UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.744 -1,9%  MDAX 28.647 -1,6%  Dow 31.490 -3,6%  Nasdaq 11.928 -5,1%  Gold 1.839 1,2%  TecDAX 2.992 -1,6%  EStoxx50 3.605 -2,3%  Nikkei 26.403 -1,9%  Dollar 1,0536 0,7%  Öl 107,1 -1,9% 

Cinemaxx - Top Marktstellung und KGV von 5

Seite 22 von 24
neuester Beitrag: 29.05.16 20:43
eröffnet am: 15.08.11 10:01 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 588
neuester Beitrag: 29.05.16 20:43 von: janinabergg Leser gesamt: 74933
davon Heute: 9
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 18 | 19 | 20 | 21 |
| 23 | 24 Weiter  

105723 Postings, 8101 Tage Katjuschadafür hab ich IceAge Handtücher abgestaubt

 
  
    
1
09.07.12 22:21
Interessantes CrossSelling an Tankstellen.  

105723 Postings, 8101 Tage KatjuschaDa ist das Übernahmeangebot zu 6,45?

 
  
    
10.07.12 11:07
DGAP-WpÜG: Übernahmeangebot;

11:00 10.07.12

Zielgesellschaft: CinemaxX Aktiengesellschaft; Bieter: Vue Beteiligungs AG

WpÜG-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Meldung ist der Bieter verantwortlich.

--------------------------------------------------


Veröffentlichung der Entscheidung zur Abgabe eines Übernahmeangebots gemäß
§ 10 Absatz 1 i.V.m. § 29 Absatz 1, § 34 des Wertpapiererwerbs- und
Übernahmegesetzes

Bieterin:

Vue Beteiligungs AG

Eine deutsche Aktiengesellschaft mit Satzungssitz in Berlin, eingetragen im
Handelsregister des Amtsgerichts Charlottenburg unter HRB 140842 B und
Geschäftsanschrift An der Welle 3, 60322 Frankfurt am Main.

Zielgesellschaft:

CinemaxX Aktiengesellschaft

eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Hamburg unter HRB 67787 und
mit Geschäftsanschrift Valentinskamp 18-20, 20354 Hamburg.

ISIN DE0005085708 / WKN 508570

Börsenhandelsplätze:
Regulierter Markt in Frankfurt am Main (General Standard) und Hamburg;
Freiverkehr in Stuttgart, Berlin und Düsseldorf.
Angaben der Bieterin

Die Bieterin hat am 10. Juli 2012 die Entscheidung getroffen, den
Aktionären der CinemaxX Aktiengesellschaft, Hamburg, im Wege eines
freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots gemäß §§ 29 ff. des
Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) zu den in der
Angebotsunterlage noch mitzuteilenden Bestimmungen und Bedingungen
anzubieten, die von ihnen gehaltenen, nennwertlosen, auf den Inhaber
lautenden Stammaktien an der CinemaxX Aktiengesellschaft (ISIN DE0005085708
/ WKN 508570) zum Preis von EUR 6,45 je Aktie zu erwerben. Das freiwillige
öffentliche Übernahmeangebot wird (u.a.) unter der Bedingung der
fusionskontrollrechtlichen Freigabe stehen.

Die Aktien der CinemaxX Aktiengesellschaft sind zum Börsenhandel im
Regulierten Markt in Frankfurt am Main (General Standard) und Hamburg sowie
im Freiverkehr in Stuttgart, Berlin und Düsseldorf zugelassen.

Die Bieterin hält derzeit keine Aktien oder Stimmrechte an der CinemaxX
Aktiengesellschaft und die mit der Bieterin i.S.d. § 2 Abs. 5 WpÜG
gemeinsam handelnden Personen halten ebenfalls keine Aktien oder
Stimmrechte an der CinemaxX Aktiengesellschaft.

Die Veröffentlichung der Angebotsunterlage sowie weiterer im Zusammenhang
mit dem Angebot stehender Mitteilungen der Bieterin wird unter
www.vue-offer.com und www.vue-angebot.com erfolgen.

Berlin / Frankfurt am Main, den 10. Juli 2012

Vue Beteiligungs AG

Wichtige rechtliche Hinweise

Diese Bekanntmachung ist weder ein Angebot zum Kauf noch eine Aufforderung
zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von Aktien der CinemaxX
Aktiengesellschaft. Die endgültigen Bedingungen und weitere das Angebot
betreffende Bestimmungen werden nach Gestattung der diesbezüglichen
Veröffentlichung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
(BaFin) in der Angebotsunterlage mitgeteilt. Investoren und den Inhabern
von Aktien der CinemaxX Aktiengesellschaft wird dringend empfohlen, die
Angebotsunterlage sowie alle sonstigen im Zusammenhang mit dem freiwilligen
öffentlichen Übernahmeangebot stehenden Dokumente zu lesen, sobald diese
bekannt gemacht worden sind, da sie wichtige Informationen enthalten
werden.

Ende der WpÜG-Meldung

10.07.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------

Notiert: Regulierter Markt Frankfurt (General Standard), Hamburg;
Freiverkehr Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart  

40238 Postings, 5902 Tage biergottYES, BABY!!

 
  
    
10.07.12 11:07
Zielgesellschaft: CinemaxX Aktiengesellschaft; Bieter: Vue Beteiligungs AG

WpÜG-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Meldung ist der Bieter verantwortlich. --------------------------------------------------

Veröffentlichung der Entscheidung zur Abgabe eines Übernahmeangebots gemäß § 10 Absatz 1 i.V.m. § 29 Absatz 1, § 34 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes

Bieterin:

Vue Beteiligungs AG

Eine deutsche Aktiengesellschaft mit Satzungssitz in Berlin, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Charlottenburg unter HRB 140842 B und Geschäftsanschrift An der Welle 3, 60322 Frankfurt am Main.
7,25% Zinsen pro Jahr
Attraktives Investment in deutsches Geothermie Kraftwerk mit festem Zinssatz!

Zielgesellschaft:

CinemaxX Aktiengesellschaft

eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Hamburg unter HRB 67787 und mit Geschäftsanschrift Valentinskamp 18-20, 20354 Hamburg.

ISIN DE0005085708 CINEMAXX AG O.N. / WKN 508570

Börsenhandelsplätze: Regulierter Markt in Frankfurt am Main (General Standard) und Hamburg; Freiverkehr in Stuttgart, Berlin und Düsseldorf. Angaben der Bieterin

Die Bieterin hat am 10. Juli 2012 die Entscheidung getroffen, den Aktionären der CinemaxX Aktiengesellschaft, Hamburg, im Wege eines freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots gemäß §§ 29 ff. des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) zu den in der Angebotsunterlage noch mitzuteilenden Bestimmungen und Bedingungen anzubieten, die von ihnen gehaltenen, nennwertlosen, auf den Inhaber lautenden Stammaktien an der CinemaxX Aktiengesellschaft (ISIN DE0005085708 / WKN 508570) zum Preis von EUR 6,45 je Aktie zu erwerben. Das freiwillige öffentliche Übernahmeangebot wird (u.a.) unter der Bedingung der fusionskontrollrechtlichen Freigabe stehen.

Die Aktien der CinemaxX Aktiengesellschaft sind zum Börsenhandel im Regulierten Markt in Frankfurt am Main (General Standard) und Hamburg sowie im Freiverkehr in Stuttgart, Berlin und Düsseldorf zugelassen.

Die Bieterin hält derzeit keine Aktien oder Stimmrechte an der CinemaxX Aktiengesellschaft und die mit der Bieterin i.S.d. § 2 Abs. 5 WpÜG gemeinsam handelnden Personen halten ebenfalls keine Aktien oder Stimmrechte an der CinemaxX Aktiengesellschaft.

Die Veröffentlichung der Angebotsunterlage sowie weiterer im Zusammenhang mit dem Angebot stehender Mitteilungen der Bieterin wird unter www.vue-offer.com und www.vue-angebot.com erfolgen.

Berlin / Frankfurt am Main, den 10. Juli 2012  

105723 Postings, 8101 Tage Katjuschaist der Handel noch ausgesetzt?

 
  
    
10.07.12 11:15
Kriege keine Realtimekurse bei meinem Broker.  

618 Postings, 4608 Tage Carterbei Consors krieg ich auch keine Kurse

 
  
    
10.07.12 11:17

618 Postings, 4608 Tage Carter...mach schon, ich will noch schnell verkaufen

 
  
    
10.07.12 11:19
...bevor es hoch geht  

4197 Postings, 4580 Tage silverfishUnd nun?

 
  
    
10.07.12 11:29
Wem gehört denn die Beteiligungsgesellschaft? Ich hätte ja eigentlich erwartet, dass der Kloiber hier ein Angebot macht oder gehört ihm das Teil auch?  

211 Postings, 4503 Tage DP..Verkaufen

 
  
    
10.07.12 11:29
Call auf MXC? ;)  

211 Postings, 4503 Tage DP..Put natürlich...

 
  
    
10.07.12 11:36

384 Postings, 4567 Tage birrakloiber hat schon angedient

 
  
    
10.07.12 11:37

384 Postings, 4567 Tage birradto

 
  
    
2
10.07.12 11:39
die an der CinemaxX AG mit insgesamt 84,59 Prozent der Aktien beteiligten

Dr. Herbert Kloiber und Dr. Kloiber Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH &

Co. KG haben die CinemaxX AG informiert, dass sie sich gegenüber der Vue

Beteiligungs AG am 10. Juli 2012 verpflichtet haben, dieser sämtliche ihrer

Anteile im Rahmen des öffentlichen Angebots zum Angebotspreis anzudienen.

Der Vorstand der CinemaxX AG begrüßt grundsätzlich das Interesse der Vue

Entertainment International Limited. Die Gesellschaft wird das zu

erwartende Angebot nach Eingang prüfen und dazu wie gesetzlich vorgesehen

Stellung nehmen.  

40238 Postings, 5902 Tage biergottund Flebbe kotzt! *g*

 
  
    
1
10.07.12 11:39

4197 Postings, 4580 Tage silverfishUnd, nehmt ihr das

 
  
    
10.07.12 11:48
Angebot an oder pokert ihr noch weiter?  

105723 Postings, 8101 Tage Katjuschaetwas umfassender

 
  
    
10.07.12 11:51
DGAP-News: Vue Entertainment International Limited plant öffentliches Übernahmeangebot für die CinemaxX AG

DGAP-News: Vue Entertainment International Limited / Schlagwort(e):
Übernahmeangebot
Vue Entertainment International Limited plant öffentliches
Übernahmeangebot für die CinemaxX AG

10.07.2012 / 11:42

--------------------------------------------------

- Bedeutender strategischer Schritt zur Schaffung eines neuen führenden
Betreibers von Multiplexkinos in Europa

- Angebotspreis von EUR 6,45 je Aktie in bar

- Prämie von 45 % auf den Schlusskurs der CinemaxX-Aktie am 9. Juli 2012

- Dr. Herbert Kloiber, Mehrheitsaktionär der CinemaxX AG, unterstützt das
Angebot - Vue Entertainment hat sich verpflichtet, seine Anteile im
Rahmen des Übernahmeangebots zu erwerben

London / München / Hamburg, 10. Juli 2012. -

Vue Entertainment, ein Entwickler und Betreiber von Multiplexkinos der
Spitzenklasse in Großbritannien und Irland, hat bekannt gegeben, den
Aktionären der CinemaxX AG ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot
für sämtliche ausstehenden Aktien der Gesellschaft zu unterbreiten. Durch
die Verbindung zweier bedeutender Kinobetreiber unternimmt Vue einen
wichtigen strategischen Schritt zur Schaffung einer neuen europäischen
Kinogruppe, die in Großbritannien, Irland, Deutschland, Dänemark und
Portugal aktiv sein wird. Gemeinsam wird die Gruppe 119 hochmoderne
Multiplexkinos mit annähernd 1.100 Kinosälen, über 230.000 Sitzplätzen,
mehr als 5.100 Mitarbeitern und über 55 Millionen Besuchern jährlich
betreiben.

Vue Entertainment bietet den Aktionären der CinemaxX AG EUR 6,45 je Aktie
in bar. Der Angebotspreis entspricht einer Prämie von 45 % auf den
Schlusskurs der CinemaxX-Aktie am 9. Juli 2012 und von 56 % auf den
volumengewichteten Durchschnittskurs der Aktien (Frankfurt) über die
letzten drei Monate vor Bekanntgabe der Übernahmeabsicht. Das Angebot wird
von Dr. Herbert Kloiber, mit einem Anteil von 84,6 % Mehrheitsaktionär der
CinemaxX AG, unterstützt. VUE Entertainment und Dr. Kloiber bzw. die Dr.
Kloiber Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH & Co. Beteiligungs KG haben
einen Veräußerungsvertrag geschlossen. In dem Veräußerungsvertrag hat VUE
Entertainment sich verpflichtet, die 22.806.450 Aktien von Dr. Kloiber bzw.
der Dr. Kloiber Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH & Co. Beteiligungs KG
im Zuge des Übernahmeangebots zu erwerben. Das Angebot steht unter dem
Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung in Deutschland. Vue
Entertainment strebt einen Abschluss der Transaktion im dritten oder
vierten Quartal 2012 an.

Tim Richards, CEO von Vue Entertainment, sagte: 'Wir freuen uns sehr über
diesen bedeutenden strategischen Schritt, mit dem Vue Entertainment seine
Position in Europa deutlich ausweiten wird. CinemaxX ist ein großartiges
Unternehmen mit modernen Multiplexkinos, die eine exzellente Infrastruktur
einschließlich durchgehender Stadionbestuhlung, Digitalprojektion und 3D
bieten. Damit ist CinemaxX eine perfekte Ergänzung zu unseren bestehenden
Multiplexkinos und für unsere Marke.'

'Die Expansion auf das europäische Festland ist Teil unseres strategischen
Plans seit Vue 2003 gegründet wurde. Wir sind fest davon überzeugt, dass
die neue Gruppe die Zahl der Kinobesuche weiter steigern kann, indem sie
ein herausragendes Kinoerlebnis bietet, das seinesgleichen sucht. Wir
verfügen über ein sehr erfahrenes und mit dem Markt bestens vertrautes
Managementteam, das zu einem überwiegenden Teil seit Beginn im Unternehmen
tätig ist', erklärte Richards weiter.

Dr. Herbert Kloiber sagte: 'Die vor acht Jahren erworbene Beteiligung an
der CinemaxX AG wurde von mir stets als ein von der Tele München Gruppe
gesondertes Investment geführt. Ich bin Christian Gisy und seinen
Mitarbeitern zu großem Dank verpflichtet: In knapp fünf Jahren haben sie in
durchaus turbulenten Zeiten die CinemaxX AG zu einem höchst profitablen und
schuldenfreien Unternehmen gemacht. Heute kann CinemaxX wieder gestärkt auf
Expansionskurs gehen. Mit Vue Entertainment wird eines der erfolgreichsten
europäischen Kinounternehmen als neuer Marktteilnehmer im deutschen und
skandinavischen Raum seine langjährige Erfahrung einbringen und die
eingeleitete Entwicklung dynamisch fortsetzen.'

Nach der kürzlich bekannt gegebenen Akquisition der britischen
Apollo-Kinokette im Mai 2012 betreibt Vue Entertainment über 85 Kinos in
Großbritannien, Irland, Portugal und Taiwan. Diese verfügen über nahezu 800
Kinosäle und sind mit mehr als 156.000 bequemen Standard- und Luxussitzen
ausgestattet. Über 95 % der Säle verfügen über eine durchgehende
Stadionbestuhlung und bieten ungehinderte Sicht auf die vom Boden bis zur
Decke und von Wand zu Wand reichenden Leinwände. Im Spätsommer 2012 wird
das Unternehmen die Inbetriebnahme der marktführenden Sony
4K-Digitalprojektoren abgeschlossen haben, welche die derzeit beste
Bildqualität bieten. Darüber hinaus verfügt die Kette über eine Vielzahl
neuster RealD 3D-fähiger Leinwände sowie über eine ständig wachsende Zahl
neuer, extra-großer Sound-and-Vision-Kinosäle unter der Marke VueXtreme.
2011 erzielte das Unternehmen Umsatzerlöse in Höhe von GBP 300 Mio. Am
Jahresende 2011 beschäftigte Vue Entertainment rund 3.300 Mitarbeiter.

Das Expansionsprogramm von Vue in Großbritannien in den vergangenen zehn
Jahren war wegweisend. Insgesamt wurden 22 neue Kinos eröffnet: Die
neuesten sind das Vue Westfield London (Februar 2010) und das Vue Westfield
Stratford City (September 2011). Gemessen am Umsatz liegen sie landesweit
auf Rang eins und Rang drei aller Kinos. Ein weiteres Kino wird im Oktober
2012 in Halifax (GB) eröffnet. 2013 will das Unternehmen um mindestens vier
weitere Standorte wachsen. Für 2014 und darüber hinaus sind weitere
Projekte in Vorbereitung.

CinemaxX ist ein bedeutender deutscher Betreiber hochmoderner
Multiplexkinos. Die Kette betreibt 34 Kinos mit mehr als 290 Kinosälen und
nahezu 75.000 Sitzplätzen. Das Unternehmen verfügt über 31 Kinos in
Deutschland sowie 3 in Dänemark. 2011 zählte CinemaxX rund 16,3 Millionen
Besucher. Das Unternehmen wurde 1977 gegründet und gilt als einer der
Pioniere von Multiplexkinos in Deutschland sowie als Innovator bei der
Einführung neuer Technologien. 2011 erzielte das Unternehmen Umsatzerlöse
in Höhe von EUR 199,4 Mio. und ein EBITDA von EUR 41,2 Mio. Das Unternehmen
beschäftigt über 1.800 Mitarbeiter.

Die Berenberg Bank und Pall Mall Capital beraten Vue Entertainment bei
dieser Transaktion.

Für weitere Informationen: www.vue-angebot.com


Medienkontakt in Deutschland:

FTI Consulting
Dr. Lutz Golsch
T: +49 69 92037-110
lutz.golsch@fticonsulting.com

Thomas M. Krammer
T: +49 69 92037-183
thomas.krammer@fticonsulting.com


Medienkontakt in Großbritannien:

Clarion Communications
Matt Stokoe
T: +44 207 343 3124
mstokoe@clarioncomms.co.uk

Shelley Wyatt
T: +44 207 343 3129
swyatt@clarioncomms.co.uk


Wichtige rechtliche Hinweise

Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Kauf noch eine
Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von Aktien der CinemaxX
Aktiengesellschaft. Die endgültigen Bedingungen und weitere das Angebot
betreffende Bestimmungen werden nach Gestattung der diesbezüglichen
Veröffentlichung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
(BaFin) in der Angebotsunterlage mitgeteilt. Investoren und den Inhabern
von Aktien der CinemaxX Aktiengesellschaft wird dringend empfohlen, die
Angebotsunterlage sowie alle sonstigen im Zusammenhang mit dem freiwilligen
öffentlichen Übernahmeangebot stehenden Dokumente zu lesen, sobald diese
bekannt gemacht worden sind, da sie wichtige Informationen enthalten
werden.

Das Angebot wird sich auf Aktien einer deutschen Gesellschaft beziehen und
unterliegt ausschließlich den gesetzlichen Vorschriften der Bundesrepublik
Deutschland über die Durchführung eines solchen Angebots. Von der Bieterin
und den mit ihr im Sinne des § 2 Abs. 5 WpÜG gemeinsam handelnden Personen
werden daher weder weitere Bekanntmachungen, Registrierungen, Zulassungen
oder Genehmigungen der Angebotsunterlage oder des Angebots durch
Wertpapieraufsichtsbehörden oder ähnliche Behörden außerhalb der
Bundesrepublik Deutschland beantragt bzw. veranlasst, noch sind solche
Bekanntmachungen, Registrierungen, Zulassungen oder Genehmigungen
beabsichtigt.

Soweit Bekanntmachungen oder Informationen in die Zukunft gerichtete
Aussagen enthalten, stellen diese keine Tatsachen dar und sind durch Wörter
wie 'erwarten', 'glauben', 'schätzen', 'davon ausgehen', 'beabsichtigen',
'anstreben', 'versuchen' oder ähnliche Wendungen gekennzeichnet. Diese
Aussagen bringen Absichten, Ansichten oder gegenwärtige Erwartungen und
Annahmen der Bieterin und der mit ihr im Sinne des § 2 Abs. 5 WpÜG
gemeinsam handelnden Personen, z.B. hinsichtlich der möglichen Folgen des
Angebots für die CinemaxX Aktiengesellschaft und die CinemaxX-Aktionäre,
die sich entschließen das Übernahmeangebot nicht anzunehmen, oder
zukünftiger Finanzergebnisse, zum Ausdruck. Die in die Zukunft gerichteten
Aussagen beruhen auf gegenwärtigen Planungen, Schätzungen und Prognosen,
die die Bieterin und die mit ihr im Sinne des § 2 Abs. 5 WpÜG gemeinsam
handelnden Personen nach bestem Wissen vorgenommen haben, treffen aber
keine Aussage über ihre zukünftige Richtigkeit und haben nur für den
Zeitpunkt Bedeutung, in dem sie vorgenommen werden. Es sollte
berücksichtigt werden, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Folgen
erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen angegebenen oder
enthaltenen abweichen können. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen
Risiken und Ungewissheiten (z.B. Veränderungen der Geschäfts-,
Wirtschafts-, und Wettbewerbssituation, Gesetzesänderungen, Ungewissheiten
bezüglich Rechtsstreitigkeiten oder Untersuchungsverfahren und die
Verfügbarkeit finanzieller Mittel), die meist nur schwer vorherzusagen sind
und gewöhnlich nicht im Einflussbereich der Bieterin oder der mit ihr im
Sinne des § 2 Abs. 5 WpÜG gemeinsam handelnden Personen liegen. Wenn sich
eines der Risiken oder eine der Unsicherheiten realisiert oder wenn die
zugrunde liegenden Annahmen einer zukunftsgerichteten Aussage sich als
unzutreffend herausstellen, können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich
von den in den zukunftsgerichteten Aussagen angegebenen oder enthaltenen
Ergebnissen abweichen. Die Bieterin weist darauf hin, dass sie
Informationen, einschließlich in die Zukunft gerichteter Aussagen,
Dokumente oder sonstigen Inhalt der entsprechenden Internetseite nicht
aktualisieren wird, soweit sie dazu nach geltendem Recht nicht verpflichtet

DGAP-News: Vue Entertainment International Limited plant öffentliches Übernahmeangebot für die CinemaxX AG /2
ist und die Bieterin übernimmt keine Verantwortung oder Verpflichtung
Informationen auf der entsprechenden Internetseite zu aktualisieren und
behält sich das Recht vor, Informationen auf der entsprechenden
Internetseite jederzeit zu ergänzen, zu entfernen oder zu ändern.

Die Veröffentlichung, Versendung, Verteilung oder Verbreitung von
Informationen, die mit der Angebotsunterlage oder anderen mit dem Angebot
im Zusammenhang stehenden Unterlagen außerhalb der Bundesrepublik
Deutschland stehen, kann rechtlichen Beschränkungen unterliegen.


Ende der Corporate News

--------------------------------------------------

10.07.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

--------------------------------------------------


177273 10.07.2012

--------------------------------------------------
Firmenname: Vue Entertainment International Limited; Land: Großbritannien; VWD Selektoren: 1C;
Mitarbeitern und über 55 Millionen Besuch  

1410 Postings, 3859 Tage beatthedealerwieso ....

 
  
    
10.07.12 11:52

kotzt Flebbe - der hat doch schon lange ausgekotzt. Hat ja sein Lebenswerk nicht mehr halten können und jetzt geht es doch nur noch darum, das Unternehmen zu delisten.

Natürlich steckt Kloiber hinter der Beteiligungsgesellschaft, sonst wäre das Angebot ja auch ziemlich dümmlich, wenn es einen Mehrheitsaktionär mit über 80% der Stimmrechte gibt.

 

40238 Postings, 5902 Tage biergottalso ich bin ja

 
  
    
1
10.07.12 11:54
wirklich hoch zufrieden, trotzdem macht VUE schon noch ein Schnäppchen. 0,9er KUV und rund 4er EBITDA ist definitiv nicht zu teuer. Aber auf mehr spekulieren? Ich weiß nicht.... dann liegen die vielleicht 1 Jahr im Depot und dann gibts als Squeeze 6,90 oder so...  und da Kloiber eh andient.....

Also ich gugg mal wie die nächsten 2 Tage laufen, aber ich werd wohl zu 95% andienen.  

4197 Postings, 4580 Tage silverfishWieso,

 
  
    
10.07.12 11:55
< Natürlich steckt Kloiber hinter der Beteiligungsgesellschaft, sonst wäre das Angebot ja auch ziemlich dümmlich, wenn es einen Mehrheitsaktionär mit über 80% der Stimmrechte gibt.

wenn es von vornherein sein Ziel war Cinemaxx gewinnbringend zu verkaufen, dann war das überhaupt nicht dümmlich.  

105723 Postings, 8101 Tage Katjuscha@silverfish, ich werds wohl annehmen

 
  
    
1
10.07.12 11:55
Ich könnt mir zwar rund um die Abwicklung (squeeze out und Delisting von der Börse) noch einen Aufschlag vorstellen, aber der dürfte nicht so groß sein, um jetzt noch Monate zu warten und darauf zu hoffen. Die 10-20%, die das vielleicht noch bringt, Betonung auf "vielleicht" kann man in der Zwischenzeit auch mit anderen Aktien machen.
Deshalb geh ich auch davon aus, dass die Übernahme relativ schnell (im Vergleich zu anderen Übernahmen börsennotierter AGs) über die Bühne geht. Muss natürlich jetzt erstmal die üblichen Regularien/Instanzen durchlaufen, aber Mitte 2013 dürfte man Cinemaxx wohl an der Börse nicht mehr erleben. Ja irgendwie schade, da mir die Threads hier und bei w:o und die Analysen zu Filmen und Besucherzahlen fehlen werden. ;))  

15667 Postings, 6112 Tage ScansoftGlückwunsch an alle cinemaxx Aktionäre

 
  
    
10.07.12 11:56
Hier hat sich die Geduld wahrlich ausgezahlt. Würde heute ins Kino gehen und es ordentlich krachen lassen...
-----------
Aktienmarkt ist halt kein Ponyhof

4197 Postings, 4580 Tage silverfishWie lange zieht sich

 
  
    
10.07.12 11:57
das denn i.d.R., bis die Aktien angedient wurden? Oder würde es eher Sinn machen, sie noch auf dem Markt zu veräußern?  

40238 Postings, 5902 Tage biergott6,38 zu 6,44 Euro

 
  
    
10.07.12 11:58

105723 Postings, 8101 Tage KatjuschaKloiber steckt nicht hinter VUE

 
  
    
10.07.12 11:59
Aber sicherlich hat er von der Offerte im Vorfeld gewusst. Lief vieles in den letzten Wochen und Monaten darauf hinaus, wenn auch nicht so schnell zu diesem Kurs. Aber das ne Übernahme kommt und Kloiber seine Aktien auch weiterreichen wird, konnte man erwarten. Integration in TM wäre zwar auch denkbar gewesen, aber hat mich schon immer irgendwie gewundert wie Cinemaxx da reingepasst hätte. Insofern ist es so für alle Beteiligten die beste Lösung. Kloiber macht nen guten Schnitt, die Privatanleger im Grunde auch, selbst wenn 10-20% mehr auch drin gewesen wären, und VUE ist wie biergott schon sagte auch ganz gut dabei weggekommen.  

1410 Postings, 3859 Tage beatthedealer@silverfish

 
  
    
10.07.12 11:59

Ich wollte schreiben: Natürlich STEHT Kloiber hinter der Beteiligungsgesellschaft, nicht STECKT. Ich wollte nur ausdrücken, dass man sich natürlich im Vorfeld mit Kloiber geeinigt hat, sonst würde man kein Übenahmeangebot aussprechen.

 

 

40238 Postings, 5902 Tage biergottkommt auf deine und die Markterwartung an, silver!

 
  
    
1
10.07.12 12:00
;))

Erwartet der Markt mehr, gehts über 6,45 Euro, zweifelt er überhaupt an der Offerte, bleibts drunter. Aber 6,45 Euro haste erstmal sicher.

Manchmal ist ne Offerte auch hinfällig, siehe Rhön Klinikum, da guggste dann in die Röhre! Also zu hoch pokern ist, wie immer beim Aktienkauf, ungesund....  

Seite: Zurück 1 | ... | 18 | 19 | 20 | 21 |
| 23 | 24 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben