Der USA Bären-Thread

Seite 6216 von 6228
neuester Beitrag: 07.10.22 13:21
eröffnet am: 20.02.07 18:45 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 155676
neuester Beitrag: 07.10.22 13:21 von: Sufdl Leser gesamt: 20981232
davon Heute: 3281
bewertet mit 465 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 6214 | 6215 |
| 6217 | 6218 | ... | 6228  Weiter  

75979 Postings, 6728 Tage Anti Lemming"Die Frage ist, wie das alles ausgeht."

 
  
    
04.07.22 08:32
Wenn etwas extrem "festgefahren" ist, wie du schreibst, hilft nur ein erlösendes Erdbeben, das alles Verkrustete wegsprengt. Und damit meine ich auch die bellizistisch neo-Grünen Umweltverräter.  

126 Postings, 360 Tage NoergeliDie Grünen sind eine Wunderpartei

 
  
    
2
04.07.22 09:16
Sie haben es, trotzdem sie nur einer von drei Koalitionspartnern sind, geschafft, Putin zum Angriff auf die Ukraine zu überreden und anschließend Biden und sämtliche anderen europäische Staatschefs gezwungen, harte Sanktionen zu verhängen. Im eigenen Land dominieren sie ohnehin alles, und nichts Schlechtes kommt mehr ohne sie zustande. Grenzenlose Macht!  

75979 Postings, 6728 Tage Anti LemmingDeutsche Außenhandelsbilanz jetzt negativ

 
  
    
2
04.07.22 10:34

1156 Postings, 6510 Tage comvisitorNoergeli

 
  
    
04.07.22 10:48
#155378  "Putin zum Angriff auf die Ukraine zu überreden"

-> Kannst du das auch erklären?  

126 Postings, 360 Tage NoergeliKann ich natürlich

 
  
    
1
04.07.22 11:17

1156 Postings, 6510 Tage comvisitorNoergeli

 
  
    
04.07.22 11:39
Sehr gute Erklärung!  

2946 Postings, 388 Tage isostar100..negativer handelssaldo, was tun?

 
  
    
1
04.07.22 15:27
ja, es wackelt, das deutsche wirtschaftsmodell der letzten jahrzehnte, gebaut und perfektioniert von schröder und merkel, produzieren und exportieren dank tiefen löhnen und billiger energie.

doch nun erhöht scholz die mindestlöhne, die grünen kappen die gaspipelines, vorbei ist die exportweltmeister-herrlichkeit. ein neues wirtschaftsmodell muss her, ich find das gar nicht so schlecht, auch wenn es sicher erhebliche geburtswehen geben wird. wie wärs zum beispiel mit "qualität statt quantität"? im hochpreisigen schweizerland müssen die unternehmen seit eh und je nach diesem motto arbeiten, und es geht ihnen gar nicht so schlecht dabei.

also schaut doch mal, wie es die schweizer machen: hochlohnland, binnenland, keine rohstoffe..und doch drei unternehmen unter den top 50 der welt, wie obige liste zeigt, während deutschland keines hat in den top 100. (und bevor du jetzt mit den bösen schweizer banken kommst, antilemming, keines der top schweizer unternehmen ist eine bank - es sind ein nahrungsmittelunternehmen und zwei pharmafirmen).  

126 Postings, 360 Tage NoergeliPharma ist auch böse

 
  
    
5
05.07.22 09:40
wie wir spätestens seit Covid wissen.

Das Schweizer Modell auf D zu übertragen wird schon wegen der Währung nicht funktionieren. Es war ja wesentlich der Euro, noch vor dem durch Schröder etablierten Niedriglohnsektor, der D in die Entwicklung getrieben hat. Vor allem aber hat D in fast allen IT-Bereichen den Anschluss verloren. Keine Produktion, das Know-how nur auf universitärem Niveau und in der Fläche eine katastrophale Infrastruktur bei schnellem Netz. "Das Internet ist für uns alle Neuland" war für mich eine der bezeichnensten Aussagen, die Merkel in ihrer Kanzlerschaft getätigt hat.  

2946 Postings, 388 Tage isostar100ja, schon

 
  
    
1
05.07.22 10:52
das stimmt so schon nachdenklich...
das erfolgreichste deutsche unternehmen der letzten jahre, biontech, wird angefeindet von breiten teilen der öffentlichkeit. der gründer des erfolgreichsten it unternehmens in deutschland, aufs übelste angefeidet weil er seinen geliebten fussballklub angeblich über gebühr unterstützt. fazit: erfolg wird missgönnt, keine gute basis für unternehmer. auch bedenklich: vor zehn jahren noch führend in der photovoltaik braucht man jetzt quasi entwicklungshilfe durch ausländische unternehmen. mobilfunkabdeckung noch immer nicht flächendeckend. vielsagend ist auch die einwanderungspolitik: während andere ländere sehr erfolgreich gezielt auf fachkräfteeinwanderer setzen, so zum beispiel usa, kanada, schweiz, etc; setzt deutschland immer noch auf die einwanderung günstiger arbeitskräfte. das find ich ausserordentlich vielsagend. ich denke, neben digitalisierung muss germanien in zukunft auch die bildung massiv fördern, und zwar quer durch alle schichten.  

126 Postings, 360 Tage NoergeliUnd nicht zu vergessen

 
  
    
1
05.07.22 11:27
die Demografie.
Die Baby-Boomer verabschieden sich in einen Ruhestand, den keiner bezahlen kann. Weiter wählen dürfen die Rentner natürlich, und man muss kein Prophet sein, um den Alten zu unterstellen, dass ihnen das Hemd näher als die Hose ist. Anders ausgedrückt: Ein Politiker, der in den nächsten 20 Jahren in D reüssieren will, muss die Alten überzeugen. Das spricht nicht für einen Aufbruch und Neuanfang, sondern für ein Weiterwurschteln, bis es nicht mehr geht.  

2946 Postings, 388 Tage isostar100und der euro zum dollar:

 
  
    
05.07.22 11:33

und der eurokurs zum dollar (mit kleiner anspielung auf deutschlands erfolgreichstes auto):
er fährt fällt und fährt fällt und fährt fällt...

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-07-05_at_11-27-....png (verkleinert auf 26%) vergrößern
screenshot_2022-07-05_at_11-27-....png

2946 Postings, 388 Tage isostar100Löschung

 
  
    
05.07.22 11:44

Moderation
Zeitpunkt: 06.07.22 09:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

2946 Postings, 388 Tage isostar100us-sprichwort:

 
  
    
05.07.22 11:46

if you pay peanuts, you get monkeys.

.....soviel zum versuch mittels tiefer löhne konkurrenzfähig zu sein.

man sollte immer versuchen, besser als die konkurrenz zu sein; weil irgendwo auf der welt wird immer einer günstiger produzieren können. sich über einen tieferen verkaufspreis durchzusetzen endet meist in desaströsem wirtschaftlichem abrüstungswettlauf. und das kann ja nicht ernsthaft das ziel sein.

 

2946 Postings, 388 Tage isostar100Löschung

 
  
    
05.07.22 11:56

Moderation
Zeitpunkt: 06.07.22 07:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

2946 Postings, 388 Tage isostar100100?, they did it! really?

 
  
    
06.07.22 10:59
am wochenende in elmau haben die g7 intensiv über eine obergrenze beim ölpreis diskutiert. ich dachte nicht, dass sowas realistisch ist. aber...

gestern 10% kurssturz beim brent und jetzt das fass brent bei genau 100 euro. wie festgenagelt.

wow! sie haben es tatsächlich getan. und ich bin ausserordentlich neugierig auf die fortsetzung diese experimentes.

opec+ gegen g7, die kampf der giganten um den ölpreis. was für eine wahnsinns-geschichte.

(ps: und die journalisten verpassen wieder mal alles... unglaublich..)  

75979 Postings, 6728 Tage Anti LemmingVT dazu

 
  
    
06.07.22 15:22
Goldman manipuliert den Ölpreis auf 100 $ runter, um die Illusion zu nähren, die G7 oder die Notenbank-Planwirte hätten Macht, genauer  Preisbildungsmacht. Das wiegt die Investoren-Welt in trügerischerer Sicherheit und Politikgläubigkeit. Diese "Sicherheit" dient aber nur als psychologische Rückendeckung, um unbehelligt den Euro in den Abgrund zu shorten ;-)

Der Euro stürzt - "eins, zwei drei im Sauseschritt, saust der Euro, wir sausen mit" * - auf die Parität zum US-Dollar zu (aktuell unter 1,02).

* frei nach Wilhelm Busch  
Angehängte Grafik:
2022-07-06_15__12_tradingview_chart_widget.jpg (verkleinert auf 41%) vergrößern
2022-07-06_15__12_tradingview_chart_widget.jpg

2946 Postings, 388 Tage isostar100bald keine lockdowns mehr bei mao?

 
  
    
07.07.22 07:24
kommt die impfpflicht in china?

china geht jetzt ,nach den erfahrungen mit wirtschaftlich verheerenden lockdowns, speziell demjenigen in shanghai, richtung impfpflicht. gemeinschaftliche einrichtungen in peking wie fitnessstudios dürfen neu nur noch mit impfpass betreten werden.
 

2946 Postings, 388 Tage isostar100logische folge:

 
  
    
07.07.22 07:36

2946 Postings, 388 Tage isostar100shanghai-lockdown war ein fataler fehler

 
  
    
08.07.22 08:14
beijings behörden schwenken um und gehen nun richtung 2g, also getestet oder geimpft. ich will aber gar nicht das heikle impfthema ansprechen, es geht darum, dass man eingesehen hat, dass der radikale lockdown in der wirtschaftlich wichtigsten stadt shanghai ein fehler war. ein äusserst kostspieliger fehler. was die verantwortlichen aber natürlich nie zugeben würden, da sie sonst "ihr gesicht verlieren würden".
 

2946 Postings, 388 Tage isostar100twitter is down

 
  
    
1
14.07.22 15:08
nichts geht mehr bei twitter...kein wunder, will musk nicht mehr die 40 milliarden für diese kiste hinblättern. rentiert nicht, fake accounts und jetzt das noch.. puuh!
 

75979 Postings, 6728 Tage Anti LemmingEuro fällt unter Dollar-Parität

 
  
    
14.07.22 15:45
 
Angehängte Grafik:
2022-07-14_15__43_tradingview_chart_widget.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
2022-07-14_15__43_tradingview_chart_widget.jpg

75979 Postings, 6728 Tage Anti LemmingDie Lage ist schlechter als die Kurse

 
  
    
17.07.22 08:40

261 Postings, 5302 Tage WielandSchmiedKlimapolitik

 
  
    
17.07.22 10:31
@155375 witzig
Meiner Meinung nach, als Metapher gedacht, kann man den Klimawandel auf 2 Arten begegnen: 1. Um den CO2 Ausstoß zu verringern lasse ich mein Auto stehen und gehe ab sofort zu Fuß; 2. ich kaufe mir ein Auto mit Klimaanlage. Ich bevorzuge die 2. Art. Die Deutschen in ihrer überwiegenden Mehrheit wollen Ersteres.
Nun meinen Einige, dass nur die 1. Art langfristig hilft. Sie mögen recht haben. Was hilft mir langfristige Planung, wenn ich kurzfristig mit einem ökonomischen Kollaps konfrontiert bin?  Wenn man politisch denkt, weiß man, dass der Spatz in der Hand allseits beliebter ist, als die Solaranlage auf dem Dach.  

75979 Postings, 6728 Tage Anti LemmingDer Euro

 
  
    
18.07.22 08:02
scheint nun tatsächlich in Italien zu sterben:

https://www.ariva.de/forum/...uro-in-italien-489039?page=5#jumppos135

Das hatte ich Eingangspostings dieses Threads bereits 2013 vermutet:
https://www.ariva.de/forum/stirbt-der-euro-in-italien-489039
 

Seite: Zurück 1 | ... | 6214 | 6215 |
| 6217 | 6218 | ... | 6228  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Canis Aureus, Drattle, Leronlimab, Mister86