UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.473 2,5%  MDAX 34.330 1,3%  Dow 34.022 -1,3%  Nasdaq 15.878 -1,6%  Gold 1.782 0,4%  TecDAX 3.877 1,0%  EStoxx50 4.179 2,9%  Nikkei 27.936 0,4%  Dollar 1,1319 -0,2%  Öl 68,9 -2,4% 

Polen macht es besser als Merkel-Deutschland

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 24.04.21 23:12
eröffnet am: 20.04.20 18:56 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 24.04.21 23:12 von: Michelleyfija Leser gesamt: 687
davon Heute: 3
bewertet mit 3 Sternen

46783 Postings, 5054 Tage RubensrembrandtPolen macht es besser als Merkel-Deutschland

 
  
    
3
20.04.20 18:56

Ist das der Grund, weshalb Merkel so sehr auf Polen herumhackt? Während Merkel sich vor
allem als Chef-Ideologin für offene Grenzen präsentierte und damit auch die Grenzen für
Corona sperrangelweit öffnete
, fuhr Polein in dieser Beziehung eine vorsichtigere Politik.
Ergebnis: bei 40 Mio Einwohnern nur 362 Todesfälle. Während Merkel-Deutschland noch
rumeiert, besteht in Polen schon seit vergangener Woche eine Maskenpflicht und Masken
gibt es schon aus dem Automaten. Weshalb ist das in D nicht möglich? Liegt es daran,
dass Merkel die Hohepriesterin des Aussitzens von Problemen ist?

https://www.saechsische.de/...-es-in-polen-aus-automaten-5195900.html

Masken gibt es in Polen aus Automaten
Während viele Deutsche Schlange nach Schutzausrüstung stehen, gibt es in einigen polnischen Städten nun Masken und Handschuhe aus Automaten. ...In Polen gilt seit der vergangenen Woche eine Mundschutz-Pflicht in der Öffentlichkeit. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums vom Montag gibt es in dem Land derzeit 9453 bestätigte Coronavirus-Fälle und 362 Todesfälle.



 

46783 Postings, 5054 Tage RubensrembrandtPolitikversagen der Merkel-Regierung

 
  
    
1
20.04.20 19:26

Dass ein Politikversagen der Merkel-Regierung hinsichtlich Atemschutzmasken vorliegt, schreibt
selbst der Spiegel. Fahrlässig werden Menschenleben aufs Spiel gesetzt, weil z. B. für die Betreuung
besonders Gefährdeter keine Schutzkleidung auch nach 2 1/2 Monaten nach Ausbruch der
Corona-Epidemie immer noch nicht zur Verfügung steht. Das Politikversagen der Merkel-
Regierung besteht nach Spiegel darin, dass sie es versäumt hat, genügend Schutzmasken
zu besorgen.


https://www.spiegel.de/politik/...0000000-0002-0001-0000-000170323252

 

46783 Postings, 5054 Tage RubensrembrandtUm das Politikversagen der Merkel-Regierung

 
  
    
2
20.04.20 19:40

zu kaschieren, wurde der Bevölkerung anfangs eine Unwahrheit aufgetischt, nämlich das Atem-
schutzmasken überhaupt nichts bringen. Da fragt frau sich, weshalb die Chinesen und Südkoreaner
alle mit Atemschutzmasken herumgelaufen sind und weshalb Ärzte Atemschutzmasken tragen.
Tatsächlich bieten Atemschutzmasken einen Schutz. Das bestätigt auch ein Arzt in Cicero.

https://www.cicero.de/innenpolitik/...-schutzmasken-coronavirus-krise

Die Anti-Masken Rhetorik der letzten Monate lässt sich sachlich nicht begründen. Sie war einfach eine wortreiche Ausrede, um den Mangel zu kaschieren.
Denn die nötige Vorsorge, die Lagerung und Bevorratung von Schutzmasken und anderen Mitteln der Pandemie-Bekämpfung haben die Verantwortlichen in der Regierung schlicht versäumt. Das jetzt zuzugeben, ist nicht nur ein Gebot der politischen Verantwortung.

 

46783 Postings, 5054 Tage RubensrembrandtAuch Welt sieht ein Versagen der Merkel-Regierung

 
  
    
1
20.04.20 19:47

Merkel-Regierung hat verschlafen,
Bestände zu erhöhen und Merkel-Regierung hat Ausfuhren in hunderttausendfacher Höhe
von Schutzprodukten erlaubt.

www.welt.de/wirtschaft/article207292505/...-programmiert.html

Zwar ordert die Regierung nun vermehrt Ausrüstung, nachdem sie es verschlafen hatte, rechtzeitig die Bestände zu erhöhen, und möchte ?langfristig eine Säule der Eigenfertigung in Deutschland aufbauen, um Abhängigkeiten zu verringern?. Jedoch hat das Gesundheitswesen bei Lieferungen Vorrang vor der Industrie. Und bis vor Kurzem lieferte Deutschland weiterhin Hunderttausende Schutzprodukte ins Ausland, was seit Mitte März nach einer EU-Verordnung genehmigungspflichtig ist.

 

46783 Postings, 5054 Tage RubensrembrandtUm ein paar Millionen zu sparen,

 
  
    
20.04.20 19:57

könnten Kosten in Billionenhöhe entstehen. Ein finanziell eklatanteres Versagen ist kaum noch
vorstellbar.
Ihre Ursache hat sie vermutlich in Merkels Ideologie der offenen Grenzen,
der Fetischiering der Globalisierung, im Aussitzen von Problemen und in einer Politik
auf kürzester Sicht.

Diese Politik ist allerdings auch moralisch verantwortungslos, da sie für den Tod zahlreicher

Menschen verantwortlich sein könnte, der mit Mundschutz nicht zustande gekommen wäre.

 

130 Postings, 699 Tage sebestie1Schutzmaskensautomaten

 
  
    
2
20.04.20 20:25
Ich finde das richtig klasse mit den Automaten. Warum kommt das nicht von den Denkern und Dichtern?  

1725 Postings, 1271 Tage gdchsNicht nur Polen bekommt das mit den Masken

 
  
    
1
20.04.20 20:49
besser hin,  auch die sonst oft gescholtene Türkei schafft es, kostenlose Masken an die eigene Bürger
abzugeben  (die türkische Post wird dabei stark eingebunden) :
https://www.hurriyetdailynews.com/free-mask-distribution-starts-153831

Aber zurück zu Polen, dort wird auch die häusliche Quarantäne deutlich besser überwacht, so das es wesentlich weniger dazu kommt, das Leute die sich in häuslicher Quarantäne befinden weil potentiell infektiös, draußen herumspazieren.  

   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, fliege77, qiwwi, skaribu, SzeneAlternativ