UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.773 -1,0%  MDAX 34.155 -1,3%  Dow 35.368 -1,5%  Nasdaq 15.211 -2,6%  Gold 1.814 -0,3%  TecDAX 3.502 -1,6%  EStoxx50 4.258 -1,0%  Nikkei 28.257 -0,3%  Dollar 1,1327 -0,7%  Öl 88,2 1,9% 

GG00BG0KTL52 - Gemfields Group Ltd.

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 13:29
eröffnet am: 11.04.20 14:03 von: MrTrillion Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 25.04.21 13:29 von: Katrinnufsa Leser gesamt: 3635
davon Heute: 4
bewertet mit 0 Sternen

1634 Postings, 974 Tage MrTrillionGG00BG0KTL52 - Gemfields Group Ltd.

 
  
    
11.04.20 14:03
Smaragde können langfristig eine interessante Beimischung fürs Depot sein. Es wird immer Menschen geben, die sich Schmuck leisten können und wollen - auch und vielleicht sogar gerade in Krisenzeiten. Smaragde sind ein Sachwert, wenn auch in ihrer Handelbarkeit sicher nicht vergleichbar mit Gold oder Silber.

Die grössten und meisten Smaragdminen werden von der Gemfields Group Ltd betrieben. Das Unternehmen besitzt u.a. auch die Marke Fabergé und gab im Januar 2020 bekannt, dass es ein Listing seiner Anteile an der britischen Börse anstrebe, um mehr Investoren dafür gewinnen zu können:
www.ft.com/content/8b2136ac-3617-11ea-a6d3-9a26f8c3cba4 bzw. Kurzlink unter on.ft.com/3a1owJh

2018 machte es durch den spektakulären Fund eines Smaragds in Sambia von sich reden, der mit 5.655 Karat und mehr als 1,1 kg Gewicht fast doppelt so gross war wie der 1905 in Südafrika entdeckte "Cullinan".

Bis zur Krise waren die Smaragdpreise in den letzten Jahren gestiegen. Daneben produziert Gemfields übrigens auch Rubine in Mosambik. Näheres dazu unter
www.gia.edu/gia-news-research-gemfields-bets-gemstone-markets-growth
bzw. Kurzlink unter bit.ly/3b0D11f

Natürlich wurde auch Gemfields von COVID-19 auf dem kalten Fuss erwischt, doch die Unternehmensleitung sieht sich gut genug aufgestellt, das Schiff durch diese Welle weiter vorwärts zu navigieren:
www.miningreview.com/diamonds-gems/...ceeds-us200-for-the-first-time/
bzw. Kurzlink unter bit.ly/2RwF05H

Ich habe diese Aktie bereits seit über einem Jahr auf meiner Watchlist, stehe aber immer noch an der Seitenlinie. Es ist ein Pennystock, keine Frage; Dividenden gibt es bislang auch keine. Aber ich könnte mir gut vorstellen, dass diese Aktie langfristig interessant wird, wenn die Rezession in ein paar Jahren vorüber ist und die Menschen wieder in Aufbruchstimmung kommen.

Aktuell warte ich noch ab, ob die Märkte nach der Zahlenveröffentlichung fürs erste Quartal 2020 erneut abstürzen und diese Aktie dabei mit verprügelt wird. Momentan haben die meisten Leute eh keinen Kopf für Schmucksteine. Insofern drängt sich das Investment noch nicht auf. Aber ich bleibe an der Seitenlinie und gedenke mir irgendwann im Lauf des Jahres eine kleine Einstiegsposition ins Depot zu legen.

Keine allgemeine Kaufempfehlung, nur meine ganz persönlichen Gedanken zu diesem Unternehmen. Sollte jemand bereits hier eingestiegen sein, würde ich mich über ein Feedback sehr freuen.

Wünsche Euch allen ein schönes, langes Wochenende und bleibt gesund.

 
Angehängte Grafik:
capture.jpg (verkleinert auf 87%) vergrößern
capture.jpg

1634 Postings, 974 Tage MrTrillionGemfields - Investor update 7 April 2020

 
  
    
18.04.20 19:50

1634 Postings, 974 Tage MrTrillionVideo: Kagem-Smaragdmine, Sambia (EN)

 
  
    
19.04.20 19:19

1634 Postings, 974 Tage MrTrillionVideo: Montepuez-Rubinmine, Mozambique

 
  
    
19.04.20 19:24

1634 Postings, 974 Tage MrTrillionGemfields: Kritisches Umfeld

 
  
    
24.04.20 22:28
Aus dem Englischen übersetzt mit Google translator

"Gemfields sagte, dass sich die Auswirkungen von COVID-19 weiterhin rasant entwickeln und es noch nicht möglich ist, das volle Ausmaß der Auswirkungen auf seine Geschäftstätigkeit und seine Einnahmen vorherzusagen.

Bis zum 22. April wurden alle bis auf kritische Operationen in der Montepuez-Rubinmine in Mosambik eingestellt.

Es wurde darauf hingewiesen, dass im Rahmen der COVID-19-Reaktion der Regierung in Bezug auf überfüllte Gefängnisse in der Stadt Montepuez Gefangene freigelassen wurden, darunter etwa 150 illegale Bergleute.

Angesichts dieser und der jüngsten Angriffe auf Sicherheitsteams in der Mine sowie Episoden illegaler Bergbautätigkeiten im Rahmen der Konzession wurden in Montepuez zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen eingeführt, das Sicherheitsteam vergrößert und Streifenhunde eingesetzt. Darüber hinaus wurden geschulte Mitglieder der Sicherheitsdienstleister mit Schusswaffen ausgestattet.

Gemfields hat auf absehbare Zeit alle expansiven Investitionen in den Betrieb ausgesetzt."


Quelle (EN): www.miningmagazine.com/...rity-concerns-halt-gemfields-montepuez-mine

bzw. Kurzlink unter https://bit.ly/3eOaAFQ  

1634 Postings, 974 Tage MrTrillionEdison: "Gemfields ist immer noch wertvoll"

 
  
    
01.05.20 20:38
Aus dem Englischen auszugsweise übersetzt mit Google Translate

"Das starke Jahr 2019 spiegelt die zugrunde liegende Geschäftsstärke wider

Bei Rekordeinnahmen aus Auktionen erzielte Gemfields 2019 ein EBITDA von 80,9 Mio. USD (2018: 58,9 Mio. USD), eine EBITDA-Marge von 37%, obwohl auf sambische Smaragde eine Exportsteuer von 15% erhoben wurde, die die Gruppe 2019 12,4 Mio. USD kostete (und wurde inzwischen entfernt). Gemfields beendete 2019 mit einem Bargeld von 78,2 Mio. USD und einem Netto-Bargeld von 25,4 Mio. USD (gegenüber einem Netto-Bargeld von 9,8 Mio. USD Ende 2018).

COVID-19-Szenarien deuten auf eine relative Belastbarkeit hin

Für Gemfields ist die Hauptwirkung von COVID-19 die Unfähigkeit, Smaragd- und Rubinauktionen durchzuführen, während Kunden nicht international reisen können. Im Betrieb wird die Produktion derzeit sowohl bei Kagem als auch bei Montepuez Ruby Mining (MRM) eingestellt. Wir haben drei COVID-19-Szenarien betrachtet, insbesondere die Fähigkeit von Gemfields, Auktionen im Jahr 2020 abzuhalten (aber auch längerfristige Auswirkungen auf den Umsatz sowie auf die Produktion und die Kosten, einschließlich der Vorteile schwächerer lokaler Währungen in Sambia und Mosambik). Gemfields bleibt in diesem Jahr in unserer schnelleren Erholung und in den zentralen Fällen positiv im EBITDA und erzielt 2020 ein EBITDA von 26 Mio. USD bzw. 11 Mio. USD (vorherige Prognose 75 Mio. USD). Das langsamere Erholungsszenario sieht einen EBITDA-Verlust von 14 Mio. USD im Jahr 2020 vor. Wir sehen Gemfields bis 2020 mit einem Nettobargeld von 15 Mio. USD im Szenario der schnelleren Erholung, einem Nettobargeld von 4 Mio. USD in unserem zentralen Fall und einer Nettoverschuldung von 21 Mio. USD im Szenario der langsameren Erholung.

Wertsteigerung in allen drei COVID-19-Szenarien

Unsere zentrale DCF-Bewertung von Gemfields für die Teilesumme sieht einen Rückgang des Dollars um 12% auf 459 Mio. USD (von zuvor 522 Mio. USD) vor, wobei der niedrigere Wert die Verringerung der Cashflows im Jahr 2020 mit jedem Markt von 2021/22 widerspiegelt Auswirkungen, die durch die Möglichkeit gemindert werden, ab 2020 übertragene Bestände selektiv zu verkaufen. Unsere schnellere Wiederherstellungsbewertung beträgt 497 Mio. USD (5% unter unserer vorherigen Bewertung), aber unser langsameres Szenario beträgt 339 Mio. USD (35% unter unserer vorherigen Bewertung), wie dies angenommen wird eine längerfristige Nachfrage und damit Auswirkungen auf die Preisgestaltung. Bei der Umrechnung in Rand-pro-Aktie-Bedingungen (insbesondere für südafrikanische Anleger von Interesse) wird der negative Werteffekt durch den deutlich schwächeren Rand ausgeglichen (18,95 ZAR / US $ gegenüber 14,87 ZAR / US $ zuvor)."


Quelle: https://www.edisongroup.com/publication/...d-covid-19-scenarios/26691
bzw. Kurzlink unter bit.ly/2Ynyu5j

 

1634 Postings, 974 Tage MrTrillionGemfieldsi ist bei der DKB nicht orderbar

 
  
    
01.05.20 20:54
Schade:  
Angehängte Grafik:
gemfields.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
gemfields.jpg

1634 Postings, 974 Tage MrTrillionGemfields: Annual Report 2020

 
  
    
09.04.21 23:06

1634 Postings, 974 Tage MrTrillionGemfields - ethisch bedenkenlos?

 
  
    
10.04.21 15:06
Ein noch aus 2019 stammender Bericht deutet darauf hin, daß es hier zumindest in der Vergangenheit schon zu Problemen kam diesbezüglich:
https://www.mining.com/...ettle-claim-human-rights-abuses-mozambique/



 

1634 Postings, 974 Tage MrTrillionGG00BG0KTL52 - Gemfields Group Ltd.

 
  
    
13.04.21 19:24
Neben den bereits weiter oben erwähnten ethischen Bedenken - inwiefern die auch aktuell noch angebracht sind, sei dahingestellt - mußte ich heute feststellen, daß die Aktie von Gemfields weder beim Broker meiner Hausbank, noch bei Trade Republic handelbar ist, wo ich inzwischen ebenfalls ein Depot eröffnet habe.

Insofern macht es für mich denn auch keinen Sinn mehr, diesem Titel noch länger zu folgen und ich ziehe mich aus diesem Thread zurück.

Unter https://forum.onvista.de/forum/Gemfields_Group-t572886 wurde mittlerweile ja auch bereits ein neuer aufgemacht, daher meine freundliche Empfehlung, bitte dann auch dort weiterzuschreiben und diesen hier einfach so stehenzulassen.

Wünsche Euch allen einen schönen Abend und einen erfolgreichen Börsenmittwoch!




 

   Antwort einfügen - nach oben