UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.982 0,7%  MDAX 29.200 0,6%  Dow 31.262 0,0%  Nasdaq 11.836 -0,3%  Gold 1.847 0,0%  TecDAX 3.073 0,9%  EStoxx50 3.657 0,5%  Nikkei 26.739 1,3%  Dollar 1,0550 -0,1%  Öl 112,9 1,3% 

Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Seite 14 von 1727
neuester Beitrag: 21.05.22 09:22
eröffnet am: 07.08.19 22:45 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 43170
neuester Beitrag: 21.05.22 09:22 von: Bozkaschi Leser gesamt: 8187909
davon Heute: 6868
bewertet mit 46 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 1727  Weiter  

1736 Postings, 5416 Tage Base@Rentnerin

 
  
    
1
26.09.19 15:36
Ich glaube besser kann man es nicht erklären. Seh ich genauso. jeder muss für sich alleine entscheiden wo man investiert. physisch Gold und Silber ist ein muss. Wer das nicht hat hat das System nicht verstanden. Man soll ja damit nicht reich werden. es geht um werterhalt.  

688 Postings, 1017 Tage RentnerinDer Zug hat heute ohne ein Startsignal zu geben

 
  
    
26.09.19 15:40
den Bahnhof verlassen. Wünsche eine gute Silberfahrt!  

55 Postings, 968 Tage pilzhausenImpact Silver

 
  
    
1
26.09.19 18:16
..heute kam Impact Silver, etwas zurück ..für 0,27 nach gekauft. Einer meiner wenigen Minenaktie im Depot, neben Avino, Endeavour, Silvercorp, Santacruz, COE, Americas , Falco usw. Langfristig mache ich mir keine Gedanken, dass hoch und runder, seitwärts geschehen muss man aushalten können.  

2954 Postings, 4598 Tage bindabeiSantacruz

 
  
    
26.09.19 18:23
sehe ich auch bei steigenden Silberpreis ordentlich Potenzial .  

8410 Postings, 5926 Tage BozkaschiWir sind jetzt definitiv

 
  
    
30.09.19 09:11
in einer Korrektur und Konsolidieren den Anstieg . Was gut ist , denn danach kommen dann frische Hochs ohne die Gefahr danach weit zu fallen.
-----------
Carpe diem

872 Postings, 1950 Tage Fr777Wir

 
  
    
2
30.09.19 17:50
Sind in einer Korrektur :))
Da kommen nochmal richtig gute Einstiegs Gelegenheiten. Scheinbar muss der Anstieg der letzten Monate komplett korregiert werden.

Wenn sich ein Boden bildet gehe ich all in.
Denke da kann man dann nicht viel falsch machen

 

8410 Postings, 5926 Tage BozkaschiJa wenn mann noch Pulver hat

 
  
    
30.09.19 20:13
ist das besser als Geburtstag und Weihnachten zusammen ;)
-----------
Carpe diem

8410 Postings, 5926 Tage BozkaschiVollinvestiert 90% Aktienquote

 
  
    
01.10.19 12:29
Jetzt bin ich wieder dabei mit :

Alexco
Americas Gold & Silber
Avino
Coeur
Endeavour Silver
First Majestic
Fortuna Silver
Fresnillo
Great Panther
Hecla Mining
K92
Premier Gold
Guyana Goldfields

Mini Explorer (nur kleine Beimischung)

Northern Dynasty
Golden Arrow
Santacruz Silver

Das ist mein Depot für die nächste Zeit und es färbt sich schon leicht Grün
Habe gestern Abend bis gerade eben alles gekauft was ich haben wollte.
Ab jetzt bin ich auch nur noch für steigende Kurse ;)
Selbst wenn es bei Silber nochmal auf 16,50$ gehen sollte und Gold leicht unter 1450$ fällt , bin ich mir nicht sicher ob die Minen diese relativ kleinen Steps nach unten mitmachen werden.
Alle Investoren die bis dato ander Seitenlinie standen werden sich genau jetzt positionieren wollen weil sie die bisherige Rallye teilweise nicht mitgemacht haben.
Es könnte sogar sein das trotz leicht fallenden Gold und Silberkursen die Miners steigen... Das ist dann ein hervorragendes Zeichen.
Ich stand zulange an der Seitenlinie hab jetzt erstklassige Kurse bekommen , falls es noch ein bißchen runter geht dann ist es mir egal.
Viel Glück allen... aber das brauchen wir garnicht, nach dieser Konsolidierung werden wir hoffentlich über 20$ im Silber steigen und dann denke ich das alle Miners explodieren werden.
-----------
Carpe diem

872 Postings, 1950 Tage Fr777Bozkaschi

 
  
    
01.10.19 13:15
Gute Entscheidung würde ich meinen. Kann zwar sein , dass Gold nochmal auf 1400 geht , aber sehe es ähnlich wie du, die Minen werden nicht mehr abstürzen , wie es in einem Bärenmarkt der Fall war.

In diesem Sinne , let the show begin :-)  

8410 Postings, 5926 Tage BozkaschiSilber 21$ oder 14 $ ?

 
  
    
01.10.19 20:18
07:31 Uhr  |  Robert Schröder

Anleger und Trader, die in diesem Jahr in Silber investiert sind, müssen starke Nerven haben. Die Ausschläge in beide Richtungen innerhalb kurzer Zeit sind enorm. Erst Anfang September waren die Kurse in wenigen Wochen fast explosionsartig auf über 19,60 USD gestiegen. Gestern war aber von dieser Euphorie nichts mehr übrig geblieben.

Silber hat wieder mit der 17 USD Marke geflirtet und hat sich mit 16,93 USD bereits wieder um fast 14% von den Jahreshochs entfernt. Zudem ist der September mit einem Minus von 7,2% der schlechteste Monat seit November 2016 gewesen. Ist der Aufwärtstrend damit schon wieder Geschichte? Droht gar ein neuer Crash?

In der letzten Einschätzung vom 17. September "Silber - Herbstblues voraus!" wurde eine Seitwärtsbewegung im Rahmen einer möglichen Korrekturwelle 4 prognostiziert. Daraus wurde offenbar nichts. Statt in die Breite, ging die Bewegung nach unten.

Open in new window

Dennoch hat die gesamte Bewegung seit dem Jahreshoch bis jetzt (noch) einen korrektiven Charakter. Wir können also weiterhin von einer laufenden Korrekturwelle 4 ausgehen, die den steilen Anstieg der Welle 3 abfedert. Auch die Tatsache, dass sich Silber noch komfortabel innerhalb des steigenden Trendkanals befindet, spricht für eine laufende tiefe Gegenbewegung.

Und auch das Dreieck selbst ist aktuell noch möglich. Wie skizziert, könnte Silber jüngst Teilwelle c vollendet haben. Es könnte also ab heute im Rahmen der d-Welle eine Gegenbewegung auf ca. 17,50/70 USD starten. Diese wird aber voraussichtlich am Abwärtstrend bzw. an der oberen Dreieckslinie scheitern, sodass von dort aus Welle e Silber nochmals stark auf ca. 16,80/70 USD drücken könnte.

In diesem Zusammenhang spielt die untere Trendkanallinie eine tragende Rolle. Abgesehen von einem möglichen Fehlausbruch, der an dieser Stelle zwingend einkalkuliert werden muss, sollte diese wichtige Linie möglichst halten. Bei einem positiven Pullback in diesem Bereich stehen die Chancen für eine knackige Jahresendrally bei Silber auf 20 bis 21 USD ganz gut.

Zappenduster wird es hingegen, wenn Silber wider Erwarten doch den Trendkanal nachhaltig verlassen und sogar noch unter 16,21 USD (Hoch der Welle 1) fallen sollte. In diesem Worst-Case-Szenario war es das mit der Aufwärtsbewegung und Silber droht erneut in Richtung 14 USD abzudriften.


© Robert Schröder
www.Elliott-Waves.com

Quelle: https://www.goldseiten.de/artikel/427425--Silber---21-oder-14-USD.html
-----------
Carpe diem

8410 Postings, 5926 Tage Bozkaschi21$

 
  
    
01.10.19 20:20
Also ich bin dafür das Silber im Trendkanal bleibt und uns zu Weihnachten mit 21 $ beschert ;)
-----------
Carpe diem

8410 Postings, 5926 Tage BozkaschiSilber und Gold

 
  
    
02.10.19 12:43
haben erstmal Platz bis 18,10$ und 1525$ wenn sie darüber ausbrechen würden dann wäre das ein Super Zeichen. Falls nicht dann werden sie wahrscheinlich da nochmal nach unten abprallen und hoffentlich die Tiefs der letzten Tage  nicht mehr nach unten durchbrechen.
Ich kann mir im aktuellen Geopolitischen Umfeld bei Gott keine tieferen Tiefs bei Silber und Gold vorstellen. Aber die Comex zieht ja auch am Preisfaden , mal sehen wo wir landen.
-----------
Carpe diem

872 Postings, 1950 Tage Fr777Immer gut

 
  
    
02.10.19 13:05
die Chartmarken im Auge zu behalten um Rückschlüsse zu ziehen .
Ich bin der Meinung , dass man Stand heute nicht viel prognostizieren kann.
Müssen mal abwarten mit den ADP Zahlen um 14:15 Uhr und vielmehr noch das Treffen nächste Woche. Ich gehe nicht davon aus , dass sich etwas signifikantes ändern sollte .

Dann gehen wir schon auf die nächsten Fed Termine zu und dann könnte die Rally wieder fahrt aufnehmen.

 

8410 Postings, 5926 Tage BozkaschiUnd

 
  
    
1
02.10.19 13:23
wir handeln Minenaktien nicht direkt den Silber oder Goldpreis.
Was sich jetzt auch stark verbessern dürfte sind die kommenden Quartalszahlen der Miners. Bei einem Goldpreis von 1420$-1550$ seid Juli 2019 kann mann davon ausgehen das alle EM Aktien deutlich verbesserte Quartale veröffentlichen werden und somit die Hausse nochmal anheizen werden. Die EM Aktien sind 2016 auch nicht von Heute auf morgen um 300% gestiegen , sondern in einem Zeitraum von 9 Monaten ! Wir sind in der frühphase nach 3,5 Monaten. Und der Auslöser für den nächsten Kursschub sind die stark verbesserten Quartalsberichte in Q3
-----------
Carpe diem

3158 Postings, 1571 Tage Old BanditoBozkaschi

 
  
    
3
02.10.19 13:40
Ich nehme es nach meinem System immer sehr genau bevor ich überhaupt etwas veröffentliche. Ich will den Chart den du heute Morgen gezeigt nicht in Frage stellen, aber seine Anlagepunkte sahen schon sehr abenteuerlich aus.
Er ist wahrscheinlich ein Profi und weiss was er macht, aber trotzdem kann ich es mir nicht verkneifen meinen zu zeigen.
Kurz erklärt.
Ich habe die untere gestrichelte Linie mit meinem System gezogen. Diese kopiert und obwohl es schon sehr gut aus sah noch eine Linie als kontrolle angelegt. Ich hoffe ihr könnt das sehen? In den Lücken kommt die rote zum Vorschein. Das ist die angelegte.

Bis da oben hin wäre mal ne Hausnummer;-))  Jetzt muss sich der Kurs erstmal von der Schnittstelle entfernen.

Drücke Euch und mir die Daumen!  
Angehängte Grafik:
screenshot_2019-10-....gif (verkleinert auf 29%) vergrößern
screenshot_2019-10-....gif

8410 Postings, 5926 Tage Bozkaschi@Old Bandito

 
  
    
1
02.10.19 14:24
deine Charts für Silber und Gold sind in diesem Thread gern gesehen ;) Es ist bei Aktien immer gut sich nicht nur auf Fundamenatale Daten zu verlassen, sondern sich auch die Charttechnik anzugucken.
-----------
Carpe diem

24454 Postings, 3092 Tage Galearisund was schliesst Bandido daraus ?

 
  
    
02.10.19 15:12
wie weit wird es steigen ?  

872 Postings, 1950 Tage Fr777Bandido

 
  
    
02.10.19 15:47
meint 27 Dollar :-)

Ich bleibe realistisch und bin mit 21 -22 Dollar bis Januar zufrieden :-)  

872 Postings, 1950 Tage Fr777was nicht heissen

 
  
    
02.10.19 15:48
soll , dass die 27 Dollar utopisch wären .  

8410 Postings, 5926 Tage BozkaschiBandito will nur sagen

 
  
    
02.10.19 16:12
das es nach seiner Chartanalyse jetzt schleunigst nach oben drehen sollte , nix anderes sagt der Analyst von elliot waves den ich gepostet habe. Nach oben ist  viel Frei ! In beiden Charts
-----------
Carpe diem

688 Postings, 1017 Tage RentnerinBin wieder zurück

 
  
    
02.10.19 17:17
und muß sagen, auch wenn ich die letzten 3 Börsen-Tage off-line war, zwischen Donnerstag nachmittag und heute mittag ist kein großer Unterschied. Wir sind dicht an der Marke von 17,60$ bei Silber. Der SIL steht oberhalb der kritischen Marke bei 28,35$. Die Börsen gehen weltweit auf Talfahrt ( und das ist schon ein signifikanter Unterschied zu letztem Donnerstag ) Das dürfte erst der Anfang sein. Nasdaq demnächst bei 6600 - 6800? Kann ich mir bis ende des Monats durchaus vorstellen. Dann werden die safe heaven gesucht. Kommt der Anleihemarkt bis dahin ebenfalls ins Schleudern, können sich alle, die rechtzeitig in die Edelmetalle eingestiegen sind, freuen.  

872 Postings, 1950 Tage Fr777Rentnerin

 
  
    
02.10.19 17:33
das was du sagst, ist genau der springende Punkt. Der Anleihemarkt ist ein zentraler Baustein der unter Druck geraten muss, dann gehts auch schnell wieder aufwärts mit den Minen .
Alles eine Frage der Zeit  

688 Postings, 1017 Tage RentnerinBei den Aktienmärkten spricht

 
  
    
1
02.10.19 18:25
man bei einem Tagesverlust von mehr als 2% von einem Crash. ( an den EM Märkten erst ab 3% )
Heute: FTSE - 3,5%; Nikkei - 2,5%; ATX -2,4% DAX -2,76%. Der Dow und der NASDAQ kratzen gerade an der 2%, der S&P läßt sich mit - 1,9% auch nicht lumpen. Ich kann mir vorstellen, dass dies nicht die letzten Tage im Oktober mit solchen Minus-Zeichen sind. Was das dann für die EM bedeutet?!
 

688 Postings, 1017 Tage RentnerinGab es bei Gold und Silber einen

 
  
    
03.10.19 20:54
"Fehlausbruch" nach unten?

ich lese heute nachmittag, dass sich einige Analysten in den Staaten Gedanken machen, warum ihre Vorhersagen weder für die Elliott-Wave-Therorie ( Silber ) noch für die SKS Formation bei Gold in den Preisen niederschlagen. Derzeit üben wohl die schlechten Wirtschaftsdaten einen sehr eindeutigen Druck auf die Börsen aus und stützen die Edelmetalle. Damit kann ich gut leben.  

688 Postings, 1017 Tage RentnerinWenn jemand ein überflüssiges r findet,

 
  
    
03.10.19 20:55
darf er es behalten.  

Seite: Zurück 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 1727  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben