UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.474 -0,7%  MDAX 34.390 0,1%  Dow 35.259 -0,1%  Nasdaq 15.301 1,0%  Gold 1.774 0,5%  TecDAX 3.722 -0,1%  EStoxx50 4.151 -0,8%  Nikkei 29.213 0,7%  Dollar 1,1641 0,2%  Öl 84,3 0,2% 

SPD und der Verschissmus,

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 11:15
eröffnet am: 17.11.19 22:09 von: wongho Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 25.04.21 11:15 von: Mariaelbba Leser gesamt: 678
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

4060 Postings, 4037 Tage wonghoSPD und der Verschissmus,

 
  
    
1
17.11.19 22:09
Ist das der Ausfluss einer Rot-Grünen Bildungspolitik, eine feindliche Attacke oder einfach nur Dummheit der Genossen?
Auf einem Kranz der SPD Mülheim zum Volkstrauertag hat sich ein peinlicher Rechtschreibfehler eingeschlichen: Aus ?Faschismus? wurde ?Verschissmuss?. Die örtliche Fraktion vermutet Sabotage.
 

4060 Postings, 4037 Tage wonghoVerschissmuss, bitte korrigieren.

 
  
    
17.11.19 22:12

21801 Postings, 3556 Tage HMKaczmarekIch tippe jetzt einfach mal blind auf

 
  
    
1
17.11.19 22:19
...das "Zentrum für politische Schönheit"...  ???  

21801 Postings, 3556 Tage HMKaczmarekOkay, die Rechtschreibkönige rot-grüner

 
  
    
17.11.19 22:21
...Bildungspolitik bleiben natürlich das Ass im Ärmel.   Isch schwöhre.  

2336 Postings, 1918 Tage VanHolmenolmendol.SPD, Grüne und

 
  
    
1
17.11.19 22:27
Merkel Verein sind auf jeden Fall absolute Spezialisten für verschissenen Verschissmus.  

1 Posting, 701 Tage Markus AthesoHochnotpeinlicher Vorfall am Volkstrauertag

 
  
    
18.11.19 13:32
Wie abgelenkt und überhaupt nicht bei der Sache muß man sein, um nicht allerspätestens beim Aufnehmen des Kranzes VOR der Kranzniederlegung mit einem einzigen flüchtigen Blick zu erkennen, daß da etwas nicht stimmt?
Und jetzt laut "Sabotage" zu rufen setzt dem ganzen die Krone auf. Wenn es Sabotage war, dann durch diejenigen SPD-Vertreter, denen dieser lapsus maximus unterlaufen ist.
Wäre der Anlaß Volkstrauertag nicht ein sehr ernster, müßte man über soviel unsägliche Tölpelhaftigkeit schallend lachen.
So bleibt dem Bürger aus Respekt vor den Opfern von Krieg und Gewaltherrschaft, derer am Volkstrauertag gedacht wird, nur ein intensives Kopfschütteln über Sozialdemokraten, die sich derart bis auf die Knochen blamieren!
 

   Antwort einfügen - nach oben