UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.701 1,2%  MDAX 27.818 2,0%  Dow 32.774 -0,2%  Nasdaq 13.378 2,9%  Gold 1.785 -0,4%  TecDAX 3.157 1,6%  EStoxx50 3.749 0,9%  Nikkei 27.819 -0,7%  Dollar 1,0279 -0,2%  Öl 97,0 0,0% 

Löschung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 19.06.22 15:14
eröffnet am: 19.06.22 15:01 von: LachenderHa. Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 19.06.22 15:14 von: LachenderHa. Leser gesamt: 687
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Clubmitglied, 3846 Postings, 244 Tage LachenderHansLöschung

 
  
    
19.06.22 15:01

Moderation
Zeitpunkt: 20.06.22 10:44
Aktionen: Löschung des Beitrages, Thread geschlossen
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

Clubmitglied, 3846 Postings, 244 Tage LachenderHansEine Politik der Vernunft

 
  
    
19.06.22 15:05
Zwar ist dieser sinnlose Krieg kurzfristig eine Energieverschwendung sondergleichen aber wird langfristig die Energiewende beschleunigen und zeigt, wie
geradlinig die Grünen in der Klima-Politik sind. Da russische Energie tabu ist, müssen leider jetzt
anscheinend Kohlekraftwerke angeworfen werden. Welch ein Wahnsinn, den Putin vom Zaun gebrochen hat.
Dabei ist bereits seit 1962 (Kuba-Krise) bekannt, dass weder die USA noch Russland Atom-
raketen in der Nähe ihrer Grenze dulden werden. Daher hat die NATO in den letzen 30 Jahren keinerlei Atomraketen näher an Russland stationiert.
Immer schwerere Waffen bedeuten am Ende nichts anderes als den Sieg der Ukraine und die Vertreibung des Terroregimes.  

Clubmitglied, 3846 Postings, 244 Tage LachenderHansBei dem Ukraine-Krieg

 
  
    
19.06.22 15:12
geht es offensichtlich auch um die Rettung eines ehemals durchgängigen Korruptionsstaates, denn diese Korruptionselemente werden durch eine vertiefte Zusammenarbeit mit der EU noch effektiver bekämpft. Durch die westliche Bindung werden die von Russland bereits stationierten potentiell atomare Iskander-
Raketen in Kaliningrad leider nicht beseitigt. Trotztem fließen so reichlich über 50 US-Milliarden, die USA
verschenken nichts, aber sie halten sich an ihre im Budapester Memorandum festgehaltenen Zusicherungen.
Gott schütze Amerika. Es rettet uns wieder den Popo!  

Clubmitglied, 3846 Postings, 244 Tage LachenderHansThread kann geschlossen werden

 
  
    
1
19.06.22 15:14

   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: bigfreddy, Borealis, clever und reich, der boardaufpasser, BichaelMurry, Galearis, HMKaczmarek, telev1, schakal1409, Stockpicker2022