UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.118 1,6%  MDAX 26.952 1,7%  Dow 31.501 2,7%  Nasdaq 12.106 3,5%  Gold 1.827 0,0%  TecDAX 2.919 2,8%  EStoxx50 3.533 2,8%  Nikkei 26.492 1,2%  Dollar 1,0555 0,0%  Öl 113,2 3,1% 

Intellabridge, Chance auf einen tenbagger?!

Seite 1 von 6
neuester Beitrag: 08.03.22 10:03
eröffnet am: 14.04.21 08:39 von: sweden Anzahl Beiträge: 134
neuester Beitrag: 08.03.22 10:03 von: Robin Leser gesamt: 29197
davon Heute: 8
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6  Weiter  

6681 Postings, 5458 Tage swedenIntellabridge, Chance auf einen tenbagger?!

 
  
    
2
14.04.21 08:39
Ich sehe hier durchaus hohes Potential, der Bitcoin läuft und INTL profitiert davon natürlich auch.
Bin letzte Woche hier eingestiegen und spekuliere auf 3,10 Euro als erstes Zwischenziel Ende Mai.
Hier einmal ein link worum es überhaupt geht.
https://medium.com/terra-money/...project-spotlight-kash-80034a2d4e70  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6  Weiter  
108 Postings ausgeblendet.

18 Postings, 236 Tage Aktienwelt2Interview

 
  
    
17.11.21 14:09
Das wurde gestern gepostet

gelesen bei ceo.ca

"@Money_eh Hey guys, I forgot to mention. Tomorrow I?ll do a 20mins recorded interview with the CEO. Join my Facebook group in the meantime! https://www.facebook.com/groups/144874880891566/ I will share it there "

Vielleicht intressiert es jemanden der mehr wissen will.

Sonst gibts nicht viel zu berichten ich denke mal alle  warte gespannt auf den Partner und auf die IBAN-Funktion und natürlich auf die nächten Nutzerzahlen veröffentlichungen.

Das sind meiner Meinung nach die wichtigen infos für dieses Jahr und wenn das alles da ist wird man sehen wie sich das ganze entwickelt.  

44 Postings, 531 Tage BuildYourDreams1Kash

 
  
    
1
18.11.21 15:52

44 Postings, 531 Tage BuildYourDreams1Intellabridge Newd

 
  
    
23.11.21 20:58
Intellabridge Technology Corporation kündigt die Einführung der dezentralen Börse Kash an

Menlo Park, Kalifornien, Vancouver, British Columbia, und Boulder, Colorado--(Newsfile Corp. - 23. November 2021) - Intellabridge Technology Corporation (CSE: KASH) (OTCQB: KASHF) (FSE: 98AA) ("Intellabridge") freut sich, den Start der dezentralen Kash-Börse (DEX) für Ethereum- und Terra-Vermögenswerte als eine wichtige Brancheninitiative bekannt zu geben, die das Ethereum- und Terra-Ökosystem überbrückt und dezentrale Finanzen für Kunden weltweit zugänglicher macht.

Quelle: https://www.newsfilecorp.com/release/104868  

18 Postings, 236 Tage Aktienwelt2Allgemein

 
  
    
2
24.11.21 11:45
Die Nachrichten hören sich sehr gut an. Da ensteht quasi gleichzeitig zur einer alternativen bank auch eine "passive Kryptobörse" (laienhaft formuliert).
Ist schon eine große sache sowas zu implementieren!
Da zeigt sich  das man Kash immer als Gesamtprodukt sehen muss

Aufjedenfall läuft im Hintergrund ziemlich viel an verschiedenen stellen und es werden die weichen gestellt um ein großes Sprektrum an funktionen von anfang an abzudecken



 

4064 Postings, 2198 Tage Kap Hoorn@ build ...

 
  
    
29.11.21 12:11
Diese NEWS (v. 23.11.21 ) hat INTELLA quasi NICHTS gebracht, eher im Gegenteil !  

18 Postings, 236 Tage Aktienwelt2Mastercard Start Path

 
  
    
10.12.21 06:30
Die haben gestern auf Twitter gepostet:

https://mobile.twitter.com/MAstartpath/status/...kf9kLBCwFZg&s=09

Es wird im Hintergrund auf jedenfall etwas für Kash gemacht
Das sind auch sehr gute Nachrichten

Ich denke mal man muss einfach Geduld zeigen das entwickelt sich stück für stück


 

1636 Postings, 3218 Tage Meister Joda@all

 
  
    
12.12.21 21:55
Geht's hier überhaupt nochmals über 0,60 Euro? Die letzt News haben eher das Gegenteil bewirkt  

18 Postings, 236 Tage Aktienwelt2@Miester Joda

 
  
    
1
13.12.21 07:35
Die Frima jetzt nach dem Aktienkurs zu bewerten wäre meiner Meinung nach nicht das richtige.

Die Frima steht am Anfang mit einem Produkt in einem jungen Wachstumsmarkt und einer Technologie wo es noch nicht mal richtige Regulierungen gibt geschweige man das Ausmaß kennt welches uns das Krypto - Universum bietet.

Der Kurs kann aus meherern Gründe da sein wo er jetzt ist.
Fehlende Werbung
IBAN - Verschiebungen
Fehlender Umsatz
Fehlende Großinvestoren
Fehlende Regulierungen im Krypto Martk etc.

Jedem der jetzt investiert oder schon investiert ist muss klar sein das wir erst ganz am Anfang von allem stehen, aber das  kann der Vorteil sein wenn man am Anfang von einem Start up schon drinnen ist. Bei erfolg kann man sich noch gar nicht ausmalen was hier an Steigerungen möglich ist.


Ich bin Invstiert weil das Potzential hier rießig ist auch wenn ich noch warten muss.
DIe Tatsache mit Mastercard Start Path, den Aktuell über 19 Prozent Zinsen, der niedrigen MK , der kommenden IBAN und deren Patnern, der möglichkeit evtl. von Geldversicherung auf Krypto, der kommenden Kerditkarte,der einfachheit des Produktes um im Krypto-Universum teilhaben zu können ist für mich Grund genug hier geduldig zu sein.

Alle die misstrauisch sind einfach mal auf https://www.kash.io/  sich anmelden und selber testen und die Zinsen bekommen.


 

1636 Postings, 3218 Tage Meister Joda@ Aktienwelt2

 
  
    
1
13.12.21 10:12
Danke für die Info. Gibt es schon einen fixen Termin bzgl. Implementierung des IBAN Codes. Zuerst hatte es ja geheißen, bis Mitte Dezember und jetzt soll es laut meinen Wissensstand im Jänner sein.
Ist das so richtig und kann man davon ausgehen?

Was Mastercard und Kash betrifft, da habe ich am Freitag eine Mail vom CEO erhalten. Sie sind gerade dabei, die Genehmigung von Mastercard einzuholen, um diese News selbst veröffentlichen zu dürfen. Die Bedarf einer Genehmigung von Mastercard, da es ja ihre Sache ist. Also das sollte in nächster Zeit auch noch was von Intella kommen.

 

18 Postings, 236 Tage Aktienwelt2@ Aktienwelt2

 
  
    
1
13.12.21 10:49
Das mit der IBAN Verschiebung ist mehr als nur ägerlich und hätte meiner Meinung nach von Anfang an besser kommuniziert werden müssen.
Es lag anscheinend nicht an Intella aber trotzdem ist das ein großer Punkt der mich leider auch etwas nervt.

IBAN und Karten sind in der EU außer für Deutschland im Januar 2022 geplant und für Deutschland  im März 2022
So wie ich das mitbekommen hab müssen die Partner das alles noch richtig implementieren.

Andrerseits sobald IBAN da ist muss das alles auch Reibungslos funktioniern
Das schlimmste wäre wenn es wegen fehlenden Zulassungen scheitern würde oder im nachhinein alles zurückgezogen werden muss, aber da geht Intella auf jedenfall den richtigen weg .
Bei den Regulierungen wird die Finazwelt bestimmt keine ausnahme bei Krypto machen.


Dachte mir schon sowas mit Mastercard, dass die das sagen haben.
Aber zumindest gibts jetzt offizell eine nahmenhafte Firma die mit Intella zu tun hat .
Bin gespannt welche Türen Mastercard Intella öffnet.  

18 Postings, 236 Tage Aktienwelt2@ Meister Joda

 
  
    
1
13.12.21 10:50
Der obere Post sollte natürlich nicht an mich gehen.

 

1636 Postings, 3218 Tage Meister Joda@ Aktienwelt2

 
  
    
13.12.21 10:56
Alles klar. Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, auf meine Fragen Stellung zu nehmen.  

18 Postings, 236 Tage Aktienwelt2@ Meister Joda

 
  
    
1
13.12.21 11:25
Dafür ist das Forum da.
Es ist schwer genung den Überblick über alles zu behalten und die mit viel Geld ,die die Märkte bewegen können, machen uns das leben schon schwer genug.

Ich muss auch zugegeben das man wenn der Kurs solange unten ist oder immer ein Stockwerk weiter runtergeht selbst wenn News kommen zweifelt man langsam warum man hier investiert ist oder ob das überhaupt so vielversprechend ist wie man gegelaubt hat, aber da muss man sich immer überlegen was noch alles kommt und  die Nachricht mit Mastercard war einfach noch mal eine super Bestätigung auch wenn man noch nicht weiß welches Ausmaß das hat.  

430 Postings, 662 Tage 229286526XDMkurs + Taktik

 
  
    
14.12.21 11:03
Werbung und Posts hauptsächlich auf Twitter zu machen ist für so ein Unternehmen wie Intella eher umprofessionell !
Das kann Musk machen oder andere sehr bekannte Unternehmen.

Auch die techn,. Fehler zur Implementierung der Kash Funktion tragen ein Übriges bei.

Der Hype von Frühjahr ist definitiv raus aus der Aktie und alle Pusher auch. Ob hier massiv gehortet wird kann ich nicht sagen aber der Chart ist technisch eher hoffnungslos. Ich rechne mit weiterem Abwärtspotential von 50 % wenn die Krypton nicht massiv steigen. Das wird in der Phase der Rücknahme der Taperings wohl kaum passieren. Ich nehme die 505 Ligen Verluste zum Jahresende mal mit.


Schade , aber hier muss man zuviel Geld verbrennen bis das Licht wieder angeht.  

1636 Postings, 3218 Tage Meister Joda@all

 
  
    
14.12.21 21:36

18 Postings, 236 Tage Aktienwelt2Allgemein

 
  
    
15.12.21 11:37
Das schöne ist das immer mehr Firmen bzw. insbesondere der Bankensektor aktzeptanz am ganzen Kryptosystem findet.

Eigentlich nur eine frage der Zeit bis ein nächster run ensteht.
Da ist noch so viel Geld was man mit verdienen kann das werden sich die wenigsten entgehen lassen und wir beschränken uns bei diesem Thema gerade mal auf den Defi Sektor.

@ 229286526XD ich glaube die halten Werbung zurück bis das Produkt richtig funktioniert mit IBAN und Partner etc.
Wäre schön wenn dahin mehr passieren würde, aber ob das zurzeit sinn machen würde kann ich nicht wirklich beurteilen.
Wer Pennystocks nach Chartanalyse benutzt und gute Erfahrungen gemacht hat sollte das auf jeden fall weiter machen aber meiner Meinung nach macht Chartanalyse vor allem im Pennystock bereich keinen sinn, das sollte man eher auf Indizes machen. Da sind auch die Signale viel deutlicher zu sehen und vor allem ist da viel mehr Volumen als hier.



 

18 Postings, 236 Tage Aktienwelt2Chart

 
  
    
12.01.22 08:57
Auch wenn ich gegen Chartanalyse im Pennystock bereich bin, sollte doch zurzeit der Chart angeschaut werden.
Das ist eindeutig für mich ein bullisches Signal.
Könnte eine Trennwedne darstellen.
 

108 Postings, 508 Tage Bergi04Info

 
  
    
13.01.22 11:01
Ich bin voll in Intella investiert. Aber auch in einen Miner SOS

https://twitter.com/mikalche/status/1481414700894232580?s=21

SOS und KASH sind meine Langzeit Invests.

Ich wünsche uns allen ein geiles Jahr 2022  

18 Postings, 236 Tage Aktienwelt2Allgemein

 
  
    
17.01.22 09:47
Bin von Miner aktien meistens nicht so begeistert. Falls mir die Firma gefällt dann schaue ich mit welchen Coins die zutun haben und investier direkt in die Coins"anstatt über umwege".
Aber klar Mining- Aktien als Long - Invest zu haben könnte durchaus was haben, auch wenn ich glaube das viele auf dauer nicht die gewünschte Rendite bringen.

Auch ein Grund warum ich von Intella überzeugt bin ist das es  ein Produkt auf dem Markt hat welches ich selber nutze und in Zukunft (wenn endlich die IBAN  und die dazu entsprechende Karte kommt) viel mehr als Hauptbankonto nutzen möchte.
Für mich gibt es Zurzeit keine Aktie auf dem Markt welche in naher Zukunft so eine starke Auswikrung auf meinen Alltag haben wird bei einer geleichzeitigen niedrigen MK.
Das ist für mich ein muss zu investieren.  

1 Posting, 173 Tage mb27Nutzen

 
  
    
18.01.22 08:49
Inwiefern "nutzt" du denn kash bereits?
Hast du dort Geld eingezahlt?  

18 Postings, 236 Tage Aktienwelt2mb27

 
  
    
18.01.22 09:26
Ja ich habe  geld eingezahlt und hab mein geld dann in die savings gepackt bzw. habe mir davon auch ein paar Lunas gekauft.
Wollte einfach auch ausprobiern wie das System so funktioniert.
Das mit den Mirror Assets habe ich aber nicht genutzt ( soweit ich weis soll das für die EU auch abgeschafft werden)

Positiv ist das Geld verzinst sich und die lunas haben deutlich an Wert gewonnen. Nur die Aktie will nicht so richtig.

Sobald dann die IBAN-Funktion und die Karte da sind kann man es auch richtig für den alltag nutzen. Zurzeit ist das für mich eher ein "Geldspeicher mit Zinsen"



 

18 Postings, 236 Tage Aktienwelt2Prime Trust

 
  
    
19.01.22 08:11
Wer es nicht mitbekommen hat Prime Trust wird mit Intella zusammenarbeiten.
Zumindest kommt jetzt bald die ACH für die USA.
Das vermindert das Risiko der Aktie deutlich. Jetzt hat man schon 2 nahmenhafte Firmen die vertrauen haben.

IBAN sollte sich dann auch hoffentlich zeitnah anschließen.
 

12 Postings, 814 Tage hro_yalNews - Ankunft von Kash in den Vereinigten Staaten

 
  
    
1
03.03.22 09:19

18 Postings, 236 Tage Aktienwelt2Allgemein

 
  
    
04.03.22 10:37
Das sind zwar super Nachrichten und im Prinzip der Beginn einer "neuen Bank" aber es kann gut sein das wir durch die aktuelle Lage nicht wirklich viel aufwind bekommen. Habe eher das gefühl das alles mit runter gezogen wird.

Da ich aber nicht in die Zukunft schauen kann  heißt es abwarten wie sich das alles entwickelen wird und es bleibt zu hoffen das fallende Aktienkurse unsere größtes problem bleiben.
 

38147 Postings, 8024 Tage RobinTradegate

 
  
    
08.03.22 10:03
wieder - volle KAnne Stoploss gemacht  unter ? 0,40 .  Aktie war doch Freitag noch ? 0,645 .  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben