Börse ein Haifischbecken: Trade was du siehst

Seite 2195 von 2279
neuester Beitrag: 04.12.21 15:40
eröffnet am: 12.05.20 22:50 von: gekko823 Anzahl Beiträge: 56957
neuester Beitrag: 04.12.21 15:40 von: Lemeck Leser gesamt: 9730730
davon Heute: 10270
bewertet mit 131 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2193 | 2194 |
| 2196 | 2197 | ... | 2279  Weiter  

1897 Postings, 452 Tage AlNightLong78Prognose

 
  
    
5
26.10.21 21:40
auch wenn es derweil aufgrund der merkwürdigen Posts schwer fällt hier weiter mit zu gestalten nachfolgend  meine Trading-Idee für morgen. Ausgangslage: 3x Short bei Durchschnitt ca 15.430 Punkten. Dazu 3x Long bei 15.712 (alles FDax). Vielleicht geht es dem ein oder anderen ja ähnlich.

Zunächst wird auf das Xetra-GapClose bei ca 15.760 um 9h gesetzt, danach sollte ein impulsiver Angriff auf die 15.820 (offenes Down-Gap 08.09.) erfolgen. Da ist mein LO der 3 Longs gesetzt. Da sich der DAX heute schon sehr schwer mit der ersten dicken Horizontalen getan hat rechne ich danach bis zur US-Eröffnung mit einem Stundenschlusskurs unter 15.760. Je nach Gap-Lage im S&P könnte sich von da ein Spiel ähnlich heute Abend entwickeln wo im besten Fall (für mich) ein Tagesschlusskurs unter 15.730 oder gar 15.599 rauskommt.

GTs @ all
AL
 

421 Postings, 127 Tage Forrest.GumpMerkwürdig?

 
  
    
26.10.21 21:44
Find ich eigentlich nur deine tp Ansagen und nachkäufe. hälst ihn doch eh nie ein.  

493 Postings, 635 Tage mscholz1978@Steinmetz

 
  
    
1
26.10.21 21:50
den hatte ich auch zwischendurch mal war ok - hatte damals in EU außer CFD (war mir die Kontraktgrösse zu hoch) nichts anderes gefunden! in usa gibt es mehr auswahl an ETF auf Gas und andere Sachen - gehen per Cfd gut auch gut zu handeln!  

125 Postings, 2796 Tage SupervisionDax Update 26.10

 
  
    
7
26.10.21 21:51
Legende:
- roter Kanal: "Übertrittszone" über 15-Jahres-Aufwärtskanal hinaus
- grüner Kanal: 15-Jahres-Aufwärtskanal
- Rechtecke: Gaps
- Häkchen: Abgearbeitete Gaps

Der Bereich in den Ellipsen ist interessant.
am 16.10: UP-Gap noch offen!
am 18.10 tritt er aus seinen Abwärtstrends aus, prallt ab, baut aus
am 18.10 kurzer Wiedereintritt zur Bestätigung
am 23.10 quasi als neue Unterstützungslinie ab und schließt direkt das Downgap
Gestern am 25.10 tritt er wieder über den Aufwärtskanal empor

> ca. 15.800 Widerstand
> ca. 15.300 offenes UP-Gap

Die Frage die ich mir stelle ist: Ist der Austritt aus dem 15-Jahres Kanal wirklich nachhaltig und der Anstieg gerechtfertigt durch den Aktien-Boom und die hohe Geldmenge, oder steht demnächst die Korrektur an?
Wir werden sehen ich bin gespannt!
Keine Handlungsempfehlung,
 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2021-10-26_um_21.png (verkleinert auf 59%) vergrößern
bildschirmfoto_2021-10-26_um_21.png

125 Postings, 2796 Tage Supervision#54852

 
  
    
3
26.10.21 21:58
Stimmt, wahrscheinlich nimmt er das GAP vom 07.09 mit und wandert dann Richtung
GAP 15.300 vom 16.10 - beim Nasdaq ist in gleichen Zeitraum bei ca. 14.800 das Gap entstanden  

125 Postings, 2796 Tage SupervisionKeine

 
  
    
1
26.10.21 21:58
Handlungsempfehlung  

1897 Postings, 452 Tage AlNightLong78Fühlst du

 
  
    
3
26.10.21 22:00
dich angesprochen? Wenn ich eine Position öffne gibt es dazu ein kurzfristiges klares Ziel wohin die Reise gehen könnte in kurzer Zeiteinheit. Ist das Ziel nicht erreichbar und ich schließe die Position um Kapital zu erhalten oder bin in der Gesamtbewertung mit meinem Ertrag zufrieden ebenso. Aber ich geb?s einfach nicht mehr an. Hast schon recht. Nur was an Nachkäufen so frevelhaft ist erschließt sich mir weiterhin nicht. Stand jetzt hab ich seit 06.10. ca 1.500? Gewinne realisiert, brauche aber noch einen Downer von 300pts um die Shorts zu schließen. Von mir aus nehm ich die Strecke von 16.000 auf 15.700 mit als Beispiel. Immer wieder Long Gewinne machen bis der Downer kommt  passt für mich, auch wenn das Buchminus mehr wird. In dieser Phase orientiere ich mich an Gaps hauptsächlich.  

1897 Postings, 452 Tage AlNightLong78@supervision

 
  
    
26.10.21 22:04
Wenn das wirklich so kommt wie wir uns das ausmalen schick ich dir eine Kiste Wein (oder Bier) 15800 dann 15300.
 

493 Postings, 635 Tage mscholz1978@supervision

 
  
    
1
26.10.21 22:11
lt. meiner Rechnung im D1 solltet er erstmal bis ca. 16k laufen, danach wäre das Gap bei 300 dran. Allerdings hat er uns letzten Oktober auch schon verarscht, da kam keinerlei nennenswerte Korrektur!

Geld ist genug da auf den Sparbüchern, ich denke, das Inflationsthema wird noch mehr Sparer in Sachwerte welches Aktien und Rohstoffe nunmal sind treiben - was gibt es sonst für möglichkeiten - wenige - und damit werden die z.B bei Rohstoffen die Inflation weiter anheizen! ich sehe in den Indizes mittelfristig mehr Potenzial nach oben, als manch andere hier sich vorstellen können! Korrekturen ja, aber sonst long für mich - deswegen shorte ich Indizes auch nicht!

ist nur meine persönliche Sichtweise, ist eurer Geld, ich handele eher über Wochen mit kleinem Hebel - liegt mir besser!
 

10619 Postings, 3130 Tage Spekulatius1982Moin

 
  
    
26.10.21 22:18
Morgen unter Pivo
Na ihr wisst schon was gään.  

34 Postings, 449 Tage NattiMscholz

 
  
    
1
26.10.21 22:31
Oktober 20 13% Korrektur von 13200-11400. Weiß ja nicht was du unter einer Korrektur verstehst. Zu wenig? Zu kurz? Größere Korrektur könnte auch erst Mitte Januar kommen. Wir werden es sehen  

493 Postings, 635 Tage mscholz1978@natti

 
  
    
26.10.21 22:39
ich meine den Lauf ab 11400...  

34 Postings, 449 Tage NattiMscholz

 
  
    
26.10.21 22:41
Das stimmt  

421 Postings, 127 Tage Forrest.GumpMoin

 
  
    
27.10.21 06:02
vielleicht geht er ja auch gar nicht bis zur 15.800. mal dran gedacht?
wer mit mir aus Btc ausgestiegen ist konnte schon super Geld sparen. Und da sagt mal noch einer das forum hätte an Qualität verloren. Tzt

Wenn es nach pazille gegangen wäre, hättet ihr am ath gekauft!  

1897 Postings, 452 Tage AlNightLong78@forrest

 
  
    
1
27.10.21 08:00
Bei 15.750 oder so mach ich dann mal einen TS mit 30pts, dann bin ich zunächst Save.  

1221 Postings, 563 Tage elliottdax...

 
  
    
4
27.10.21 08:58

obacht! teil 2 des gm nach elliott steht beizeiten ins haus!! wink



 
Angehängte Grafik:
dax.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
dax.png

14568 Postings, 5276 Tage Romeo237Dax kackt grad massiv ab

 
  
    
7
27.10.21 08:59

83 Postings, 568 Tage MVPT@elliottdax

 
  
    
27.10.21 09:45
gm = ?
Das bedeutet was genau?  

1693 Postings, 4413 Tage HellsKitchenDein Kommentar

 
  
    
2
27.10.21 09:57
kackt höchstens massiv ab, bei dir sind 3cm auch 30cm oder wie? Wie viel % ist der runter? Junge, junge, das auf nüchternen Magen.  
-----------
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!

782 Postings, 820 Tage Ausnahmefehlerhöchstwahrscheinlich Grundmuster nach Elliott

 
  
    
27.10.21 10:05

421 Postings, 127 Tage Forrest.Gumplass mal

 
  
    
1
27.10.21 10:08
den romeo in ruh. der bringt hier input vom feinsten.

wurde bei btc eigentlich der stecker gezogen? geht ja schnell. wieder weitere 5k gespart seit meinem verkauf. hoffe manche haben meinen rat angenommen. bei mir kann man nämlich sparen.

 

782 Postings, 820 Tage Ausnahmefehler@ Forrest- bleib halt fair- Pazilla

 
  
    
1
27.10.21 10:10
schreibt schon länger das die 100000 im BTC kommen , von einem Einstieg zu deinem Kurs war nichts zu lesen. Im übrigen ist es schon lange die Meinung sehr vieler das BTC auf jeden Fall die 100000 sehen wird. Das ist nun wirklich kein Geheimnis.

Den Guten hier solltest du nicht ans Bein pinkeln.  

421 Postings, 127 Tage Forrest.Gumpkauf

 
  
    
27.10.21 10:19
dax long 15698
tp 17500  

421 Postings, 127 Tage Forrest.Gumplieber fehler

 
  
    
1
27.10.21 10:21
pazille ist ein geiler typ. wir verstehn uns und kennen uns schon lange. ich muss ihn ein bisschen necken.  

421 Postings, 127 Tage Forrest.Gumplong

 
  
    
1
27.10.21 10:27
hab den long im plusi abgesichert. jetzt darf er gerne richtung 17500. jemand was dagegen?  

Seite: Zurück 1 | ... | 2193 | 2194 |
| 2196 | 2197 | ... | 2279  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben