UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.442 -0,9%  MDAX 34.288 -0,2%  Dow 35.246 -0,1%  Nasdaq 15.164 0,1%  Gold 1.769 0,1%  TecDAX 3.713 -0,4%  EStoxx50 4.142 -1,0%  Nikkei 29.025 -0,2%  Dollar 1,1605 0,0%  Öl 84,7 -0,2% 

Fastned - die Zukunft des Ladens (E-mobility)

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 06.07.21 11:37
eröffnet am: 17.10.20 23:57 von: moneywork4. Anzahl Beiträge: 29
neuester Beitrag: 06.07.21 11:37 von: springinhetve. Leser gesamt: 6846
davon Heute: 10
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

686 Postings, 899 Tage moneywork4meFastned - die Zukunft des Ladens (E-mobility)

 
  
    
3
17.10.20 23:57
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
3 Postings ausgeblendet.

309 Postings, 2750 Tage NEUÄHJetzt evtl Einstieg verpasst

 
  
    
24.11.20 10:47
siehe #13  

5249 Postings, 1443 Tage KörnigWahnsinn was hier abgeht! Glückwunsch an

 
  
    
24.11.20 16:46
alle die investiert sind!  

2 Postings, 327 Tage n8aktivÜberrascht über soviel Bewegung

 
  
    
25.11.20 00:27
Vor Jahren habe ich Fastned Anteile erworben, wofür ich damals sogar extra ein Depot bei nx'change anlegen musste. Ich wollte die Firma damit unterstützen, weil ich überzeugt war, dass der Aufbau einer Ladeinfrastruktur Zukunft hat.
Das Papier zog irgendwann zur Euronext um, plätscherte aber weiter vor sich hin. Heute schaue ich in mein Depot und bin überrascht über plötzlich so viel Bewegung und bin gespannt, wie sich die Firma weiterentwickelt. Offenbar hat der Gewinn der Ausschreibung in Frankreich zum Kurssprung geführt, oder täusche ich mich?
 

342 Postings, 4399 Tage melone77Gründe

 
  
    
25.11.20 10:07
gibt es wohl mehrere... Frankreich, Impfstoffhoffnung, Amerika grüne Welle Euphorie durch Biden, Europa Klimaanstrengungen wären meine Vorschläge :)  

21276 Postings, 4211 Tage Balu4uTotal bekloppt

 
  
    
1
07.12.20 18:26

342 Postings, 4399 Tage melone77Holy smokes

 
  
    
08.12.20 09:30
würde der Ami sagen :)  

12 Postings, 643 Tage Pilger68Unterbewertung von

 
  
    
08.12.20 11:33
ZAPTEC im Benchmarkvergleich ist m.E. jetzt evident. Wird sich perspektivisch meines Erachtens nivellieren.  

309 Postings, 2750 Tage NEUÄHHab mal SL bei 42,- platziert

 
  
    
08.12.20 13:48
...kann natürlich down und wieder up gehen und ich bin raus,
ABER
...bin habe auch EK 15,-

Bewertung ist trotz FR-Deal und Plug schon sehr hoch (wie alles derzeitig)  

342 Postings, 4399 Tage melone77Ja leider

 
  
    
08.12.20 13:52
bin auch erstmal raus... what a run... weiter auf watch...  

16 Postings, 2112 Tage FlonceuBewertung übertrieben?

 
  
    
09.12.20 08:16
Ich habe mich gestern an Warren Buffets Sprichwort erinnert: Sei gierig wenn andere ängstlich sind und sei ängstlich, wenn andere gierig sind. Ich habe gestern Angst bekommen und 75% meiner Anteile verkauft.

Die Bewertung finde ich mittlerweile nicht mehr nachvollziehbar und derart übertrieben, dass ich nur viele Gewinne mitgenommen habe. hier mal zwei Ansätze zur Bewertung:
- Die Marktkapitalisierung lag gestern bei 720 Mio?. Der Umsatz wird dieses Jahr wohl zwischen 6 bis vielleicht 7 Mio? liegen. Das ist ein KUV von 100 ! Wenn ich nun mal langfristig eine Umsatzrendite von 5% annehme, komme ich auf ein KGV von 2000. Viel höhere Renditen kann ich mir für einen Durchlaufposten wie An- und Verkauf von Strom kaum vorstellen... und aktuell werden nur Verluste geschrieben.
Um nun z.B. wieder auf eine KGV von 30 zu kommen, müsste Fastned 6 Jahre lang mit jeweils 100% wachsen! Das erscheint mir ziemlich lang. und ziemlich hoch.

- der zweite Ansatz wäre mal über die Anzahl und Kosten der Ladestationen. Lauf Q3 Bericht gibt es aktuell 123 Fastned Ladestationen. Laut Geschäftsbericht kosten diese zwischen 250 und 500k? pro Station. Dabei ist der Mittelspannunganschluss, Dach, Pflaster und Ladesäulen dabei. Die durchschnittlichen Baukosten pro Ladestation liegen bei 325k? pro Station.
Teile ich nun die 720 Mio? Marktkapitalisierung durch die 123 Stationen, wird jede Station mit 5,9Mio ? bewertet. Das erscheint mir doch ebenso ziemlich übertrieben. Was hält denn den durchschnittlichen Versorger davon ab, ebenso nun tausendfach solche Station zu bauen? Das einzige Alleinstellungsmerkmal von Fastned ist das der Markenauftritt und das weit sichtbare Dach! Als Burggraben wird das nicht ausreichen.

Also für mich ist die Bewertung nicht mehr nachvollziehbar. Hab aber auch nicht das Gefühl das hier aktuell jeder Käufer diese Rechnung macht.

Wie bewertet ihr? Was ist eure Meinung zur Bewertung?

Hier der Auszug aus Geschäftsbericht 2019, S22
"As a result of building bigger stations with more and   faster chargers, the construction cost of our stationshas increased over the course of 2018 and into 2019. An average station built in 2019 cost ? 325k to build and had two 175kW and one 50kW charger with more         slots prepared for additional chargers to cater for   future demand. Depending on the location, the size ofthe  station,  the  number  of  chargers  installed, construction costs ranged from around ?250k for thesmaller stations up to around ?500k for the largerstations. In the last two years 175/350 kW fasterchargers were also significantly more expensive thanthe previous generation of 50kW chargers. However, as a consequence of innovation and scale, prices for   these faster chargers are currently coming downsignificantly.  More  and  faster  chargers  require  larger  gridconnections. We have therefore been investing inmedium voltage grid connections since 2014, allowingmost of our charging stations to draw between 1 and2 MW from the grid. Depending on the location the      capital expenditures for a grid connection usuallyvaries between ? 30 - 100k (more in exceptionalcases). Investing in large grid connections with amplecapacity is crucial to quickly expand charging capacityin a rapidly accelerating market. "


Hier ein Auszug aus dem Geschäftsbericht von 2019.  

2 Postings, 327 Tage n8aktivBewertung hin oder her

 
  
    
09.12.20 21:00
Heute morgen wurde ich ausgestoppt und meine Anteile veräußert. Allerdings würde es mich schon ärgern, wenn die Papiere dann doch nur kurz einbrechen und dann weiter steigen sollten.    

5249 Postings, 1443 Tage KörnigDie Aktie braucht jetzt 10 Jahre, um

 
  
    
12.12.20 23:49
In die Bewertung rein zu wachsen! Allerdings nur wenn die auch mit mindestens im sehr hohen zweistelligen Bereich wächst. Total irre was mit den Grünen Akten grade passiert  

10 Postings, 298 Tage YranaedaLöschung

 
  
    
24.12.20 03:26

Moderation
Zeitpunkt: 24.12.20 12:47
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotische Inhalte

 

 

2983 Postings, 297 Tage WinsloaLöschung

 
  
    
01.01.21 07:02

Moderation
Zeitpunkt: 01.01.21 10:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

1649 Postings, 297 Tage CiencelyaLöschung

 
  
    
02.01.21 02:55

Moderation
Zeitpunkt: 02.01.21 10:35
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

1794 Postings, 297 Tage GgiercaLöschung

 
  
    
03.01.21 06:09

Moderation
Zeitpunkt: 03.01.21 10:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

1416 Postings, 286 Tage AngeliriaLöschung

 
  
    
07.01.21 01:36

Moderation
Zeitpunkt: 07.01.21 12:20
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

1937 Postings, 286 Tage ElezonnaLöschung

 
  
    
08.01.21 03:56

Moderation
Zeitpunkt: 08.01.21 08:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

1082 Postings, 283 Tage CarolletaLöschung

 
  
    
11.01.21 01:33

Moderation
Zeitpunkt: 11.01.21 07:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

216 Postings, 262 Tage Neuronales NetzSchnellladeinfrastruktur Deutschland

 
  
    
21.04.21 13:15
Ich habe gestern einen Leasingvertrag für einen VW ID4 mit 77KWh Akku unterschrieben. Dabei dient das Fahrzeug nicht nur zur Kurzstrecke, sondern auch längere Fahren möchte ich ab und zu damit absolvieren. Das bedeutet, dass ich bei einer Autobahnfahrt mit einer Durchschnittsgeschindigkeit von 130km/h im Winter ungefähr alle 200km eine Schnellladesäule anfahren muss.

Grundlagen der Berechnung:
- Verbrauch bei konstant 130km/h im Winter = 30KWh/100km
- An einer "Schnellladesäule" soll man nur 80% der Akkukapazität laden, da das Hineinpressen der letzten 20% nicht mehr schnell geht. Das wären dann 61,6KWh

Wie lange ist die Ladedauer für diese 61,6KW/h?
Unter beigefügtem Link findet man die Ladekarte Deutschlands. An den Autobahnen findet man meist Schnellladepunkte mit 43KW oder 50KW. Dabei muss man zusätzlich bedenken dass es bis zu 20% Verlusten beim Schnellladen kommt. Wenn wir die 50KW Säule mit 20% Verlusten nehmen würden, dann kommen wir auf über 1,5h Ladezeit. Unter schnell stelle ich mir etwas anderes vor. Es gibt aber auch vereinzelt 80KW oder sogar 350KW Ladepunkte.

https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/...lenkarte_node.html

Da gibt es einen sehr großen Nachholbedarf => riesiger Zukunftsmarkt!
 

10 Postings, 177 Tage UtamsvqaLöschung

 
  
    
24.04.21 02:12

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

9 Postings, 177 Tage KerstinfdwaaLöschung

 
  
    
24.04.21 13:44

Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 22:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

10 Postings, 176 Tage MichelleywijaLöschung

 
  
    
25.04.21 03:30

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:06
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

10 Postings, 176 Tage JenniferttjiaLöschung

 
  
    
25.04.21 13:04

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:46
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

256 Postings, 2285 Tage springinhetveld@Neuronales

 
  
    
06.07.21 11:37
Bin voll einverstanden das es einen sehr grossen Nachholbedarf besteht für die schnellade infrastruktur. Ich fahr seit 2019 ein Tesla und da ist problem ja mehr oder weniger gelöst da Tesla ihre eigene infrastruktur gebaut hat.

Ich verstehe aber dein 30kWh/100km nicht. Scheint ein ganz slechter wert. Mein Tesla model S beim 130kmh im winter is unter 20kWh/100km. Ist der VW so inefficient (heizung?). Ich weiss das Tesla die wärme aus die batterien verwendet zu heizen. Aber VW sollte auch schlau genug sein so was zu tun? Verbrauch/range ist bei mir eher im Sommer etwas schlechter wenn mann die AC brauchen muss.

Aber auf jedenfall hat Fastned sehr gute zukunft aussichten und/aber noch sehr viel zu tun. Aber bei der 80% marge die sie ausweissen sollte geld für expansionen leicht zu kriegen sein. Fürchte eher das die irgenwann aufgekauft werden ehe sie ihr "max" erreicht haben.  

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: mc.cash, Vassago