UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.817 0,2%  MDAX 27.908 0,0%  Dow 33.912 0,5%  Nasdaq 13.667 0,8%  Gold 1.780 -1,3%  TecDAX 3.188 -0,1%  EStoxx50 3.790 0,3%  Nikkei 28.872 1,1%  Dollar 1,0164 -0,9%  Öl 93,7 -4,4% 

Sensei Biotherapeutics

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 07.05.22 16:22
eröffnet am: 06.02.21 10:30 von: DerGeneral Anzahl Beiträge: 44
neuester Beitrag: 07.05.22 16:22 von: Mr. Gantzer Leser gesamt: 16591
davon Heute: 0
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

20 Postings, 3926 Tage DerGeneralSensei Biotherapeutics

 
  
    
3
06.02.21 10:30
Website: https://senseibio.com/

Das Unternehmen arbeitet im Bereich der Krebsforschung und hat einige namenhafte Investoren. Seit 04.02.2021 gelistet und seit dem 05.02.2021 auch bei mir mit im Depot. Bin gespannt auf die Entwicklung.

Aktuelle & für mich  interessante Artikel:

https://www.welt.de/wirtschaft/article225629571/...g-interessant.html

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/...-4d64-8af6-9c083829647b





 
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
18 Postings ausgeblendet.

69 Postings, 809 Tage Eugeg.depardieu

 
  
    
30.03.21 12:25
Was meinst du genau?  Kamst du mir deine Denkweise näher erklären und wenn möglich verlinken,  wie du zu dieser Einschätzung kommst, Danke!



 

150 Postings, 569 Tage G.DepardieuLöschung

 
  
    
30.03.21 16:38

Moderation
Zeitpunkt: 25.03.22 10:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

7 Postings, 559 Tage stonksbroker@G.Depardieu

 
  
    
30.03.21 17:11
Vielen Dank für deine messerscharfe Analyse! Habe meine Anteile darauf hin alle sofort verkauft.  

20 Postings, 3926 Tage DerGeneralEntwicklung Sensei

 
  
    
1
30.03.21 18:17
Die bisherige Verlauf ist wirklich "mau" um es mal nett zu umschreiben, es fehlen die positiven Nachrichten und richtig Aussagekräftige Ergebnisse zum SNS-301 sind wohl erst zu Ende 2021 zu erwarten. Hoffentlich kommt es jetzt bei 12 USD zu einer Bodenbildung.
Die ersten Ergebnisse Ende 2020 in der klinischen Phase 1/2 wohl sehr vielversprechend. (Quelle: https://www.businesswire.com/news/home/...Cancer-SITC-Annual-Meeting)
Schön wäre es halt auch wenn die anderen beiden Produkte SNS-401 (Merkelzellkarzinom - seltener Hautkrebs) und SNS-Vista (solide Tumore) Fortschritte in der präklinische Entwicklung machen würden und in sich in Richtung P1 schieben. Denke das würde der Aktie ungemein helfen.
Die  Aufstellung des Teams (https://senseibio.com/wp-content/uploads/2021/03/...ation_vMarch.pdf) spricht auch eigentlich eher für das Unternehmen und nicht dafür das es unseriös ist. Frage mich woher solche Vermutungen kommen?

 

10 Postings, 479 Tage ChristinexojcaLöschung

 
  
    
24.04.21 01:21

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:28
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

10 Postings, 478 Tage LenabasgaLöschung

 
  
    
25.04.21 02:23

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:59
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

125 Postings, 5844 Tage lerchengrundübersetzt:

 
  
    
20.05.21 20:27
Bis zum Stichtag 14. April 2021 waren 21 Patienten mit lokal fortgeschrittenem nicht resezierbarem oder metastasiertem SCCHN in die Studie aufgenommen und behandelt worden. Zwanzig der eingeschlossenen Patienten erreichten kein objektives Ansprechen auf eine vorherige Behandlung mit PD-1-Blockade (Kohorte A), und ein Patient war PD-1-Blockade-naiv (Kohorte B). Das Sicherheitsprofil von SNS-301 in Kombination mit Pembrolizumab, das bei 20 auswertbaren Patienten beobachtet wurde, war günstig und stimmte mit zuvor gemeldeten Daten überein. Wirksamkeitsdaten waren von zwölf Patienten in Kohorte A verfügbar. Insbesondere wurde der Wirksamkeitsbalken durch die Aufnahme von Patienten ohne objektive Reaktion auf eine frühere PD-1-Blockade (Median 7,5 Monate) hoch gelegt. Daten von neun auswertbaren Patienten aus Kohorte A wurden zuletzt aus dieser Studie auf der 35. Jahrestagung der Society for Immunotherapy of Cancer (SITC) gemeldet.
"Diese Daten legen nahe, dass SNS-301 in Kombination mit der PD-1-Blockade das Potenzial hat, Patienten mit Krebs im Spätstadium und wenigen anderen Behandlungsoptionen einen langfristigen Nutzen als Zweit- und Spätbehandlung zu bieten", sagte Marie-Louise Fjallskog , MD, Ph.D., Chief Medical Officer von Sensei Biotherapeutics. "Wir gehen davon aus, dass wir bis Ende dieses Jahres ausgereiftere Daten, einschließlich Daten für die SNS-301-Kombinationstherapie an vorderster Front, veröffentlichen werden."  

125 Postings, 5844 Tage lerchengrundund weiter:

 
  
    
20.05.21 20:30
Diese Studie verbessert weiterhin unser Verständnis des breiten Potenzials unserer ImmunoPhage -Plattform, sagte John Celebi, President und Chief Executive Officer von Sensei Biotherapeutics. ?Die Informationen, die wir sammeln, sind nur ein Aspekt des Potenzials unserer ImmunoPhage-Plattform, die Haltbarkeit zu verlängern und die Behandlung vieler verheerender Krebsarten zu verbessern. Unser Team führt weiterhin Fortschritte beim Verständnis von Bakteriophagen durch interne Forschung und Zusammenarbeit mit erstklassigen akademischen Labors. Wir freuen uns, diese Erkenntnisse auf unsere Pipeline von ImmunoPhage-Programmen anzuwenden.

Daten aus der Phase-einhalb-Studie mit SNS-301 SSCCHN vom 14. April 2021
Die heute hervorgehobenen Daten sind Teil eines Posters (Nr. 6029) mit dem Titel: ?Aktualisierung der Sicherheit und Wirksamkeit einer Phase-einhalb-Studie mit SNS-301 und Pembrolizumab bei Patienten mit fortgeschrittenem Plattenepithelkarzinom des Kopfes und des Halses.? Das abstrakte und zugehörige Poster kann aus der ASCO Meeting Library heruntergeladen werden.
Sicherheitsdaten
Zum Zeitpunkt der Datenunterbrechung ergab eine Sicherheitsanalyse bei 20 auswertbaren Patienten, dass SNS-301 in Kombination mit Pembrolizumab weiterhin ein günstiges Sicherheitsprofil aufweist.  

125 Postings, 5844 Tage lerchengrundund weiter:

 
  
    
2
20.05.21 20:32
Die Kombination von SNS-301 und Pembrolizumab wurde gut vertragen. Meist wurden leichte bis mittelschwere, nicht verwandte unerwünschte Ereignisse (AE) vom Grad 1-2 beobachtet. Vier Grad-3-Nebenwirkungen wurden als behandlungsbedingt gemeldet: Dehydration, Juckreiz, Hautausschlag und EKG-QT-Verlängerung.

Wirksamkeitsdaten
Eine Analyse der Antitumoraktivität wurde bei 12 Patienten durchgeführt, die kein objektives Ansprechen auf eine vorherige Behandlung mit PD-1-Blockade (Kohorte A) erreichten. Zum Stichtag waren keine Patienten aus Kohorte B auswertbar.

· 67% (n = 8/12) der Patienten erreichten eine stabile Erkrankung (SD) oder ein partielles Ansprechen (PR), einschließlich:
· Ein Patient mit PD-L1-negativem Tumor, der eine Tumorreduktion von 71% erreichte, die nach 11-monatiger Therapie noch andauert. Nanostring -Daten für diesen Patienten zeigen einen Anstieg der T-Zellen und eine Aktivierung der T-Zellen.
· Sieben Patienten erreichten SD, darunter zwei Patienten mit langjähriger SD (8 und 10 Monate).

Die Ergebnisse der Patienten scheinen mit der PD-L1-Expression nach der Behandlung und der Infiltration des Immunsystems in Tumoren zu korrelieren.

Die Analyse der sekundären Endpunkte unter Verwendung von ELISA- und ELISPOT-Assays zur Bewertung der SNS-301-spezifischen B- und T-Zellantworten in Patientenproben wird derzeit durchgeführt. Sensei erwartet, diese Daten als Teil des größeren Datensatzes zu melden, der bis Ende 2021 geplant ist. Sensei plant außerdem, bis Ende 2021 eine dritte Kohorte hinzuzufügen, um SNS-301 mit HPV-spezifischem E6 / E7-ImmunoPhage zu bewerten.

Über die klinische Phase 1/2 Studie
Die multizentrische klinische Phase-1/2-Studie soll die Sicherheit, Verträglichkeit und Antitumoraktivität von SNS-301 in Kombination mit Pembrolizumab sowie die Immunantwort und Tumor- / Immunbiomarker bewerten. Die Studie hat zwei Kohorten mit insgesamt 60 Patienten mit lokal fortgeschrittenem nicht resezierbarem oder metastasiertem Plattenepithelkarzinom des Kopfes und des Halses (SCCHN), die auf eine vorherige Behandlung mit PD-1-Blockade (Kohorte A) nicht angesprochen haben, oder Patienten, die dies getan haben keine vorherige Therapie mit PD-1-Blockade (Kohorte B) erhalten.

Informationen zur ImmunoPhage -Plattform
Die proprietäre ImmunoPhage -Plattform von Sensei ermöglicht die Bereitstellung innovativer Behandlungen, die auf die tumorspezifischen Antigene eines Patienten zugeschnitten sind. Bakteriophagen verfügen über integrierte Funktionen, die die inhärente Natur von Viren nutzen, um das angeborene und adaptive Immunsystem auszulösen, was einen hoch immunogenen Ansatz unterstützt. SNS-301 ist ein erstklassiger und selbstadjuvanter Impfstoff auf Bakteriophagenbasis, der das Immunsystem aktiviert und auf die menschliche Aspartat-?-Hydroxylase (ASPH) abzielt, ein Tumor-assoziiertes Antigen, das häufig bei Krebs überexprimiert wird.  

1695 Postings, 2073 Tage DölauerInfo für Neulinge

 
  
    
21.05.21 08:14
Börsengang war im Februar 2021 für 19 Dollar.
Jetzt stehen wir unter 13 Dollar.  

7758 Postings, 6066 Tage 2teSpitzeBei L&s schon

 
  
    
1
24.05.21 18:06
wieder über 11 ?. Geht weiter aufwärts.  

125 Postings, 5844 Tage lerchengrundzum Glück ...

 
  
    
24.05.21 19:35
ich muss noch ein paar Verluste aufholen  ...   :-)    

125 Postings, 5844 Tage lerchengrundnews - June 28, 2021 4:05 PM EDT

 
  
    
28.06.21 23:21
Sensei Biotherapeutics Announces Prioritization of Next-Generation Multi-Antigenic ImmunoPhage Platform, Monoclonal Antibody and Nanobody Programs  

125 Postings, 5844 Tage lerchengrundauf deutsch weiter:

 
  
    
1
28.06.21 23:24
Sensei Biotherapeutics, ein Immuntherapieunternehmen, das sich auf die Entdeckung und Entwicklung von Krebstherapeutika der nächsten Generation konzentriert, gab heute bekannt, dass es seine Pipeline-Programme neu priorisiert, um sich auf seine Produktkandidaten zu konzentrieren, einschließlich seines multiantigenen ImmunoPhage-Kandidaten der nächsten Generation, der jetzt als SNS . bezeichnet wird -401-NG und sein monoklonaler Antikörper SNS-VISTA (V-set Immunglobulin Domain Suppressor of T cell Activation) Kandidat. Mit dieser Umschichtung der Ressourcen geht Sensei davon aus, dass seine liquiden Mittel ausreichen, um seinen Betrieb bis ins erste Halbjahr 2024 zu finanzieren.
?Der Ansatz von Sensei bei der Medikamentenentwicklung ist tief verwurzelt darin, auf Schlüsselmechanismen der Checkpoint-Resistenz abzuzielen, um eine robuste, fokussierte und koordinierte Immunantwort auf Krebs zu induzieren. Wir glauben, dass unsere multiantigenen ImmunoPhage-Produktkandidaten der nächsten Generation das Potenzial haben, robuste antigenspezifische T-Zell-Reaktionen zu fördern, die sich in klinischem Nutzen niederschlagen werden?, sagte John Celebi, Präsident und CEO von Sensei Biotherapeutics. ?Angesichts der Gesamtheit der Daten, die bisher aus der Phase-1/2-Kombinationsstudie mit SNS-301 der ersten Generation generiert wurden, glauben wir, dass wir wichtige Erkenntnisse über die Leistungsfähigkeit unserer ImmunoPhage-Plattform gewonnen haben, die die Entwicklung unserer Pipeline-Produktkandidaten weiter vorantreiben werden.? . Durch SNS-301 haben wir wichtige Informationen über wichtige Produkteigenschaften gewonnen, von denen wir glauben, dass sie zur Sicherheit und Immunogenität unserer ImmunoPhage-Plattform beitragen, sowie zur Herstellung und Skalierung unserer Produktkandidaten. Insbesondere haben wir erfahren, dass die Verwendung der gpD-Fusion als Antigen-Display-Technologie für die Verwendung in einem aktiven Krebsimpfstoff suboptimal ist. Wir glauben, dass die Einführung neuer Technologien zur Anheftung von Antigenen eine optimale Immunogenität sicherstellen wird. Wir sind begeistert von unseren Programmen der nächsten Generation und freuen uns darauf, unsere beiden laufenden Programme SNS-401-NG und SNS-VISTA in die Klinik weiterzuentwickeln und die Forschungsarbeiten für unser VSIG4-Antikörperprogramm abzuschließen.?

?Ich möchte allen Patienten und ihren Familien, Forschern und Mitarbeitern, die an der SNS-301-Studie teilgenommen haben, meinen Dank aussprechen?, sagte Marie-Louise Fjaellskog, M.D., Ph.D. Chief Medical Officer von Sensei Biotherapeutics. ?Unser datengesteuerter Entscheidungsprozess steht im Vordergrund unserer Arbeit, und wir sind gut positioniert und kapitalisiert, um unsere Pipeline-Programme der nächsten Generation, SNS-401-NG und SNS-VISTA, durch den Einsatz unserer beiden einzigartigen Medikamente weiter voranzutreiben Forschungsansätze ? unsere ImmunoPhage-Plattform und unsere monoklonale Antikörper- und Nanobody-Plattform. Wir freuen uns darauf, IND-ermöglichende Studien für SNS-VISTA bis Ende 2021 und für SNS-401-NG im zweiten Halbjahr 2022 zu starten.?

NS-301 wurde als biotechnologisch inaktiviertes Bakteriophagenvirus der ersten Generation entwickelt, das ein Fragment des tumorassoziierten Antigens, humane Aspartat-?-Hydroxylase (ASPH), als Fusionsprotein mit dem Bakteriophagen-Lambda-Capsid-Dekorationsprotein gpD . exprimiert , für Patienten mit lokal fortgeschrittenem inoperablem oder metastasiertem Plattenepithel-Kopf-Hals-Karzinom (SCCHN). Bisher wurden 25 Patienten in die klinische Phase-1/2-Studie aufgenommen und erhielten mindestens eine Dosis SNS-301 in Kombination mit Pembrolizumab; ein Patient hatte eine tiefe und dauerhafte partielle Remission (PR) und 8 Patienten hatten stabile Erkrankungen. Obwohl das Sicherheitsprofil des SNS-301-Einzelantigen-Ansatzes ermutigt wurde, basierend auf der kürzlich durchgeführten Analyse der antigenspezifischen T-Zell-Aktivierung, die keinen signifikanten Anstieg der ASPH-spezifischen T-Zellen zeigte, einschließlich des einen Patienten, der eine lang anhaltende ständige und tiefgreifende PR sowie eine aktualisierte Analyse klinischer Daten hat Sensei beschlossen, seine Pipeline neu zu priorisieren und die Ressourcen neu auszurichten. Sensei erwartet, auf einer zukünftigen wissenschaftlichen Konferenz die vollständigen klinischen SNS-301-Daten und die Ergebnisse der spezifischen B- und T-Zell-Antwortdaten zu veröffentlichen.  

8134 Postings, 6323 Tage PendulumSensei jetzt minus 70 % seit Februar Hoch

 
  
    
13.07.21 13:17
70 % Minus ist ne Hausnummer  :-((

Dieses Angermayer IPO scheint ne echte Gurke zu sein.

Riesen-Enttäuschung
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

8134 Postings, 6323 Tage PendulumAbsturz geht ungebremst weiter

 
  
    
14.07.21 16:40
.......... heute erneut minus 6 %

Alarmstufe Rot

Eine Aktie, die 70 % fällt, kann auch problemlos 80 % oder 90 % fallen.

Hier ist auch leider NICHTS erkennbar, was den Absturz aufhalten könnte.

Keinerlei positive News, Nichts   :-(
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

150 Postings, 569 Tage G.DepardieuLöschung

 
  
    
09.08.21 23:31

Moderation
Zeitpunkt: 25.03.22 10:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

4090 Postings, 3042 Tage Nobsy11# 38 eine sehr interessantes Unternehmen mit

 
  
    
11.08.21 12:55
einer guten Produktpipeline und sie halten noch so viel cash vor, dass es wohl bis mind. zum I. Quartal 2024 reicht.

aktuell auch Hochstufung von "Zack":
https://www.barchart.com/story/news/2210728/...raded-to-buy-heres-why

Ich habe mir mal eine kleine Posi gekauft - schauen wir mal, dann sehen wir schon ;-)
 

2085 Postings, 1932 Tage Olt ZimmermannDer Kursverlauf

 
  
    
15.09.21 20:28

2085 Postings, 1932 Tage Olt ZimmermannEin Scheißhaufen

 
  
    
15.09.21 21:22

2085 Postings, 1932 Tage Olt Zimmermann12% runter , 5 % hoch und wieder 10% runter

 
  
    
17.09.21 18:35
Was ist das nur für ein Dreckladen  

75 Postings, 621 Tage HayefinFake mit Pseudo-Investoren ...

 
  
    
03.02.22 16:02
hab ja schon viel gehört .... aber eine Impfung gegen Krebs !!?? Hihi ;-)) Was für ein Unsinn.
Bei Krebs handelt es sich meist um somatische (sprunghafte) Mutationen und Geschwüre oder vereinzelt genetische Vorbelastungen.
Auch wenn mein Bio-LK schon 35 Jahre zurückliegt, so würde ich mich niemals von solchen halbseidenen Hauptschülern über den Tisch ziehen lassen.  

1373 Postings, 3128 Tage Mr. Gantzer5#

 
  
    
07.05.22 16:22
Olt Zimmerma. nach über einem Jahr kann ich sagen, dass sensei nicht dazu gehört und ich recht hatte.
99% Wertvernichtung.
Wer damals geduldig gewesen wäre, kann jetzt deutlich günstiger einsteigen. Aber wir werden bestimmt Kurse unter 1$ sehen.  

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben