UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Gazprom 903276

Seite 1 von 2246
neuester Beitrag: 15.01.21 22:38
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 56137
neuester Beitrag: 15.01.21 22:38 von: Lichtefichte Leser gesamt: 11608916
davon Heute: 8947
bewertet mit 116 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2244 | 2245 | 2246 | 2246  Weiter  

981 Postings, 5311 Tage a.z.Gazprom 903276

 
  
    
116
09.12.07 12:08
hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- ?) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2244 | 2245 | 2246 | 2246  Weiter  
56111 Postings ausgeblendet.

8942 Postings, 1575 Tage raider7Und wieviel Gazprom dieses Jahr verdienen wird

 
  
    
15.01.21 15:16
Dürfte bei 60 bis 80 Mrd? liegen in 2021

Könnte aber auch mehr werden  

125 Postings, 4315 Tage foxhunterPower of Siberia1

 
  
    
15.01.21 15:35

1020 Postings, 3240 Tage Sokooo#raiderlein

 
  
    
15.01.21 15:50
"Sind alle ausgepowert unsere Kursdrücker man kann nur noch über die Lachen.."

Und warum steigt der Kurs heute nicht?

Die einzige Lachnummer bis du mit deinen ständigen Wiederholungen die nichts aber auch gar nichts bringen.
Hast du eigentlich schon den Strand gesehen oder guckst du zu Hause auf die Foto Tapete???  

8942 Postings, 1575 Tage raider7Jetzt geht den Strand entlang

 
  
    
1
15.01.21 16:08
nach zum chopping

Müssen die Spanier unterstützen und bei ihnen was Kaufen.

Denn nicht viele Turisten alle machen Urlaub zu Haus,

Gut für und hier

Schon das Wetter ist gegen den Covid19 Virus

Füllen uns alle sehr sicher hier und werden das noch lange geniessen..



 

8942 Postings, 1575 Tage raider7Runter sagst du

 
  
    
1
15.01.21 16:13
Heute Abebd werden wir wieder im plus sein

Und wenn nicht heute dann eben Morgen

Mein Kursziel liegt bis Ende des Monats sowieso bei 5,80 bis 6?

Hötte aber nix dagegen wenn es schon früher erreicht würde..hehehe  

471 Postings, 2083 Tage west263@raider7

 
  
    
1
15.01.21 16:16
morgen?
Wusste gar nicht, daß Spanien auch Samstag Börsenhandel anbietet.

Du glücklicher  

314 Postings, 222 Tage Zerospiel 1Als Großinvestor

 
  
    
15.01.21 16:51
kann man immer an der Börse handeln. Für uns Kleinaktionäre ist das natürlich nichts.  

295 Postings, 696 Tage Fredo75raider

 
  
    
15.01.21 16:54
schalte doch mal bitte mal  die automatische Rechtschreibkontrolle ein...  

295 Postings, 696 Tage Fredo75west 263

 
  
    
15.01.21 16:57
Raider meint doch die Paperbörse...  

140 Postings, 630 Tage SchnorchelhorcherMenno

 
  
    
1
15.01.21 17:23
seit ihr alle Optimisten. Wie sagt Bruce Low? Das Kartenspiel? Man sollte die Rechnung nie ohne den Joker machen.  Und der Joker ist die kommende Weltwirtschaftskrise  

774 Postings, 216 Tage SousSherpaDer Kalte Winter

 
  
    
1
15.01.21 17:24
sorgt für steigende Export. Nach vorläufigen Angaben von Gazprom vom 1. bis 15. Januar stiegen die Exporte in Nicht-GUS-Länder jetzt im Januar um 41,5% auf 9,1 Milliarden Kubikmeter  Meter Gas und damit laut Gazprom der zweitgrößte Exportanstieg in der gesamten Geschichte der Exportlieferungen des Unternehmens: ?Die Gaskäufe werden insbesondere von so großen russischen Gasverbrauchern wie Deutschland (um 32,1%), Italien (um 139,7%), der Türkei (um 8,7%), Österreich (um 11,7%) erhöht. Frankreich (um 51,6%), die Niederlande (um 21,2%), Polen (um 62,6%) und Ungarn (um 298,4%) ?  

293 Postings, 901 Tage DidlmausHab' schon mal einen Börsencrash miterlebt

 
  
    
15.01.21 17:39

Wer dabei war, wird sich noch gut daran erinnern:

"...Sie waren Helden für kurze Zeit. Internetpioniere. Menschen, denen Investoren das Geld nur so hinterherwarfen. Ein halbes Jahrzehnt lang hatte das World Wide Web Anleger und Gründer träumen lassen. Doch kurz nach Beginn des neuen Jahrtausends erfasste ein Massensterben die New Economy. Dotcom Mania ging zu Ende. Die Folgen trafen Unternehmen und Beschäftigte auf der ganzen Welt: Börsencrashs, Pleiten, Entlassungen..."


Das war im Jahr 2000. Und heute frage ich mich: Was hat heute fast überall auf der ganzen Welt die Börsen ins Minus abstürzen lassen? Stehen wir wiedermal am Anfang eines Crashs?

Ich will hier keine miese Stimmung verbreiten, sondern eine ernsthafte Diskussion anstoßen.

Bitte sagt eure Meinung!









https://www.capital.de/wirtschaft-politik/wie-die-dotcom-blase-platzte

 

140 Postings, 630 Tage SchnorchelhorcherDidlmaus

 
  
    
1
15.01.21 17:56
Genau, die Krise hatte ich auch mitgemacht. Ich sage nur, 11.09.2001....World Trade Centers. Da hatte ich fast alles verloren. Aber clever wie ich war hatte ich sofort nach Börsenöffnung gekauft,wo alle noch verkauft hatten und hatte ne glückliche Hand  

140 Postings, 630 Tage SchnorchelhorcherDidlmaus

 
  
    
15.01.21 18:00
Zum Glück hatte ich aber den Börsencrash am 24.10.1929 . nicht mitgemacht.  Das wäre schlimmer gewesen..lol  

140 Postings, 630 Tage SchnorchelhorcherDidlmaus

 
  
    
1
15.01.21 18:04
Auch meine Meinung.  Ich will nichts schlecht reden, aber meine persönliche Meinung...Blasen platzen irgendwann mal. Und wir befinden uns in einer Blase.  

190 Postings, 5440 Tage Bambuleseit 1996 dabei

 
  
    
3
15.01.21 18:11
wird Zeit ein wenig Luft abzulassen, ähnliche Tendenzen sind erkennbar zu 2000. Kleinanleger und Neuanleger in meinem Umfeld sind recht euphorisch, aber durchaus nicht ganz so blind im Handeln wie damals. Der Gier-faktor kann also auch noch etwas steigen. Unbekannt ist mal eine längere Downphase, die psychologische Komponente muss man halt mal erfahren haben ;-)
2000ender Ablauf sehe ich nicht kommen, aber es wird etwas ruppiger und nicht ewig alles wieder hochgezogen in kürzester Zeit.
Aber was weis ich schon...Börse macht demütig ;-)
 

293 Postings, 901 Tage DidlmausHallo,

 
  
    
15.01.21 18:47
ich bin wohl nicht die einzige, die "kalte Füße" bekommt?

Danke euch, dass ihr geantwortet habt!

Vielleicht wagen noch mehr eine Beteiligung an dem Diskurs!?  

140 Postings, 630 Tage SchnorchelhorcherDidlmaus

 
  
    
1
15.01.21 19:16
Ich glaub nicht, das momentan noch mehr kalte Füße bekommen weil alle in Euphorie leben und einfach verkennen,  das die Luft brennt,  um es mal primitiv auszudrücken  

1299 Postings, 2537 Tage sensigo2raider7

 
  
    
1
15.01.21 19:17
lasst doch mal den Raider in Ruhe, der hat .Ahnung von Gazprom  

140 Postings, 630 Tage SchnorchelhorcherKaum

 
  
    
1
15.01.21 19:29
fällt der Kurs um 3 Cent,schon werden wieder die Leute beleidigt.  Könnt ihr einfach nicht mal die Kommentare lesen, diese zur Kenntnis nehmen und einfach die Klappe halten  

259 Postings, 1129 Tage Double-Check@Crash?

 
  
    
15.01.21 20:45
Betrachten wir das Ganze mal pessimistisch.
Wenn ab April sehr viele Insolvenzen die Banken und Vermieter in Kalamitäten bringen, könnte es zu einem Rückgang von deren Aktienkursen kommen. In deren Folge auch weitere Branchen in einen Abwärtsstrudel gezogen werde. Die Verluste bei den riskanten Papieren erfordern die Schaffung neuer  Liquidität. Also werden dann auch konservativ bewertete Aktien verkauft. Dann haben wir so etwas wie einen Crash.
Aber selbst dann mache ich mir um GP nur wenig Sorgen. GP hat ein sehr geringes KGV, bedient einen unbedingten Bedarf (Wärme und Energie),  die Mitbewerber schwächeln (NL, DK)  es wurden und werden neue Kunden akquiriert  (China, Türkei, Indien), die Nachfrage steigt (die Preis steigen).
Wenn wir keinen Crash bekommen wird GP in 2021 und mehr noch in 2022 zweistellig steigen und eine schöne Dividende abwerfen. So relax,
 

67 Postings, 2108 Tage kg84Analysten 0,58 pro ADR

 
  
    
15.01.21 20:51
 
Angehängte Grafik:
screenshot_20210115_205105_com.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
screenshot_20210115_205105_com.jpg

987 Postings, 4726 Tage LGDFLIWenn wenn

 
  
    
1
15.01.21 21:08
wenn es so kommen sollte werden die Leute ihre Aktien umschichten,
und ich bin fest davon Überzeugt, das Gazprom dann einer der Profiteure sein wird.
In diesen Zeiten greift man doch zu sichere Anlagen, und dazu gehören nun mal Rohstoffe.      

941 Postings, 2307 Tage LichtefichteYo aber wer hat hier schon Aktien

 
  
    
15.01.21 22:38
ich weiss das Thema ist so alt wie das Forum aber niemals vergessen.Grosse Bedenken sollte man aktuell schon alleine wegen der Handelskrise USA- China haben.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2244 | 2245 | 2246 | 2246  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben