UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Wer will da schon widersprechen

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 17.06.20 03:02
eröffnet am: 15.06.20 22:10 von: St.Kilian Anzahl Beiträge: 28
neuester Beitrag: 17.06.20 03:02 von: Scorpianna Leser gesamt: 1699
davon Heute: 2
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

564 Postings, 307 Tage St.KilianWer will da schon widersprechen

 
  
    
9
15.06.20 22:10
2020: Male, singe oder tanze ein Ding  
Angehängte Grafik:
104271978_2682391275318909_86243496574....jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
104271978_2682391275318909_86243496574....jpg
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
2 Postings ausgeblendet.

9199 Postings, 2430 Tage Pankgraf#4 Wenn man 1965 eingeschult wurde, eine durchaus

 
  
    
3
16.06.20 08:08
anspruchsvolle Aufgabe...  

1739 Postings, 4978 Tage HelmfriedWir haben noch für jeden Rechtschreibfehler

 
  
    
2
16.06.20 08:47
im Diktat, vom Lehrer eine mit dem Holzlineal über die Fingerknöchel gekriegt.
Wenn Du zurückgezuckt hast = noch eine.....
(Bayern/Starnberg anno 1965)

Überlegt mal was heute los wäre bei der Nummer.
Dann würden die Helikoptereltern mit dem SEK anrücken.

Ein Schmiedemeister mit dem ich Jan./ Feb. beim segeln war erzählte :Sein Lehrling sollte die Oberfläche
des Arbeitstisches ausrechnen. (Tisch : 1 x 2 m)
Lehrling : Da brauch ich nen Taschenrechner......................
 

10366 Postings, 1296 Tage goldikJaja,kennen"wir" seit mehr als 2000 Jahren,

 
  
    
2
16.06.20 09:18

früher war ALLES besser...cool

 

10366 Postings, 1296 Tage goldikErnsthafter, das föderale System, und die Vielfalt

 
  
    
2
16.06.20 09:21
der Bildungsmöglichkeiten sind Fluch und Segen, ich bin für Segen.  

109103 Postings, 7763 Tage seltsamtja, ich habe ja gesagt, daß ich 1969

 
  
    
1
16.06.20 11:04
aus der Schule raus war und seit dem nie wieder so eine Rechenaufgabe lösen mußte, aber ich hatte angenommen, daß irgendeiner mal die Lösung anbietet. Aber augenscheinlich sind alle weit nach 1970 in die Schule gegangen.  

1148 Postings, 312 Tage Fritz PommesJungspunde - alle miteinander !

 
  
    
3
16.06.20 11:18
Bei uns gabs auch noch "Nachsitzen", "Schönschreibung", "Rechtschreibung" und benotetes Verhalten in der Schule....

Sonst noch Fragen ?  

10366 Postings, 1296 Tage goldikDie Lösung: Subjekt ist ein Schimpfwort, kann

 
  
    
5
16.06.20 12:49
nicht berechnet werden!
1985 war´s noch ein Rechteck,
2010 mutierte es zum Quadrat
ausmalen werd´ich´s nicht, versaue doch nicht meine Bildschirm!  

53120 Postings, 5466 Tage Radelfan#10 Und bei Eintritt des Lehrers in den Raum

 
  
    
3
16.06.20 12:54
wurde aufgestanden und dem Lehrer treu ins Auge geblickt!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

34063 Postings, 3744 Tage Nokturnal#12 niemals den Kölschisten nachgeben....

 
  
    
16.06.20 13:08

10366 Postings, 1296 Tage goldikDie Sprache differenziert nicht

 
  
    
1
16.06.20 13:08
zwischen Respekt vor der "Knute"#6, und dem Respekt vor der Leistung eines SCHULMEISTERS der 60 er Jahre, der in einer Klasse 3 Jahrgänge unterichtete, und alle lernten voneinander.Bedeutet im Umkehrschluß nicht, es gäbe Heute keine guten Lehrer*innen mehr.  

3278 Postings, 406 Tage qiwwi14- dann mußt du in eine Zwergschule gegangen sein

 
  
    
1
16.06.20 13:14

306 Postings, 5672 Tage BolkoHm, besorgniserregend ...

 
  
    
2
16.06.20 13:17
Selbst die Aufgabe aus 1970 besteht nur aus der Berechnung der Flächeninhalte von Viertelkreisen und eines Rechtecks. Mag sein, dass Rentner, Juristen und BWLer das als nicht relevant für ihre tägliche Praxis erachten, aber ich behaupte mal, dass das viele anders sehen. Haben wir hier Handwerker? Fliesenleger, Maler, ??

Ansonsten sollte das Schulstoff der fünften oder sechsten Klasse sein (Waldorfschulen mal ausgenommen). Wo sind die Lehrer, wenn man sie mal braucht?

Vielleicht wäre ja die Aufgabe von 1920 kompliziert ...  

17327 Postings, 676 Tage Laufpass.comin der DDR

 
  
    
16.06.20 13:33

17327 Postings, 676 Tage Laufpass.comhaben sie den Leuten

 
  
    
16.06.20 13:34
den Professor und den Ingenieur hinterhergeschmissen, siehe bei IM Erika  

17327 Postings, 676 Tage Laufpass.comwenn du einen Trabi

 
  
    
16.06.20 13:35
zusammenschrauben konntest warst du Ing  

1148 Postings, 312 Tage Fritz Pommesoch, auf Frieslands Inseln

 
  
    
1
16.06.20 13:40
sind Zwergschulen soooo ungewöhnlich nun auch wieder nicht....
Beim Wasserstand "zuschauen" zu können, das hat was !  

1148 Postings, 312 Tage Fritz PommesWer nicht will deichen, muss weichen

 
  
    
2
16.06.20 14:07
praktische Lebenserfahrung am Beispiel des Deichbaus.

Der Rhein wurde im Oberlauf so begradigt, dass  Kölner die Schlauchboote aus dem Keller holen können, wenn es in Basel einen Gewitter-Regen gibt.  

10366 Postings, 1296 Tage goldikJa richtig,Fritz, diese Erfahrung mußten viele Was

 
  
    
1
16.06.20 15:59
serbauingenieure machen, bei den kleinsten Birken(Bächen) bis siehe #21.
Laufpass, woher wissen Sie´s so genau? Trabbifahrer?  

10366 Postings, 1296 Tage goldik#15 merkt man das?

 
  
    
16.06.20 16:01

36845 Postings, 6340 Tage TaliskerDas Ding da

 
  
    
3
16.06.20 16:11
in #1 gibt es schon lange in verschiedensten Variationen, auch bezogen auf Deutschunterricht.
Ich habe vor über einem Jahrzehnt mal einen sehrsehr erfahrenen Direktor gefragt, als der in Pension ging: Sind die schulischen Anforderungen leichter oder schwerer geworden? Er überlegte kurz und meinte dann: ungefähr gleich, zwar seien einige Anforderungen gesunken, dafür aber auch einige neue Anforderungen hinzu gekommen.
Das fängt bei den Inhalten an, betrifft aber z.B. auch die Vorgaben: ich habe noch in 4 Prüfungsfächern Abi gemacht, heute sind es 5. Ich war viel freier in den (Ab)Wahlmöglichkeiten, heute sind die Vorgaben viel strenger. Andererseits wieder kann man sich heute mehr Unterkurse erlauben... (alles bezogen auf Nds.)  
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

41328 Postings, 7223 Tage Dr.UdoBroemmeGuter Matheunterricht funktioniert eh nur

 
  
    
16.06.20 17:51
mit Mengenlehre. Mit der bin ich nämlich groß geworden und habe später natürlich Mathematik als Leistungskurs genommen.
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

69022 Postings, 6292 Tage BarCodeDieses Lamento,

 
  
    
5
16.06.20 17:59
die Schule sei auch nicht mehr das, was sie mal war, ist so alt wie die Schule selbst. (Eine der typischen Untergruppen des lächerlichen: Früher war alles besser.)
Weil sich dann die Älteren als die besser Gebildeten darstellen können, die noch so richtig was gelernt hätten...
Meine Erfahrung: Meine Schulzeit war eher läppisch, was die Anforderungen anging. Und das war auf einem eher elitären humanistischen Gymnasium ganz alter Schule.
Eine äußerst gemütliche Veranstaltung gemessen an dem, was meine Kids an Lernstress und Stoffmenge zu verarbeiten hatten.
Einen irgendwie gearteten Absturz konnte ich nirgendwo erkennen. Aber einen wesentlich besseren Unterrichtsstil und auch wesentlich interessantere Themen...
-----------
Alles ist relativ.

17327 Postings, 676 Tage Laufpass.comhat Merkel

 
  
    
16.06.20 18:41
die Dummheit aus dem Osten importiert? Die im Westen kommt ihr zu pass.  

157 Postings, 246 Tage ScorpiannaLöschung

 
  
    
17.06.20 03:02

Moderation
Zeitpunkt: 17.06.20 08:30
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben