Vivalis + Intercell = Valneva

Seite 401 von 424
neuester Beitrag: 24.11.22 12:26
eröffnet am: 29.05.13 20:22 von: proxima Anzahl Beiträge: 10590
neuester Beitrag: 24.11.22 12:26 von: rusi1 Leser gesamt: 2406577
davon Heute: 1067
bewertet mit 24 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 399 | 400 |
| 402 | 403 | ... | 424  Weiter  

1831 Postings, 220 Tage Stockpicker2022MDinvest

 
  
    
1
10.08.22 17:13

Auf das Niveau lasse ich mich gar nicht erst ein.

@ Gizmo123   Du liest aber schon die IR Seiten von Valneva oder vertraust du leiber irgendwelchen Schreiben von Sharedeals?

In Anbetracht des geänderten Vorabkaufvertrags hat Valneva die Herstellung von VLA2001 vorläufig eingestellt und prüft derzeit die mit COVID-19 verbundenen Vermögenswerte bezüglich möglicher Abschreibungen. Das Unternehmen wird mit den Halbjahresergebnissen am 11. August 2022 ein ausführlicheres Update zu seinen Plänen und Finanzprognosen geben.

Wir werden morgen sehen, wer Recht hatte.

https://valneva.com/press-release/...ivated-covid-19-vaccine/?lang=de

 

2020 Postings, 437 Tage MDinvestEingeschnappt Stockpicker?

 
  
    
2
10.08.22 17:25
Das Niveau steigt auch nicht gerade wenn Du hier deine Weisheiten verbreitest…
Hab ich da einen Nerv getroffen mit deinem Casinospiel-Faible?
Viel Spaß scheinst du jedenfalls nicht zu verstehen…
Ich rechne morgen mit einem non-Event nach den Quartalszahlen, die negativen News zum VLA 2001-Umsatz sind nämlich Schnee von gestern mMn.  

1831 Postings, 220 Tage Stockpicker2022MDinvest

 
  
    
10.08.22 17:28
Soll ich dir sagen wie die Nummer mit Valneva ausgeht? Warum ist Pfizer mit nur 8% bei Valena eingestiegen? Aus Berechnung natürlich. Man finanziert Valneva die Kosten bis zur finalen Phase III Studie und dann? Wird es zu keiner Zulassung kommen. Warum? Pfizer hat mächtige Freunde und Verdündete bei der EMA und FDA sitzen. Dann wird Valneva das Geld ausgehen. Es kommt zum Chapter und Pfizer übernimmt den kompletten Laden zum Schnäppchenpreis. Glaubst du nicht? Pfizer sind absolut gerissene BigPharmProfis. Die verschenken nichts.

Ganz abgesehen davon, lagst du mit deinen Aussagen hier leider immer komplett daneben? Wo ist denn jetzt der 20 oder 30 Euro Kurs?
 

1831 Postings, 220 Tage Stockpicker2022Danach bringt Pfizer unter eigenem Namen

 
  
    
10.08.22 17:51
ihr "Vla 15" auf den Markt.  Die Vorarbeit hat ja Valneva soweit erledigt. Man wird aber eine finale Zulassung der Phase III zu verhindern wissen.  So unlogisch?? Ich denke nicht.
Warum sollte Pfizer teilen? Warum hat man nicht gleich den kompletten Laden übernommen? Warum nur 8%?  Die Fragen sollte man sich stellen und dann einfach logisch weiterdenken.  

1831 Postings, 220 Tage Stockpicker2022Novavax war auch kein Non Event

 
  
    
10.08.22 18:03
Nach dem gestern Abend nach Börsenschluss veröffentlichten Quartalsbericht nehmen Anleger Abstand von den Aktien des Impfstoffherstellers.
 

2020 Postings, 437 Tage MDinvest@Stock

 
  
    
10.08.22 18:25
Ich weis nicht, warum sollte Pfizer sein eigenes Produkt sabotieren? Kommt mir jetzt vordergründig nicht logisch vor…
Bei BT hätte man diese Möglichkeit sicher auch wahrnehmen können ( Übernahme), wurde aber auch nicht gemacht.
Deine (wilde) Spekulation wäre mir ein bisschen zu wenig um darauf zu wetten. Letzteres ist aber ja deine Domäne, nicht meine.  

2255 Postings, 1693 Tage crossoveroneOb in Vorhand logisch oder nicht?

 
  
    
10.08.22 18:51
Ganz abwegig, ist die These von Stock nicht.
Zudem, habe ich seit dem Einstieg von Pfizer "gemischte Gefühle"
und finde es nicht gut, das valneva, sich zu so einem Schritt hat
hinreisen lassen oder besser gesagt: überfahren lassen!

Wenn wirklich der besagte Fall eintreten sollte, dann wird im
Umkehrschluss, keine Sau mehr, in kleinere Biotech-Werte gehen
und die BIGs, schneiden sich den Ast selber ab, denn das Know-how
ginge für die dann vollends verloren, dabei erinnere ich nur an Biontech.
Ein Mrd-Geschäft und die blieben dann zukünftig aus. Sehr bedenkenswert...!
Das die BIGs groß Kasse machen, ist unbestritten, die haben ihre Akquise-Profis
die diese großen Dinge schaukeln, damit die Kasse ordentlich klingelt.
 

2020 Postings, 437 Tage MDinvest@Crossoverone

 
  
    
10.08.22 19:02
Ich will ja nicht bestreiten, dass an der Börse und im Pharma-Bereich so manche krumme Dinger gedreht werden( wir haben das ja bei VLA 2001 gesehen).
Aber Pfizer wird voraussichtlich um die 500 Millionen Dollar in die Phase 3 von VLA 15 stecken und hat bereits schon 250 Millionen Dollar in VLA 15 gesteckt inklusive Beteiligung an Valneva und Sicherung der Vermarktungsrechte. Summa summarum wären dass dann 0,75 Milliarden Dollar…
Wenn eine vollständige Übernahme geplant wäre, dann hätte man das wohl schon durchgezogen mMn, aber ich kann mich natürlich irren.
 

686 Postings, 1800 Tage Grish@MDinvest

 
  
    
10.08.22 21:40
Der arme geprellte Kleinanleger hat den Fehler gemacht, dass er geglaubt hat, dass Corona noch lange weiterläuft und noch sehr lange weiter alternative Impfstoffe benötigt werden, um eine noch höhere Impfquote insbesondere unter der schräg/quer/im-Kreis-denkenden Bevölkerung zu erreichen, weil Corona auf Dauer nur so in den Griff zu bekommen wäre.
Dann kam Omikron, das Impfinteresse tendierte gegen Null, die bestehenden Verträge mit anderen Impfstoffherstellern, die schon seit anderthalb Jahren am Tisch saßen und den ganzen Kuchen verdrückt haben, waren total überdimensioniert und folglich machte es plötzlich keinerlei Sinn mehr noch irgendwelche zusätzlichen Impfstoffe zu ordern.
Diese Entwicklung haben Valneva-Aktionäre und sehr viele andere Personen nicht vorhergesehen und unterlagen dementsprechend einer Fehleinschätzung. Das Ergebnis ist euer Fehlinvestment inkl. Wasser im Schuh! So ist das mit Investments. Es gibt immer einen worst-case und nur weil man sich weigert diesen in die eigene Risikoanalyse mit aufzunehmen, sorgt das am Ende noch lange nicht dafür, dass andere die Schuld an der nassen Unterhose tragen. Also lebt damit und freut euch, dass ihr noch mindestens bis 2025 Valneva Aktionär sein dürft ;-)  

1831 Postings, 220 Tage Stockpicker2022MDinvest

 
  
    
10.08.22 21:44
wird voraussichtlich 500 Millionen ...reines Wunschdenken.
Wenn VLA 15 überhaupt zugelassen wird. Das ist alles noch Zukunftsmusik. Fakt ist, Valneva muss jetzt anstatt 30% ... 40% der verbleibenden gemeinsamen Entwicklungskosten finanzieren nach der exklusiven Kapitalerhöhung  von ca 8% des Aktienkapitals von Valneva knapp 90 Mio$.
Man rechnet nicht vor 2025 mit einer Zulassung (wenn überhaupt) Ob das letztlich so ein guter Deal war...? Die ganzen Lizenzgebühren also Meilensteinzahlungen basieren auf der der Grundlage der zukünftigen kumulierten Umsätze an Valneva. Zukünftigen .... Vielleicht wird es ja gar nicht so weit kommen. Dann schnappt sich Pfizer Valneva zum Schnäppchenpreis.  

2255 Postings, 1693 Tage crossoverone@MDinvest

 
  
    
10.08.22 21:47
Mein Post, lässt hinsichtlich meiner gemischten Gefühle und der weiteren
Entwicklung, noch alles offen.
Klar, da gebe ich Dir Recht, das Pfizer einiges in valneva investiert hat.
Aber:
Pfizer geht sicherlich davon aus, dass durch VLA 15 wohl mehr erwirtschaftet
wird, als die vorab Prognose hergibt und somit auch für Die die Kasse ordentlich
klingelt.
Wir werden nicht sehen, das die Großen sich hier verkalkulieren, das sind Vollprofis! M. M.  

2020 Postings, 437 Tage MDinvestQ2 Ergebnisse

 
  
    
1
11.08.22 07:09
sind aus meiner Sicht okay, Reiseimpfstoffe ziehen wieder an und die Gesamtsituation für 2022 ist denke ich keine Überraschung.
Es ist auch gut zu sehen, dass Valneva neue Projekte angeht.
Mal sehen wie der Markt das aufnimmt…  

1831 Postings, 220 Tage Stockpicker2022Das sind ja auch nur die Zahlen bis zum 30.06

 
  
    
11.08.22 07:26
Es geht mir um Abschreibungen und Anpassungen der Jahresziele. Die Conference Call um 15 Uhr wird wichtig.
 

2020 Postings, 437 Tage MDinvestStock

 
  
    
11.08.22 07:30
Sind 320 bis 350 Mio. Euro für 2022 kein ausreichender Ausblick für dich?? Lies Dir die Meldung doch erstmal durch bevor du hier postest...  

1831 Postings, 220 Tage Stockpicker2022MDinvest

 
  
    
11.08.22 07:33
Lach, du redest dir echt alles schön. Unglaublich  

1831 Postings, 220 Tage Stockpicker2022Ausblick gesenkt

 
  
    
11.08.22 07:39
Von zuvor 430 Millionen Euro und 590 Millionen jetzt auf  340 Millionen Euro und 360 Millionen Euro gegenüber der früheren Prognose. Ich finde das jetzt nicht so positiv ;)
Vaccine developer Valneva on Thursday cut its full-year revenue outlook to account for lower orders of its COVID-19 vaccine after both the European Union and the UK walked away from supply contracts worth more than $1 billion combined.
 

2020 Postings, 437 Tage MDinvest@Stock

 
  
    
11.08.22 07:45
Das war aber klar mein Lieber und ist sicher keine Überraschung, oder hast Du dir gedacht, dass die Umsatzprognose nach der (fast-) Stornierung des EU-Vertrags anders aussehen würde??  

2255 Postings, 1693 Tage crossoveroneIch denke

 
  
    
11.08.22 07:58
das liegt in der Bandbreite der Erwartung und dem Hickhack unserer
Behörden vs. Valneva. Unser Focus sollte jetzt, nach vorne gerichtet sein.
 

1831 Postings, 220 Tage Stockpicker2022MDinvest

 
  
    
11.08.22 08:03
Meintest ja gestern "Non - Event"   ... Über 100 Mio weniger.  Na denn ...
Meine Short sind jetzt schon dunkel grün. Warten wir mal Xetra ab!  

81 Postings, 884 Tage Fanto-vid19die Zahlen

 
  
    
1
11.08.22 08:16
sind nicht so schlecht wie ich erwartet habe.  

2020 Postings, 437 Tage MDinvestBlick nach vorne

 
  
    
1
11.08.22 08:28
sticht aus der heutigen Meldung klar heraus mMn. Die (erwartet) schlechten Umsätze durch VLA 2001 für 2022 sind absolut Schnee von gestern und gleichlautend mit der Meldung zur Annahme des geänderten EU-Vertrags vor wenigen Wochen.
Die Reiseimpfstoffe ziehen an (wenn auch in bescheidenen absoluten Zahlen) und die Entwicklung der weiteren pipeline läuft nach Plan.

 

17 Postings, 136 Tage Januar2021ape.

 
  
    
1
11.08.22 09:05
Na dann häng doch mal einen Screenshot an mit deinen dunkelgrünen Shorts Stockpficker.  

1831 Postings, 220 Tage Stockpicker2022Abwarten

 
  
    
11.08.22 09:07
Die Conference Call um 15 Uhr wäre für mich wichtig.  

2020 Postings, 437 Tage MDinvest@Stock

 
  
    
11.08.22 09:09
Bist du noch im Plus :-)??  

Seite: Zurück 1 | ... | 399 | 400 |
| 402 | 403 | ... | 424  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben