UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Meyer Burger Technology AG nach Fusion mit 3S

Seite 1 von 140
neuester Beitrag: 28.11.20 09:12
eröffnet am: 19.01.10 11:52 von: Palaimon Anzahl Beiträge: 3495
neuester Beitrag: 28.11.20 09:12 von: Quovadis777 Leser gesamt: 972204
davon Heute: 578
bewertet mit 29 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
138 | 139 | 140 | 140  Weiter  

5925 Postings, 4662 Tage PalaimonMeyer Burger Technology AG nach Fusion mit 3S

 
  
    
29
19.01.10 11:52
Da am 18. Januar 2010 die Fusion mit der 3S Industries und der damit einhergehende Aktiensplit 1:10 vollzogen und außerdem eine neue WKN zugeteilt wurde (WKN: A0YJZX ISIN: CH0108503795), muss ein neuer Thread her.

Nach 4 Jahren Anteilseigner der 3S, die gerade in der letzten Zeit große Freude bereitet hat, hoffe ich auf einen weiterhin so positiven Verlauf meiner neuen Aktie.

Kurs heute

Realtimekurs MEYER BURGER
Kurs ? Zeit Volumen
      Geld     18,76            11:46:04§250 Stk.
     Brief     19,14            11:46:04§250 Stk.
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon
Angehängte Grafik:
meyer_burger.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
meyer_burger.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
138 | 139 | 140 | 140  Weiter  
3469 Postings ausgeblendet.

3294 Postings, 7017 Tage GilbertusMeyer Burger schon fast im Olymp?

 
  
    
18.11.20 11:35

Meyer Burger & Relief Therapeutics, Zwei Schweizer Zocker-Aktien steigen in den Index-Olymp auf

Meyer Burger & Relief Therapeutics und erhalten Einzug in einen viel beachteten Aktienindex. Damit werden die beiden bei Zockern beliebten Aktien salonfähig. - Und: Gibt es sie noch, die Alcon-Aktionäre «contre coeur»?

Meyer Burger Relief Therapeutics gelten als Zocker-Aktien. Das mag einerseits damit zu tun haben, dass beide bloss ein paar Rappen kosten. Andererseits unterliegen sie scharfen Kursbewegungen. Gerade bei Relief Therapeutics sind Tagesschwankungen von 20 Prozent und mehr keine Seltenheit.

Nun wird den beiden Unternehmen allerdings eine grosse Ehre zuteil. Sie steigen per 30. November in die MSCI Global Small Cap Indizes auf. Mit anderen Worten: Indexorientierte Grossinvestoren sowie die Anbieter von börsengehandelten Indexfonds oder strukturierten Produkten müssen sich im Hinblick darauf bei diesen Aktien einkaufen ? ob sie nun wollen oder nicht.

Weltweit orientieren sich Vermögen in Höhe von mehr als 12'000 Milliarden Dollar an den Aktienindizes von MSCI, nur um die Tragweite dieser Neuigkeiten zu veranschaulichen.

Ich kann mir deshalb gut vorstellen, dass in den nächsten Tagen weitere Gelder in die Aktien von MB  fliessen werden. Denn durch die Indexaufnahme ist dem Unternehmen über die Landesgrenzen hinaus Aufmerksamkeit gewiss.  Und bei Meyer Burger sieht der geplante Einstieg in die Solarzellenproduktion zumindest auf dem Papier schon mal vielversprechend aus ? im Wissen, dass die Pläne erst noch in die Tat umgesetzt werden müssen.

Mit der Aufnahme in die MSCI Global Small Cap Indizes werden diese Unternehmen und ihre Aktien sozusagen salonfähig. Das wiederum könnte aber gerade für die Zocker von Nachteil sein, dürften die Tagesschwankungen dadurch künftig doch um einiges geringer ausfallen...

Allen noch einen schönen sonnigen Herbsttag, ja die Sonne scheint/lacht doch gerade so schön

Quellenangabe: cash Insider

cool

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

227 Postings, 115 Tage AhörnchenGilbert

 
  
    
18.11.20 11:56
Sicherlich wird die Aktie MB bis zum Produktionsstart gezockt. Auch hier im Forum werden dann die üblichen Verdächtigen ;-). aufschlagen und ein normaler Austausch nicht mehr möglich sein.

Aber diese Zeit wird auch vergehen.  

179 Postings, 421 Tage Kubaner78eure Fragen wurden längst beantwortet

 
  
    
18.11.20 12:44
Zum Thema, warum jetzt urplötzlich der Aktienkurs so steigt gibt es eine ganz einfache Antwort.
Was viele User hier im Forum schon seit Monaten versuchen aufzuzeigen, wird jetzt von der breiten Masse wahrgenommen.

Es findet noch immer die Neubewertung der MBT statt. MBT als alleiniger Eigentümer der modernsten PV-Technik.
https://www.youtube.com/watch?v=WxeWLRoGGlA

Einsteigen bitte, der Zug fährt los
 

57 Postings, 3419 Tage Mupuckl@Rizoc

 
  
    
1
18.11.20 13:33
Kann man so machen den Einsatz rausziehen. Bin bei ca 0.15 rein. Habe beim Verdoppler aber sogar nochmal nachkauft bei ca. 0.28
Ich glaube an die Story.
Alleine durch die Indexaufnahme müssen die Fonds ab 2021 kaufen. Ob sie wollen oder nicht. Einfach nichts zum Verkauf stellen und dann entstehen durch den Kaufdruck schon höhere Kurse :)
Wenn es doch so einfach wäre...  

97 Postings, 45 Tage StefanoiederHinnerk

 
  
    
18.11.20 15:20
Danke für deine Hilfsbereitschaft. Das wird in jedem Forum immer wieder vorkommen, dass eine Frage zu einem späteren Zeitpunkt noch mal gestellt wird. Daher bedanke ich mich bei all den anderen Usern, wie z.B. Mars, die trotzdem geantwortet haben.  

4190 Postings, 1119 Tage KörnigHier wird was entstehen was auch wächst und nicht

 
  
    
18.11.20 17:03
vom Umsatz schrumpft wie Canadian Solar! Der Umsatzrückgang bei Canadian Solar in dieser Zeit? Die scheinen grade massiv was falsch zu machen! Ein Vergleich mit MB ist noch nicht möglich! Allerdings in 2Jahren können wir das durchaus nochmal machen!  

227 Postings, 115 Tage AhörnchenLöschung

 
  
    
1
18.11.20 20:02

Moderation
Zeitpunkt: 20.11.20 11:28
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

3 Postings, 12 Tage Mars20Wirkungsgrad-Rekorde...Labor oder Produktion?

 
  
    
1
19.11.20 08:48

Auch wenn Technologie und Geschäftsmodell jetzt schon mehrfach diskutiert worden sind, gibt es ja auch immer wieder Neulinge hier im Forum und bei der MB-Aktie sowieso. Deshalb noch ein kleiner Hinweis zu den vielen Effizienz-Rekord-Meldungen verschiedener Hersteller, von denen man ständig liest: Im Labor kann man sehr viel anstellen, aber die Königsdisziplin ist das Überführen in die (wirtschatfliche!) Serienproduktion. Im Artikel zu Jinko, den RizoC erwähnt hat, steht ?Der Photovoltaik-Hersteller gibt an, mehrere Technologien angewandt zu haben, um das Ergebnis zu erzielen, darunter die Passivierung von Kontakten, ein fortschrittliches Diffusionssystem, Oberflächenpassivierung und eine fortschrittliche Antireflextechnik. Auch Material-Upgrades seien in den Zellprozess integriert worden.?

Genau das ist der Unterschied von irgendwelchen F&E-Abteilungen bei PV-Herstellern zu Meyer Burger: Die einen experimentieren im Labor und die anderen (MB) industrialisieren. Das heißt, dass Technologien in Produktionsprozesse und Massenproduktions-Anlagen überführt werden. Jinko hat für die ?Rekord-Zelle? die unwirtschaftliche TOPCon-Technologie sowie teure Material-Upgrades etc. verwendet. Eine solche Zelle würde in der Massenproduktion vermutlich unbezahlbar. MB erreicht 24% und mehr auf Massenproduktions-Equipment. Deshalb haben die Chinesen in der Vergangenheit ja immer erst Technologie und Anlagen bei MB gekauft ? um es später zu kopieren.

 

1088 Postings, 2238 Tage Quovadis777In den letzten Tagen Insiderverkäufe

 
  
    
2
19.11.20 15:18

1871 Postings, 561 Tage SEEE21In dem Zeitraum, den die Liste abbildet

 
  
    
19.11.20 15:38
gab es unter dem Strich mehr Käufe als Verkäufe.  

10 Postings, 9 Tage stksat|229297392Neues Führungsteam bei Meyer Burger

 
  
    
19.11.20 17:38
Die Organisation des Unternehmens wird überholt und richtet sich stärker in Richtung Solarzellen und Solarmodulen aus. Eine eigene Fertigungsanlage in Sachsen-Anhalt wird gerade errichtet und soll im 2. Quartal 2021 in Betrieb genommen werden. Moritz Borgmann übernimmt ab 1.02.21 die Geschäftsführung.  

179 Postings, 421 Tage Kubaner78In die Spitze des Solarverbandes gewählt

 
  
    
19.11.20 23:03

179 Postings, 421 Tage Kubaner78@Quovadis777

 
  
    
2
19.11.20 23:14
Das waren wohl keine Insiderverkäufe. Habe auf Cash.ch heute morgen folgende Erklärung gelesen.

Meyer Burger: Grossaktionär Teutonia Capital AG sagt Danke für indexbedingtes Kursfeuerwerk, trennt sich innerhalb weniger Tage von Titeln im Gegenwert von 3.3 Mio Fr. Vermutlich bloss ein Rebalancing.

Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass wohl genau dies der Verkaufsgrund war. Dieser Fonds war seit Beginn von MBT 2.0 stark engagiert.  

3866 Postings, 938 Tage walter.euckenwie wärs mit einem partnerschaft?

 
  
    
2
20.11.20 12:39
mbt braucht geld um die produktion aufzubauen. warum teure bankkredite aufnehmen wenn es vieleicht auch anders geht.

zum beispiel so:
siemens energy hat, was aktuell mbt braucht: geld
mbt hat, was siemens energy fehlt: technik und know how zu photovoltaik.

wie wärs mit einer partnerschaft?
 

1088 Postings, 2238 Tage Quovadis777Swisscanto Fondsleitung AG

 
  
    
1
21.11.20 09:45

179 Postings, 421 Tage Kubaner78unbedingt teilnehmen!

 
  
    
21.11.20 21:16
Webinar mit Gunter Erfurt am Dienstag 24. November 2020 um 11.00 Uhr

"PV renaissance in Europe"

https://www.thesmartere.com/en/home/webinars/...renaissance-in-europe  

4190 Postings, 1119 Tage KörnigBleibe gerne investiert, egal ob der eine Kauft

 
  
    
1
23.11.20 08:19
oder Verkauft. Der Kurs gibt mir zumindest Recht! Der läuft einfach weiter  

3294 Postings, 7017 Tage GilbertusMeyer Burger

 
  
    
3
23.11.20 10:05


Meyer Burger Pro 5 % + pro Tag tanzt für Euch alle jetzt jeweils Luigi ein Freudentänzchen:


____________


So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde,

so gibt es keine Situation,

in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging


Meyer Burger Technology | 0,375 CHF

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

87 Postings, 348 Tage ohneerfahrung@Gilbertus - #3489

 
  
    
1
24.11.20 13:44
Das sind Infos und Bemerkungen, die in meinen Augen nichtssagend und unbrauchbar sind.
Konstruktive Beiträge und New's zum Thema MBT , die hier noch nicht gepostet wurden..... immer her damit!  

222 Postings, 145 Tage akaHinnerk...neue stellenausschreibungen

 
  
    
25.11.20 22:08
gestern wurden neue stellenausschreibungen von MBT getwittert:
https://work-for-a-vision.com/en/jobs/?job_page=3

...es geht also voran...  

3866 Postings, 938 Tage walter.euckenjahreshoechst im blick..

 
  
    
27.11.20 12:29
der kurs steht kurz vor dem jahreshoechst. während diverese trader nun ihre gewinne ins trockene bringen hat in meinen augen der anstieg erst begonnen.

und wenn dann irgendmal der hype der erneurbaren energien hier einzug hält, dann werden wir eine ganz andere dynamik sehen.  

116 Postings, 3392 Tage Paradoxumkann das der Grund sein für den

 
  
    
2
27.11.20 12:51
Anstieg die letzen Tage???

BEFREIUNG VON DER EEG-UMLAGE F. GRÜNEN WASSERSTOFF
Der Hammer !!!  

Endlich will man es umsetzen durch Änderung der EEG-Novelle, soll zum 1. Januar in Kraft treten. Derzeit befindet sie sich noch in der Abstimmung.  Für grünen Wasserstoff stimmen Wirtschafts- und (!) Umweltministerium zu, für anderen Wasserstoff das Umweltministerium bisher nicht.

Voraussetzung ist eine Inbetriebnahme der Produktionsanlagen, die den Wasserstoff mittels Elektrolyse erzeugen, vor dem 1. Januar 2030 (s.u.).

BEFREIUNG VON DER EEG-UMLAGE:
Subvention für grünen Wasserstoff rückt näher
VON NIKLAS ZÁBOJI-AKTUALISIERT AM 26.11.2020-18:02
Grüner Wasserstoff soll in Deutschland vor allem mit Windstrom erzeugt werden.

Die Bundesregierung will den Markthochlauf von grünem Wasserstoff kräftig subventionieren ? und plant neben schon vereinbarten Fördermilliarden eine Befreiung von der EEG-Umlage.

Produzenten von grünem, also auf Grundlage von Wind- und Sonnenstrom erzeugtem Wasserstoff sollen in Deutschland künftig von der EEG-Umlage befreit werden. Worauf sich die Bundesregierung grundsätzlich schon verständigt hat, will sie nun durch eine Verordnungsermächtigung in die Tat umsetzen.
F.A.Z.
Das sieht die Formulierungshilfe für einen Änderungsantrag der EEG-Novelle vor, die der F.A.Z. vorliegt. Zudem soll mit einer neuen Ausgleichsregelung die Herstellung von Wasserstoff aller Art gefördert werden, also auch jenem, der auf Grundlage von Erdgas erzeugt wird: Betriebe, in denen dies den größten Beitrag zur gesamten Wertschöpfung leistet, sollen nur noch eine begrenzte Umlage zahlen müssen.

Die Novelle des Gesetzes zur Förderung der Erneuerbaren soll zum 1. Januar in Kraft treten. Derzeit befindet sie sich noch in der Abstimmung. Es gibt mehrere Streitpunkte. Die Formulierungshilfe aus dem Wirtschaftsministerium soll nun zumindest in puncto Wasserstoffförderung Klarheit schaffen. ?Der Anspruch auf Zahlung der EEG-Umlage verringert sich auf null für Strom, der von einem Unternehmen zur Herstellung von grünem Wasserstoff unabhängig von dessen Verwendungszweck in einer Anlage verbraucht wird?, heißt es darin.

Voraussetzung ist eine Inbetriebnahme der Produktionsanlagen, die den Wasserstoff mittels Elektrolyse erzeugen, vor dem 1. Januar 2030. Ein Sprecher des Bundesumweltministeriums stellte sich zumindest hinter die geplante Umlagebefreiung für grünen Wasserstoff. Auch Vertreter der Erneuerbaren-Branche sehen darin ?einen Anreiz für den Hochlauf der heimischen grünen Wasserstoffwirtschaft?. Die beihilferechtliche Prüfung halte indes noch an, hieß es aus dem Wirtschaftsministerium.

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...rueckt-naeher-17072007.html  

Falls sich da iEiner auskennt..wäre schön wenn er sein Wissen mit uns teilt!!! Daaanke!  

1088 Postings, 2238 Tage Quovadis777Erfurt sieht die EEG-Novelle weniger positiv:

 
  
    
27.11.20 17:43
Obwohl die Richtung stimme, sagte Günter Erfurt, Chef des Solarkonzerns Meyer Burger, gebe es ein paar wesentliche Regelungen, die letztendlich dazu führen könnten, das es am Ende nicht mehr, sondern weniger Solarenergie in Deutschland gibt.

?In der Energiewelt der Zukunft ist jeder Verbraucher mit einer Solaranlage auch ein Energieerzeuger und sollte die Möglichkeit haben, seine Energie zu verkaufen?, sagte Erfurt. Aber genau das werde von dem neuen EEG nicht gefördert.

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/energie/...qkMTf4KBCPZzd-ap6  

1088 Postings, 2238 Tage Quovadis777Kommentar zur EEG-Novelle vom BEE

 
  
    
28.11.20 09:12
EEG-Novelle: BEE bemängelt neue Vorschläge als nicht zielführend

https://w3.windmesse.de/windenergie/pm/...se-bundestag-bundesrat-bmwi  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
138 | 139 | 140 | 140  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben