UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.543 0,5%  MDAX 34.825 0,3%  Dow 35.677 0,2%  Nasdaq 15.355 -0,9%  Gold 1.793 0,6%  TecDAX 3.796 0,4%  EStoxx50 4.189 0,8%  Nikkei 28.805 0,3%  Dollar 1,1642 0,0%  Öl 85,8 1,2% 

Bilanz der Ära Merkel - Pro und Contra

Seite 4 von 9
neuester Beitrag: 19.10.21 18:27
eröffnet am: 12.12.20 14:05 von: klimax Anzahl Beiträge: 222
neuester Beitrag: 19.10.21 18:27 von: Lionell Leser gesamt: 23361
davon Heute: 71
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  

9591 Postings, 3088 Tage klimaxzu damir vid #13577

 
  
    
14.01.21 05:59
Die Bundesregierung kann keine konkreten wissenschaftlichen Studien nennen, mit denen sie den Lockdown und damit die massiven Freiheitsbeschränkungen für 83 Millionen Deutschen sowie ein Herunterfahren von großen Teilen der Wirtschaft begründet. Das ergaben die Antworten von Angela Merkels Sprecherin Ulrike Demmer auf der heutigen Bundespressekonferenz.
--------------------------------------------------zitat ende-------------------------------------

was für ein land....was für politiker.....was für eine verantwortungslose, gedankenlose und scheinbar bewußte vernichtung von bürgern, freiheiten, vermögen und dem ganzen land......nie hätte ich so was für möglich gehalten....

 

9591 Postings, 3088 Tage klimaxzitat rubensrem. im GG #13746

 
  
    
14.01.21 23:57
https://www.ariva.de/forum/...eutschland-571393?page=549#jumppos13746
--------------------------------------------------
Gespenstische Atmoshäre in Deutschland erinnert an Kafka und Dürrenmatt.
Eine offensichtlich unfähige Kanzlerin, dieseit fast einem Jahr erfolglos an der Corona-Epidemie herumwurschtet, wird von öffentlich-rechtlichen Medien über den Klee gelobt. Dabei scheint es sich vonder Charakterstruktur um eine höchst problematische Person zu handeln. Das
vorhandene Phlegma scheint bei ihr im Prinzip Problemaussitzen zu kulminieren,
um lediglich durchbrochen zu werden, wenn das eigentliche Regierungsprogramm
- Aufrechterhaltung der eigenen Herrschaft - gefährdet erscheint. Ergänzt um
Bräsigkeit bis zur Sturheit, wenn es sich z. B. um offene Grenzen handelt, die
sie mit Gleichgesinnten fast in der gesamten EU durchgesetzt hat, hat sie
einen verhängnisvollen Einfluss nicht nur auf die Corona-Toten in Deutschland,
sondern vmt. in der gesamten EU gehabt, denn Corona lässt sich nur durch rechtzeitige
Grenzkontrollen zurückdrängen, siehe Neuseeland und zahlreiche asiatische
Staaten, die nur einen Bruchteil der Billionenaufwendungen Deutschlands
verzeichneten. Politische Tätigkeit wird anscheinend vor allem vorgetäuscht durchmoralische Phrasendrescherei und öffentlichkeitswirksame Rührszenen vor
der Kamera. Tatsächlich ist für die besonders gefährdeten Bevölkerungsgruppen
fast ein Jahr fast überhaupt nichts gemacht worden. Das gespenstische daran ist,
dass die Hauptverantwortliche für die Corona-Katastrophe so gut wie gar nicht
genannt wird, sondern dass in den Medien immer bizarrere Verursacher an
den Pranger gestellt werden, zuletzt z. B. die Rodler (Winterberg usw.) und immer
willkürlichere Maßnahmen (z. B. 15km-Leine) verkündet werden. Die Wahrheit
ist: Merkel ist von der Charakterstruktur eine völlige Fehlbesetzung für die
Lösung der Corona-Krise, sie hat die Krise eher verursacht, als dass sie zur
Lösung beiträgt. Dass diese Wahrheit ein Tabu ist, könnte ein Zeichen dafür
sein, wie schrecklich weit die Fehlentwicklung der Gesellschaft schon voran-
geschritten ist. Nun bleibt nur noch die Massenimpfung und die Hoffnung, dass
sich durch selbstverschuldete Impfung im Schneckentempo keine Corona-Variante
gebildet hat, die resistent gegen die Impfung ist.
--------------------------------------------------ende-----------­---------------------------------------
absolut richtig...zu ihrer strategie des kohlschen "aussitzens" gehört auch die vogel-strauss-politik und ihre problemlösungsaversion, d.h. sie löst die probleme nicht wie zB die EU-probleme sondern umgeht sie/befeuert sie  indem sie z.B. endlos geld drucken läßt oder sich von erdogan /griechenland weiter erpressen läßt etc.....Das groteske: die medien scheints nicht zu stören, den wahlmichel sowieso nicht....

 

506 Postings, 289 Tage halfordMerkel ist die Mutter

 
  
    
15.01.21 12:31
aller Krisen...die Krise ist ihre Waffe um
das Volk willig zu machen...hat sie schon im Interview 1993 gesagt das sie nix von
Basisdemokratie hält...Sie räumte ein das sie eher diktatorisch denkt  

1829 Postings, 569 Tage tschaikowskyDer Begriff MUTTI war

 
  
    
15.01.21 13:03
mal positiv assoziiert...  

2336 Postings, 1923 Tage VanHolmenolmendol.Die sozialistische Grün-Rote

 
  
    
15.01.21 14:30
Linksdiktatur Merkelscher Prägung ist längst installiert unter verwerflichster Missachtung des Grundgesetzes, das nichts anderes garantieren sollte als eine freiheitliche demokratische Grundordnung und die soziale Marktwirtschaft. Daraus geworden ist eine kleptokratische Gesinnungsdiktatur zu Lasten der Bürger durch den SED 2.0-Einheits-Parteien-Block.  

506 Postings, 289 Tage halfordvor diesen Rot-Grünen Gesocks

 
  
    
15.01.21 16:42
hat FJS immer gewarnt, kann man bei YouTube anschauen...  

9591 Postings, 3088 Tage klimaxZitat Rubensrembr.GG # 13877

 
  
    
1
16.01.21 11:54
https://www.ariva.de/forum/...eutschland-571393?page=555#jumppos13877
--------------------------------------------------
Ein Tabu in Deutschland ist die Tatsache, dass Merkel von der Persönlichkeitsstruktur überhaupt
nicht geeignet ist die Corona-Krise zu händeln. Ihre Unfähigkeit hat sie nach mehr als 11 Monaten
hinreichend bewiesen (z. B. Problemaussitzen: Notwendige Maßnahmen erfolgen überhaupt nicht
oder viel zu spät, siehe auch oben).  
Ein weiteres Tabu sind offene Grenzen, die nicht in Frage
gestellt werden dürfen. Auch dieses Tabu kulminiert in der Person Merkels und führt im Zusam-
menwirken mit Gleichgesinnten zum Dogma für alle EU-Staaten. Dies führt dazu, dass die
EU-Staaten in der Corona-Bekämpfung viel schlechter abschneiden als Neuseeland und
die asiatischen Staaten, die Grenzkontrollen durchgeführt haben. Jetzt erst in der aller-
größten  Angst vor Corona-Mutationen werden strikte Grenzkontrollen in Betracht gezogen, jedoch
nur für Herkunftsländer der Mutationen, anscheinend nicht aber z. B. für Tschechien (weltweit
zweithöchste Inzidenzzahl), sodass Corona immer wieder aufs Neue importiert werden kann.
Im Übrigen gilt: Je früher Grenzkontrollen durchgeführt werden, desto wirksamer sind sie.
Aber da sind wir wieder bei der ersten Schwäche Merkels: dem Problemaussitzen.
 

Clubmitglied, 47137 Postings, 7713 Tage vega2000#82 Schon mal etwas von Förderalismus gehört?

 
  
    
1
16.01.21 12:17

9591 Postings, 3088 Tage klimaxzitat faraway zu coronapolitik merkels

 
  
    
19.01.21 01:07
https://www.ariva.de/forum/...eutschland-571393?page=575#jumppos14385
--------------------------------------------------
Zwischenbillanz
Die Gründe für ein Pandemie, die Gründe in Deutschland hinsichtlich hart und sehr harte Lockdowns:

- Übersterblichkeit
- Zu wenig Intensivbetten
- Triagen

In Deutschland gab es 2020 in allen Altersklassen keine Übersterblichkeit.
Es gab zu keiner Zeit ein Mangel an Intensiv Betten, die 7000 Reserve Betten wurden zu keiner Zeit benötigt. Es gab nie eine Triage in Sachen Covid 19, es wurde zwar behauptet, stellte sich aber als Lüge heraus.

Impfen: auffällig ist, dass in den meisten Länder (England, Brasilien...) in denen bereits viel geimpft wurde, neue Variationen durch Mutationen entstanden. Virulenter als das Mutter Virus. Norwegen warnt vor Impftoten, tatsächlich werden immer mehr gemeldet, auch starke Nebenwirkungen, die Medien scheinen davor nichts Wissen wollen.

Schweden wird wieder zunehmend von den Medien verurteilt, wegen der vielen Corona Toten, dabei sind die gemäß ihrer Demographie sehr gut rüber gekommen, ohne die Menschen so stark zu drangsalieren wie hierzulande.

https://www.youtube.com/watch?v=E8yDlCK-ao8  

Fazit: Vollkommen falsche Maßnahmen, überzogen, die Bevölkerung einsperren wegen einer Epidemie, die nicht bedeutend schlimmer ist als die vorhergehenden Influenza Wellen. Unterschied: virulenter, positiv getestete werden generell als Covid19 Tote registriert, egal an was sie wirklich verstarben. Testungen mit nicht validierten und verifizierten Methoden.

Sowas gab es früher nie.
 

9591 Postings, 3088 Tage klimaxkurz und knapp die wahrheit?

 
  
    
19.01.21 01:12

9591 Postings, 3088 Tage klimaxzitat TonyWonderf. in GG #14476

 
  
    
19.01.21 11:06
https://www.ariva.de/forum/...eutschland-571393?page=579#jumppos14476
--------------------------------------------------ende-----------­-------------------------------------

der verschleierte skandal....

 

9591 Postings, 3088 Tage klimaxuserkommentare zu vid oben #86

 
  
    
19.01.21 11:12
Meine Merkelbilanz für 2020: Demokratie im Arsch, Vertrauen in die Politik im Arsch, Wirtschaft zerstört, Gesellschaft gespalten, Kinder traumatisiert, Bevölkerung erpresst, bedroht, verfolgt und verprügelt, größte Staatsverschuldung aller Zeiten und nebenbei leben in diesem Jahr auf Grund der sinnlosen Lockdowns weltweit 150 Mio Kinder mehr in Armut, DANKE MERKEL und weiter so
--------------------------------------------------
Peter Reiser
2020 wird seitens der Polizei bei Straftaten von Migranten weggeschaut, während Maskenmuffel wie Schwerverbrecher verfolgt und behandelt werden.
--------------------------------------------------
Tippe wir sind im Krieg. Auf vielen Ebenen.
--------------------------------------------------
Ein Kasper wird von unten geführt, Marionetten von oben!
----------------------------------------
 

1140 Postings, 585 Tage SturmfederIch bin der alten Dame dafür dankbar,

 
  
    
19.01.21 11:31
dass ich so etwas mal live und in Farbe erleben darf. Als Wessi kannte man derartiges ja nur aus Büchern.  

9591 Postings, 3088 Tage klimaxnikis hervorragende analyse von merkel

 
  
    
21.01.21 18:34

14072 Postings, 1665 Tage SzeneAlternativNiki, die Politik-Koryphäe,

 
  
    
2
21.01.21 18:46
gut, dass du sie ins Spiel gebracht hast. Wichtich. Endlich bin ich schlauer und werde mein Weltbild noch einmal gründlichst überdenken.
Herzlichsten Dank für das Statement des Rohdiamanten. Niki.
 

9591 Postings, 3088 Tage klimaxzitat ananas über merkels ziehtochter vdL

 
  
    
26.01.21 08:11

https://www.ariva.de/forum/...eutschland-571393?page=616#jumppos15418
--------------------------------------------------
DAS VERSAGEN DIESER EU ? KOMMISSONSPRÄSIDENTIN  URSULA VON DER LEYEN WIRD IMMER GEFÄHRLICHER FÜR DIE BÜRGER DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFT. Allein dieser katastrophale EU-Führung hat es Deutschland zu verdanken, dass es kaum ausreichende Impfungen gibt.

Ein äußerst schlechtes Zeugnis für von der Leyen.  ? Diskussion um Lieferprobleme beim Impfstoff Was sich die EU leistet, das ist unverschämt?.

Bei so einer amateurhaften EU Führung wundert es mich nicht, dass wir in Deutschland mehr Impfengpässe als Bergengpässe in den Alpen haben. Gerade in Krisenzeiten zeigt es sich wie stark die Persönlichkeiten einer Regierung sind. Über Merkel, und ihre ständigen Fehlentscheidungen braucht man kaum noch etwas hinzuzufügen, doch bei dieser von der Leyen ist das Blatt noch lange nicht ausgereizt.

Klar ist doch, so lange es wie ein Selbstläufer in der EU läuft kann jeder Hinterwäldler Politik machen. Doch jetzt, wo wir vor einer Jahrhundertkrise stehen braucht man an der Spitze eines Kontinents kluge, ja außergewöhnliche kluge Köpfe also Personen auf die man sich verlassen kann. Ursula von der Leyen hat diese Tribute nicht, sie hat sie noch nie gehabt. Geboren als Tochter eines CDU-Politikers wurde sie schon in jungen Jahren gefördert, leider aber nicht gefordert. Sie hat zwar einen ganz normalen Ausbildungsweg hinter sich, Schule, Studium, Ärztin - Assistenzärztin an der Frauenklinik ? doch eine politische Qualifikation hat sie damit noch lange nicht.

Klar ist aber auch, schon als Verteidigungsministerin hat sie auf ganzer Linie versagt. Dass sie, von Merkel gefördert, in so eine verantwortungsvollen Position gehoben und nun versagt, wundert mich nicht. Der letzte Satz im Tagesspiegel sagt alles über diese von der Leyen aus:? Im Lenkungsausschuss zur EU-Impfstrategie herrschte dementsprechend tiefe Unzufriedenheit darüber ? von Selbstkritik war dagegen nichts zu hören. Dabei besteht zur Selbstzufriedenheit, was die eigenen Planungen angeht, kein Anlass. ? Das ist symptomatisch für eine EU deren Führungsspitze mehr zur Belastung als zur Entlastung beiträgt.

Der Europäische Traum ist ausgeträumt und schuld daran ist die EU , mit ihrer Führung, selbst. Und wie immer bei politischem Totalversagen werden die gescholten, die am wenigsten dafür können! Alles wird abgewiegelt und schöngeredet. Wie dem auch sei, diese von der Leyen war doch schon hier als Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Arbeit und Soziales  und dann als Verteidigungsministerien ein Totalausfall. Nichts hat sie zu der Zeit  auf die Reihe gebracht außer inhaltsloses Geschwätz und millionenschweren Beraterverträgen nach Gutsherrenart für die der Steuerzahler zahlen muss. Und dieses Vollversagen setzt sich als Kommissionspräsidentin nahtlos fort.

Zitat:? Was wird hier Firmen zugemutet, die in Rekordzeit Impfstoffe entwickeln und Unternehmensallianzen geschmiedet haben, um dann milliardenfach Impfdosen zur Verfügung stellen zu können. Die sollen sich den Vorwurf gefallen lassen, dass es nicht ausreichend vorangehe. Nein! Dieser Vorwurf fällt auf die EU zurück. Und zwar nicht allein auf die zyprische Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides. Die ist doch in dieser Sache nur eine Ausführende. ?Zitat Ende.
m.tagesspiegel.de/politik/...Y7A1vpRNx4IqRSdMDC5IsCfoZO9CKUxA
de.wikipedia.org/wiki/Ursula_von_der_Leyen

 

9591 Postings, 3088 Tage klimaxzitat ananas zu merkels coronapolitik

 
  
    
26.01.21 08:35
https://www.ariva.de/forum/...eutschland-571393?page=617#jumppos15428
--------------------------------------------------
Wir werden alle zu Testpiloten der Regierung.
TESTEN, TESTEN TESTEN WAS DAS ZEUG HÄLT ?

Wenn es um Corona geht wird getestet was die Laborkapazitäten nur so hergeben. Mit der Zunahme der Tests stiegen auch die Infektionszahlen, was einige schon von einer drohenden dritten Welle reden ließ. Bei uns im Landkreis  hat sich eine politische Unterwürfigkeit breit gemacht hat, dass ich nur mit dem Kopf schütteln muss, Radfahren, Autofahren und Schwimmen nur noch ?vermummt?? Wie ich sehe, stießen die  Gebetsmühlenartigen  Corona-Wahrungen in unserer Gemeinde auf fruchtbaren Boden. In anderen Ländern nimmt man die Zwangsmaßnahmen wesentlich entspannter auf, natürlich hält man sich auch dort an die Regeln, natürlich auch nicht alle. Ich halte mich stets da auf, wo frische Luft zum atmen war und ich meine Vermummung in der Tasche lassen durfte.


Festzustellen bleibt, mit den vielen Testungen steigen die Zahlen der Infizierten. Bis jetzt ist die Sterblichkeit in Deutschland nicht wesentlich höher als 2018 während der Grippewelle. Damals hatte man nicht getestet sondern geimpft  und dennoch starben 25.100 Menschen durch Influenza. Keine Testung hätte diese Sterberate verhindern können, und so glaube ich auch kein Mund-Nasenschutz.


?Seit Oktober 2019 wurden demnach insgesamt 186.185 im Labor bestätigte Influenzafälle an das RKI übermittelt.? Und - Gott sei Dank - sind an der Grippe bis jetzt ?nur? 493 gestorben, doch die Grippewelle 2020/2021 läuft noch.  Von einer  Grippewelle wird kaum gesprochen, warum auch, die gab es schließlich immer. Die Medien haben in der Vergangenheit nur am Rande eine zwei Zeilen Nachricht übermittelt, doch während der Corona-Zeit sieht der Zwangsfernsehkonsument tägliche Berichte über diese Pandemie.


?Bilanz der Grippewelle 2016/17: 112.000 Kranke, 662 Tote?, und das obwohl auch in diesen Jahren, wie den Jahren zuvor, immer ein Impfstoff zur Verfügung stand. Warum also die gefühlte Ignoranz der Medien und der Politik in den Jahren vor Corona? Das hat nach meiner Einschätzung nichts mit der regionalen Grippe ( Epidemie) und der weltweiten Corona Virusinfektion (Pandemie) zu tun, hinter all dem steckt nach meiner Einschätzung ein  politischer Wille . Unter dem Motto, ? Schaut her wir Politiker sind für euch da, wir  tun was für euch?, stieg die CDU/CSU in kürzester Zeit von  27 Prozent im November 2019 bis zu durchschnittlich 38 Prozent in diesem Jahr.Dieser enorme Anstieg ist  ausschließlich auf die Corona-Pandemie zurückzuführen. Dabei ist es absolut unwichtig, wie gut oder wie schlecht die Merkel Regierung in dieser Zeit agiert hat.


Rückblickend sehe ich in den letzten 11 Monaten eine total am Boden liegende Wirtschaft, hinsichtlich des Corona-Management eine Wirrwarr Politik in den 16 Bundesländern. Eine Verunsicherte aber auch aufbegehrende Bevölkerung und noch mehr Baustellen in Infrastruktur, Gesundheitswesen, Schulwesen, Beamtenwesen, Digitalisierung , Altenpflege und Migrationspolitik, wie im Jahr zuvor. Warum die Verantwortungsträger aus CDU/CSU und SPD mehr Zuspruch erhalten wie im Jahr zuvor ist mir ein Rätsel.

www.frankenpost.de/region/bayern/...Qx4EM-YBu_aTS-ZgSfu5XGo1Y
www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/...letzte-grippesaison
www.morgenpost.de/vermischtes/...a-Faelle-in-Deutschland.html
www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/...-id39216822.html

 

9591 Postings, 3088 Tage klimaxzitat ananas

 
  
    
27.01.21 11:05

9591 Postings, 3088 Tage klimaxzitat ananas

 
  
    
28.01.21 07:38
https://www.ariva.de/forum/...eutschland-571393?page=634#jumppos15857
--------------------------------------------------
Man darf den Bogen nicht überspannen

ES IST LÄNGST ZEIT ZU GEHEN, FRAU MERKEL!

Kontrollverlust ist für eine Regierung wohl das schlimmste was passieren kann.  Ich stimme  den Ex-Innenminister (2015) ausdrücklich zu als er hinsichtlich der Flüchtlingskrise sagte:? ?Wir haben die Kontrolle verloren?. Fünf Jahre später, zwar in einem anderen Zusammenhang, sagte Merkel
? Das Ding ist ihnen entglitten?. Wenn einen etwas Entgleitet verliert man natürlich die Kontrolle.  Ja, Merkel und die CDU haben die Kontrolle schon lange verloren! Nicht nur bei der Eindämmung der Pandemie, sondern auch bei der kopflosen Energiewende, der Aussetzung der Wehrpflicht und der Grenzöffnung 2015. Warten wir es nur ab, es geht mit Merkel & Co. noch schlimmer.
www.welt.de/politik/deutschland/...ie-Kontrolle-verloren.html
www.bild.de/bild-plus/politik/inland/...sionToLogin.bild.html

Wenn einem die Verantwortung für ein ganzes Staatsvolk entgleitet, dann ist es an der Zeit sein Amt  abzugeben um noch mehr Unheil vom Volk abzuwehren. Merkel hat nicht nur 2020/2021 versagt, doch anders als 2015 kann sie mit Schönreden und angebliche Humanität nicht mehr punkten. Der Kontrollverlust während der letzten 12 Monate ist noch viel gefährlicher als der von 2015 als viele fremde Menschen, meist unkontrolliert, über die deutsche Grenze zu uns kamen.

Die stümperhafte Bestellung des Corona ? Impfstoffs bezahlten bis jetzt  tausende von Mitbürgern mit ihren Leben, über eine Million Bürger sind bereits erkrankt und kämpfen täglich um ihr Leben. Der Streit mit den Impfstoffhersteller ?Astrazeneca ? ist nur ein perfides Ablenkungsmanöver um nicht als Deppen und Politikversager in die deutsche Geschichte einzugehen. Man muss es einfach so deutlichen sagen, diese von Merkel angeführte Bundesregierung hat in den letzten Jahren total versagt. Hier ist nichts mehr zu reparieren, oder schönzureden, diese Lobhudelei auf Merkel und ihre Verdienste muss endgültig beendet werden. Wir, die Wähler, haben diese CDU/CSU Regierung nicht gewählt damit wir unsere Angehörigen verlieren, damit noch mehr Kriminalität ? als wir sie schon im Übermaß in Deutschland haben ? hinein transportiert wird.

Es ist zwar eine Plattitüde, doch ich schäme mich nicht diese immer und immer wieder zu wiederholen : MERKEL MUSS WEG UND MIT IHR ALLE DIE IN IHRER REGIERUNG SITZEN. Oder wollen wir so lange warten bist wir die gleiche Randale wie in den Niederlanden auch bei uns haben?


?Uns ist das Ding entglitten?, sagte Angela Merkel am Sonntagabend in einer internen Schaltkonferenz mit den Unions-Fraktionschefs der Länder ? ein unglaublicher Satz! Knallhart listete die Kanzlerin dann auf, was in der Corona-Krise in Deutschland schiefläuft. ?
www.bild.de/bild-plus/politik/inland/...sionToLogin.bild.html

? Impfstoff-Chaos: EU will Antworten ? Astrazeneca wehrt sich ?
www.t-online.de/nachrichten/ausland/...zeneca-wehrt-sich.html

? Der Spionagefall in Merkels Presseamt?
www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...ndespresseamt.html

Bericht aus dem Jahr 2015:? Ex-Innenminister ?Wir haben die Kontrolle verloren?.
www.welt.de/politik/deutschland/...ie-Kontrolle-verloren.html
www.merkur.de/politik/...n-kontrolle-verloren-zr-5517668.html
 

9591 Postings, 3088 Tage klimaxmerkel hat jedesmal versagt

 
  
    
28.01.21 07:48

9591 Postings, 3088 Tage klimaxkurze interessante biographie merkels 24.01.2021

 
  
    
28.01.21 09:21

9591 Postings, 3088 Tage klimaxzitat faraway # 16438

 
  
    
30.01.21 14:39
https://www.ariva.de/forum/...eutschland-571393?page=657#jumppos16438
--------------------------------------------------
 Andere können es einfach besser
aber kein Wunder bei dem Versagen der Merkel und ihrem Anhang nebst Schnullies in der EU ist das ja einfach:

Auszug zum Impfdesaster der EU; Quelle: Steingarts Morningbriefing:

- Die Impfposse: wer verstehen will, warum in den USA 23,54 Millionen Menschen geimpft sind und in Deutschland nur 1,99 Millionen Menschen, muss sich mit den Ambitionen der Staaten und der Geschwindigkeit ihrer jeweiligen Impfprogramme befassen. Erst im Vergleich zwischen US-Regierung und EU-Kommission wird das Ausmaß des europäischen Versagens deutlich.

- Wie alles begann: Am 29. April 2020 sickert durch, dass US-Präsident Donald Trump ein Projekt starten will, um die Entwicklung eines Corona-Impfstoffs voranzutreiben. Mit der ?Operation Warp-Speed? will er den Amerikanern bis zum Jahresende Hunderte Millionen Dosen eines Impfstoffs zur Verfügung stellen ? und so den Wahlkampf gewinnen. Der Name des Projekts geht auf den fiktiven ?Warp-Antrieb? des ?Raumschiff Enterprise? zurück, das damit schneller als Lichtgeschwindigkeit fliegen konnte.  
Die amerikanischen Aufkäufer schlagen am 21. Mai zum ersten Mal zu: Auf Verdacht und zunächst ohne Zulassung wird über die nächsten Monate bei fünf potenziellen Corona-Impfstoffherstellern, bei Moderna, AstraZeneca, Pfizer (samt dem Partner BioNTech), Johnson & Johnson sowie Merck, eingekauft.

Europa schläft derweil den Schlaf der Gerechten. Erst am 17. Juni stellt die EU-Kommission eine europäische Impfstoffstrategie zur raschen Entwicklung, Herstellung und Verbreitung eines Corona-Impfstoffs vor. Dort heißt es:

Frage: Ein wirksamer und sicherer Impfstoff ist unsere beste Chance, die Pandemie zu überwinden. ?
Es gibt zu diesem Zeitpunkt kein Budget und keine Verträge ? mit niemandem.
Die Kommission befasst sich zunächst auch nicht mit dem Kauf von Impfstoffen, sondern will, ausweislich ihrer eigenen Dokumente, ?einen gemeinsamen Berichtsrahmen und eine Plattform einrichten, um die Wirksamkeit der nationalen Impfstrategien zu überwachen?.

Die USA machen zügige Fortschritte bei der ?Operation Warp Speed?: Am 22. Juli vermelden der US-Pharmariese Pfizer und die Firma BioNTech aus Mainz ihre Kooperationsvereinbarung mit der US-Regierung. Der Preis: 1,95 Milliarden Dollar für 600 Millionen Dosen, 100 Millionen davon bis Ende des Jahres. Im Dezember wird die US-Arzneimittelbehörde FDA sowohl dem Impfstoff von Pfizer/BioNTech als auch dem des US-Herstellers Moderna eine Notfallzulassung erteilen.

Europa bildet von Anfang an das Schlusslicht der Aufkäufer. Am 14. August schließt die EU-Kommission mit dem britisch-schwedischen Pharmaunternehmen AstraZeneca eine erste Vereinbarung, die den Ankauf eines potenziellen Covid-19-Impfstoffs ermöglicht. Der erste wirkliche Kaufvertrag tritt am 27. August in Kraft.

Am 18. September besiegelt die EU-Kommission einen zweiten Vertrag über den Kauf eines potenziellen Corona-Impfstoffs, diesmal mit den Herstellern Sanofi und GlaxoSmithKline. Es geht um die Lieferung von bis zu 300 Millionen Einheiten. Doch bis heute gibt es aus diesen Labors keinen entwickelten Impfstoff, der Aussicht auf Zulassung hat.

Schlusslicht Deutschland:
Verabreichte Impfdosen pro 100 Einwohner*, Platz eins bis zehn plus Deutschland
Covid-19-Impfdosen pro 100 Einwohner*, Platz eins bis zehn plus Deutschland

Am 7. Oktober genehmigt die EU-Kommission einen dritten Vertrag mit einem Pharmaunternehmen, und zwar mit Janssen Pharmaceutica NV, einem Unternehmen der Pharmasparte des Konzerns Johnson & Johnson. Sobald sich der Impfstoff als sicher und wirksam gegen Covid-19 erwiesen hat, ermöglicht der Vertrag es den Mitgliedstaaten, Impfstoff für 200 Millionen Menschen anzukaufen. Zudem gibt es eine Option auf den Kauf von Impfstoff für weitere 200 Millionen Menschen. Auch dieser Impfstoff ist bis heute nicht verfügbar.

Im Duktus der Merkel:

Erst am 11. November 2020 ? fast vier Monate nach den USA ? billigt die EU-Kommission den zwischenzeitlich ausgehandelten Liefervertrag mit BioNTech/Pfizer über bis zu 300 Millionen Impfdosen. EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen setzt Durchhhalteparolen ab: Wir haben es fast geschafft. Bis dahin ? lasst uns vernünftig bleiben und uns sicher verhalten. ?
Ursula von der Leyen

Am 16. November vereinbart die EU-Kommission mit der Tübinger Firma Curevac einen Vertrag über den Kauf von bis zu 405 Millionen Dosen Corona-Impfstoff. Noch immer gibt es kein konkretes Datum für eine EU-Zulassung des Impfstoffs.

Am 25. November 2020 schließt die EU-Kommission einen Vertrag mit Moderna über den Ankauf eines potenziellen Covid-19-Impfstoffs. Er erlaubt den Erwerb von zunächst 80 Millionen Impfdosen im Namen aller EU-Mitgliedstaaten ? mit der Option auf weitere 80 Millionen Dosen.

Am 28. Januar gibt der EU-Vertragspartner Sanofi bekannt, dass mit einem Impfstoff so schnell nicht zu rechnen ist. Ab Sommer werde man daher mehr als 125 Millionen Dosen des Pfizer-BioNTech-Impfstoffs für die EU liefern. Das Mainzer Unternehmen BioNTech soll Zugang zur Sanofi-Produktionsinfrastruktur bekommen ? die französische Art einer Kapitulationserklärung.

Fazit: Das Gegenteil von gut ist gut gemeint. Der EU-Kommission fehlt nicht der Wille, wohl aber fehlte es an Risikofreude und damit an Geschwindigkeit. Das Wahrzeichen ihrer Arbeit war nicht das Raumschiff Enterprise, sondern die Weinbergschnecke. Die gute Nachricht: Auch Europa kommt beim Impfen ans Ziel. Die schlechte: Nur leider nach den anderen.

Fakt: Sogar Serbien impft zweimal schneller!  
Total Versagen der Groko und dem ganzen Anhang  

40 Postings, 582 Tage WeizenmagichnichtDer Autor von #1

 
  
    
30.01.21 15:19
widerspricht sich sich selbst im laufe des Threads .  

2795 Postings, 362 Tage LionellMerkel und ihr Versagen seit 2015

 
  
    
31.01.21 11:50
Und trotzdem sind viele Bürger von ihr gut bedient

Ich zähle mich nicht dazu
Als ehemaliges SPD Mitglied wR ich ja von jeher gegen diese Person
Ich mochte diese kinderlose Dame noch nie  

9591 Postings, 3088 Tage klimaxzitat ananas in GG #17419

 
  
    
05.02.21 10:48
https://www.ariva.de/forum/...eutschland-571393?page=696#jumppos17419
--------------------------------------------------

"Für mich ist alles schief gelaufen Frau Merkel. "
------------------------ende-----------------------------
siehe dazu das gepostete spruchplakat....  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben