UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.100 -1,2%  MDAX 33.891 -0,5%  Dow 34.484 -1,9%  Nasdaq 16.136 -1,6%  Gold 1.775 -0,5%  TecDAX 3.839 -0,1%  EStoxx50 4.063 -1,1%  Nikkei 27.822 -1,6%  Dollar 1,1340 0,0%  Öl 70,6 -4,0% 

Galliford Try Aktie... große Chance

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.10.21 13:57
eröffnet am: 29.04.19 19:15 von: Nudossi73 Anzahl Beiträge: 16
neuester Beitrag: 14.10.21 13:57 von: Nudossi73 Leser gesamt: 4600
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

927 Postings, 1850 Tage Nudossi73Galliford Try Aktie... große Chance

 
  
    
1
29.04.19 19:15
Hallo Kollegen

Galliford Try kann man sich getrost im Depot legen. Die Argumente sind zum einen eine recht hoch Dividende von ca. aktuell 12 %  und zum anderen ist das eine solide Bau Firma die Eigenheime baut und Infrastrukturprojekte vom Staat Großbritannien umsetzt.
Die Aktie ist gefallen...warum ? ?.zum einen der Brexit zum anderen gab es dieses Jahr eine Gewinnwarnung....ca. 20% weniger Gewinn im Jahr 2019... voraussichtlich.
Aber die Gewinnwarnung kommt daher das Galliford  Infrastrukturprojekte in Großbritannien baut und das wie üblich mit  noch einem anderen Partner . Dieser Partner hatte mit der Zeit allerdings finanzielle Probleme und Galliford Try hat  deren Verpflichtungen gegenüber  einem Infrastrukturprojekt  übernommen...daher die Gewinnwarnung.
Da dieses eine einmalige Sache war sollte nun der Boden erreicht sein.
KGV von nicht mal 4...Eigenkapital ist genügend vorhanden...Aufträge auch....was will man denn mehr.
Kursziel sind 10-12 Euro.

Euer Nudossi 73



 

1634 Postings, 926 Tage MrTrillionGalliford Try

 
  
    
20.05.19 23:13

Ich beobachte diese Aktie auch schon länger mit großem Interesse, aber bisher habe ich aus folgenden Gründen noch abgewartet: 

  1. Der Kurs befindet sich weiterhin auf Talfahrt. Ich möchte erst noch seine Bodenbildung abwarten, statt in ein fallendes Messer zu greifen. 

  2. Sollte GB ohne Deal aus dem Brexit aussteigen, könnten die Immobilienpreise dort um bis zu 1/3 zurückgehen, so zumindest las ich es vor einigen Wochen noch in einschlägigen Newsartikeln. Galliford will sich künftig verstärkt auf private Immobilien focussieren, nachdem es - wie von Dir berichtet - mit Festpreisverträgen für größere Staatsprojekte und seinem Geschäftspartner auf die Nase gefallen ist. Die Frage ist, ob ihnen hier nicht die Nachfrage wegbrechen wird, wenn die Immobilienpreise tatsächlich so stark fallen sollten. 

  3. Die Aktie notiert in GBP und wie dessen Kurs im Fall eines no deal-Ausstiegs verlaufen wird, könnte sich negativ auch auf den der Aktie auswirken. 
    ?
 

33 Postings, 552 Tage LeserFragerGalliford Try - Kickstart 2020

 
  
    
14.08.20 12:41
Galliford war mal eine Dividendenkuh. "NUDOSSI73" hat an anderer Stelle schon ein paar Infos gespiegelt. Seit Juni läuft es wieder in UK  und die haben schon fast 90% der Einnahmen fest gesichert. Die sitzen auf Cash (nicht gerade der Standard in diesen Tagen) - ich gehe mal mit ca. 1,11€ rein.
 

927 Postings, 1850 Tage Nudossi73Ja das war Galli

 
  
    
15.08.20 03:03
Nun es hat sich ja viel getan...Galli hat seine Haussparte verkauft und nun sind Sie komplett Schuldenfrei
und konzentrieren sich auf Infrastruktur. Ob und wieviel Dividenden in Zukunft gezahlt werden kann man nicht sagen,da wäre ich im Moment sehr vorsichtig.
Großbritannien ist aktuell absolut nicht angesagt...wer allerdings längerfristig denkt findet aktuell echte Schnäppchen ....kann aber auch gut sein das GB die nächsten 10 Jahre eine tote Insel bleibt,von daher ist das Risiko aktuell hoch und ich würde noch abwarten nach dem Brexit schon alleine wegen dem Währungsrisiko.  

129 Postings, 3388 Tage huiopGruselig

 
  
    
26.08.20 21:42
Da gibt es nur eine Richtung und das ist Süden. Würde mich mal interessieren warum die Firma so abgestraft wird. Ist England völlig aus dem Spiel raus mit ihrem Brexit? Oder haben die Anleger Ängste vor der Entwicklung der Wirtschaft dank der Pandemie? Da Geschäftsmodell sollte doch solide sein. Oder verstehe ich da was falsch?  

129 Postings, 3388 Tage huiopTermine der Div bekannt

 
  
    
27.08.20 19:18
11. Nov. ex Div
02. Dez. payment day

Da bin ich dann mal neugierig....  

33 Postings, 552 Tage LeserFragerGalliford results am 16.09.

 
  
    
02.09.20 10:54
Galliford veröffentlicht am 16. September das Ergebnis für das Geschäftsjahr 2020, also keine Halbjahresergebnisse. Ich freue mich schon drauf.    

129 Postings, 3388 Tage huiopdas schein ja

 
  
    
10.09.20 19:54
wirklich gruselig zu werden, runter runter runter. Ob da mal wieder jemand etwas weiß? Bin ja mal auf die Zahlen gespannt. Da sitzen wir leider mal am ganz kurzen Hebel und können nur abwarten. Ich hoffe nicht, dass hier für die Aktionäre eine Hiobsbotschaft kommt.

Grüßle huiop  

927 Postings, 1850 Tage Nudossi73Manchmal versteht

 
  
    
04.10.20 18:55
man die Welt nicht mehr ,Gally hat rund 200 Millionen Casflow ,einen Auftragsbestand von 3,2 Milliarden
und die Bude ist gerade mal mit nicht mal 100 Millionen an der Börse bewertet und ab 2021 sollen wieder Dividenden gezahlt werden.  

129 Postings, 3388 Tage huiopHallo Nudossi73

 
  
    
08.11.20 18:45
Wahrscheinlich bin ich blind, da steht nix mehr von Dividende auf der Homepage. Ich hoffe, dass ich das übersehen habe. Ansonsten würde es den Verfall des Kurses durchaus erklären.... weil wenn ich ehrlich bin, warum sollte ich denn dann die Firma halten?

Grüßle huiop  

927 Postings, 1850 Tage Nudossi73Huiop

 
  
    
09.11.20 16:54
Wegen der Dividende hieß es im letzten Geschäftsbericht :

Angesichts der Coronavirus-Pandemie hielt es der Verwaltungsrat für ratsam, die zuvor angekündigte Zwischendividende im März 2020 zu annullieren. Der Verwaltungsrat erkennt jedoch weiterhin die Bedeutung von Dividenden für alle seine Aktionäre an, da Covid-19 erhebliche Auswirkungen hat Für die Aufrechterhaltung unserer starken Bilanz wird keine endgültige Dividende für das am 30. Juni 2020 endende Geschäftsjahr vorgeschlagen. Der Konzern hat einen starken Ausblick und der Verwaltungsrat rechnet damit, die Dividendenzahlungen nach einer Rückkehr zur Profitabilität wieder aufzunehmen.

Ich deute das so das es ab dem Geschäftsjahr 2021 wieder eine Dividende gibt, Voraussetzung ist natürlich das Gewinne erzielt werden.
Auftragsbücher sind zumindest voll...und was soll man denn hier viel verkehrt machen...bei dem niedrigen Kurs. Hier hat man gleich zwei Chancen....Kursgewinne + Divi.  

927 Postings, 1850 Tage Nudossi73am 13 Nov.

 
  
    
09.11.20 17:06
ist Hauptversammlung... wo sicher auch das Thema Dividende auf den Tisch kommt.

Muss aber zugeben das ich mittlerweile kein Focus habe auf Großbritannien schon wegen dem Brexit und dem politischen Desaster.
Sicherlich kann man im allgemeinen bei guten Werten zugreifen wenn man längerfristig denkt.
Ich persönlich gehe erst wieder ab dem Jahr 2023 von einem stabilen Markt in Großbritannien aus.  

33 Postings, 552 Tage LeserFragerGalliford wird noch nett werden

 
  
    
13.11.20 10:22
Nudossi hatte ja die Bewertung oben beschrieben. Ich bleibe da entspannt drin und erhöhe meine OCO Orders.    

927 Postings, 1850 Tage Nudossi73Update...Gallyford

 
  
    
18.11.20 17:11
Update zu aktuellem Handel und Ausblick

Alle unsere Projekte sind seit Beginn des Geschäftsjahres am 1. Juli 2020 voll funktionsfähig und weisen eine nahezu normale Produktivität auf. Während der zweiten nationalen Sperrung arbeiten wir weiterhin normal.

Der Konzern entwickelt sich im Einklang mit den Erwartungen des Verwaltungsrats gut und verfügt über eine hervorragende durchschnittliche Cash-Position zum Monatsende im ersten Halbjahr am oberen Ende der vorherigen Prognose von 125 bis 145 Mio. GBP. Der Verwaltungsrat erwartet, dass der Konzern im ersten Halbjahr dieses Geschäftsjahres wieder in die Gewinnzone zurückkehren und die Dividende mit dem Zwischenergebnis wieder aufnehmen wird.

Aufgrund unserer Strategie und unseres Branchenfokus ist der Konzern so positioniert, dass er stark aus der Pandemie hervorgeht und die geplanten Investitionen der Regierung in die Infrastruktur und die wirtschaftliche Erholung unterstützt. Wir begrüßen die Unterstützung der Regierung für den weiterhin operativen Bausektor. Die Gesundheit, Sicherheit und das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter, Lieferanten und Kunden bleiben unsere oberste Priorität.

Wir sind ermutigt von der Pipeline neuer Möglichkeiten in unseren Schlüsselsektoren. Zu den jüngsten bedeutenden und strategischen Auftragsgewinnen in jüngster Zeit gehören Ernennungen zu:

Lose 3 und 6 von Thames Waters AMP7 £ 590 Mio. Vierjahresrahmen in der Region London,
die £ 105 Mio. kommerzielle und PRS-Entwicklung an der Monk Bridge für Highline Investments,
Die £ 85m M56 Kreuzungen 6 bis 8 funktionieren für Highways England,
das £ 60m Winchburgh Schools Projekt in West Lothian für West Lothian Council und
das £ 50 Mio. Sanierungsprojekt bei 280 Bishopsgate in London für Arax Properties.
Die Strategie des Konzerns konzentriert sich auf ein robustes Risikomanagement, nachhaltiges Wachstum, sorgfältiges Cash-Management und Margenentwicklung. Der Konzern ist ohne Schulden, ohne Pensionsverpflichtung, mit einem Portfolio von PPP-Vermögenswerten und einem starken Auftragsbestand gut kapitalisiert und macht gute Fortschritte bei seinen strategischen Prioritäten und den im September 2020 festgelegten Finanzzielen, einschließlich der erwarteten Wiedereinsetzung der Dividende.  

927 Postings, 1850 Tage Nudossi73nochmals zur Dividende

 
  
    
18.11.20 17:23
Am 12. März 2020 erklärte der Vorstand eine Zwischendividende von 1,0 Pence je Aktie, die sollte am an die Aktionäre ausgezahlt werden17. April 2020. Nach dem Ausbruch von Covid-19 hielt der Board dies für umsichtig die vorläufige Dividendenzahlung in zu stornieren um die Liquidität während eines Zeitraums zu erhalten von erheblicher Unsicherheit. Wir planen, die Dividenden bei unserer Rückkehr wieder aufzunehmen zur Rentabilität. Zum 30. Juni 2020 hatte das Unternehmen ausschüttungsfähige Reserven von £ 100,0 Mio.

Sprich pro Aktie ca. 1 Euro Ausschüttungsreserve...  

927 Postings, 1850 Tage Nudossi73Update

 
  
    
14.10.21 13:57
Die Geschäfte laufen sehr gut und besser wie erwartet.
Momentanes Auftragsbuch 3,3 Milliarden Pfund
Nach wie vor so gut wie keine Schulden
Barbestand gute 164 Millionen Pfund
Dividende soll es noch 3,5 Sterling geben.

Die Bewertung ist nach wie vor ein Witz....

Ich habe nochmals aufgestockt....  

   Antwort einfügen - nach oben