UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.982 0,7%  MDAX 29.200 0,6%  Dow 31.262 0,0%  Nasdaq 11.836 -0,3%  Gold 1.847 0,0%  TecDAX 3.073 0,9%  EStoxx50 3.657 0,5%  Nikkei 26.739 1,3%  Dollar 1,0550 -0,1%  Öl 112,9 1,3% 

Vivalis + Intercell = Valneva

Seite 1 von 332
neuester Beitrag: 21.05.22 22:12
eröffnet am: 29.05.13 20:22 von: proxima Anzahl Beiträge: 8279
neuester Beitrag: 21.05.22 22:12 von: MDinvest Leser gesamt: 1732206
davon Heute: 389
bewertet mit 23 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
330 | 331 | 332 | 332  Weiter  

4832 Postings, 5897 Tage proximaVivalis + Intercell = Valneva

 
  
    
23
29.05.13 20:22
Lyon (Frankreich), 28. Mai 2013 - Valneva SE (Valneva) gibt heute den Abschluss des "Merger of Equals" von Vivalis und Intercell zur Bildung eines neuen europäischen Biotech-Unternehmens für Impfstoffe und Antikörper bekannt, das anstrebt, in diesem Segment marktführend zu werden.

Die Valneva-Stammaktien (ISIN FR0004056851) werden ab heute im geregelten Markt der NYSE Euronext in Paris unter dem Ticker-Symbol "VLA.PA" notieren und  im Prime Markt-Segment der Wiener Börse unter dem Ticker-Symbol "VLA" gehandelt werden. Die Valneva-Vorzugsaktien (ISIN FR0011472943) werden ab heute im geregelten Markt des NYSE Euronext Paris unter dem Ticker-Symbol "VLApr.PA" und im unregulierten Dritten Markt der Wiener Börse unter dem Ticker-Symbol "VLAP" gehandelt werden.

Thomas Lingelbach, President und Chief Executive Officer und Franck Grimaud, President and Chief Business Officer von Valneva, kommentieren: "Heute wurde ein wichtiger Meilenstein für das neue Unternehmen erreicht. Valneva kombiniert die Stärken und Fähigkeiten von Vivalis und Intercell bei der Entdeckung von Antikörpern und bei der Entwicklung von Impfstoffen und deren Vermarktung. Wir haben eine klare Strategie zu wachsen und durch steigende Einnahmen aus Produktverkäufen, durch bestehende und zukünftige Partnerschaften sowie durch Investitionen in Impfstoffentwicklung und Entdeckung von Antikörpern ein nachhaltiges Unternehmen aufzubauen. Wir glauben, dass damit  Werte generiert werden können von denen  unsere Aktionäre nachhaltig profitieren."

Valneva deckt die gesamte biopharmazeutische Wertschöpfungskette mit innovativen Technologieplattformen, Forschungs- und Entwicklungskapazitäten und seiner modernen Produktions- und Vermarktungsexpertise ab. Valneva generiert Einnahmen aus diversifizierten Quellen -  aus dem Produkt am Markt sowie aus bestehenden und neuen kommerziellen Partnerschaften.

Valneva hat ein breites Portfolio an Produktkandidaten (intern/in Partnerschaft), das aus einem Impfstoff gegen Pandemische Grippe in Phase III, einem Impfstoff gegen Pseudomonas in Phase II/III und einem Impfstoff gegen Tuberkulose in Phase II besteht.

Darüber hinaus verfügt es auch über ein Portfolio an Technologieplattformen die auf dem Weg sind, zum Industriestandard zu werden. Darunter befindet sich die validierte und vermarktete EB66®-Zelllinie für die Entwicklung von human- und veterinärmedizinischen Produkten, die Antikörperplattform VIVA|ScreenTM und das neuartige IC31® Adjuvans.

Rückfragehinweis:
Valneva SE

Corporate Communications

Tel.: +43-1-20620-1222/-1116

Email: communications@valneva.com

--------------------------------------------------

Emittent:    Valneva SE
            Gerland Plaza Techsud, 70, rue Saint Jean de Dieu
            F-69007 Lyon
Telefon:     +33 4 78 76 61 01
Email:       communications@valneva.com
WWW:         www.valneva.com
Branche:     Biotechnologie
ISIN:        FR0004056851
Indizes:
Börsen:      Geregelter Markt: Euronext Paris, Geregelter Markt/Prime Standard: Wien
Sprache:    Deutsch  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
330 | 331 | 332 | 332  Weiter  
8253 Postings ausgeblendet.

1303 Postings, 249 Tage MDinvest@Tradelord

 
  
    
20.05.22 10:51
Das dachte ich mir schon, danke für die Übersetzung!  

28167 Postings, 6206 Tage Terminator100KOMMT HEUTE abend diiiiieeeeeee Meldung ?

 
  
    
20.05.22 11:03
-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

28167 Postings, 6206 Tage Terminator100zu WE bringen die ja meistens etwas

 
  
    
20.05.22 11:04
am besten nach Börsenschluß
-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

9368 Postings, 4772 Tage MulticultiEs könnte sein

 
  
    
20.05.22 12:12
dass durch das Gezerre sich zu einen Flop für die Aktie entwickelt.Ich drück allen Investierten
die Daumen dass es nicht so ist.:-))  

1303 Postings, 249 Tage MDinvest@Terminator

 
  
    
20.05.22 12:54
Davon kann man nicht ausgehen, wenn Du damit die Zulassung von VLA 2001 bei der EMA meinst, Wahrscheinlichkeit dafür ist kleiner gleich 1% wenn du mich fragst…
Denke das Vakzin von Sanofi könnte heute die Zulassungsempfehlung bekommen!  

3375 Postings, 291 Tage Highländer49Valneva

 
  
    
1
20.05.22 12:57
Valneva mit weiterem Kurssprung - Corona-Zulassungsprüfung läuft
https://www.ariva.de/news/...valneva-mit-weiterem-kurssprung-10157362  

3375 Postings, 291 Tage Highländer49Valneva

 
  
    
1
20.05.22 12:59

2 Postings, 6 Tage Simi7Florida 25 May

 
  
    
1
20.05.22 14:45
Valneva to present on CHIKUNGUNYA VACCINE CANDIDATE (PRE-BLA STAGE) in Florida on Wednesday  25 May. " Travel and Tropical Medicine expert Bradley A. Connor, M.D. (Weill Cornell Medical College, New York Presbyterian), who will discuss the unmet medical need to protect travelers and prevent outbreaks of mosquito-borne chikungunya virus (CHIKV).
Juan Carlos Jaramillo, M.D., Valneva's Chief Medical Officer will also provide an overview and update on VLA1553, the world's most clinically advanced CHIKV vaccine candidate, including key pivotal data comprising its FDA biologics license application (BLA), which Valneva expects to file in H2 2022. If approved, VLA1553 will be the first and only CHIKV vaccine available worldwide.

Quelle. who.int  

120 Postings, 192 Tage Jimy 09Übersetzung

 
  
    
20.05.22 14:50
Valneva to present on CHIKUNGUNYA VACCINE CANDIDATE (PRE-BLA STAGE) in Florida on Wednesday  25 May. " Travel and Tropical Medicine expert Bradley A. Connor, M.D. (Weill Cornell Medical College, New York Presbyterian), who will discuss the unmet medical need to protect travelers and prevent outbreaks of mosquito-borne chikungunya virus (CHIKV).
Juan Carlos Jaramillo, M.D., Valneva's Chief Medical Officer will also provide an overview and update on VLA1553, the world's most clinically advanced CHIKV vaccine candidate, including key pivotal data comprising its FDA biologics license application (BLA), which Valneva expects to file in H2 2022. If approved, VLA1553 will be the first and only CHIKV vaccine available worldwide.  

120 Postings, 192 Tage Jimy 09sorry

 
  
    
2
20.05.22 14:52
Valneva wird am Mittwoch, den 25. Mai, in Florida über CHIKUNGUNYA VACCINE CANDIDATE (PRE-BLA STAGE) referieren. "Der Experte für Reise- und Tropenmedizin Bradley A. Connor, M.D. (Weill Cornell Medical College, New York Presbyterian), wird über den ungedeckten medizinischen Bedarf zum Schutz von Reisenden und zur Verhinderung von Ausbrüchen des durch Mücken übertragenen Chikungunya-Virus (CHIKV) sprechen.
Dr. Juan Carlos Jaramillo, Chief Medical Officer von Valneva, wird außerdem einen Überblick und ein Update zu VLA1553 geben, dem klinisch am weitesten fortgeschrittenen CHIKV-Impfstoffkandidaten der Welt, einschließlich der Schlüsseldaten, die den FDA-Lizenzantrag für biologische Präparate (BLA) umfassen, den Valneva voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2022 einreichen wird. Im Falle einer Zulassung wird VLA1553 der erste und einzige weltweit verfügbare CHIKV-Impfstoff sein.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

158 Postings, 32 Tage Stockpicker2022Nochmal etwas aufgestockt

 
  
    
1
20.05.22 17:27
Hab da ein gutes Bauchgefühl  

158 Postings, 32 Tage Stockpicker2022Der Kurs stand recht lange um 18 Euro

 
  
    
1
20.05.22 18:04
Und damals war ja eigentl. schon recht viel negatives im Kurs eingepreist.  Auch als damals Daten für die Zulassung gefahlt haben hat sich der Kurs wacker gehalten. Hier zündet es bei der kleinsten positiven Nachricht. Herbst/Winter wird hoffentl. nicht die nächste Coronawelle anrollen aber auszuschließen ist das nicht. Wer lässt sich da nicht gerne mit einm Totimpfstoff Boostern ??  

158 Postings, 32 Tage Stockpicker2022Affenpocken

 
  
    
20.05.22 18:13
Wäre Valneva da nicht auch ein Kandidat für?  

964 Postings, 540 Tage 1234567uNasdaq

 
  
    
1
20.05.22 18:23
kackt ab. Sollte meine Bankerin richtig liegen und wir bis zu 40 % vom Höchstwert abgeben, dann rutscht der Wert noch auf ca. 10300 Punkte. Heißt für uns, weiter Ruhe bewahren. Heute kommt ja auch noch der kleine Sabbat dazu.  

158 Postings, 32 Tage Stockpicker2022Eben, da wird viel manipuliert

 
  
    
20.05.22 18:57
Kann man schön Kleinanleger abkassieren. Hier machen ohnehin News den Kurs. Das rumgedümpel ist irrelevant. Ob jetzt 10 oder 11 Euro ... kommt die Zulassung sehen wir schnell die 18.- wieder.  

9 Postings, 1938 Tage akurriaomikron

 
  
    
1
20.05.22 19:31
Coronavirus: Großbritannien stuft Omikron-Typen BA.4 und BA.5 als besorgniserregend ein.  

1188 Postings, 1754 Tage larrywilcoxCovid

 
  
    
2
20.05.22 19:55
Wir laufen da sowieso in ein Desaster hinein! Die Leute sind sowas von unvorsichtig! Ich denke im Spätherbst kracht es richtig. Und dann mal sehen, welche Variante kommt und ob die harmlos ist.  

964 Postings, 540 Tage 1234567ularry

 
  
    
1
20.05.22 21:28
dann hol dir schnell noch einen Booster, ohne Worte...  

1188 Postings, 1754 Tage larrywilcox1234567

 
  
    
21.05.22 11:42
Bin geboostert. Das Virus hat scheinbar dein Hirn gefressen!  

120 Postings, 192 Tage Jimy 09@ larrywilcox

 
  
    
21.05.22 12:36
muß das sein ?
Verstehe nicht, was das hier soll  

2825 Postings, 1587 Tage iudexnoncalculatexplodierende Zahlen in Portugal

 
  
    
1
21.05.22 13:34

1303 Postings, 249 Tage MDinvestSpannende Wochen

 
  
    
21.05.22 13:44
Ich bin sehr gespannt was die nächsten Wochen bringen. Es gibt viele Szenarien:

- Kurzfristige Zulassung von VLA ohne Gefahr für den EU-Vertrag ( nach der schnellen Akzeptierung des Zulassungsantrags nicht unmöglich )
- Kurzfristige Mediation über den EU-Vertrag mit der Europäischen Kommission mit Verlängerung der Frist für das Erlangen der Zulassung mit oder ohne Abänderung des EU-Vertrags
- Zulassung bis kurz nach Ablaufen der Frist ohne Konsequenz für den EU-Vertrag
-Stornierung des EU-Vertrags wegen weiterer Verzögerung der Zulassung über die Frist hinaus und Verhandlungen mit einzelnen EU-Staaten über tatsächlich nachgefragte Impfdosen (nach Zulassung)

Was davon eintreten wird kann man unmöglich sagen, jedoch sind manche Szenarien wahrscheinlicher als andere!
Ich persönlich glaube an eine Verzögerung der Zulassung bis zur vorletzten Juni-Woche mit einer neuerlichen Mediation mit der Europäischen Kommission und Reduktion der letztendlichen Bestellmenge auf den tatsächlichen Bedarf.
Wo dieser Bedarf genau liegt ist unklar und hängt von der Einstellung der einzelnen Staaten zu VLA 2001/Valneva ab. Aus patriotischen Gründen kommt mir eine substanzielle Bestellung aus Frankreich in den Sinn, auch Länder in Osteuropa, wo die (mRNA-)Impfquote recht niedrig liegt ist eine Bestellung nicht unwahrscheinlich!  

120 Postings, 192 Tage Jimy 09Zulassungs Vergleich mit Novavax

 
  
    
21.05.22 21:02
würde bedeuten, das die Zulassung normalerweise bis 20 Juni im Sack sein müsste .
Novavax erhielt die Zulaasung am 20 Dezember 2021 nach Antrags Annahme am 17 November 2021.  

1303 Postings, 249 Tage MDinvest@Jimy09

 
  
    
21.05.22 21:32
Stimmt, bei Novavax ging es recht schnell. Das Vakzin von Sanofi zum Beispiel ist aber bereits etwas länger in diesem Stadium der Zulassung (seit 30.03 2022).
Man muss aber anmerken, dass das Vakzin von Sanofi/GSK noch keine Zulassung bei einer anderen wichtigen Behörde erhalten hat, VLA 2001 aber schon (MHRA)!
Wie gesagt, die Chancen stehen gut, dass VLA 2001 im Rahmen der nächsten CHMP-Sitzung zugelassen wird. Vor diesem Hintergrund würde ich auch damit rechnen, dass die Europäische Kommission sich zu einer Fristverlängerung bis Ende Juni breitschlagen lässt.
 

1303 Postings, 249 Tage MDinvestWirksamkeitsdaten als Hindernis bei Sanofi ?

 
  
    
21.05.22 22:12
Ich habe mir die Daten von Sanofis Vakzin nochmals angesehen und habe den wahrscheinlichen Stolperstein für die bisher ausgebliebenen Zulassungen gefunden:

- In der Phase 2 wurden Antikörperspiegel gefunden, die „vergleichbar mit denen von Gesundeten“ waren.
Das bedeutet, dass sie nur kleiner gleich den Antikörperspiegeln von Gesundeten waren!! Alle anderen zugelassenen Vakzine hatten hier Werte die entweder exakt im Niveau der AK-Spiegel von Gesundeten ( wie bei Astra Zeneca) oder deutlich darüber waren ( wie bei Biontech zum Beispiel).

- Das Verhältnis zwischen Antikörperspiegel nach Impfung versus nach durchgemachter Infektion kann als Zahl dargestellt werden und beträgt beim „schwächsten“ zugelassenen Vakzin (Astra Zeneca) kleiner gleich 1, Sanofi könnte hier bei 0,8-0,9 oder leicht darunter liegen, warum?
Bei Pressemeldungen werden gerne Euphemismen verwendet, dementsprechend bedeutet das Adjektiv „vergleichbar“ eigentlich „schlechter aber nicht viel schlechter“ :-)
Bei Valneva liegt dieser Wert übrigens bei 1,4 (je größer desto besser)!!

Ich denke darum, dass das Vakzin von Sanofi Probleme bezüglich der Wirksamkeit hat bezogen auf die Stärke der Immunantwort (welche überwiegend auf den Spiegel an neutralisierenden Antikörpern nach 2xImpfung basiert).  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
330 | 331 | 332 | 332  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben