262 0,0%  Nasdaq 11.836 -0,3%  Gold 1.854 0,4%  TecDAX 3.073 0,9%  EStoxx50 3.657 0,5%  Nikkei 26.941 0,8%  Dollar 1,0594 0,4%  Öl 113,4 0,4% 

Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Seite 1560 von 1728
neuester Beitrag: 23.05.22 01:57
eröffnet am: 07.08.19 22:45 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 43184
neuester Beitrag: 23.05.22 01:57 von: 229360024M Leser gesamt: 8210566
davon Heute: 3559
bewertet mit 46 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1558 | 1559 |
| 1561 | 1562 | ... | 1728  Weiter  

725 Postings, 1679 Tage Medical#38968

 
  
    
02.12.21 13:05
leider habe ich den Link/die Quelle dazu vermisst....

Zitat:"Opinion: A shadow war in space is heating up fast By Josh Rogin.....Columnist..........When Russia blows up a satellite in space with a missile (as it did this month), or when China tests a new hypersonic missile (as it did last month), the ongoing arms race in space leaps into the news. But in between these ?Sputnik?-like moments, outside the public?s view, the United States and its adversaries are battling in space every day.........While Washington officials and experts warn of the risks of an arms race in space, the United States? adversaries are constantly conducting operations against U.S. satellites that skirt the line between intelligence operations and acts of war. The pace of conflict is intensifying, according to a top Space Force general, who told me that China could overtake the United States to become the number one power in space by the end of the decade.................?The threats are really growing and expanding every single day. And it?s really an evolution of activity that?s been happening for a long time,? Gen. David Thompson, the Space Force?s first vice chief of space operations, told me in an interview on the sidelines of the recent Halifax International Security Forum. ?We?re really at a point now where there?s a whole host of ways that our space systems can be threatened.?.....John W. ?Jay? Raymond: How the U.S. Space Force is trying to bring order to increasingly messy outer .......
........space........Right now, Space Force is dealing with what Thompson calls ?reversible attacks? on U.S. government satellites (meaning attacks that don?t permanently damage the satellites) ?every single day.? Both China and Russia are regularly attacking U.S. satellites with non-kinetic means, including lasers, radio frequency jammers and cyber attacks, he said............" ENDE Zitat
Quelle (u.a.):https://www.washingtonpost.com/opinions/2021/11/...na-david-thompson/

Zitat 2:".... Space Force general said American satellites are attacked by adversaries every day in ways that flirt with ?acts of war,? and the US will lose a space arms race if it doesn?t take action.....China and Russia regularly strike US satellites with lasers, radiofrequency jammers, and cyber attacks,." Space Force general said American satellites are attacked by adversaries every day in ways that flirt with ?acts of war,? and the US will lose a space arms race if it doesn?t take action....China and Russia regularly strike US satellites with lasers, radiofrequency jammers, and cyber attacks,...." ENDE Zitat
Quelle(Zitat2):https://nypost.com/2021/12/01/...ellites-are-attacked-on-daily-basis/

https://www.ndia.org/events/2021/8/18/...rs/gen-david-d-thompson-usaf
https://www.spaceforce.mil/SFB/Display/Article/...0/david-d-thompson/
 

8410 Postings, 5928 Tage BozkaschiWenn es an der Börse abwärts geht und

 
  
    
3
02.12.21 13:18
wir uns mit Artikeln über Weltraumkrieg beschäftigen ;) jaaaa  

8410 Postings, 5928 Tage BozkaschiKartell News Brühfrisch

 
  
    
1
02.12.21 13:19

3334 Postings, 817 Tage Gold_Gräber344 Millionen Euro?

 
  
    
2
02.12.21 13:31
Leider steht nicht dabei wieviele dieser Bankster sich dabei tot gelacht haben. Das ist keine Strafe sondern ein Ansporn das auszubauen.

Nur meine Meinung natürlich.  

840 Postings, 753 Tage Silversurfer76Bin raus...

 
  
    
11
02.12.21 14:02
...alle Minen verkauft, Depots glatt gestellt. Das wird nie was werden in diesem unterdrückten Sektor auch wenn die Inflation auf 30-40 % pro Jahr ansteigt. In 5 Jahren eiert Silber immer noch um die 20$ rum, einfach zwecklos. Mein physisches habe ich schon versendet, solange es noch was gibt dafür. Gehe komplett in Kryptos, dort gibt es Chancen Ende nie...
Die Elite schafft es politisch und gesellschaftlich die Leute zu unterdrücken und auch am Finanzsektor...was kann man da ausrichten!























































Jetzt hört euch mal an ihr Jammerlappen! Das war natürlich nur fake news! Im EM Sektor war es doch immer so, unberechenbar nach unten und oben. Schaut nicht jeden Tag ins Depot und rechnet die Buchverluste in FIAT um. Akkumuliert billigst und arbeitet an eurem mindset. Die Gefahr nochmalig nach unten zu rauschen bzw. die daraus resultierenden Buchverluste stehen in keinem Verhältnis zu dem upside Potential. Jetzt reißt euch mal zusammen, Helden und auch Vermögen wird in Zeiten wie diesen geschaffen. Auch im täglichen Leben ist es jetzt daran, Stärke zu beweisen. Ihr habt den Kampf gegen die finanziellen Verwerfungen aufgenommen und jetzt zieht das auch durch. Das darf doch nicht wahr sein! Würdet ihr jetzt vor mir stehen, würde ich euch ohrfeigen...
und danach einen Klapps auf den Hintern geben :-)
Also bleibt solide in der Psyche, gönnt euch auch mal eine Auszeit, Mediendiät, macht Sport, gesunder Körper und gesunder Geist, hört gute Musik...
Und lasst euch von news (Kabalen haben immer Absichten) nicht fertig machen. Besinnt euch auf das was offensichtlich ist und nicht nur auf kurzfristige Zugewinne.
Ich habe auch kein Problem, von der Anonymität hier etwas Abstand zu nehmen. Wer weiterführende Diskussionen oder einfach nur mit einem ähnlich gesinnten hin und her schreiben will, kann mich gerne auf twitter suchen. Bin dort unter dem Namen "son_of_sparta" zu finden...
 

8410 Postings, 5928 Tage Bozkaschi@Silversurfer ...geiler Typ

 
  
    
1
02.12.21 14:16
nix hinzuzufügen !  

118 Postings, 277 Tage 229360024Mviel zu bullisch

 
  
    
02.12.21 14:36
Der Kommentar "hier ist man noch viel zu bullisch" bekommt die meisten likes - ein Widerspruch?
Hier ist die Stimmung eher ziemlich im Keller würde ich sagen.
 

2735 Postings, 950 Tage Goldkinder@Silversurfer - Bin auch raus

 
  
    
2
02.12.21 14:48
hab den zweiten Teil Deiner Message leider zu spät gelesen; wer weiß schon, wofür es gut war ;-)  

476 Postings, 552 Tage GetGo#Historic Patterns

 
  
    
02.12.21 14:56
Das letzte Quartal eines gegeben Jahres weißt in der ein oder anderen Tongebung eine ähnliche Melodie auf. Zumindest in den letzen 7 Jahren. Mal ein Bild vom letzten Jahr, der November hatte eine längere Bullische Phase und der Dezember weißt aktuell eine längere Bärische Phase in den Dezember auf.

Der Markt soll einen mürbe machen. Keine Überraschung jetzt und schon gar kein Grund auf sich da auseinander hacken zu lassen, wie Sushi.

Der Dezember kann noch sehr dynamisch werden. Nur mal so als Idee, wenn hier schon nach einem Jahr Arbeit, die Segel gestrichen werden.

*****************
Best of Luck to all and a lucrative December period.  
Angehängte Grafik:
screenshot_(170).png (verkleinert auf 25%) vergrößern
screenshot_(170).png

872 Postings, 1952 Tage Fr777Viele

 
  
    
1
02.12.21 14:57
Juniors Preisen eine 80 % Wahrscheinlichkeit für das mining auf Asteroiden ein für nächstes Jahr. .. Wer hätte gedacht, dass so etwas möglich sein würde :) ... Schrieb einer auf Twitter... Wie recht er hat

 

8410 Postings, 5928 Tage BozkaschiNG Energy Sinu-9 News

 
  
    
1
02.12.21 16:18
NG Energy gibt Update zur Entwicklung von SINU-9

VANCOUVER, BC , 2. Dezember 2021 /CNW/ - NG Energy International Corp.  (" NGE " oder das " Unternehmen ") (TSXV: GASX) (OTCQX: GASXF) freut sich bekannt zu geben, dass im Rahmen der kürzlich angekündigten Umweltlizenz hat die Nationale Behörde für Umweltlizenzen (" ANLA ") den Antrag des Unternehmens auf das Bohren von 22 Bohrlöchern und die damit verbundenen Arbeitsprogramme für den Bau der dazugehörigen Oberflächeninfrastruktur, einschließlich Straßen und Pads, für die Bohrlöcher genehmigt, die unter die SINU . fallen -9 Umweltlizenz. Mit Erhalt der ANLA-Genehmigung hat das Unternehmen die Bemühungen um diese Oberflächenbauprojekte aufgenommen.

Nach der Pressemitteilung des Unternehmens vom 10. September 2021 , in der der Erhalt der SINU-9-Umweltlizenz bekannt gegeben wurde, hat das Managementteam des Unternehmens beschlossen, die Phase-1-Bohrkampagne SINU-9 im nördlichen Bereich des Felds (der " North Area ") zu starten "), da es sich um das aussichtsreichste Gebiet aus Ressourcensicht handelt, da eine Zufahrtsstraße bereits vorhanden ist und weniger Zeit für die ersten Bauarbeiten benötigt, bevor die Bohrarbeiten beginnen. Dementsprechend werden sich die ersten beiden Bohrlöcher des vollständig finanzierten Bohrprogramms des Unternehmens mit vier Bohrlöchern auf das Gebiet North konzentrieren. Laut dem Ressourcenbericht, der Anfang dieses Jahres von Petrotech Engineering Ltd. vom 31. Dezember 2020 veröffentlicht wurde, 51,4 BCF an risikolosen bedingten Ressourcen und 269 BCF an risikofreien prospektiven Ressourcen (bei 100 % WI) wurden im Nordgebiet bestätigt. 

Das Unternehmen hat mit der Entwurfsplanung für Modifikationen der bestehenden Straße und den Bau der neuen Plattform in Erwartung der Bohrungen der Bohrung Hechizo Norte-1 begonnen, denen unmittelbar die Bohrungen der Bohrung Hechizo Este-1 im ersten Jahr folgen werden Monate 2022. Unter der Leitung von CPVEN wurde ein geeignetes Bohrgerät unter Vertrag genommen und alle Schritte in Bezug auf Bohrgenehmigungen durch die nationalen Behörden sind im Gange.

Executive Chairman Ronald Pantin kommentierte: ?Wir als Managementteam freuen uns sehr, unsere Arbeit am SINU-9-Block voranzutreiben. Unser verfeinertes Explorationsprogramm basiert auf dem Gebiet mit der höchsten Anzahl an bedingten und prospektiven Ressourcen, wodurch das Explorationsrisiko reduziert wird Programm basiert auf den Ergebnissen der Produktionstests auf Hechizo-1 im Jahr 1992 und auf starken Beweisen für gasführende Formationen aufgrund des Vorhandenseins von AVO-Interpretationen mit mehreren flachen und hellen Flecken."

Maria Conchita-Darlehensumwandlung

In Übereinstimmung mit den Bedingungen des Aruchara-Darlehens, das das Unternehmen im Dezember 2019 für einen Schuldenerlös von 1,6 Millionen US-Dollareingegangen ist , haben sich die Kreditgeber dafür entschieden, ihre Option zur Umwandlung des Restbetrags des ausstehenden Kredits (d. h. Darlehenskapital und aufgelaufene Zinsen seit Gründung) zu einer übergeordneten Lizenzgebühr von 2,5 % auf den wirtschaftlichen Anteil des Unternehmens an der Erdöl- und Erdgasproduktion aus dem Maria Conchita Block. Mit dieser Optionsausübung durch die Kreditgeber gilt der Restbetrag des Aruchara-Darlehens als beglichen, ohne dass weitere finanzielle Verpflichtungen gegenüber den von der Gesellschaft einbehaltenen Kreditgebern bestehen.  

3533 Postings, 2050 Tage KatzenpiratGoldgräber: "Wo ist ganz unten?"

 
  
    
4
02.12.21 16:47
Ganz unten ist bei den Edelmetallen, wenn der Spotpreis unter die Produktionskosten (AISC) fällt. Das war im März 2020 bei Silber mit 11.5 $/oz der Fall. Ich zumindest habe das gemerkt und bin dann wieder rein.

Wer mit dem vollen Depot bis ganz unten fuhr, und das waren viele hier, liess sich sein Konto halbieren. Ich finde das schade. (Ich habe auch etwas spät reagiert.) Ich bin natürlich froh, wenn sich so ein vergleichbares Szenario nicht wiederholt und ich nicht handeln muss. Ich habe aber meine Indikatoren und Marken an denen ich mich orientiere.

Wenn das überschuldete und gehebelte Finanzsystem in den USA mit all seinen Junk Bonds kollabiert (z. B. weil die FED ernsthaft gegen die Inflation vorgehen muss), kann es an den Gesamtmärkten 30 - 40 % runtergehen (2007 waren es - 55 % beim SP500). Je nach Geschwindikeit der Korrektur und makroökonomischer Lage kann sich Silber (vorübergehend) gut und gerne halbieren. Und in dem Falle führe ich nicht mit runter.

Deshalb gilt mein Augenmerk dem Goldpreis. Entkoppelt es sich von den Gesamtmärkten und stemmt sich in seiner monterären Rolle dagegen - und stützt so auch das Silber - oder nicht? Zurzeit ist der Goldchart noch intakt, sogar die inverse SKS steht noch. Ob jemand 100 % investiert bleiben will auch, wenn die 1'670 reissen, ist natürlich dessen freier Entscheid. Mein Fokus bleibt bei den Edelmetallen, wie kaum bei einem anderen hier, aber ich fahr nicht gerne mit dem Lift ins UG.


 

3533 Postings, 2050 Tage KatzenpiratWenn ich mich richtig erinnere fuhren im März 2020

 
  
    
1
02.12.21 17:01
Alfons, Boz, Goldkind, UBS, Goldgräber alle bis ganz runter (Goldgrüber stemmte sich immerhin mit K.O. Shorts dageben). Ihr habt das im Nachhinein alle bedauert. Ich gehöre hier nicht zu den Klagegestalten, aber etwas Vor(aus)sicht bzw. ein Notfallszenario schadet nicht.

Im übrigen, wenn es rumpelt, helfen auch Uran, Öl und andere Rohstoffe nicht. Uran war auch nicht mehr der Burner die letzten Wochen und Öl hat 25 % verloren. Dass die Rohstoffe so rasch nachgeben, kann ein Hinweis sein, dass die hohen Preise eher spekulations- als nachfragegetrieben sind.

 

24454 Postings, 3094 Tage Galearisich bin nicht so skeptisch

 
  
    
02.12.21 17:09
ich vermute , dass ab Januar  Februar  das Gelbe und das Weisse wesentlich höher steht.
Aber egal, ich spekuliere nicht, halte seit 2001. Da war es noch sehr billig.
Keine Nerven zeigen.  

2735 Postings, 950 Tage Goldkinder@Katzenpirat - nö nö

 
  
    
1
02.12.21 17:17
ich bin beim flash crash 2020 nur mit einem kleinen Teil ganz nach unten gefahren. War trotzdem suboptimal, da mein Wiedereinstieg viel zu spät war.  

24454 Postings, 3094 Tage Galearisbull trap

 
  
    
02.12.21 17:20

3533 Postings, 2050 Tage Katzenpirat@Goldkind: Stimmt!

 
  
    
02.12.21 17:24
Aufgrund deiner damals noch existierenden Vorsicht gingst du als einer der ersten raus.

Existiert sie noch? Die Vorsicht? Dein aktuelles Depot hat jedenfalls eher den Charakter eines Draufgängers...  

2990 Postings, 841 Tage ScheinwerfererDas ist gut

 
  
    
02.12.21 17:26
gehen sie raus wenn?s rot wird und kommen sie wieder rein wenn es schimmert. #80  

8410 Postings, 5928 Tage BozkaschiHallo Katze -Veto !

 
  
    
02.12.21 17:29
Ich war einer der ersten die Raus gingen(wahrscheinlich an der kurzen Lunte) ,weiß nicht mehr warum -Bozindikator (Titel mittlerweile verloren) . War dann aber mit Teilkäufen etwas zu früh wieder drin.  

2735 Postings, 950 Tage Goldkinder@Katze - Ja, die Vorsicht

 
  
    
02.12.21 17:37
ist schon noch da; hab bisweilen immerhin knapp 30% cash aufgebaut. Was die vielen Explorer in meinem Depot betrifft, so hat meine kurze Analyse vor einiger Zeit ergeben, dass die den 2020er crash eher besser überstanden haben als die Produzenten. Darüber hinaus hab ich mein Depot auch in andere Rohstoffe diversifiziert, allerdings ohne das dies viel gebracht hätte - nur momentan ist dies zumindest ein wenig beruhigend. Shit happens, gerade im EM-Markt, und da müssen wir jetzt durch.  

8410 Postings, 5928 Tage BozkaschiGR Silver / Monarca / Minera Alamos

 
  
    
02.12.21 17:40

3334 Postings, 817 Tage Gold_GräberDen März Crash hier anzuführen ist eigentlich

 
  
    
1
02.12.21 17:59
unfair Katzenpirat. Wer konnte schon wissen das die sich das pharmazeutische Riesengeschäft des Jahrhunderts ausdenken. Damit hat wohl keiner gerechnet und das ging ja auch sehr schnell. Auch waren es "nur" 34% die wir da abgerauscht sind. Seit dem Hoch im August 2020 haben wir inzwischen auch schon 27% abgegeben, so viel fehlt da also nicht mehr.

Ich glaub auch nicht dass wir in den Keller fahren, da sind wir IMHO schon. Die Frage wird sein, wie viele Untergeschosse gibt es noch. Die Standardmärkte sind Zusehens nervös geworden (bin hier wie dort short positioniert) und das reinigende Gewitter wird sich m.E. nicht mehr lange aufschieben lassen. Aber Du hast schon Recht, man muss ein Ausstiegsszenario parat haben.

Ich für meinen Teil versuche die Sache inzwischen etwas anders zu lösen, so habe ich inzwischen rund 1 Mio. Warrants von über 10 Unternehmen und kann die nächsten Jahre völlig entspannt abwarten. Für mich sind diese Zeiten eigentlich ein Geschenk, denn viele Unternehmen müssen zu den Spotpreisen finanzieren und können das Schauspiel der Bänkster nicht aussitzen. Mein [zensiert] Depot macht inzwischen 30% meines EM Invests aus und ich plane weiter umzuschichten.

Witzig ist ja auch, dass in einem EM Forum wie diesem die "großen" Schreiber (fast) gar nicht mehr in EMs investiert sind. Da musste ich schon schmunzeln, zumal man ja streng die Etikette wahren wollte. ;)
Ich bleib den EMs treu, wenn auch gerade in die andere Richtung, diese Gemischtwarenläden kann ich zeitlich gar nicht überblicken und will das auch gar nicht. Hab aber auch eine NG-Energie im Depot.

Alles wird gut und wie immer nur meine Meinung und keine Anlageempfehlung.  

98 Postings, 488 Tage Bulle_7Wann rausgehen

 
  
    
4
02.12.21 17:59
... ist doch immer schwierig

... jetzt wo das Depot mit 35% im minus ist ... und dann ???
Alles verkaufen und dann dreht der Markt 🙄 ... dieses Risiko ist für mich noch viel größer

Ich versuche bei Schwächeanfällen, im Markt und persönlich, immer auf mein Ziel zu schauen ...

Und mein Ziel ist nach wie vor Ag über 40$ und Au über 2200$ .... da werde ich dann sicher übers verkaufen nachdenken.

Möchte mich bei allen für eure informativen und gut Recherchierten Beiträge sehr herzlich bedanken.

Ohne dieses tolle Forum und euch würde ich schon längst das Handtuch geworfen haben.

Beim Bundesheer haben wir immer gesagt ..... Einer ist ein Feigling, aber zu zweit sind wir eine halbe Armee ...

In diesem Sinne nochmals herzlichen Dank 👍🙏

 

8410 Postings, 5928 Tage BozkaschiSSR Mining acquires Taiga Gold for $21 million

 
  
    
02.12.21 18:16

8410 Postings, 5928 Tage BozkaschiUran vs. Gold

 
  
    
3
02.12.21 18:38
von Goldgräber:

"Witzig ist ja auch, dass in einem EM Forum wie diesem die "großen" Schreiber (fast) gar nicht mehr in EMs investiert sind. Da musste ich schon schmunzeln, zumal man ja streng die Etikette wahren wollte. ;)
Ich bleib den EMs treu, wenn auch gerade in die andere Richtung, diese Gemischtwarenläden kann ich zeitlich gar nicht überblicken und will das auch gar nicht."



Das sehe ich als Kompliment an  ;)

Passend dazu der brandneue Goldherz...

Ist eine Anlage in Uran besser als in Gold?

Die Uranpreise müssen steigen!

Im Vergleich zu den Hochs von 2008 sind beim Uran +140% Rendite offen.

Wahrscheinlich wird das schneller möglich sein als der gleiche Anstieg beim Goldpreis.

Denn +140% beim Uran würden umgerechnet einem Goldpreis von 4.320 US$ pro Unze entsprechen. Das hört sich heute, selbst für mich als Goldbullen, schon sehr ambitioniert an.

Es macht auf jeden Fall Sinn, sich Uran nicht nur anzuschauen, sondern ins Depot zu legen:

Lesen Sie die Goldherz Wochenausgabe #45!

https://www.goldherzreport.de/ausgabe-nr452021/
 

Seite: Zurück 1 | ... | 1558 | 1559 |
| 1561 | 1562 | ... | 1728  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben