UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.474 -0,7%  MDAX 34.390 0,1%  Dow 35.254 -0,1%  Nasdaq 15.261 0,8%  Gold 1.765 -0,2%  TecDAX 3.722 -0,1%  EStoxx50 4.151 -0,8%  Nikkei 29.025 -0,2%  Dollar 1,1618 0,1%  Öl 84,4 -0,7% 

Biotech-Star BioNTech aus Mainz

Seite 1 von 1567
neuester Beitrag: 18.10.21 19:20
eröffnet am: 23.03.20 09:20 von: etoche Anzahl Beiträge: 39161
neuester Beitrag: 18.10.21 19:20 von: 0815trader3. Leser gesamt: 8006896
davon Heute: 12400
bewertet mit 63 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1565 | 1566 | 1567 | 1567  Weiter  

686 Postings, 899 Tage moneywork4meBiotech-Star BioNTech aus Mainz

 
  
    
63
18.10.19 14:15


DER AKTIONÄR findet die Milliardenbewertung der Mainzer Biotech-Gesellschaft absolut gerechtfertigt. Starke Partner, namhafte Investoren und eine prall gefüllte Pipeline sorgen langfristig für viel Fantasie. BioNTech brauch sich hinter dem großen Rivalen Moderna keineswegs verstecken.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=MzUH057hSEev3sU8n0XjZA

biontech.de/our-dna/vision

de.wikipedia.org/wiki/BioNTech  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1565 | 1566 | 1567 | 1567  Weiter  
39135 Postings ausgeblendet.

1139 Postings, 2179 Tage JohnnyWalkerValneva - meine MEINUNG

 
  
    
4
18.10.21 08:38
.. ist kein Konkurrent. Der Markt für die kommenden zwei Jahre ist großteils bereits aufgeteilt. Bis Valneva auch nur ansatzweise was verkaufen kann, vergeht noch lange Zeit. Und dann wird sie das gleiche Schicksal wie Curevac ereilen. "Curevac: Zu spät, Entwicklung gestoppt, konzentrieren uns auf nächste Generation". .jaja.. blabla.

Valneva ist ne reine Spekaulationsblase, aber ganz sicher kein Konkurrent. Wie gesagt, Biontech wird von manchen hier als one trick pony verschrieen, Valneva ist nicht einmal das. Das Pony ist gerade mal in der Befruchtungsphase während Biontech bereits ein Rennen nach dem anderen gewinnt und Preisgelder einsammelt. So in etwa ist der Abstand.

Alle meine Meinung.

 

5875 Postings, 571 Tage 0815trader33Artikel BNTX Zeit wieder einzusteigen ?

 
  
    
18.10.21 08:38
BioNTech - ADR Analyse: Im September konnten wir noch eine Korrektur beobachten und die BioNTech-Aktie verlor rasant an Wert. Wie ist jetzt die Prognose?
 

5875 Postings, 571 Tage 0815trader33es geht um kurzfristige und mittelfristige Gewinne

 
  
    
1
18.10.21 08:43
#39137,  was interessiert es mich dann wie der Markt in 2 jahren ist ?
glaubst du ernsthaft ich halte eine Aktie lang, mache Höhe und Tiefen mit und nehme keine Gewinne mit ?   hicks  

1139 Postings, 2179 Tage JohnnyWalkerEs geht um Anlagestrategie

 
  
    
3
18.10.21 08:47
Du machst daytrading. Ist halt 08/15 business, ich habs eher mit langfristigen Investments. Mir reicht es, im Jahr 50-100% zu machen. Dafür schlafe ich sehr ruhig. Ich hab auch keinen Bitcoin und ähnliches, wobei da die chancen ungleich größer wären. Oder bei hebelprodukten. Aber das ist was für Kids, die an das schnelle Geld glauben. Das gibt es langfristig eher nicht. Aber ist halt wie im Casino. Einmal gewinnen lässt einen glauben, man können zukünftig davon leben.

 

5875 Postings, 571 Tage 0815trader33daytrading ist das nicht generell

 
  
    
2
18.10.21 08:52
kann es mal sein, aber eher tage oder wochen wenn ein Aufwärtstrend einen guten Run hat....
es hat was mit Wahrscheinlichkeiten zu tun, rein technische Analyse, klar kostet tägliche Arbeit ...


zu #39140   " Mir reicht es, im Jahr 50-100% zu machen." alles klar
 

3477 Postings, 2818 Tage eintracht67bei der merck meldung hat es letztens richtig

 
  
    
18.10.21 08:59
gekracht...ob heute die 200,-? halten wenn die amis wach werden?  

3477 Postings, 2818 Tage eintracht67...aber da hat der schlaue august bei stockwits

 
  
    
2
18.10.21 09:02
die nächste entschuldigung parat, warum es heute wieder mal bergab geht...am freitag durfte der wert ja nicht über 250,-$ steigen, damit die optionen wertlos verfallen...so, so
...heute ist dann Valenva schuld am fallenden Kurs und morgen wahrscheinlich ein Hagelsturm an der Ostsee oder so ähnlich  

53750 Postings, 2702 Tage Lucky79Bei Valneva geht die Post ab...

 
  
    
4
18.10.21 09:04
war doch richtig...
auf stabile Sachen zu setzen die Fundament haben...

BioNtech halte für "enthypt"  also...  Meine Prognosen sind eingetreten... und ich werde auch nachhaltig recht behalten.

Also ich habe es euch gesagt... braucht dann nicht zu heulen.

Die Party ist für mich hier beendet... ;--)

remember what Lucky said....  ;-)  

5875 Postings, 571 Tage 0815trader33Valneva denke ich interessiert die Amis nicht

 
  
    
18.10.21 09:21
aktuell,   momentan   rein europäische Sache ....................  

5875 Postings, 571 Tage 0815trader33BioNTech mal wieder am schnellsten

 
  
    
1
18.10.21 09:23
BioNTech mal wieder am schnellsten! Schießt die Aktie nächste Woche wieder nach oben?
aus Anlegerverlag , 17.10.2021

Der Mainzer Impfstoffhersteller BioNTech macht den nächsten Schritt. Nachdem das Unternehmen vor Wochenfrist bereits bei der US-Gesundheitsbehörde FDA den Zulassungsantrag für seinen Impfstoff für die Altersklasse der 12- bis 18-Jährigen gestellt hat, zieht BioNTech jetzt in Europa nach. So wurden am Freitag die entscheidenden Unterlagen auch bei der europäischen Arzneimittelbehörde EMA eingereicht.

Dieser Antrag könnte den BioNTech-Kurs an der Börse nun aus seiner Lethargie befreien. Schließlich oszilliert die Aktie seit Wochen zwischen 230 und 250 US-Dollar mehr oder weniger richtungslos auf der Stelle. Der neue Zulassungsantrag könnte nun den entscheidenden Impuls bringen, damit die Aktie wieder so richtig in Schwung kommt. Dafür müsste BioNTech zunächst mal die 250-Dollar-Marke klar überspringen.

Es scheint nur eine Frage der Zeit, bis der BioNTech-Kurs anspringt.
https://www.anlegerverlag.de/...ktie-naechste-woche-wieder-nach-oben/  

1211 Postings, 5108 Tage sosixprognose KW 42 (sentix-gesamtmarkt)

 
  
    
2
18.10.21 09:43
gilt das auch für biontech ?

Ergebnisse des sentix Global Investor Survey (KW 42-2021)E-MailDrucken
GESCHRIEBEN VON: MANFRED HÜBNER | 17. OKTOBER 2021
POSTED IN SENTIX WEEKLY

Sentimentimpuls
Die Zahl der Bullen für US-Aktien, gemessen im sentix Sentiment, hat sich in den letzten beiden Wochen sprunghaft vergrößert. Dieses dürfte die Kursaussichten auf kurze Sicht dämpfen. Eine Trendwende steht aber nicht auf der Agenda, da dieser Anstieg Teil eines bullischen Sentimentimpuls ist, der auf Sicht von 8-10 Wochen noch weitere Kursgewinne erwarten lässt.

bin gespannt!  

605 Postings, 366 Tage GuthrieValneva mit Top News - ich freue mich!

 
  
    
18.10.21 10:12
Liebe Mods, dies ist kein Spam bzw. offtopic, denn es geht hier um Impfstoffe, die bald ergänzend zu den schon zugelassenen Impfstoffen von BNTX und MRNA auf den Markt kommen dürften!

Ich freue mich riesig über die Top-News von Valneva! Jeder zusätzliche Impfstoff, der ergänzend zu Comirnaty (Biontech) und MRNA  dabei helfen wird, Menschen vor Covid-19 zu schützen, ist ein Geschenk für uns alle!  

Valneva-Vorstandschef Thomas Lingelbach: "Diese Ergebnisse bestätigen die Vorteile, die häufig mit inaktivierten Ganzvirusimpfstoffen in Verbindung gebracht werden. Wir sind entschlossen, unseren differenzierten Impfstoffkandidaten so schnell wie möglich zur Zulassung zu bringen und glauben weiterhin, dass wir einen wichtigen Beitrag zum weltweiten Kampf gegen die Covid-19-Pandemie leisten können. Wir sind sehr daran interessiert, jenen Menschen, die noch nicht geimpft sind, eine Impfstoff-Alternative anzubieten."

https://www.deraktionaer.de/artikel/...-prozent-im-plus-20239134.html  

5875 Postings, 571 Tage 0815trader33PFE BNTX Moderna 2022 VerdoppelungUmsatz ?

 
  
    
2
18.10.21 10:21
News, analysis and comment from the Financial Times, the world?s leading global business publication
Pfizer and Moderna forecast to almost double vaccine sales in 2022
Bullish projections show mRNA jab producers could generate more than $90bn in sales next year

Pfizer und Moderna werden den Umsatz mit Impfstoffen bis 2022 voraussichtlich fast verdoppeln
Optimistische Prognosen zeigen, dass die Hersteller von mRNA-Impfstoffen im nächsten Jahr einen Umsatz von mehr als 90 Mrd. USD erzielen könnten

Es wird erwartet, dass der Umsatz mit Covid-19-Impfstoffen auch 2022 hoch bleiben wird, da wohlhabende Länder nach Auffrischungsimpfungen suchen und Länder mit niedrigem und mittlerem Einkommen ihre Impfraten erhöhen


BioNTech/Pfizer und Moderna werden den Markt für Covid-19-Impfstoffe im nächsten Jahr mit einem Umsatz von 93,2 Milliarden Dollar dominieren - fast doppelt so viel wie im Jahr 2021, so eine neue Prognose.

Die optimistischen Prognosen von Airfinity, einem Unternehmen für die Analyse von Gesundheitsdaten, gehen davon aus, dass die beiden Hersteller von Boten-RNA-Impfstoffen im Jahr 2022 drei Viertel des nicht-chinesischen Covid-19-Impfstoffmarktes kontrollieren werden.

Die Konkurrenten AstraZeneca, Johnson & Johnson, das russische Unternehmen Sputnik V und neue Marktteilnehmer wie Novavax machen den Rest des Marktes aus, dessen Wert sich den Prognosen zufolge im nächsten Jahr auf 124 Mrd. USD verdoppeln wird.

BioNTech/Pfizer wird Covid-19-Impfstoffe im Wert von 54,5 Mrd. $ und Moderna im Wert von 38,7 Mrd. $ verkaufen, wie aus den Airfinity-Daten hervorgeht, die der Financial Times vorliegen, was weit über den Konsensschätzungen der Analysten von 23,6 Mrd. $ bzw. 20 Mrd. $ liegt.

"Die Zahlen sind beispiellos", sagte Rasmus Bech Hansen, Chief Executive von Airfinity.

"Wir erwarten für 2022 weiterhin hohe Verkaufszahlen, da die Länder einen kontinuierlichen Schutz anstreben und Länder mit niedrigem und mittlerem Einkommen ein ähnliches Impfniveau anstreben, wie es viele Länder mit hohem Einkommen erreicht haben."

Andere Analysten stellen die optimistischen Umsatzprognosen für das nächste Jahr in Frage, aber die meisten sind sich einig, dass vor allem Pfizer das Rennen um den Covid-19-Impfstoff dominiert hat und seine Position in den kommenden Monaten wahrscheinlich festigen wird.

"Sie waren die Ersten, die die Zulassung für Erwachsene erhalten haben, sie waren die Ersten, die die Auffrischungsdosis zugelassen und verfügbar gemacht haben, sie waren die Ersten, die die Indikation für Jugendliche erhalten haben, und sie werden auch die pädiatrische Zulassung als Erste erhalten", sagte Geoffrey Porges, Analyst bei SVB Leerink.

Empfohlen
Die oberste ZeileTom Braithwaite
Warum Pfizer das Rennen um den Covid-Impfstoff gewonnen hat, aber keine Lorbeeren erntet

Die Investmentbank prognostiziert, dass BioNTech/Pfizer in diesem Jahr einen Umsatz von 39,5 Mrd. US-Dollar mit Impfstoffen erzielen wird, der jedoch aufgrund niedrigerer Preise, geringerer Nachfrage in den reichen Ländern und stärkerer Konkurrenz bis 2022 rapide auf 9 Mrd. US-Dollar zurückgehen wird.

Die Prognosen von Airfinity zeigen, dass BioNTech/Pfizer im Jahr 2021 einen Umsatz von 31,3 Mrd. $ und Moderna einen Umsatz von 17,6 Mrd. $ erzielen wird, was leicht unter den Prognosen des Unternehmens von 33,5 Mrd. $ bzw. 20 Mrd. $ liegt. Das Analyseunternehmen für Gesundheitsdaten erklärte, dass Änderungen in der Preisgestaltung des Unternehmens zu Diskrepanzen bei den Prognosen führen könnten.

Die Liste der potenziellen Konkurrenten für mRNA-Impfstoffe wird immer kürzer. Letzte Woche gab das deutsche Biotechnologieunternehmen CureVac als jüngstes Unternehmen einen Impfstoff auf, während das in Maryland ansässige Biotech-Unternehmen Novavax noch immer keine Zulassung für seinen Impfstoff in den USA oder Europa erhalten hat.

"Die mRNA-Impfstoffe haben das Impfstoffrennen gewonnen, weil sie am wirksamsten zu sein scheinen", sagte David Dowdy, außerordentlicher Professor für Epidemiologie an der Johns Hopkins University School of Medicine in Baltimore.



"In Anbetracht der Tatsache, dass diese Impfstoffe auch nach vielen Monaten noch hochwirksam gegen schwere Krankheiten sind, wird es für andere Impfstoffe schwierig sein, mit ihnen zu konkurrieren.

Airfinity prognostiziert, dass der Markt für Covid-19-Impfstoffe im nächsten Jahr durch Regierungen in Ländern mit hohem und mittlerem Einkommen gestützt wird, die Auffrischungsdosen kaufen und Vorräte anlegen, um sich gegen neue Varianten zu schützen. Ab 2022 werden mehr als 10 Milliarden Auffrischungsdosen bestellt werden, von denen nur 198 Millionen an Länder mit niedrigem Einkommen gehen, so das Unternehmen.

Nach der Kritik an Pfizer und Moderna wegen ihrer schlechten Bilanz bei der Lieferung von mRNA-Dosen an Länder mit mittlerem und niedrigem Einkommen in diesem Jahr werden beide Unternehmen ihr Angebot an Impfstoffen für die Entwicklungsländer erhöhen.

Die Daten von Airfinity zeigen, dass Pfizer voraussichtlich 64 Prozent seines Umsatzes in Ländern mit hohem Einkommen erzielen wird, während Moderna etwas mehr als drei Viertel des Umsatzes in reichen Ländern erwirtschaften wird.


Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

5875 Postings, 571 Tage 0815trader33FDA delays Moderna vaccine for teens until heart

 
  
    
18.10.21 10:49
FDA delays Moderna vaccine for teens until heart condition studied: report
By Eileen AJ Connelly
October 16, 2021 3:46pm  Updated  

5875 Postings, 571 Tage 0815trader33weiterer link zu #39149

 
  
    
18.10.21 11:05

1139 Postings, 2179 Tage JohnnyWalkerWarum postest du zwei Tage alte news? #39150

 
  
    
18.10.21 13:11

1139 Postings, 2179 Tage JohnnyWalkerFür die Valneva Optimisten:

 
  
    
1
18.10.21 13:33
Euch ist schon klar, dass es erstmal Käufer geben muss? Dafür spricht nicht gerade, dass UK kürzlich erst die Kaufverträge storniert hat. Bin gespannt, wann die überhaupt die ersten verkaufen werden:

"PARIS (dpa-AFX) - Positive Impfstoffdaten haben am Montag bei den Papieren von Valneva ein Kursfeuerwerk ausgelöst. Die Titel gewannen an der Euronext zuletzt fast ein Drittel auf knapp 16 Euro.

Das Covid-19-Vakzin, an dem die Franzosen arbeiten, wies laut Unternehmensangaben in einer klinischen Studie einen besseren Immunschutz auf als jener von Astrazeneca . Dies ebnet Valneva den Weg für einen Antrag auf Zulassung. Ein entsprechender Antrag für die EU werde vorbereitet, hieß es vom Unternehmen. In Großbritannien laufe er schon.

Mit dem aktuellen Gewinn ist allerdings der Kurseinbruch von vor fünf Wochen immer noch nicht vollständig aufgeholt. Damals wurde bekannt, dass die britische Regierung einen Liefervertrag für den in der Entwicklung befindlichen Corona-Impfstoff storniert hatte. In den Tagen davor hatten die Aktien bis zu gut 25 Euro gekostet./ajx/mis/jha/"

https://www.teletrader.com/...ven-sh/news/details/56548606?internal=1  

218 Postings, 243 Tage Kryptoboy22932009.Lustig

 
  
    
2
18.10.21 13:41
Wie im BNTX Forum Valneva gebasht wird. Hat da einer Angst dass die Cashcow gemolken ist und eine neue geboren wurde?  

1139 Postings, 2179 Tage JohnnyWalkerNein.

 
  
    
4
18.10.21 14:51
Aber bisher konnte niemand erklären, wo und an wen der noch nicht zugelassene Impfstoff von Valneva verkauft werden soll. Bei Curevac war es ident, alle sagten, "die werden super verkaufen und alle überrollen", nur um dann die Entwicklung einzustellen. Ich hab hier ein Deja vu.  

218 Postings, 243 Tage Kryptoboy22932009.Vergleich

 
  
    
2
18.10.21 15:58
Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Die Wirksamkeit von Curevac war schlechter als geplant und logischerweise folgte dann keine Zulassung. Wie die Wirkung von Valneva ist haben wir gesehen heute. Da hinkt der vegleich schon und ich sehe keinen Zusammenhang.  

5875 Postings, 571 Tage 0815trader33EMA BioNTech/Pfizer

 
  
    
18.10.21 16:38
New manufacturing sites and new formulation approved for COVID-19 vaccine from BioNTech/Pfizer Share
News 18/10/2021
Additional manufacturing sites approved
 

5875 Postings, 571 Tage 0815trader33dazu

 
  
    
2
18.10.21 16:40
1.) Ready-to-use formulation approved
The CHMP has approved a ready-to-use formulation of Comirnaty. This formulation does not require dilution prior to administration, will be available in a 10-vial (60 dose) pack size and can be stored at 2-8°C for up to 10 weeks. The current concentrated formulation requires dilution prior to administration, is available in a 195-vial (1,170 dose) pack size and can be stored at 2-8°C for up to one month).

2.) Additional manufacturing sites approved
EMA?s human medicines committee (CHMP) has approved two additional manufacturing sites for the production of Comirnaty, the COVID-19 vaccine developed by BioNTech and Pfizer.

One site, located in Monza, Italy, is operated by Patheon Italia S.p.A. The other in Anagni, also in Italy, is operated by Catalent Anagni S.R.L. Both sites will manufacture finished product.

These sites will produce up to 85 million additional doses to supply the EU in 2021.  

5875 Postings, 571 Tage 0815trader33tja sind hier schneller mit wichtigen news als

 
  
    
18.10.21 16:43
drüben im Chat ......  

5875 Postings, 571 Tage 0815trader33EMA weitere Mitteilung heute Beginn Prüfung

 
  
    
18.10.21 17:52
EMA starts evaluating use of COVID-19 vaccine Comirnaty in children aged 5 to 11 Share
News 18/10/2021
EMA has started evaluating an application to extend the use of BioNTech/Pfizer?s COVID-19 vaccine, Comirnaty, to children aged 5 to 11.

Comirnaty is a vaccine for preventing COVID-19, currently authorised for use in people aged 12 and older. It contains a molecule called messenger RNA (mRNA) with instructions for producing a protein, known as the spike protein, which is naturally present in SARS-CoV-2, the virus that causes COVID-19. The vaccine works by preparing the body to defend itself against SARS-CoV-2.

EMA?s human medicines committee (CHMP) will review the data on the vaccine, including results from an ongoing clinical study involving children aged 5 to 11, in order to decide whether to recommend extending its use. The CHMP?s opinion will then be forwarded to the European Commission, which will issue a final decision.

EMA will communicate on the outcome of its evaluation, which is expected in a couple of months unless supplementary information is needed.

Comirnaty was first authorised in the EU in December 2020.  

5875 Postings, 571 Tage 0815trader33BioNTech: Gute Aussichten für 2022

 
  
    
18.10.21 19:20
Die Impfstoffhersteller BioNTech/Pfizer und Moderna dürften auch im kommenden Jahr hohe Umsätze erwirtschaften. Dies berichtet die ?Financial Times?.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1565 | 1566 | 1567 | 1567  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: mc.cash, Vassago