UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.747 1,0%  MDAX 35.127 0,8%  Dow 35.741 0,2%  Nasdaq 15.514 1,0%  Gold 1.803 -0,3%  TecDAX 3.839 0,3%  EStoxx50 4.222 0,8%  Nikkei 29.106 1,8%  Dollar 1,1620 0,1%  Öl 86,2 0,2% 

Nel ASA mit neuen Aufträgen aus Frankreich

Seite 405 von 413
neuester Beitrag: 13.10.21 22:50
eröffnet am: 14.07.17 13:39 von: macumba Anzahl Beiträge: 10303
neuester Beitrag: 13.10.21 22:50 von: Fjord Leser gesamt: 2669316
davon Heute: 675
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 403 | 404 |
| 406 | 407 | ... | 413  Weiter  

1309 Postings, 903 Tage Vestland8,07% Shorts

 
  
    
11.08.21 21:47

bei shortnordic, das bedeutet:

Alarm im Darm !!!



https://shortnordic.com/...er_selskap.php?company=NEL&land=norway  

1309 Postings, 903 Tage VestlandMr. Nuts vom Shareville Forum hat Antwort bekommen

 
  
    
11.08.21 22:26
um 12:21 Uhr von Ida über den Status der Fabrik in Herøya !!!
https://www.shareville.no/aksjer/nel/kommentarer

Haha:
Der Bezahlte-Puscher nebenan hat das natürlich als "sein" um 13.53 in #34193 verbreitet.
Kennen wir schon und der wird mich weiterhin für diese Infos sperren :-)))  
Angehängte Grafik:
capture.jpg (verkleinert auf 59%) vergrößern
capture.jpg

2020 Postings, 1441 Tage FjordLöschung

 
  
    
11.08.21 22:31

Moderation
Zeitpunkt: 13.08.21 08:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

283 Postings, 138 Tage sanboyNEL ASA - Referenzprojekt

 
  
    
12.08.21 08:09
Die Norweger sind jüngst per Konsortialvertrag dem Projekt PosHYdon beigetreten. Die Beteiligten validieren im Rahmen des Projekts die Integration von Offshore-Wind, Erdgas und Wasserstoff vor der niederländischen Küste in der Nähe von Den Haag. Nel wird einen PEM-Elektrolyseur im MW-Maßstab für das Projekt liefern. Das Unternehmen Neptune Energy wird eine Plattform betreiben, die eine Wasserstoffproduktionsanlage einschließlich eines PEM-Elektrolyseurs von Nel umfasst. Dies soll dann die erste vollständig elektrifizierte Plattform in der niederländischen Nordsee sein.
Nel sieht im Bereich Wasserstoff aus Offshore-Windenergie einen wichtigen Zukunftsmarkt mit einem riesigen Wachstumspotenzial in den nächsten fünf bis zehn Jahren. Der Chartverlauf der Aktie spricht indes eine andere Sprache. Die Anteilsscheine haben sich seit Jahresbeginn etwas mehr als halbiert. Aktuell ist die Gesellschaft bei Kursen von 16 NOK mit umgerechnet 2,5 Mrd. USD bewertet. Für 2022 prognostizieren Analysten durchschnittlich einen Umsatz von 122 Mio. USD und einen Verlust von 40 Mio. USD. Die Experten errechnen im Schnitt ein Aufwärtspotenzial für den Titel von 68%.  

7893 Postings, 1707 Tage gelberbaronjetzt denkt jeder

 
  
    
12.08.21 09:02
er kriegt NEL noch billiger und wartet....so ist das. Und Gerüchte bleiben Gerüchte.

Einfach mal die Wahlen abwarten ich freue mich schon jetzt wenn der Strompreis
explodiert und Atom dieses Jahr abgeschaltet werden soll und einige Parteien
und die EU weiter an der CO2 Preisschraube drehen wollen.

Der angesägte Ast bricht bald ab wenn Strom und Benzin rationiert werden das
rationieren tun wir schon selber daheim wegen Kosten.

Wir leben erst mal so weiter und das einzige ist dass sie uns viel Geld abknöpfen
werden dann sparen wir halt woanders.

Hysterie kommt.....ungeimpft kein einkaufen mehr......usw.....nicht schön ist das!

Die Politik spielt ein sehr sehr gefährliches Spiel!

 

820 Postings, 3281 Tage winhelNiederlande Offshore

 
  
    
12.08.21 10:26
Auch wieder ein PEM-Elektrolyseur. Alkalischer ist Offshore auch nicht möglich, da Stacks 30 mal und damit die Anlage insgesamt 7 mal größer ist als PEM.  

1309 Postings, 903 Tage VestlandNews von Yara Ammoniak Project in Heroya

 
  
    
12.08.21 18:45
Grünes Ammoniak kann bei der Beantwortung dieser Fragen eine wichtige Rolle spielen. Wie können Sie es am Montag, 16. August, herausfinden, wenn sich die Leiter von NHO und LO Ole Erik Almlid und Hessen Følsvik sowie Hege Økland, NCE Maritime CleanTech und der ehemalige Statnett-CEO Auke Lont auf Herøya treffen. Stig Schjølset in der Umweltstiftung ZERO moderiert.
 

1309 Postings, 903 Tage Vestland#10106 winhel: Das ist falsch

 
  
    
1
12.08.21 19:45
du must die Baugrösse der Elektrolyeuser bei gleicher Leistung vergleichen.

Der ausgewählte Oerstedt Partner für Elektrolyseur, die in Offshore-Windmühlen eingebaut werden ist Green Hydrogen. https://www.sebrochure.dk/GreenHydrogen/WebView/
Die Dänische Firma stellt kleine Akalische-Elektrolyseur im Leistungsbereich von PEM-Elektrolyseur her. Hier liegt der Vorteil in den Kosten und längeren Wartungszeiten.

PEM-Elektrolyseur bieten Vorteile bei einer Leistung bis 2,5 MW (obwohl die Herstellkosten höher sind). Sie sind aber sind durch die noch unbekannte Lebendauer der PEM Menbrane wartungs intensiver.
Wer möchte schon in Offshore, mitten in der Nordsee einen Elektroleuser warten oder reparieren ... das ist teuer. U.a. deswegen hat sich Oerstedt für Akalische-Elektrolyseur von Green Hydrogen entschieden. Diese werden übrigens bereits in einer fertigen Mega-Fabrik produziert.

... da konnte auch eine Blume im Nel Büro nich helfen. Auch deine ITM wird es bei Offshore Anwendungen schwer haben.
 

2020 Postings, 1441 Tage FjordRagnarök

 
  
    
12.08.21 19:46

1309 Postings, 903 Tage Vestland@ Fjord

 
  
    
12.08.21 20:11
Ich bechere mich voll :-)))
der Thor Hammer ist etwa vergleichbar mit den Shortie-Hammer.

Übrigens ist Ragnarok eine klasse Serie und spielt in Odda / Vestland. Mit den realen Hintergrund der Umweltverschmutzung in Odda.
https://www.netflix.com/no/title/80232926  

820 Postings, 3281 Tage winhel@Vestland

 
  
    
12.08.21 21:42
Orsted = Dänemark und Green Energy auch = Dänemark/ abgreifen vom Staat, hatten wir beide doch schon mal. Der Elektrolyseur von Green Energy steht übrigen an Land, auf dem Gelände von Orsted, wenn ich das richtig gelesen habe.

Im vereinigten Königrech sieht das aber anders aus, da geht es auch um Anlagen auf dem Wasser, in oder an der Windkraftanlage:(In diesem Forum darf ich ITM ja erwähnen). Und da geht es um PEM Elektrolyseure, andere hat ITM nicht.

Gigastackstudie Phase II

Auszug: """"""""""""""""Als Teil der ersten Machbarkeitsphase des Gigastack-Projekts, das 2019 abgeschlossen wurde, entwickelte ITM Power Designs für einen kostengünstigen modularen 5-Megawatt-(MW-)Elektrolyseur-„Stack“ und arbeitete mit Ørsted zusammen, um die potenziellen Synergien mit Offshore-Windparks zu verstehen und mit Element Energy, um eine Marktanalyse durchzuführen und Geschäftsmodelle für die ersten 100-MW-Elektrolyseure im industriellen Maßstab zu erkunden.

Für die zweite Phase des Projekts, das jetzt von der Abteilung für BEIS gefördert wird, wird das Konsortium eine Front-End-Engineering-Designstudie ('FEED') an einem 100-MW-Elektrolyseursystem mit gestuften Anlagen mit einer Nennleistung von 20 MW durchführen. Die FEED-Studie wird das tatsächliche Design eines Wasserstofferzeugungssystems detailliert beschreiben, das mit einem Windpark und einem industriellen Abnehmer verbunden ist, der die neue Generation der Elektrolyseur-Stack-Technologie von ITM Power, erneuerbare Energie direkt vom Offshore-Windpark Hornsea Two in Ørsted und den resultierenden erneuerbaren Wasserstoff verwendet an einen industriellen Abnehmer geliefert; Humber-Raffinerie von Phillips 66 Limited. Ein Hauptziel des Gigastack-Projekts ist es, regulatorische, kommerzielle und technische Herausforderungen für reale Anwendungen von erneuerbaren Wasserstoffsystemen im industriellen Maßstab zu identifizieren und hervorzuheben.
https://www.londonstockexchange.com/news-article/...6775"""""""""""""

Oder hier, da hat sich auch Siemens Gamesa der Gigastackstudie angeschlossen, das hat mich gewundert, aber auch bei anderen Projekten arbeitet Siemens mit Linde/ITM zusammen, z. B. in Jena - 24 MW-Anlage von Linde-:

Auszug:

""""""""""ITM Power, Ørsted, Siemens Gamesa Renewable Energy und Element Energy erhalten vom Fuel Cells and Hydrogen Joint Undertaking (FCH2-JU) im Rahmen der Europäischen Kommission 5 Millionen Euro Fördergelder für die Demonstration und Untersuchung eines kombinierten Windturbinen- und Elektrolyseursystems für den Betrieb in Meeresumgebungen.

Das Fuel Cells and Hydrogen 2 Joint Undertaking (FCH2-JU), eine öffentlich-private Partnerschaft der Europäischen Kommission, hat dem Konsortium hinter dem OYSTER-Projekt, bestehend aus ITM Power, Ørsted, Siemens Gamesa Renewable Energy und Element Energy, 5 Mio. EUR zugesprochen die Machbarkeit und das Potenzial einer direkten Kombination einer Offshore-Windenergieanlage mit einem Elektrolyseur und des Transports von erneuerbarem Wasserstoff an Land zu untersuchen. Das Konsortium wird einen vollständig marinisierten Elektrolyseur im Megawatt-Maßstab in einem Pilotversuch an Land entwickeln und testen. Das Projekt wird von Element Energy koordiniert.

Anders Christian Nordstrøm, Vizepräsident und Leiter der Wasserstoffaktivitäten von Ørsted, sagte: „Um eine Welt zu schaffen, die vollständig mit grüner Energie betrieben wird, müssen wir so viel wie möglich elektrifizieren. Einige Sektoren können jedoch nicht durch Elektrifizierung dekarbonisiert werden, und hier kommt erneuerbarer Wasserstoff zum Einsatz könnte eine bedeutende Rolle spielen. Die Offshore-Wasserstoffproduktion könnte eine Zukunft sein, eine ergänzende Möglichkeit, große Mengen an Energie aus Offshore-Windkraft an Land zu bringen. Als größtes Offshore-Windunternehmen der Welt möchten wir natürlich besser verstehen, was Es wird erforderlich sein, erneuerbaren Wasserstoff auf See zu produzieren, als eine potenzielle zukünftige Ergänzung zur Erzeugung von erneuerbarem Strom. Als Pionier der Offshore-Windindustrie wissen wir, dass gründliche Analysen und Tests erforderlich sind, bevor neue Technologien auf See eingesetzt werden können."
https://www.londonstockexchange.com/news-article/...9060"""""""""""""

Nun ja, wir müssen abwarten, wie sich das alles entwickelt, ich sehe PEM zuversichtlich.
Zu der Größe der Anlagen: Ich habe bei Plug Power oder Ballard Power einen Größenvergleich zwischen PEM und Alk gesehen. Ich weiß nicht mehr, wie groß die Anlage war, finde die Seite auch nicht wieder, aber als Vergleich stand bei PEM ein Container, bei Alk standen sieben.
Na ja, abwarten und Tee trinken, sagt der Ostfriese.





 

1309 Postings, 903 Tage Vestland8,28% Shorts

 
  
    
13.08.21 20:37
bei shortnordic, das bedeutet nocheinmal:

Alarm im Darm !!! Fortsetzung folg ....  

shortnordic.com/...er_selskap.php?company=NEL&land=norway  

1309 Postings, 903 Tage Vestland@ winhel

 
  
    
13.08.21 21:36
da hast du richtig geehen: die ersten Windturbinen mit Elektrolyeuser sind an Land, als Testanlagen.

Der Markt ist riesig und ITM hat eine Mega-Produktion und große Partner, daher wird ITM auch etwas abbekommen.
Bei Nel ...? ist eine Mega-Produktion von PEM-Elektrolyeuser nicht geplant.

Deine Frage zu Windturbinen mit integrierten Elektrolyeuser habe ich Nebenan beantwortet, bei Aker Offshore Wind.
https://www.ariva.de/forum/...altige-zukunft-571126?page=8#jumppos209

Green Hydrogen ist aber auch mit den Akalischen-Elektrolyeusern dabei, wie in #10108 beschrieben:
https://fuelcellsworks.com/news/...stems-ghs-as-electrolysis-partner/
 

283 Postings, 138 Tage sanboyNel Asa:

 
  
    
13.08.21 22:07

Aktien-Broker | 13. August 2021
Wie sieht die fundamentale Bewertung aus?
Das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von Nel Asa liegt bei einem Wert von 31,74. Die Aktie liegt damit im Vergleich zu Werten aus der Branche “Elektrische Ausrüstung” (KGV von 39,95) unter dem Durschschnitt (ca. 21 Prozent). Aus Sicht fundamentaler Kriterien ist Nel Asa damit unterbewertet und erhält folglich eine “Buy”-Bewertung auf dieser Stufe.  

1309 Postings, 903 Tage VestlandDNB Markets empfiehlt Verkauf

 
  
    
13.08.21 22:30
DNB Markets empfiehlt Verkauf - die Zahlen kommen am Donnerstag.

DNB Markets befürchtet für die Zukunft einen soliden Kursrückgang von Nel. In wenigen Tagen wird das Unternehmen seine Quartalszahlen vorstellen.

Stian Jacobsen
13:15 - 13.08.2021

Die DNB erwartet Preisrückgänge bei Nel und wiederholt im Morgenbericht vom Freitag ihre Verkaufsempfehlung vor der vierteljährlichen Präsentation von Nel am Donnerstag nächster Woche. Ende Juli senkte das Maklerhaus das Kursziel von 12 auf 11 Kronen.

Anfang dieser Woche gab Nel einen Auftrag über 2,6 Millionen US-Dollar für die Lieferung eines PEM-Elektrolyseurs an ein US-Atomkraftwerk bekannt.

?Das Unternehmen hat den Kunden nicht namentlich genannt, aber da das Projekt durch das H2@Scale-Programm der US-Energiebehörden unterstützt wird, gehen wir davon aus, dass dies eine Bestätigung der Zusammenarbeit mit Exelon ist. Nel hat bereits im September 2019 kommuniziert, dass Exelon plant, die PEM-Elektrolyseure des Unternehmens in einem H2@Scale-unterstützten Projekt für ein Kernkraftwerk einzusetzen?, schreibt DNB Markets im Bericht vom Freitag.

Warten auf Kursfall

In der vergangenen Woche hatte SpareBank 1 Markets empfohlen, die Nel-Aktie zu verkaufen, bevor das Unternehmen am 19. August die Ergebnisse des zweiten Quartals vorstellt. Das Brokerage arbeitet mit einem Kursziel von 8,5 Kronen.

Mehrere Player spekulieren auf einen Kursrückgang der ESG-Aktie. Das Short-Register von Finanstilsynet zeigt, dass Nel einen Short-Anteil von 7,66 Prozent hat.

Am Freitag wird die Nel-Aktie für 14,97 NOK gehandelt, ein Plus von 1,2 Prozent.

https://finansavisen.no/nyheter/energi/2021/08/13/...g-kommer-tallene  

283 Postings, 138 Tage sanboyNel Asa

 
  
    
13.08.21 22:57
Es wurde ein Auftrag für die Installation eines 1,25-MW-Elektrolyseurs in einem US-amerikanischen Kernkraftwerk erteilt, das bald ein "bahnbrechendes" Projekt für die Kohlenstoffproduktion von Wasserstoff sein wird.

Nel Hydrogen US, eine Tochtergesellschaft von Nel ASA, gab am Mittwoch (12. August) bekannt, dass sie von einem führenden Versorgungsunternehmen mit Sitz in den USA einen Auftrag über rund 2,6 Millionen US-Dollar für den PEM-Elektrolyseur MC250 erhalten habe.

Sobald der Kunde den Auftrag im nächsten Jahr (2022) erhalten hat, wird der Elektrolyseur im Kraftwerk zur Eigenversorgung mit Wasserstoff installiert, um die Anforderungen an die Turbinenkühlung und die chemische Steuerung zu erfüllen.

Stephen Szymanski, Vice President Sales and Marketing bei Nel Hydrogen US, kommentierte den Auftrag wie gesagt: "Dieses Projekt stellt einen wichtigen ersten Schritt zur Entwicklung einer regionalen Versorgung mit kohlenstofffreiem Wasserstoff dar und unterstützt gleichzeitig saubere Grundlaststromressourcen im Netz."

Das Projekt wird vom Büro für Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien des Energieministeriums über das H2@Scale Finanziert.  

133 Postings, 911 Tage wwutzEs gibt zu wenig Akws,

 
  
    
13.08.21 23:24
dass daraus ein großes Geschäft werden könnte. Mein Traum war PKW- und Schwerlastverkehr mit tausenden von Tankstellen und H2 Erzeugung. Der Traum scheint ausgeträumt und NEL wird zu einem Nischenproduktanbieter. Dafür ist die Bewertung zu hoch.  

623 Postings, 1097 Tage MyOwnBosswwutz

 
  
    
13.08.21 23:49
Das stimmt wohl, das Akw ist als Nischenprodut zu werten. Ist aber auch gut, wenn solche Aufträge zusätzlich reinkommen. Wo Nel hauptsächlich tätig wird, wurde mehrfach in diesem Forum und im Nachbaforum erwähnt und es war kaum die Rede von Pkw's, sondern nur von Schwerlastverkehr und vor allem auch Energielösungen für die Industrie.
Der Pkw mit H2 wird auch als Ergänzung kommen, aber verzögert. Also nicht immer so tun, als wenn alles nur auf Pkw ausgelegt war, nur weil es so scheint, damit einfacher zu manipulieren.  

820 Postings, 3281 Tage winhel@Vestland

 
  
    
14.08.21 14:08
Das sehe ich auch so, der Markt ist riesig. Wir müssen abwarten welche Firmen sich später durchsetzen werden, einige werden von der Bildfläche aber wieder verschwinden. Ich setze auf ITM, da fühle ich mich wohl, ich verstehe die Firma und was sie machen, vor allen Dingen auch im Offshorebereich. Man hat einen 5 MW-Elektrolyseur, mit Orsted ist der Weltmarktführer mit seinen WKA dabei, mit vorhandenen, im Bau und in der Planung befindlichen, und man hat einen "Großen", der den Wasserstoff abnimmt - Phillips66/ 100 MW-

Übrigens, siehe Dolphin/PEM:

""""""""""Der Dolphyn-Prototyp umfasst eine schwimmende WindFloat-Plattform mit integrierter Windkraftanlage, PEM-Elektrolyse und Entsalzungsanlagen.""""""""""

 

1309 Postings, 903 Tage VestlandEndlich mal wieder ein Sponsorprogramm bei Nel

 
  
    
19.08.21 21:58
von euch für die Mitarbeiter.
Lokke & Co geben ihr bestes und sagen Danke   ;-)))

Nel ASA: Mitarbeiterbeteiligungsprogramm
(Oslo, 19. August 2021) Nel ASA hat heute beschlossen, allen Optionen zu gewähren
Mitarbeiter des Unternehmens, die die Voraussetzungen für die Teilnahme am
Aktienoptionsplan für Mitarbeiter. Die Gewährung von Optionen richtet sich nach der Ermächtigung
von der Hauptversammlung von Nel vom 15. April 2021 zur Ausgabe neuer Aktien

https://newsweb.oslobors.no/message/540265  

2682 Postings, 5283 Tage borntoflyVestland

 
  
    
2
19.08.21 22:14
Nel wird die erste AG sein die mehr Aktien ausgegeben hat, als es Menschen auf dieser Erde gibt. Und das in Zeiten wie diesen, da mag unser einer nur den Kopf schütteln. Lokke hätte sicher einen guten Betriebsrat abgehen, möglicherweise wäre er dabei  besser als Manager. ;-)  

1309 Postings, 903 Tage Vestland@born

 
  
    
19.08.21 22:49
Manager war Gestern, die Taschen sind voll mit viel Freizeit...
und er mehr Spannweite als ein Segleflieger :-)))  

1309 Postings, 903 Tage VestlandAbwarten ...

 
  
    
20.08.21 21:49
Diese News  werden von den Bezahlten wieder verschwiegen.  
Ich lache mich schlapp... vielleicht bis Sonntag.

@ born: die Spannweite übertrumpf den A380 ;-))) schönes WE  

1309 Postings, 903 Tage VestlandDas ist totate verarsche der Kleinanleger

 
  
    
20.08.21 22:03
laut Pressebericht, danke  für die Info.  

1193 Postings, 4064 Tage Schmid41macht es nicht besser

 
  
    
21.08.21 16:44
immer wieder neue Aktien was bei Nel lauft ist echt nicht normal
wie viele KE kommen noch im nächsten Jahr wieder  3-4
Und hier wundern sich Leute warum die Aktie nur noch eine Richtung kennt  

Seite: Zurück 1 | ... | 403 | 404 |
| 406 | 407 | ... | 413  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben