UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

blue lagoon resources inc.

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 16.10.20 16:58
eröffnet am: 06.01.20 19:49 von: Mein2tesHer. Anzahl Beiträge: 94
neuester Beitrag: 16.10.20 16:58 von: Ich08 Leser gesamt: 15003
davon Heute: 25
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  

1077 Postings, 608 Tage Mein2tesHerzblue lagoon resources inc.

 
  
    
2
06.01.20 19:49
formerly: blue lagoon capital inc.
wkn:  A2PNJ8
hp: https://de.bluelagoonresorces.com
shares outstanding: 33.022.800
ir: presentation,
financial statements(05-31-2019 + 08-31-2019) a.o. ...
search: company  (u.a. vorläufiger/endgültiger prospekt) https://www.sedar.com
positiv: bereits einige pp gelaufen, nächstes pp gelant zu 1,50 ca$ siehe news:
http://www.ariva.de/blue_lagoon_res-aktie/news
weitere nachrichten: https://www.wallstreet-online.de/aktien/blue-lagoon-resources-aktie
angehängter chart in      ?UR!
quelle im anhang! viel glück!

 
Angehängte Grafik:
chart_blue_lagoon_res.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_blue_lagoon_res.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
68 Postings ausgeblendet.

1077 Postings, 608 Tage Mein2tesHerzDeine Einschätzung möge in Erfüllung gehen!

 
  
    
02.04.20 10:55
hinterher ist man ja zumeist schlauer :-)
Man kann [Allgemein] allerdings auch in bereits stark gestiegene Aktien mit Aussicht auf weitere
Wertsteigerungen gehen. Ausdrücklich> N I C H T eine IMC International Mining, WKN A2PPAQ  :-)
gemeint!
Aber die Bewerbung ist fast so gut als wie / wie als bei .Allerdings nur-persönliche Einschätzung -
*schmankerl* Investors-Research.de
 

1077 Postings, 608 Tage Mein2tesHerzHerzschlag ist der Takt ...

 
  
    
18.04.20 17:17
... na, wie war der Ruhepuls?
*schmankerl* Und das Ganze ohne Bewerbung?      :-)
 
Angehängte Grafik:
bl_chart.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
bl_chart.png

36 Postings, 309 Tage mosquitokillerzufriedenstellend

 
  
    
20.04.20 23:23
Blue Lagoon läuft wieder. Ist doch toll. Ich bin long bei im Schnitt rund 0,64 Euro und freue mich dass es wieder hochgeht. Die Aktie hat die Krise (bisher) sicherlich absolut zufriedenstellend überstanden. Wir stehen wieder da, wo es im Dezember "losging".

Ich sehe jetzt zwar im Moment nicht, dass die Aktie schnell auf 2-3 Euro hochschießt, aber ich sehe genauso wenig Gründe, warum es nochmal unter 60-70 Cent gehen sollte. Die werden es jetzt reißen, wahrscheinlich bald wieder die nächste Finanzierung durchziehen und dann fangen die an mit der alten Mine Gold abzubauen. Dann steht die Aktie mit Sicherheit bei dauerhaft über 2 Euro.

Bevor ich mein Geld jetzt in irgendwelchem Mist stecken habe lieber in Blue Lagoon  

1147 Postings, 1486 Tage RadierungBleibt die Frage:

 
  
    
23.04.20 08:45
warum hast Du Dich nicht längst bei Fosterville South engagiert - die haben noch keinen Spatenstich gemacht und schau Dir den Kursverlauf an.
Oder West African Res. die haben im März mit der Goldproduktion angefangen und beide spielen in einer ganz anderen Klasse als dieser dead cats bounce.  

36 Postings, 309 Tage mosquitokillerNews von heute

 
  
    
23.04.20 15:31
Schaut Euch mal die News von heute an.

Eine Mining Company braucht Jahre um eine PEA zu bekommen und das kostet locker 1-2 Mio. Dollar.

Sobald Blue Lagoon anfängt zu minen, machen die jedes Jahr Millionen, gerade beim aktuellen Goldpreis, der sicherlich noch schön weiter steigen wird.

Wartet mal ab, Blue Lagoon wird noch ein Dividendentitel :-)  

1147 Postings, 1486 Tage RadierungNews von heute:

 
  
    
23.04.20 21:12
letzter Punkt:

Das Unternehmen hat in Bezug auf das Goldbergbauprojekt Dome Mountain noch keine Produktionsentscheidung getroffen.

Klar, denn es liegen überhaupt noch keine belastbaren Zahlen vor.

Das ist dasselbe wie mit mehr als 100 km/h im dichten Nebel über die Autobahn zu fahren.

Weil man das in Canada nicht lustig findet, ist die Aktie auch über 7% im Minus.

Wer heute Geld verdienen will, hat genügend Minen mit belastbareren, gut dokumentierten Informationen.  

1077 Postings, 608 Tage Mein2tesHerzneben manchen Seltsamkeiten bieten Foren

 
  
    
23.04.20 21:47
u.a. den großen Vorteil, das es mMn >sehr gute Foristen gibt.
Man muss sie nur erkennen. Ob man sich nach deren Börsen
erfahrung/Wissen richtet ist eine andere Geschichte. Und äh:
NEIN! ich würde mich nicht als sehr guten Foristen einstufen.

So doch: viel Erfolg in (sehr) erfolgreichen Companys!
 

1077 Postings, 608 Tage Mein2tesHerzxTraderx : many THX!

 
  
    
25.04.20 09:16
wer an neutralen, interessanten Einschätzungen aus der CH interessiert
ist...
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken/63431417
*schmankerl*: heute schon geklickt?
 

1147 Postings, 1486 Tage Radierungneutral?

 
  
    
25.04.20 20:28
Rentnerin52 hat es bei wo heute ganz gut ( und neutral ) auf den Punkt gebracht, ich zitiere:

Also egal was die Werbung sagt, die Börse sagt die Wahrheit. Die ist: Heimatbörse Canada Eröffnung am vergangenen Montag: 1,40CAD; Schlußkurs Freitag: 1,42CAD = Wochenplus 1,4% Ytd ergibt sich: Start 2.1. mit 1,83CAD Freitag, 1,42CAD = Verlust in 2020: 22,4%

 

574 Postings, 5220 Tage inokLöschung

 
  
    
1
28.04.20 12:11

Moderation
Zeitpunkt: 30.04.20 12:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

574 Postings, 5220 Tage inokLöschung

 
  
    
1
01.05.20 00:05

Moderation
Zeitpunkt: 04.05.20 11:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

574 Postings, 5220 Tage inokLöschung

 
  
    
04.05.20 19:11

Moderation
Zeitpunkt: 08.05.20 18:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

257 Postings, 2481 Tage techninvestkeine neutrale Berichterstattung aus CH

 
  
    
1
06.05.20 22:22
"Aktuell und in den vergangenen sechs Kalendermonaten werden bzw. wurden solche Dienstleistungen für folgende Unternehmen erbracht und begründen einen klaren und eindeutigen Interessenkonflikt:

Blue Lagoon Resources Inc., ..."

 

1077 Postings, 608 Tage Mein2tesHerzkurz was zu "neutral"

 
  
    
09.05.20 06:36
Alle Sichtweisen seien genehm. Manchmal schreibt man ja auch so, das
der Lesende "rätseln" mag, wie es denn wohl gemeint sei?

Wer heute noch nicht... oder aber (generell) > selten so gelacht <  haben
sollte: WKN   A2G825
ein schönes Wochen
ENDE  

1 Posting, 155 Tage Axel18Wo bleiben denn die ganzen Versprechungen

 
  
    
03.07.20 09:25
Bisher haben die Informationen doch nur dazu geführt, dass der Kurs weiter und weiter abrutschte.
Glaubt denn irgendjemand hier noch, dass die Aktie mal wieder den Hintern hoch kriegt?

Die vollmundigen Voraussagen der "Aktien-Insider" sind doch im Grunde Quatsch und scheinen nur dazu zu dienen, Leute zum Kauf von unbekannten Aktien zu verleiten, die sie (die Insider)  dann bei kurzfristigen Kurssteigerungen mit Gewinn verkaufen und die dummen Menschen mit den Schrottkursen allein zu lassen.

Oder kann mich jemand von der Seriosität der Firmen überzeugen?  

313 Postings, 5252 Tage reivoladen??????

 
  
    
03.07.20 10:06
ws ist das für ein Laden??????????????????????  

300 Postings, 2586 Tage Mattiblauwird vieleicht doch noch was...

 
  
    
17.07.20 19:39
IRW-News: Blue Lagoon Resources Inc.: Blue Lagoon meldet Mobilisierung für Phase-1-Bohrprogramm bei Dome Mountain
Fr, 17.07.20 09:23· Quelle: dpa-AFX
News drucken
IRW-PRESS: Blue Lagoon Resources Inc.: Blue Lagoon meldet Mobilisierung für Phase-1-Bohrprogramm bei Dome Mountain

Vancouver (British Columbia), 17. Juli 2020 - Blue Lagoon Resources Inc. (CSE: BLLG, FWB: 7BL, OTCQB: BLAGF) (das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es die Mobilisierung für sein geplantes Phase-1-Bohrprogramm beim unternehmenseigenen Goldprojekt Dome Mountain begonnen hat, das nur 50 Autominuten von der Stadt Smithers (British Columbia, Kanada) entfernt ist.

Das Goldminenprojekt Dome Mountain verfügt über eine Abbau- und Umweltmanagementgenehmigung (Mining Permit and Environmental Management Act Permit, die EMA), die eine jährliche Produktion von bis zu 75.000 Tonnen sowie ein langfristiges Abkommen hinsichtlich einer Gewinnbeteiligung an der Verarbeitung und am Abbau mit Nicola Mining Inc. vorsieht, das eine moderne Verarbeitungsanlage in der Nähe von Merritt (British Columbia) betreibt.

Die Phase-1-Bohrungen werden HQ-Diamantbohrungen auf 2.800 Metern in 22 Bohrlöchern umfassen, die sich auf acht bereits bestehenden Platten befinden. Alle Zufahrtsstraßen sind vorhanden und genehmigt. Es sind keine Baumfällungen oder Straßen-/Plattenerrichtungen erforderlich. Zurzeit haben Mitarbeiter der Niederlassung von Blue Lagoon in Smithers an jedem geplanten Plattenstandort Sammelbehälter installiert und errichten zurzeit eine Kernhütte sowie eine Kernsägenanlage.

Driftwood Drilling aus Smithers (British Columbia) wird die Bohrungen durchführen; Bohrgeräte und Bohrgestänge wurden bereits zum Standort transportiert.

Der erwartete Bohrbeginn ist Montag, der 20. Juli 2020.

Darüber hinaus freut sich das Unternehmen bekannt zu geben, dass es Canaccord Genuity Corp. als Finanzberater des Unternehmens damit beauftragt hat, die Prüfung strategischer Optionen zur Steigerung des Aktionärswerts zu unterstützen. Canaccord ist eine unabhängige globale Investmentbank mit umfassendem Service, die sich auf Wachstumsunternehmen konzentriert. Angesichts globaler Betriebe verfügt Canaccord über eine beträchtliche Erfahrung in der Bergbaubranche, einschließlich Übernahmen, Fusionen, Veräußerungen und Unternehmensfinanzierungen.

Canaccord Genuity ist zurzeit einer der Top-Geldgeber der Bergbaubranche und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihnen, um das Wachstum des Unternehmens zu unterstützen, sagte Rana Vig, President und CEO von Blue Lagoon Resources.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Daten wurden von William Cronk, P.Geo., einer qualifizierten Person (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101 und einem Berater des Unternehmens, genehmigt.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Rana Vig

President and Chief Executive Officer

Telephone: 604-218-4766

Email: rana@ranavig.com

Die Börsenaufsicht der CSE hat diese Meldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit und Angemessenheit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=52669

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=52669&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/...ription.php?lang=de&isin=CA09564P1036

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.  

300 Postings, 2586 Tage Mattiblaues geht doch vorwärts...

 
  
    
23.07.20 13:03
IRW-News: Blue Lagoon Resources Inc.: Blue Lagoon beginnt erste Phase seines Bohrprogramms auf dem Goldprojekt Dome Mountain
Do, 23.07.20 11:51· Quelle: dpa-AFX
News drucken
IRW-PRESS: Blue Lagoon Resources Inc.: Blue Lagoon beginnt erste Phase seines Bohrprogramms auf dem Goldprojekt Dome Mountain

23. Juli 2020 - Vancouver, British Columbia - Blue Lagoon Resources Inc. (das Unternehmen) (CSE: BLLG; FWB: 7BL; OTCQB: BLAGF) freut sich bekannt zu geben, dass das geplante Phase-I-Bohrprogramm auf dem unternehmenseigenen Goldprojekt Dome Mountain, das sich 50 Autominuten von Smithers B.C. entfernt befindet, begonnen hat. Das Goldminenprojekt Dome Mountain verfügt über eine Bergbau- und Umweltmanagementgenehmigung (Mining Permit and Environmental Management Act Permit, EMA), die eine Jahresproduktion von bis zu 75.000 Tonnen vorsieht und 15 bekannte hochgradige Goldadern identifiziert hat, wobei ein beträchtlicher Teil der Liegenschaft noch erkundet werden muss.

Phase Eins der Bohrungen wird aus 2800 Metern HQ-Diamantbohrungen mit 22 Bohrlöchern bestehen, die sich auf acht bereits bestehenden Pads (Bohrplatten) befinden (siehe Abbildung 1 unten). Tabelle Eins zeigt die Pads und geplanten Bohrlöcher in der Reihenfolge ihrer Priorität. Die geplanten Längen der Bohrlöcher beruhen auf dem Vulcan-Modell und sind so ausgelegt, dass sie 5 Meter über den Aderrand hinaus enden.

TABELLE EINS

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52737/Blue Lagoon_Drill Program Commences PR_July 23 2020_Final_DEPRcom.001.png

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52737/Blue Lagoon_Drill Program Commences PR_July 23 2020_Final_DEPRcom.002.png

Abbildung 1

Die von Pad 16-8 aus gebohrten Bohrlöcher sind nicht darauf ausgelegt, die Abgeleitete Ressource zu treffen. Dieser Aufbau soll eine hochgradige Goldmineralisierung entlang einer von NNE nach SSW verlaufenden mineralisierten Struktur durchschneiden, die in Bohrloch DM-16-79 während der Bohrkampagne 2016 angetroffen wurde.

Auf dem Projekt Dome Mountain haben schon vor einiger Zeit Bohrungen stattgefunden, daher freuen wir uns, dort weiterzumachen, wo wir 2016 aufgehört haben, insbesondere in diesem gegenwärtig so robusten Goldmarkt, sagte der Präsident und CEO von Blue Lagoon Resources, Rana Vig.

Dieses Phase-Eins-Bohrprogramm zielt auf einen Teil der Abgeleiteten Ressource ab, die in der vor kurzem eingereichten vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung (PEA) definiert wurde. (Technischer Bericht PEA NI43-101, der am 15. Juli 2020 eingereicht wurde). Unter Verwendung eines Cutoff-Gehalts von 3,42 g/t Au und eines Goldpreises von $1450 pro Feinunze skizzierte die PEA eine unverwässerte Angezeigte Ressource von 81.017 Unzen Gold mit 15,78 g/t Gold und eine Abgeleitete Ressource von 149.240 Unzen Gold mit 10,09 g/t Gold. Klicken Sie hier, um die vollständige Pressemitteilung des Unternehmens über die Ergebnisse der PEA zu lesen.

Die ausgewählten Bohrkragen befinden sich auf bereits fertiggestellten Pads und im Bereich der bestehenden Straßeninfrastruktur. Von jedem Pad aus werden mehrere HQ-Bohrlöcher fertiggestellt, die so konzipiert sind, dass sie als Infill-Bohrungen längs und in einem bereits definierten Abgeleiteten Ressourcengebiet mit geplanten Abschnitten, die innerhalb eines Einflussbereichs von 30 Metern liegen sollen, durchgeführt werden sollen. Dabei sollen bis zu 33 % der bestehenden Abgeleiteten Ressourcen im Hinblick auf eine potenzielle Aufwertung auf Angezeigte Ressourcen getestet werden (siehe Abbildung 2).

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52737/Blue Lagoon_Drill Program Commences PR_July 23 2020_Final_DEPRcom.003.jpeg

Abbildung 2

Der Chefgeologe von Blue Lagoon, Bill Cronk, sagte dazu: Ich freue mich sehr darauf, mit der Arbeit am Goldprojekt Dome Mountain zu beginnen. Dieses Projekt ist sehr vielseitig und aussichtsreich und bietet eine bedeutende Angezeigte Goldressource, eine Minenkonzession, die Erschließung der Mineninfrastruktur, eine Abgeleitete Ressource, die für eine Aufwertung auf eine Angezeigte Ressource in Betracht kommt, und ein sehr aussichtsreiches Landpaket mit mehreren mineralisierten Quarzadern, das für eine Priorisierung der Bohrziele bereit ist. Darüber hinaus ist dieses Phase-Eins-Bohrprogramm nur der erste Teil eines sehr umfassenden Mehrphasenplans, der sich auf die Definition und Erschließung des gesamten Potenzials des Goldprojekts Dome Mountain konzentriert, fügte er hinzu.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Daten wurden von William Cronk, P.Geo., einer qualifizierten Person (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101 und einem Berater des Unternehmens, genehmigt.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Rana Vig

President & Chief Executive Officer

Tel: 604-218-4766

E-Mail: rana@ranavig.com

Die Börsenaufsicht der CSE hat diese Meldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit und Angemessenheit dieser Meldung.

Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen: Diese Pressemeldung enthält bestimmte Aussagen, die zukunftsgerichtete Aussagen darstellen können. Alle Aussagen in dieser Mitteilung, ausgenommen Aussagen über historische Fakten, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, deren Eintreten Blue Lagoon Resources Inc. (das Unternehmen) erwartet, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen stellen Aussagen dar, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, und können im Allgemeinen, aber nicht immer an Wörtern wie erwartet, plant, antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, prognostiziert, potenziell und ähnlichen Ausdrücken erkannt werden und besagen, dass Ereignisse oder Umstände eintreten werden, würden, können, könnten oder sollen. Obwohl das Unternehmen der Auffassung ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von jenen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Faktoren, die eine wesentliche Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von den Erwartungen in zukunftsgerichteten Aussagen bewirken können, beinhalten: dass die Explorationsaktivitäten nicht die für die weitere Exploration und Gewinnung von Minerallagerstätten erforderliche Qualität und Menge anzeigen; Marktpreise; die anhaltende Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen; Genehmigungen und andere Zulassungen; sowie die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Die Investoren werden davor gewarnt, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen und dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen wesentlich von jenen abweichen können, die in zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Ansichten, Schätzungen und Auffassungen des Managements des Unternehmens zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Aussagen. Sofern dies nicht von den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, sollten sich die Ansichten, Schätzungen und Auffassungen des Managements bzw. andere Faktoren ändern.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=52737

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=52737&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/...ription.php?lang=de&isin=CA09564P1036

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.  

281 Postings, 1192 Tage Fehler lernt MannHerkunftsland

 
  
    
23.07.20 13:22
lese ich Canada zieh ich weiter.  

300 Postings, 2586 Tage Mattiblauna mal sehen was sie daraus machen..

 
  
    
13.08.20 10:09
IRW-News: Blue Lagoon Resources Inc.: Blue Lagoon gibt Privatplatzierung über 7,5 Millionen Dollar bekannt
Mi, 12.08.20 15:03· Quelle: dpa-AFX
News drucken
IRW-PRESS: Blue Lagoon Resources Inc.: Blue Lagoon gibt Privatplatzierung über 7,5 Millionen Dollar bekannt

12. August 2020 - Vancouver, British Columbia - Blue Lagoon Resources Inc. (das Unternehmen) (CSE: BLLG; FWB: 7BL; OTCQB: BLAGF) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen im Rahmen einer Privatplatzierung (die Privatplatzierung) insgesamt 21.496.301 Einheiten (Einheiten) zum Preis von 0,35 Dollar pro Einheit platziert hat. Das Unternehmen generiert daraus einen Bruttogesamterlös in Höhe von 7.523.706 Dollar. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens und der Hälfte eines Stammaktienkaufwarrants. Jeder ganze Warrant kann innerhalb eines Zeitraums von 24 Monaten nach Abschluss der Platzierung ausgeübt und gegen eine Stammaktie des Unternehmens zum Ausübungspreis von 0,50 Dollar pro Aktie eingelöst werden. Das Fälligkeitsdatum der Warrants kann vorverlegt werden, sofern der Schlusskurs der Stammaktien an der Canadian Securities Exchange an zehn aufeinanderfolgenden Handelstagen einen Wert von mindestens 0,75 Dollar erzielt; in diesem Fall endet die Ausübungsfrist der Warrants 30 Tage nachdem die Inhaber der Warrants über die Vorverlegung des Fälligkeitsdatums informiert wurden.

Der Erlös aus der Privatplatzierung wird für die Explorationsaktivitäten zur Erweiterung und Hochstufung der bekannten Mineralisierung und der Ressourcengebiete im unternehmenseigenen Goldprojekt Dome Mountain, für die Erfüllung der Auflagen zur Gewährung einer Lizenz für den bestehenden Untertagebau sowie als Working Capital verwendet.

Das Unternehmen hat sich bereit erklärt, eine Barprovision (Finders Fee) zu entrichten, die 7 % des Bruttoerlöses aus dem Verkauf von Einheiten an Dritte, die von den Findern an das Unternehmen herangeführt werden, entspricht. Zusätzlich werden Warrants für den Ankauf jener Menge von Stammaktien des Unternehmens ausgegeben, die 7 % der Menge an Einheiten, welche an die von den Findern herangeführten Dritten verkauft werden, entspricht. Die Finders Warrants können innerhalb von 24 Monaten nach dem Abschluss der Platzierung ausgeübt und gegen Stammaktien des Unternehmens zum Preis von 0,50 Dollar pro Stammaktie eingetauscht werden. Für diese Warrants gelten die gleichen Bedingungen wie für die im Rahmen der Privatplatzierung emittierten Warrants.

Gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen sind die im Rahmen der Privatplatzierung ausgegebenen Wertpapiere an eine Haltedauer von vier Monaten und einen Tag gebunden.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Rana Vig

President & Chief Executive Officer, Tel: 604-218-4766

E-Mail: rana@ranavig.com

Die Börsenaufsicht der CSE hat diese Meldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit und Angemessenheit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=53003

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=53003&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/...ription.php?lang=de&isin=CA09564P1036

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.  

300 Postings, 2586 Tage MattiblauEs gibt Hoffnung....

 
  
    
20.08.20 22:47
IRW-News: Blue Lagoon Resources Inc.: Blue Lagoon informiert über Neuigkeiten aus seinem Goldprojekt Dome Mountain
Do, 20.08.20 09:48· Quelle: dpa-AFX
News drucken
IRW-PRESS: Blue Lagoon Resources Inc.: Blue Lagoon informiert über Neuigkeiten aus seinem Goldprojekt Dome Mountain

20. August 2020 - Vancouver, British Columbia - Blue Lagoon Resources Inc. (das Unternehmen) (CSE: BLLG; FWB: 7BL; OTCQB: BLAGF) freut sich, im Folgenden über die Fortschritte im Goldprojekt Dome Mountain zu berichten. Das ganzjährig erreichbare Konzessionsgebiet ist ca. 50 Autominuten von der Stadt Smithers in British Columbia entfernt.

Die Kernbohrungen des im Vorfeld angekündigten Arbeitsprogramms über 3.000 Bohrmeter, mit dem ein beträchtlicher Teil der abgeleiteten Mineralressourcen in die Kategorie der angezeigten Mineralressourcen hochgestuft werden soll, ist nun zu mehr als der Hälfte abgeschlossen. Wie zuvor angekündigt und im vor kurzem eingereichten NI 43-101-konformen Fachbericht (Preliminary Economic Assessment Dome Mountain Mine, British Columbia, Canada, 13. Juli 2020) mitgeteilt, enthält die Goldmine Dome Mountain eine angezeigte Ressource von 81.017 Unzen Gold mit 15,78 g/t Au (unter Berücksichtigung einer Deckelung bei 3,42 g/t Au) sowie 397.463 Unzen Silber mit 2,29 Unzen/t Ag, sowie eine abgeleitete Ressource von 149.240 Unzen Gold mit 10,09 g/t Au und 674.656 Unzen Silber mit 1,47 Unzen/t Ag.

Das aktuelle Bohrprogramm legt den Schwerpunkt auf Ergänzungsbohrungen (Infill) im Bereich der bestehenden abgeleiteten Ressourcen. Die Abstände zwischen den Bohrlöchern sollen auf 30 m reduziert werden, um die abgeleiteten Ressourcen in die Kategorie der angezeigten Ressourcen hochstufen zu können. Das Bohrprogramm wird insgesamt 2.800 Bohrmeter in 22 Löchern umfassen und von 8 unterschiedlichen Bohrplattformen ausgehend niedergebracht. Bisher wurden insgesamt 1800 Meter in 13 Löchern fertiggestellt.

Wir hatten in den vergangenen Monaten nur eine minimale monatliche Burn Rate, haben keine Verbindlichkeiten in der Bilanz und nach einer erfolgreichen Finanzierung einen Barbestand in Höhe von 7,5 Millionen $ (siehe Pressemeldung des Unternehmens vom 13. August 2020). Blue Lagoon ist somit in der einzigartigen Lage, das Goldprojekt Dome Mountain unter den aktuell positiven Marktbedingungen weiter auszubauen und in Bezug auf die vorab definierten Meilensteine in puncto Exploration und Förderung Wort zu halten, freut sich Rana Vig, President und CEO von Blue Lagoon Resources.

Der Grundbesitz umfasst insgesamt über 11.000 Hektar und in rund 90 % des Konzessionsgebiets hat bisher keine nennenswerte Exploration stattgefunden. Zusätzlich zu den bereits im Konzessionsgebiet definierten Ressourcen (Erzgang Boulder) wurden 15 weitere hochgradige bekannte Erzgangziele identifiziert und stehen nun für eine Folgeexploration bereit, die planmäßig im September beginnen soll. Bis dato haben sich die aktuellen und historischen Aktivitäten auf rund 10 % der gesamten Grundfläche beschränkt.

Flugmessung

Das Unternehmen freut sich bekannt zu geben, dass eine geophysikalische Flugmessung mittels Helikopter (einschließlich MAG, EM und Radiometrie) in Auftrag gegeben wurde, welche in Fluglinienabständen von 100 m die gesamte Konzessionsfläche von Dome Mountain abdecken wird. Um möglichst hochwertige Daten sammeln zu können, wird die luftgestützte Messung in zwei separaten Flügen durchgeführt: einer mit MAG und Radiometrie, der andere mit MAG und EM. Das Unternehmen wird von den besseren Einblicken in zahlreiche bekannte Mineralisierungsfunde im Bereich des Konzessionsgebiets (einschließlich in die Ressourcen in Zusammenhang mit dem Erzgangsystem Boulder) maßgeblich profitieren und kann die so ermittelten geophysikalischen Daten als Leitlinie für andere noch unentdeckte Standorte innerhalb der Konzessionsgrenzen nutzen.

Die Flugmessung soll spätestens am 1. September 2020 starten.

Darüber hinaus gibt das Unternehmen mit Freude bekannt, dass Herr Peter Diorio, P.Geo von GeophysicsOne Inc., mit einer Ex-post-Analyse der im Rahmen der helikoptergestützten geophysikalischen Messung ermittelten Daten beauftragt wurde. Herr Diorio hat sein Bachelorstudium in Physik und Geologie an der Carleton University im Jahr 1976 mit Auszeichnung absolviert.

Der Experte begann seine Karriere im Jahr 1976 als Geophysiker bei Sander Geophysics Ltd. und wechselte im Jahr 1980 zu BHP, wo er als Explorationsgeophysiker weltweit an einer Reihe von Basismetall-, Edelmetall-, Eisenerz- und Diamantenprojekten beteiligt und als Geophysiker mit Forschungsauftrag im Rahmen verschiedener Initiativen, unter anderem auch bei luftgestützten Gravitationsmessungen und verschiedenen luftgestützten EM-Messungen, tätig war.

Nachdem er BHP in seiner Funktion als leitender Geophysiker verlassen hatte, gründete Herr Diorio im Jahr 2009 die Firma GeophysicsOne Inc., die auf die Verarbeitung, Auswertung und Einbindung von geophysikalischen Daten in einen geologische Kontext spezialisiert ist. Herr Diorio wird nach wie vor von einigen der größten Bergbauunternehmen der Welt beauftragt.

Wir schätzen uns glücklich, mit einem so kompetenten und erfahrenen Experten wie Peter zusammenzuarbeiten, der auf diesem Gebiet über umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen verfügt. Mit seiner Hilfe wird unser Team in geologischen Fragen optimierte Entscheidungen treffen können, meint Rana Vig, President und CEO of Blue Lagoon Resources.

Weitere Explorationsaktivitäten geplant

Des Weiteren gibt das Unternehmen bekannt, dass es für das Goldprojekt Dome Mountain einen Antrag auf Gewährung einer mehrjährigen Explorationslizenz für mehrere Aufgabenbereiche (MX Permit) gestellt hat. Diese Lizenz deckt bestimmte Explorationsaufgaben ab, die sich mit der Erkundung bereits bekannter hochgradiger Erzgangziele im Konzessionsgebiet, die abseits der designierten M-237-Konzessionszone liegen, befassen. Zu den entsprechenden Aufgaben zählen unter anderem auch bodengestützte IP-Messungen und Bohrungen.

Des gesamte Explorationsumfang umfasst Kartierungen und Probenahmen, untertägige Arbeiten im Bereich des bekannten hochgradigen Erzgangs Free Gold, Prospektionen im gesamten Konzessionsgebiet sowie eine bodengestützte MAG-Messung und Sammlung von Bodenproben.

Während das Unternehmen auf die Erteilung der Lizenz (MX Permit) wartet, wird spätestens am 1. September 2020 mit der Exploration und Prospektion begonnen.

Investor-Relations- und Marketing-Vereinbarungen

Das Unternehmen gibt zudem bekannt, dass es eine Investor-Relations-Vereinbarung mit der Firma Future Money Trends (FMT), einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (LLC) in Austin/Texas, unterzeichnet hat. Die Vereinbarung wird zunächst für ein Jahr abgeschlossen; die Kosten belaufen sich auf 250.000 USD plus 500.000 Aktienkaufoptionen mit einem Ausübungspreis von 0,70 Dollar. Die Optionen werden nach drei Monaten zugeteilt und sind ein Jahr lang gültig. FMT wird das Unternehmen mit Leistungen in den Bereichen Financial Publishing und Digital Marketing unterstützen. Vereinbarungsgemäß wird FMT das Unternehmen in der Öffentlichkeit und vor allem in den sozialen Medien präsenter machen und das Geschäft des Unternehmens bewerben.

Zusätzlich hat das Unternehmen die Investor-Relations-Firma North Equities in Toronto unter Vertrag genommen. Aufgabe dieser auf verschiedene Social-Media-Plattformen spezialisierten Firma wird es sein, die Anleger stärker einzubinden und für eine möglichst große Verbreitung der Pressemitteilungen des Unternehmens zu sorgen. Die Vereinbarung wird zunächst auf sechs Monate abgeschlossen; die vereinbarten Kosten in Höhe von 50.000 CAD sind in Form von Stammaktien des Unternehmens zu einem vorab festgesetzten Preis von 0,68 Dollar (entspricht 73.530 Aktien) zu begleichen. Die Aktien werden in drei gleichen Monatstranchen an North Equities emittiert, wobei die erste Tranche sechs Monate nach dem Emissionsdatum freigegeben wird.

Für den europäischen Markt hat das Unternehmen die in Hamburg ansässige Firma Gold Invest Consulting GmbH mit seinen IR-Agenden in Europa beauftragt. Die Vereinbarung wird zunächst für 12 Monate abgeschlossen und ist mit Kosten in Höhe von 50.000 CAD beziffert.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Daten wurden von William Cronk, P.Geo., einem qualifizierten Sachverständigen (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101 und einem Berater des Unternehmens, genehmigt.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Rana Vig

President & Chief Executive Officer

Tel: 604-218-4766

E-Mail: rana@ranavig.com

Die Börsenaufsicht der CSE hat diese Meldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit und Angemessenheit dieser Meldung.

Diese Pressemeldung enthält bestimmte Aussagen, die zukunftsgerichtete Aussagen darstellen können. Alle Aussagen in dieser Mitteilung, ausgenommen Aussagen über historische Fakten, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, deren Eintreten Blue Lagoon Resources Inc. (das Unternehmen) erwartet, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen stellen Aussagen dar, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, und können im Allgemeinen, aber nicht immer an Wörtern wie erwartet, plant, antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, prognostiziert, potenziell und ähnlichen Ausdrücken erkannt werden und besagen, dass Ereignisse oder Umstände eintreten werden, würden, können, könnten oder sollen. Obwohl das Unternehmen der Auffassung ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von jenen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Faktoren, die eine wesentliche Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von den Erwartungen in zukunftsgerichteten Aussagen bewirken können, beinhalten: dass die Explorationsaktivitäten nicht die für die Hochstufung der Ressourcenklassifizierung bzw. für die weitere Exploration und Gewinnung von Minerallagerstätten erforderliche Qualität und Menge anzeigen; Marktpreise; die anhaltende Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen; Genehmigungen und andere Zulassungen; sowie die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Die Investoren werden davor gewarnt, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen und dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen wesentlich von jenen abweichen können, die in zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Ansichten, Schätzungen und Auffassungen des Managements des Unternehmens zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Aussagen. Sofern dies nicht von den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, sollten sich die Ansichten, Schätzungen und Auffassungen des Managements bzw. andere Faktoren ändern.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=53106

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=53106&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/...ription.php?lang=de&isin=CA09564P1036

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.  

300 Postings, 2586 Tage MattiblauGeduld ist gefragt und wird hoffentlich belohnt

 
  
    
24.09.20 09:26
IRW-News: Blue Lagoon Resources Inc.: Blue Lagoon bringt Prozess für Ergänzungen der Bergbaugenehmigung auf seinem Goldprojekt Dome Mountain weiter voran - Explorationsbohrungen werden fortgesetzt
Do, 24.09.20 07:01· Quelle: dpa-AFX
News drucken
IRW-PRESS: Blue Lagoon Resources Inc.: Blue Lagoon bringt Prozess für Ergänzungen der Bergbaugenehmigung auf seinem Goldprojekt Dome Mountain weiter voran - Explorationsbohrungen werden fortgesetzt

23. September 2020 - Vancouver, British Columbia. Blue Lagoon Resources Inc. (das Unternehmen) (CSE: BLLG; FSE: 7BL; OTCQB: BLAGF) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen zusätzlich zum laufenden Bohrprogramm mit den Arbeiten an den Ergänzungen begonnen hat, die gemäß seiner Bergbaugenehmigung für sein Goldprojekt Dome Mountain (Dome Mountain) erforderlich sind.

Dome Mountain, ein ganzjährig über Straßen zugängliches Projekt, das nur eine kurze 50-minütige Fahrt von Smithers (B.C.) entfernt liegt, verfügt sowohl über eine Environmental Management Act Permit (EMA, Genehmigung nach Umweltmanagementgesetz) als auch über eine Bergbaugenehmigung, die eine jährliche Produktion von bis zu 75.000 Tonnen vorsieht. Darüber hinaus verfügt das Konzessionsgebiet über 15 bekannte hochgradige Golderzgänge (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 4. Mai 2020), wobei fast 90 % des 11.290 Hektar großen Konzessionsgebiets noch zu erkunden sind.

Von Anfang an, als wir den Erwerb der Goldmine Dome Mountain in Erwägung gezogen haben, bestätigte unsere Due-Diligence-Prüfung, dass dieses Projekt zwei wichtige Möglichkeiten bietet. Erstens, eine Gelegenheit zur Erkundung und Abgrenzung der 15 bekannten hochgradigen Gold-Silber-Gänge im Konzessionsgebiet und zweitens, das Potenzial zur Weiterentwicklung der Mine Dome Mountain durch den Abschluss der im Rahmen der bestehenden Bergbaugenehmigungen erforderlichen Änderungsarbeiten, sagte Rana Vig, President und CEO von Blue Lagoon Resources. Nachdem kürzlich mehr als 7,5 Millionen Dollar beschafft wurden und das Unternehmen so geführt wird, dass es schuldenfrei ist, freue ich mich sehr, dass sich das Unternehmen in einer hervorragenden Ausgangslage befindet, diese beiden Möglichkeiten in einem beispiellosen Goldmarkt zu nutzen, fügte er hinzu.

WICHTIGE NOTWENDIGE UND LAUFENDE ÄNDERUNGEN

Die folgenden drei Hauptaufgaben (Änderungen) müssen vom Unternehmen als nächste Schritte zur Erfüllung der Genehmigungsbedingungen ausgeführt werden:

- Fertigstellung der Wasseraufbereitungsanlage (WTP, Water Treatment Plant) und Untersuchungen der Wasserchemie.

- Fertigstellung des Plans zur Gebirgskontrolle.

- Aktualisierung des Rekultivierungs- und Schließungsplans.

Das Unternehmen wird eine Produktionsentscheidung bewerten, sobald alle Genehmigungsanforderungen erfüllt sind. Jede Produktionsentscheidung im Vorfeld einer Machbarkeitsstudie der Mineralreserven, aus der die wirtschaftliche und technische Realisierbarkeit des Projekts hervorgeht, ist mit einer erhöhten Unsicherheit und einem erhöhten Ausfallrisiko verbunden.

UNTERZEICHNUNG EINER VEREINBARUNG MIT FÜHRENDEM UNTERNEHMEN AUS DEM BEREICH WASSERAUFBEREITUNGSTECHNOLOGIE

Eine Vereinbarung mit Muddy River Technologies aus Delta B.C., einem innovativen Wassertechnologieunternehmen unter der Leitung von Dr. Rob Stephenson, einem der führenden Experten auf diesem Gebiet, wurde unterzeichnet, und die erforderlichen Arbeiten zur Fertigstellung der bestehenden Wasseraufbereitungsanlage haben begonnen. Der gesamte Umfang der Arbeiten im Projekt wird ungefähr 16 Wochen in Anspruch nehmen und umfasst Folgendes:

1. Besuch vor Ort sowie Sammlung und Analyse von Oberflächenwasser (abgeschlossen).

2. Vorbereitung der vollständigen Testgeräte.

3. Vollständige Installation der Testgeräte und Modifikation der vorhandenen Wasseraufbereitungsanlage.

4. Vollständige Untersuchung und Bericht; behördliche Genehmigung für ein dauerhaftes Upgrade.

5. Permanente Installation der verbesserten Geräte, Schulung und routinemäßiger Betrieb der WTP.

UNTERZEICHNUNG DER VEREINBARUNG FÜR PLAN ZUR GEBIRGSKONTROLLE

Eine Vereinbarung für den Plan zur Gebirgskontrolle wurde mit Cobra Mining aus Smithers (B.C.), eine lokale Firma, die mit dem Projekt Dome Mountain vertraut ist, unterzeichnet. Der Arbeitsumfang umfasst Untertagearbeiten, die darin bestehen, den Stollen vom Portal bis zum Abbaustoß auf Abbausohle 1270 über eine Strecke von 650 m mit Gebirgsankern zu sichern und einen sekundären Notausgang von der Abbausohle 1270 zur Abbausohle 1370 aufzufahren.

Cobra Mining hat in der Vergangenheit in der Goldmine Dome Mountain gearbeitet und befindet sich derzeit mit ihrem Team am Minenstandort. Die Untertagearbeiten zum Setzen der Gebirgsanker haben begonnen.

Das Unternehmen erwartet, dass dieser Teil der Verbesserungsarbeiten in den nächsten 90 Tagen oder weniger abgeschlossen sein wird.

UNTERZEICHNUNG DER VEREINBARUNG MIT DER WELTWEIT TÄTIGE FIRMA ERM

Das Unternehmen hat ERM Consultants Canada ausgewählt und eine Vereinbarung unterzeichnet. ERM Consultants Canada ist Teil der ERM Group Inc., einem weltweit führenden Anbieter mit einer Präsenz in 40 Ländern und Territorien, der auf Umwelt-, Gesundheits-, Sicherheits-, Risiko- und Sozialberatung sowie Nachhaltigkeitsdienstleistungen spezialisiert ist. ERM wird eine der wichtigsten Änderungsanforderungen erfüllen, um den Fünfjahresplan für die Rekultivierung und Schließung zu aktualisieren und durchzuführen, und wird die folgenden bestehenden Pläne aktualisieren:

- Umweltüberwachungs- und Beobachtungsplan

- Erosions- und Sedimentkontrollplan

- Gewässerbewirtschaftungsplan

- Sedimenthandhabungsplan

- Schlammmanagementplan

- ML/ARD-Managementplan

- Fledermausschutzplan

- Plan zur Handhabung invasiver Pflanzen

Das Unternehmen erwartet, dass dieser Teil der Änderungsarbeiten in den nächsten 20 Wochen abgeschlossen wird.

AUF DEM BETRIEBSGELÄNDE DOME MOUNTAIN LAUFENDE AKTIVITÄTEN

Der Standort der Mine Dome Mountain ist derzeit ein ausgesprochen aktives Projekt.

Die Aktivitäten im Konzessionsgebiet sind zu diesem Zeitpunkt wie folgt:

- Die geplanten Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 2.800 m werden fortgesetzt. Erste Ergebnisse werden am oder vor dem 30. September 2020 erwartet.

- Alle schweren Bergbaumaschinen wurden aus dem Tunnel herausgeholt und werden derzeit gewartet sowie inspiziert und für den Einsatz vorbereitet.

- Unter Tage hat das Setzen der Gebirgsanker begonnen und wird voraussichtlich in den nächsten 90 Tagen abgeschlossen sein.

- Elektrische Systeme werden derzeit inspiziert, und bei Bedarf werden Generatoren, Grubenlüfter und Schalttafeln nachgerüstet.

- Alle Kraftstofftanks wurden inspiziert und gefüllt.

- Wasserproben wurden gesammelt und zur Analyse und Aufzeichnung an das entsprechende Labor geschickt.

- Gemäß den Gesundheits- und Sicherheitsstandards wurde ein Notfalltransportfahrzeug gekauft, das rund um die Uhr auf dem Minengelände verfügbar ist.

- Alle Kommunikationsprotokolle wurden neu bewertet und überprüft. Falls erforderlich, wurde ein Upgrade in Auftrag gegeben.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Daten wurden von William Cronk, P.Geo., einem qualifizierten Sachverständigen (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101 und einem Berater des Unternehmens, genehmigt.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Rana Vig

President & Chief Executive Officer

Tel: 604-218-4766

E-Mail: rana@ranavig.com

Die Börsenaufsicht der CSE hat diese Meldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit und Angemessenheit dieser Meldung.

Diese Pressemeldung enthält bestimmte Aussagen, die zukunftsgerichtete Aussagen darstellen können. Alle Aussagen in dieser Mitteilung, ausgenommen Aussagen über historische Fakten, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, deren Eintreten Blue Lagoon Resources Inc. (das Unternehmen) erwartet, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen stellen Aussagen dar, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, und können im Allgemeinen, aber nicht immer an Wörtern wie erwartet, plant, antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, prognostiziert, potenziell und ähnlichen Ausdrücken erkannt werden und besagen, dass Ereignisse oder Umstände eintreten werden, würden, können, könnten oder sollen. Obwohl das Unternehmen der Auffassung ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von jenen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Faktoren, die eine wesentliche Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von den Erwartungen in zukunftsgerichteten Aussagen bewirken können, beinhalten: dass die Explorationsaktivitäten nicht die für die Hochstufung der Ressourcenklassifizierung bzw. für die weitere Exploration und Gewinnung von Minerallagerstätten erforderliche Qualität und Menge anzeigen; Marktpreise; die anhaltende Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen; Genehmigungen und andere Zulassungen; sowie die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Die Investoren werden davor gewarnt, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen und dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen wesentlich von jenen abweichen können, die in zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Ansichten, Schätzungen und Auffassungen des Managements des Unternehmens zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Aussagen. Sofern dies nicht von den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, sollten sich die Ansichten, Schätzungen und Auffassungen des Managements bzw. andere Faktoren ändern.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=53541

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=53541&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/...ription.php?lang=de&isin=CA09564P1036

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.  

300 Postings, 2586 Tage Mattiblaumal sehen ob es heute nach oben geht

 
  
    
29.09.20 09:24
RW-News: Blue Lagoon Resources Inc.: Blue Lagoon meldet erste Bohrergebnisse für sein Goldprojekt Dome Mountain und durchteuft 107 g/t Gold und 278,5 g/t Silber auf 1,42 Metern
Mo, 28.09.20 22:02· Quelle: dpa-AFX
News drucken
IRW-PRESS: Blue Lagoon Resources Inc.: Blue Lagoon meldet erste Bohrergebnisse für sein Goldprojekt Dome Mountain und durchteuft 107 g/t Gold und 278,5 g/t Silber auf 1,42 Metern

28. September 2020, Vancouver, British Columbia. Blue Lagoon Resources Inc. (das Unternehmen) (CSE: BLLG; FWB: 7BL; OTCQB: BLAGF) freut sich, im Folgenden über die Fortschritte in seinem Goldbergbauprojekt Dome Mountain, einem ganzjährig zugänglichen Konzessionsgebiet, das nur 50 Autominuten von der Stadt Smithers (BC) entfernt liegt, zu berichten.

Bohrungen

Die Kernbohrungen über 3.000 Bohrmeter im Rahmen des zuvor angekündigten Arbeitsprogramms über, mit dem ein beträchtlicher Teil der abgeleiteten Mineralressourcen in die Kategorie der angezeigten Mineralressourcen hochgestuft werden soll, ist nun abgeschlossen und die ersten Analyseergebnisse für die Bohrlöcher DM-20-114 und DM-20-115 liegen vor.

DM-20-114 durchteufte in Tiefen von 66,90 Metern bis 67,07 Metern bzw. von 69,13 Metern bis 70,55 Metern unterhalb der Bodenoberfläche bedeutende goldführende Quarzerzgänge:

TABELLE 1

Von Bis AbschnitProbe-Nr.Ag (g/t) Au (g/t)

t

66,90 67,07 0,17 2626152 1017 173,4

67,07 69,13 2,06 2626153 <20 0,45

69,13 69,84 0,71 2626154 398 165,3

69,84 70,55 0,71 2626155 159 48,7

-

Bedeutende Abschnitte in Bohrloch DM-20-114

Bohrloch DM-20-114 wurde mit einem Azimut von 47 Grad und einer Neigung von minus 73 Grad gebohrt.

Beide Durchörterungen umfassten Quarz-Carbonat-Erzgänge mit massiven Sulfiden bestehend aus Pyrit, Bleiglanz und Sphalerit. Der obere Kontakt des tieferen Abschnitts von 1,42 Metern befindet sich in einem 90 Grad Winkel zur Kernachse und das Sulfidband entlang des unteren Kontakts befindet sich in einem 80 Grad Winkel zur Kernachse. Die wahre Mächtigkeit beträgt erwartungsgemäß rund 1,3 Meter.

DM-20-114 war das erste im Rahmen des Phase-I-Programms 2020 niedergebrachte Bohrloch und sollte die Mineralisierung in der abgeleiteten Mineralressource durchteufen, um eine Hochstufung in die Kategorie der angezeigten Mineralressourcen zu ermöglichen und die Kontinuität der Mineralisierung im Erzgang Boulder östlich der nach Nordosten verlaufenden Verwerfung zu erproben. Beide Ziele wurden erreicht.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53589/Blue Lagoon_PR Sept 28 2020_DEPRcom.001.jpeg

-

Abbildung 1: Bohrloch DM-120-114 und Bohrloch DM-20-115

DM-20-115 wurde von derselben Bohrplatte aus wie DM-20-114, aber mit einem Azimut von null Grad und einer Neigung von minus 67 Grad niedergebracht.

TABELLE 2

Von Bis AbschnitProbe-Nr.Ag (g/t) Au (g/t)

t

51,17 51,40 0,23 2626164 47 9,1

54,25 54,76 0,51 2626167 8 6,2

66,85 67,07 0,22 2626170 9 3,6

70,35 72,10 1,75 2626175 12 4,1

73,17 73,03 0,14 2626177 27 1,8

Bohrloch DM-120-114

Die in Bohrloch DM-20-115 durchteufte Mineralisierung lagert in Quarzerzgängen, die generell subparallel zur Kernachse verlaufen sowie abgesonderte Körner und mehrere Zentimeter breite Säume aus Pyrit, Sphalerit und Bleiglanz enthalten.

Ebenso wie in Bohrloch DM-20-114 sind die Quarzgänge selbst in Aschen- und Lapilli-Tuffsteine gebettet. Die Durchörterungen sind zwar schmal, aber diese Bohrlöcher zeigen, dass sich das Erzgangsystem Boulder mit guten Erzgehalten nach Osten fortsetzt.

Bis dato wurden 26 Löcher über insgesamt 3.732 Bohrmeter niedergebracht. Die Ergebnisse aus 24 weiteren Bohrlöchern stehen noch aus.

Qualitätssicherung und -kontrolle

Alle Kernanalysen wurden von Bureau Veritas aus Vancouver durchgeführt. Der für die Beprobung ausgewählte Bohrkern wurde mit einer Kernsäge halbiert, wobei eine Hälfte für den Versand in Tüten gegeben wurde. Es wurden strenge Überwachungsketten-, Verwahrungs- und Versandprotokolle befolgt. Der Bohrkern wurde zerkleinert, gespalten und auf einen Siebdurchlauf von 200 Mesh (250 Gramm) pulverisiert. Jede Probe wurde anhand FA 550-Brandprobe mit abschließendem gravimetrischem Verfahren sowie MA370-ICP-Methode mit Vier-Säuren-Aufschluss und abschließendem ES-Verfahren analysiert. Mitarbeiter des Unternehmens fügten der Probencharge Standard- und Leerproben hinzu. Das Probenahmeprogramm wurde unter der Leitung von Dr. Mathias Westphal, P.Geo., von Mitarbeitern des Unternehmens durchgeführt.

Geophysikalische Flugsmessungen

Precision Geophysical steht kurz vor Abschluss der geplanten Flugmessungen über 1.171 Streckenkilometer. Es wurden zwei Flugprogramme geplant: ein MAG-/radiometrisches Programm und ein MAG-/elektromagnetisches Programm. Das MAG-/radiometrische Programm ist abgeschlossen und das MAG-/elektromagnetische Programm ist zu 75 % fertig.

Die elektromagnetischen Messungen (AirTEM TS-150 Time Domain) und die Cäsiumdampf-Magnetometer-Flugmessungen (Scintrex CS-3) erfolgen entlang von in Nord-Süd-Richtung ausgerichteten Linien im Abstand von jeweils 100 Metern. Die Analyse und die Auswertung der Flugmessdaten sind im Gange und werden voraussichtlich in den nächsten zwei Wochen abgeschlossen.

Peter Diorio, P. Geo., Mitarbeiter von GeophysicsOne Inc., ist der Berater des Unternehmens im Hinblick auf die Flugmessungsdaten.

Bodenprobenahmen und Prospektionsarbeiten

Das Unternehmen hat die Firma Tripoint Geological Services Ltd. damit beauftragt, das Unternehmen bei der Datenbank- sowie der Claims- und Konzessionsgebietsverwaltung zu unterstützen und im Rahmen des laufenden Programms geologische und geotechnische Dienstleistungen zu erbringen. Ein Team von vier Geologen von Tripoint entnehmen derzeit Bodenproben bei und entlang ausgewählter vorrangiger Zielgebiete. Bisher wurden 600 Boden- und 12 Gesteinsproben gewonnen. Alle Proben werden zur Analyse an die Einrichtung von ALS in Vancouver überstellt.

Dieses Feldteam wird voraussichtlich noch drei weitere Wochen aktiv sein. Die Ergebnisse der Bodenproben werden im Zusammenhang mit den verfügbaren geologischen, geochemischen und geophysikalischen Daten ausgewertet, um Bohrziele für das geplante Phase-II-Bohrprogramm zu ermitteln und zu priorisieren. Dieses Bohrprogramm soll Anfang Januar 2021 eingeleitet werden.

Weitere Explorationsaktivitäten geplant

Das Unternehmen freut sich, ferner mitzuteilen, dass es einen Antrag auf Erteilung einer mehrjährigen Explorationsgenehmigung (MX-Genehmigung) für das Goldprojekt Dome Mountain gestellt hat. Dieser Genehmigungsantrag hebt bestimmte Explorationsaufgaben hervor, die auf die Erkundung der bereits bekannten hochgradigen Erzgangziele im Konzessionsgebiet, die außerhalb des aktuellen in der M-237-Genehmigung ausgewiesenen Gebiets liegen, abzielen. Diese Aufgaben beinhalten unter anderem IP-Bodenmessungen und Bohrungen.

Der gesamte Umfang der Explorationsarbeiten beinhaltet Kartierungen und Probenahmen, unterirdische Arbeiten im Bereich des bekannten hochgradigen Erzgangs Free Gold, Prospektionsarbeiten über dem gesamten Konzessionsgebiet sowie anschließende MAG- und IP-Bodenmessungen und Bodenprobenahmen.

Aktueller Stand der Änderungen der Bergbaugenehmigung

Wie bereits in der Pressemeldung vom 23. September 2020 angekündigt, hat das Unternehmen die Arbeiten am Verfahren zur Änderung seiner Bergbaugenehmigung eingeleitet. Dieses Programm mit einem Budget von 1,5 Millionen Dollar konzentriert sich auf die drei vom Ministry of Energy, Mines and Petroleum Resources (MEMPR) ausgewiesenen Hauptaufgaben (Änderungen), die bei Fertigstellung die Wiederaufnahme der untertägigen Produktion in der Goldmine Dome Mountain ermöglichen sollten.

Wasseraufbereitung

Der Vertragspartner des Unternehmens für die Wasseraufbereitungsanlage, Muddy Rivers Technologies, hat bislang zwei Runden von Tests im Labormaßstab anhand des Grubenwassers abgeschlossen. Der aktualisierte Zeitplan sieht die Vorbereitung und den Transport der kompletten Ausrüstung zum Standort bis Anfang November, die Installation bis Anfang Dezember sowie die umfassenden Tests und die Vorlage des Abschlussberichts bis Ende Dezember 2020 vor.

Gebirgskontrolle

Das Setzen der Gebirgsanker untertage ist im Gange, wobei bislang rund 175 Meter der geplanten 650-Meter-Strecke gesichert wurden.

In der Mine wurde eine Minenschutzstation eingerichtet, die mit Strom versorgt und mit Luftflaschen ausgestattet ist.

Das Unternehmen wird eine Produktionsentscheidung bewerten, sobald alle Genehmigungsanforderungen erfüllt sind. Jede Produktionsentscheidung im Vorfeld einer Machbarkeitsstudie der Mineralreserven, aus der die wirtschaftliche und technische Realisierbarkeit des Projekts hervorgeht, ist mit einer erhöhten Unsicherheit und einem erhöhten Ausfallrisiko verbunden.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Daten wurden von William Cronk, P.Geo., einem qualifizierten Sachverständigen (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101 und einem Berater des Unternehmens, genehmigt.

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Rana Vig

President & Chief Executive Officer

Tel: 604-218-4766

E-Mail: rana@ranavig.com

Die Börsenaufsicht der CSE hat diese Meldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit und Angemessenheit dieser Meldung.

Diese Pressemeldung enthält bestimmte Aussagen, die zukunftsgerichtete Aussagen darstellen können. Alle Aussagen in dieser Mitteilung, ausgenommen Aussagen über historische Fakten, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, deren Eintreten Blue Lagoon Resources Inc. (das Unternehmen) erwartet, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen stellen Aussagen dar, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, und können im Allgemeinen, aber nicht immer an Wörtern wie erwartet, plant, antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, prognostiziert, potenziell und ähnlichen Ausdrücken erkannt werden und besagen, dass Ereignisse oder Umstände eintreten werden, würden, können, könnten oder sollen. Obwohl das Unternehmen der Auffassung ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von jenen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die Faktoren, die eine wesentliche Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von den Erwartungen in zukunftsgerichteten Aussagen bewirken können, beinhalten: dass die Explorationsaktivitäten nicht die für die Hochstufung der Ressourcenklassifizierung bzw. für die weitere Exploration und Gewinnung von Minerallagerstätten erforderliche Qualität und Menge anzeigen; Marktpreise; die anhaltende Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen; Genehmigungen und andere Zulassungen; sowie die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Die Investoren werden davor gewarnt, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen und dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen wesentlich von jenen abweichen können, die in zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Ansichten, Schätzungen und Auffassungen des Managements des Unternehmens zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Aussagen. Sofern dies nicht von den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, sollten sich die Ansichten, Schätzungen und Auffassungen des Managements bzw. andere Faktoren ändern.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=53589

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=53589&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/...ription.php?lang=de&isin=CA09564P1036

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.  

300 Postings, 2586 Tage MattiblauWer kennt sich hier aus, danke

 
  
    
29.09.20 10:56

Am 27.7. wurde dieser Bericht verfasst und es wurde von einem Goldgehalt von 15,78 g/t ausgegangen.

Dieses Phase-Eins-Bohrprogramm zielt auf einen Teil der Abgeleiteten Ressource ab, die in der vor kurzem eingereichten vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung (PEA) definiert wurde. (Technischer Bericht PEA NI43-101, der am 15. Juli 2020 eingereicht wurde). Unter Verwendung eines Cutoff-Gehalts von 3,42 g/t Au und eines Goldpreises von $1450 pro Feinunze skizzierte die PEA eine unverwässerte Angezeigte Ressource von 81.017 Unzen Gold mit 15,78 g/t Gold und eine Abgeleitete Ressource von 149.240 Unzen Gold mit 10,09 g/t Gold. Klicken Sie hier, um die vollständige Pressemitteilung des Unternehmens über die Ergebnisse der PEA zu lesen.

wenn bei der gestrigen Meldung 107 g/t gemeldet werden ist das doch ein Erfolg oder kann mich mal jemand Aufklären, wenn ich das falsch verstehe ?
danke

Blue Lagoon meldet erste Bohrergebnisse für sein Goldprojekt Dome Mountain und durchteuft 107 g/t Gold und 278,5 g/t Silber auf 1,42 Metern  

71 Postings, 65 Tage Ich08Gibt

 
  
    
16.10.20 16:58
es irgendwie eine Erklärung für den Anstieg  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben