UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.451 -0,9%  MDAX 34.242 -0,3%  Dow 35.295 1,1%  Nasdaq 15.147 0,6%  Gold 1.765 -0,2%  TecDAX 3.701 -0,7%  EStoxx50 4.138 -1,1%  Nikkei 29.025 -0,2%  Dollar 1,1601 0,0%  Öl 85,7 0,9% 

LION E-Mobility AG - Ein Investment wert?

Seite 1 von 31
neuester Beitrag: 15.10.21 13:35
eröffnet am: 02.04.19 11:29 von: MaLa80 Anzahl Beiträge: 759
neuester Beitrag: 15.10.21 13:35 von: niovs Leser gesamt: 209821
davon Heute: 227
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31  Weiter  

23 Postings, 949 Tage MaLa80LION E-Mobility AG - Ein Investment wert?

 
  
    
4
02.04.19 11:29
Wozu einen neuen Thread, wenn es bereits den viel gelesenen Thread "LION E-Mobility AG - eine Perle mit großer Zukunft" gibt? Ausschließlich, um eine ausgewogene, konstruktive und neutrale Diskussion zur LION E-Mobility AG zu gewährleisten.

Folgendes hat sich im Nachbar-Thread "LION E-Mobility AG - eine Perle mit großer Zukunft" zugetragen:

Am 26.03. um 11:31 habe ich dort folgenden Post abgesetzt:

Seit 2,5 Jahren bin ich stiller Mitleser dieses Forums und WAR fast genauso lange bei Lion investiert. Vor zwei Woche habe ich die Reißleine gezogen.

Gründe für mein Investment:
- Ausschließliche Spekulation auf den Erfolg von E-Mobility in der Zukunft.
- Im Gegensatz zu anderen Unternehmen bei denen ich investiert bin, hatte Lion-Smart kein skalierbares oder massentaugliches Produkt im Vertrieb. Generell gab es neben dem Batterytesting keine nennenswerten laufenden Geschäftsaktivitäten.
- Meine Erwartung war ein Markterfolg vom BMS i.V. mit dem hervorrangend beworbenen Mavero und ein Erfolg der Lion-Smart Batterie.

Gründe für mein Divestment:
- Kein aktueller Erfolg bei dem Vertrieb vom BMS - betriebswirtschaftliche Nullnummer.
- Keine zu erwartenden Umsätze bei dem Vertrieb vom BMS in naher Zukunft - Verträge für den Vertrieb sind mit Kreisel geschlossen. Kreisel hat sich entschlossen, Mavero nicht selbst zu produzieren, sondern Mavero in Lizenz fertigen zu lassen. Lizenzfertiger sind aktuell nicht kommuniziert. Vertragliche Situation der Lizenzfertigung ist unbekannt. Es gibt KEINE Hinweise darauf, dass das BMS von Lion bei einer Lizenzfertigung genutzt werden muss. Ganz im Gegenteil - bei einer Lizenzfertigung hat der Produzent immer einen gewissen Entscheidungsspielraum, was die Bauteile der Produkte angeht.
- Keine aktuellen Umsätze mit der Smart-Batterie
- Keine zu erwartenden Umsätze mit der Smart-Batterie in naher Zukunft. Der Bau einer Fertigungsstraße mit Hörmann bedeutet nicht automatisch die Generierung von Umsätzen. Zunächst muss es Käufer für die Produkte geben. Projektz-Zeithorizont absolut unklar.
- Die von allen erwartete Zusammenarbeit mit einem "großen deutschen Automobilhersteller" (aufgrund der örtlichen Nähe haben die Investoren vermutlich BMW erwartet) hat sich auch als betriebswirtschaftliche Nullnummer herausgestellt. In den letzten 2,5 Jahren ist kein Hersteller aus der Deckung gekommen, der sich als Partner von Lion zu erkennen gegeben hat - meine Erwartung: Es gibt schlicht und ergreifend aktuell keinen großen und etablierten Partner in der Automobilindustrie.
- Investments in Inboard Technology Inc., Park-Here und der Eliso-GmbH mögen vielversprechend sein - aber skalierbare Geschäftsmodelle haben die alle drei nicht. Zudem agieren alle drei Unternehmen in sehr hart umkämpften Märkten mit ziemlich (finanz-)starker Konkurrenz.
- Der angekündigten Zusammenarbeit mit Fox Automotive und der Fertigung des MIA fehlt es an überzeugender Öffentlichkeitsarbeit und überzeugt mich keines Wegs: Fox Automotive hat keine Internetadresse, keine Impressum, keine bekanntgegebenen Geschäftsführer und auch sonst findet man keinerlei Information zu dem Unternehmen online. Wenn es noch nicht einmal eine Projektwebsite für MIA gibt, dann wird es jedenfalls noch sehr lange daueren, bis hier das erste Auto vom Band läuft. Vom Erfolg eines solchen Autos mal ganz zu schweigen.
- Der strategische Investor, der kürzlich 2,5 Mio. Dollar für eine Wandeldarlehnsvertrag bereitgestellt hat, überzeugt mich nicht: Die Firma Battery and Mobility Materials Inc. hat erst seit wenigen Wochen einen Internetauftritt, der sehr amateurhaft wirkt und nach "Mal-eben-in-5-Minuten-hingeklascht" aussieht (https//:bamm.tech). - Ich kann jedem nur empfehlen, den "Contact Us" Link zu klicken: Dort findet man noch HTML-Code aus dem Template, dass bei Bau der Seite verwendet wurde. 2,5 Millionen für ein strategisches Investment zu Zahlen und dann an 1500 Dollar für eine vernünftige Website zu sparen, zeugt nicht wirklich von einem durchdachten Vorgehen.
- Der Geschäftsführer (Mike Luther) hat keinen stringenten Lebenslauf, nennt selbst zwar ein paar große Firmen für die er gearbeitet hat, aber relevante Meilensteine oder Geschäftserfolge suche ich vergeblich - ich kann jedem nur eine eigene Recherche auf LinkedIn oder Google Search empfehlen.

Zusammengefasst: Die Story von Lion E-Mobility überzeugt mich einfach überhaupt nicht (mehr). Auf Grundlage der veröffentlichten Fakten sind aus meiner Sicht keinerlei Umsätze des Unternehmens in naher Zukunft zu erwarten. Weder für das BMS noch für die Lion Smart Batterie bestehen aktuell Vertriebswege oder existieren Kunden. Projekte wurden zwar in Aussicht gestellt, werden zunächst aber viel Geld kosten. Und ob die Projekte dann erfolgreich am Markt verkauft werden können steht dann nochmal auf einem ganz anderen Blatt. Ob und wie die anstehenden Investitionen und laufenden Kosten durch die aktuell bestehenden Umsätze gezahlt werden können muss sich zeigen. Für mich ist Lion akutell ein absoluter Verkaufskandidat.

------------------

Das war vor der Veröffentlichung der Geschäftsjahreszahlen. Mein Thread hat einige Zustimmung erhalten - dennoch wurde ich nach kurzer Zeit als Basher abgestempelt und weil ich die Anrede "Lieber Juche" genutzt habe, in letzter Konsequenz am 27.03. vom Nutzer Juche gesperrt. Als Begründung für den Ausschluss führt der Thread-Ersteller an, dass ich bereits zuvor in gleichem Thread unter einer Vielzahl von anderen Nutzernamen (maladez, mazaltov, ZuerchGnom) Posts verfasst hätte. Implizit wird mir vorgeworfen, ich würde Stimmung gegen die ?Lion E-Mobility AG? machen, das Unternehmen bashen und mit meinen Postings versuchen den Kurs negativ zu beeinflussen.

Ich distanziere mich in allen Punkten zu diesen Vorwürfen! Ich bin erst seit kurzem im OnVista-Forum angemeldet, bei Onvista selbst allerdings schon deutlich länger. Für meine Forumsregistration bin ich mit einer Klarnamen-Emailadresse angemeldet. Ich habe keinerlei Absichten, böswillige oder den Forumsregeln widersprechende Absichten zu verfolgen. Die Art und Weise meiner Postings sollten diese Aussage bekräftigen können.

Ich habe den gesamten Vorgang den Moderatoren des Forums gemeldet, mit der Bitte, meine Sperrung für oben genannten Thread aufzuheben. Die Moderatoren zeigten Verständnis, eine Sprerrung kann allerdings nur vom Thread-Ersteller aufgehoben werden.

Aus meiner Sicht ist eine konstruktiver und differenzierten Austausch zu dem Unternehmen im Thread "LION E-Mobility AG - eine Perle mit großer Zukunft" nicht mehr möglich. Erst kürzlich wurde ein weiterer Nutzer (niovs) von der Diskussion ausgeschlossen, der nachvollziehbare Zweifel am Geschäftsverhalten der Geschäftsführung geäußert hat. Es wird ein Verhaltensmuster erkennbar, in der ein Dreigespann aus den Nutzern "Juche", "Tiktak" und "halbgottt" nahezu ausschließlich positive Stimmung zur Lion AG verbreiten und keinerlei negative Meinungen zulassen.

Daher darf mein Post auch als Warnung an alle unbedarften Leser des Nachbar-Threads verstanden werden: Bitte informiert euch umfassend und hinterfragt positive Meldungen und Äußerungen mit eigenem und gesunden Menschenverstand.

Ich hoffe, dass ich mit diesem Thread eine fundierte Basis für eine ausgeglichenere Diskussion legen kann. Wer zu dem ein Interesse zu den Vorgängen im Nachbar-Thread in komprimierter Form hat, der liest sich den mit "Löschung" benannten Thread, erstellt am 01.03.2019 durch. Dort hat der ebenfalls von der Diskussion ausgeschlossen Nutzer "maladez" relevante Threads über mehrere Jahre zusammengefasst.

Eine Meinung zu den gestern veröffentlichen Zahlen und der Ad-Hoc Meldung werde ich in kürze posten.

Und zuletzt noch ein Hinweis: Maladez und Niovs - solltet ihr noch aktiv sein, ich würde mich über konstruktive Beiträge von euch hier freuen.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31  Weiter  
733 Postings ausgeblendet.

2345 Postings, 4617 Tage niovsach herrlich

 
  
    
23.08.21 11:50
wie Du Dich immer weiter blamierst. :)  

2345 Postings, 4617 Tage niovsNa wenigstens hat er es selbst gemerkt

 
  
    
31.08.21 19:16
https://m.ariva.de/news/...ity-ag-thomas-hetmann-scheidet-mit-9743991

Hoffentlich wegen seinen Fauxpas und nicht wegen mangelndem Vertrauen in das Geschäftsmodell.
Bin mal gespannt, wen sie nun aus dem Hut zaubern, vielleicht hilft Ian nun bei einer kompetenten Lösung  

2345 Postings, 4617 Tage niovsdie Meldung

 
  
    
01.09.21 11:27
das Hetmann geht wird ja als positiv vom Markt angenommen.

Wieso nun wieder Ueberhnahmespekulationen drueben bequatscht werden entzieht sich mal wieder voellig irgendwelcher Hinweise, aber das ist man ja gewohnt :)

 

414 Postings, 991 Tage maladezchaos

 
  
    
03.09.21 12:09
Für mich ist der Abgang von Hetmann ohne dass ein Nachfolger benannt wurde ein Zeichen chaotischer Zustände bei Lion. Dass KPMG zuvor schon als Auditor das Testat verweigert hat, war ein deutliches Warnzeichen. Ausser dem defizitären Handel mit veralteten i3-Batterien hat Lion offensichtlich nichts zu bieten. Für Light Battery und BMS wirbt man schon seit Jahren erfolglos um Kunden. Aus den ganzen Ankündigungen ist nie etwas geworden.
Jetzt wird nicht einmal der Konzernabschluss veröffentlicht. Wieso diese Intransparenz?

Vermutlich dürfte Lion wieder einmal das Geld ausgehen. Ausser Ian Mukharjee hat schon lange kein Dritter mehr Lion Kapital zur Verfügung gestellt. Denke es dauert nicht mehr lange, dann wird Lion abgewickelt und die Beteiligung am Battery Testing verkauft. Aufgrund vermutlich ungünstiger Gesellschafterverträge, dürfte der Verkaufserlös enttäuschend sein.
 

2345 Postings, 4617 Tage niovsKontingent, du solltest dich mal belesen

 
  
    
07.09.21 11:12
Ian hat deutlich mehr Aktien, wieviel kann vielleicht ein Tiktak oder Juche rausbekommen, meine Anfragen diesbezueglich wurden von der IR mehrfach ignoriert.

Eins ist nun auf jeden fall deutlich.

Hetmanns Abgang ist positiv aufgenommen worden. Fuer mich kein Wunder, der Mann war einfach nicht gut in seinem Job.
Naja, mal gucken was/wer nun folgt.
 

909 Postings, 5477 Tage kontingentChaos-Theorie

 
  
    
10.09.21 11:03

... danach kann der Flügelschlag eines Schmetterlings in Neuseeland über dem Golf von Mexiko einen Hurrikan auslösen ...  wie kürzlich im August ?Ida?  ... das heißt (in deutlich kleineren Maßeinheiten) im  übertragenen Sinn dargestellt ...

maladez: Du schreibst hier u.a.  ... Dass KPMG zuvor schon als Auditor das Testat verweigert hat, war ein deutliches Warnzeichen ...

... nun wird LION Smart prophylaktisch - noch im gegenwärtigen September - von BMW die Fertigungslizenz zur Eigenfertigung der ?veralteten i3-Batterien? deswegen sicher günstig erwerben:  damit werden die erzielten Umsatzerlöse interpretationsfrei als Eigenumsatz in der Bilanz für 2021  ?testiert? werden (müssen) ...

 

2345 Postings, 4617 Tage niovsende der Woche

 
  
    
28.09.21 13:16
sollte eine Meldung kommen, sonst war es mal wieder (wie eigentlich immer) eine leere Ankuendigung.

Waehrenddessen denken sich Kontingent, Juche und Tiktak wieder wilde Dinge aus.

Der eine kommt mit Butterfly Effect um die Ecke und schreibt gefuehlt nur wirres Zeug (schon lustig :) )
Der andere Trauemt gleich wieder von einer Zusammenarbeit bei BMW mit dem i3 (wieviele Modelle hier schon mit Lion in Verbindung gebracht wurden, ich weiss es schon gar nicht mehr, aber bislang wurde keine Zusammenarbeit wahr)
Und last but not least trauemt einer wieder vom Absatz des BMS, dass bisher noch keiner haben wollte. (Was bei all den Trauemereien fast noch am wahrscheinlichsten ist :) )

Die Tuev Sued laueft wenigstens mit einer stabilen Bilanz, aber auch nicht unfassbar gut wie es hier auch schon immer mit wahnsinnigen Wachstumsraten hingestellt wurde, aber wenigstens solide.

Naja warten wir mal bis Freitag, was der immer noch fuehrungslose Laden hier verkuendigt oder auch nicht verkuendet.  

2345 Postings, 4617 Tage niovsWieder nix

 
  
    
01.10.21 08:18
Meinen Respekt an Lion, wie oft man doch seine Aktionaere mit leeren Aussagen anfuettert.

Natuerlich wie erwartet nichts mit BMW bis ende September.

Desweiteren

am 16.6. informierte Lion ueber den Projektabschluss mit Tier-1 Supplier.
bis heute wurde kein Abschlus eines Folgeauftrags wie angekuendigt vermeldet. Oder uebersehe ich was?

Am 5.8. zu den Zahlen wurde vermeldet
Mögliches neues Entwicklungsprojekt mit Tier-1-Lieferant noch nicht vereinbart

nun ist der 1.10. und noch immer nix, klar Tier 1 sind traege, aber mehr als 3 Monate spricht fuer mich nicht gerade fuer ein brennendes Interesse.

Ist Hetmann vielleicht sogar deswegen gegangen? Weil es sogar ihm zu bloed wurde immer wieder solche Ankuendigungen rauszuhauen?
In manchen Calls sagte er als einziger immer mal wieder Sachen wie, es besteht die Chance das auch nichts daraus wird.
Nun wusste er vielleicht schon, dass das Tier1 "Ding" wieder einschlaeft und BMW auch nicht vorran kommt? Irgendwo macht man sich ja auch sein eigenes Standing kaputt.
Keine Ahnung, aber fuer mich ist es wie immer, der Laden ist und bleibt laecherlich mit seinen Aussagen  

6 Postings, 17 Tage Nur so..Produktionslizenz.....erwartet.....

 
  
    
01.10.21 10:15
"Erwartet"

Nicht bis spätestens! Nicht bis Ende des dritten Quartals!

Das war meines Wissens nach das Wort "erwartet". Also abwarten.

Warum sollte Herr Hetman noch bis November bei Lion smart bleiben?!

Vielleicht gibt es da Zusammenhänge, vielleicht auch wegen der möglichen Folgeaufträge, vielleicht auch nicht. Genaues weiß man erst bei einer Veröffentlichung des Unternehmens.  

2345 Postings, 4617 Tage niovsende Septermber

 
  
    
01.10.21 10:42
hat man sich ja nicht ausgedacht, sondern wurden vom Management so gesagt. Aber solche Sachen werden immer gerne mal bei Lion rausgehauen.
Schoen, dass Du dich angemeldet hast dafuer :)

"Bei Veroeffentlichung des Unternehmens"

sorry, nun muss ich lachen, lange kannst Du Lion noch nicht auf dem Schirm haben, denn was Kommunikation und Transparenz angeht beschweren sich selbst die blind verliebten im Nachbarthread  

16 Postings, 72 Tage Boergi83@ nivos

 
  
    
01.10.21 10:58
Und bis Ende Juni 2021 hatten sie schon 112k Euro fuer ihre due diligence ausgegeben. Wenn man davon ausgeht, dass seitdem weiterverhandelt wurde, kann man davon ausgehen, dass wir nun bei 200k Euro sind. Waere ein Wahnsinn wenn das wieder mal fuer nichts und wieder nichts ausgegeben wurde.  

909 Postings, 5477 Tage kontingentHi Boergi, Du schreibst hier u. a.:

 
  
    
01.10.21 13:26

Und bis Ende Juni 2021 hatten sie schon 112k Euro fuer ihre due diligence ausgegeben.

... bezieht sich das auf den angestrebten Erwerb der Produktionslizenz für die BMW i3-Batterie ?  ... oder: wo hast Du diese Zahl her !

 

16 Postings, 72 Tage Boergi83@ Kontingent

 
  
    
01.10.21 14:13
Aus den News zu den Quartalszahlen. " Kosten für Due Diligence im Zusammenhang mit Technologie und Produktionslizenzen (EUR 0,113 Mio.)"


 

6 Postings, 17 Tage Nur so..Due dilligence Kosten und dann?

 
  
    
01.10.21 21:04
Allerdings würde ich due dilligence Kosten für die Produktionslizenzen doch eher im sechsstelligen Bereich sehen und nicht fünfstellig oder?

Und wenn es so weit wäre......wie geht es weiter.....welche möglichen Abnehmer gibt es?

Ansichtserklärungen gibt es doch auch noch nicht oder?  

6 Postings, 17 Tage Nur so..@ noivs

 
  
    
01.10.21 21:22
Inzwischen hat man wenigstens eine optisch ordentliche Homepage......

Das man jetzt bei Verhandlungen nicht unbedingt den Termin hält, finde ich nicht dramatisch.

Die wichtigere Frage ist doch, wie geht es danach weiter?!

Warum ist Herr Hetmann noch bis November im Amt?  

2345 Postings, 4617 Tage niovsne wordpress homepage

 
  
    
01.10.21 22:35
finde ich nicht wirklich beeindruckend um ehrlich zu sein.

Ne Webseite ist eh nur Kosmetik in so einem Geschaeftsfeld, die interessiert nicht wirklich.

Wenn mal ein Termin nicht gehalten werden wuerde ok, aber bei Lion wird eigentlich gar kein Termin gehalten.
Seit Jahren.
Man hat vor Jahren schon mit dem Mia angeblich die Light Batterie vermarktet, das ist auch einfach im Sande verlaufen und mittlerweile sagte ein ian mukherjee in einem Call, dass die Batterie zu diesem Zeitpunkt wohl fast nur aus Zeichnungen bestand und somit wohl nicht annaehernd Serienreif war.
Das BMS war wohl mal mit Kreisel vermarktet, verlief auch im Sande ohne die Aktionaere zu informieren.
Auch da hat man sich nie wieder geauessert, dass ist einfach Normalzustand den Aktionaeren vielversprechende Sachen anzukuendigen und dann passiert einfach gar nichts weiter.
Vollkommen egal von welcher Seite aus das passiert, man sollte seine Aktionaere auf dem Laufenden halten und nicht immer einfach stillschweigend Misserfolge verschweigen.
Man kann hier fast schon ein Buch schreiben ueber die ganzen angeblichen bald eintretenden Geschaeftsbeziehungen.
Hoermann war/ist auch so nen Ding.
Sogefi hat bisher auch nichts hervorgebracht.
Nun fehlt immer noch der Folgeauftrag des Tier1 und mit BMW ist man auch wieder ueber den genannten Termin.
Und wie immer kein Statement.
Warum Hetmann noch bis November bei der GmbH ist?
Keine Ahnung, wahrscheinlich wegen Uebergabe etc., in so einer Position kann man selten einfach so gehen.
Vorstand fuer die AG ist er jedenfalls nicht mehr, auch da wartet man noch auf eine neue Personalie, vielleicht schafft es ja Ian hier wen kompetenten aufzutreiben, aber Zweifel habe ich auch hier, welcher gute CEO wird sich das denn antun diese verbrannte Erde anzufassen und einer kleinen Firma beitreten, die bisher nicht einen Kunden fuer die eigens entwickelten Produkte hat?

Naja wir werden es sehen, auf jeden Fall passt das verstreichen der selbstgenannten Frsit wieder mal voll ins BIld
 

16 Postings, 72 Tage Boergi83@ na und

 
  
    
02.10.21 02:13
hmmm, meiner Meinung nach sind 113k (113.000) bis ende Juni sechstellig.... Meinen sie Absichtserklaerungen?
Wie dem auch sei, wie nivos gesagt hat, mal einen Termin nicht einhalten ist ok, wenn das jedoch bei jeder Vorhersage passiert ist das definitiv nicht ok.  

6 Postings, 17 Tage Nur so..Verhandlungen mit BMW dauern weiter an

 
  
    
02.10.21 11:13
Aktuelle Information von heute früh

Die Verhandlungen dauern weiter an.


@ borgie83

ja Absichtserklärungen meinte ich.

Gerüchte und eventuelle Möglichkeiten gab es ja immer mal wieder und zu genüge! Auf Nachfrage heißt es nur, das wenn es eine geben würde, eine Mitteilung dazu käme.

@niovs

Ja, alles bekannt, von Kreisel über Mia und anderen diversen Möglichkeiten. Alles selbst verfolgt und trotzdem noch mit dabei.
Aber soweit wie momentan war es ja noch nie.  

2345 Postings, 4617 Tage niovsschoen das sich Lion

 
  
    
04.10.21 10:30
wenigstens zu Wort gemeldet hat, war auch wieder ueberfaellig. Nun hat man auch wieder eine Timeline entfernt.
Minth ist nun also auch dabei in einem Konsortium was bisher noch null Kunden aufweisen kann, Glueckwunsch ;)
Das ganze andere Im Nachbarthread ist eigentlich wieder "mit fremden Federn schmuecken".
Vicinity Motors hat also enne gute News, sehe da aber Lion erstmal nicht von profitieren, die werden bei den grossen Stueckzahlen die da kommen koennten, wohl keine i3 Batterie mehr verbauen, sondern den Wechsel auf was anderes anstreben, ob das dann die Light Battery wird ist fuer mich eher wieder mal unwahrscheinlich.

Aber naja, hier wird ja auch immer so getan, also ob Lion Electric nur Lion Smart Produkte kennen wuerde, obwohl sie ihr eigenes Werk fuer Batterien bauen.

Bisher alles weiterhin sowieso nur i3 Batterienews, weiterhin null komma null mit der Light Battery.

Man sollte hier mal auf Fakten warten, den Kurs zieht es wieder mal nicht nach oben.
Niemand ausser ein paar Traeumern hier scheint Lion mit den News in Verbindung zu bringen, klar zu erkennen am Umsatz der Aktie.

Waere ja schoen, wenn Lion auch mal so eine Meldung raushauen koennte, aber leider weiterhin Fehlanzeige und immer nur alles wilde Spekulationen die in der Vergangenheit nicht aufgegangen sind.
 

2345 Postings, 4617 Tage niovs@nur so

 
  
    
04.10.21 10:32
"Aber soweit wie momentan war es ja noch nie."
Oh doch, damals wurden sogar mit Kreisel und der Mia deutlich bessere Meldungen rausgegeben, aber was draus geworden ist weisst Du ja selbst.
Ich glaube hier gar nichts mehr, bis endlich mal wirklich Auftraege entstehen.
 

16 Postings, 72 Tage Boergi83@nivos

 
  
    
05.10.21 12:46
Genau, timeline gibt es keine mehr. Und konstruktive Gespraeche hat man mit dem Tier 1 auch schon seit Jaenner 2021 gefuehrt. Was daraus geworden ist weiss man ja. Nachfolger von Hetmann ist auch noch keiner ernannt worden.  

16 Postings, 72 Tage Boergi83Hetmann Nachfolger

 
  
    
06.10.21 05:29
Waere auch einmal Zeit von einem Nachfolger zu hoeren...  Ende November ist nicht mehr weit.  

16 Postings, 72 Tage Boergi83loeschen

 
  
    
06.10.21 06:00
Hmmm, kann man eigene Posts auch loeschen? Habe nichts gefunden....  

2345 Postings, 4617 Tage niovsnein

 
  
    
06.10.21 08:49
leider nicht moeglich, musst die Moderation kontaktieren.  

2345 Postings, 4617 Tage niovswieder 2 Wochen rum

 
  
    
1
15.10.21 13:35
keine News zu BMW
keine News zum Folgeauftrag des Tier1
keine News zum Hetmann Ersatz

Na wenigstens bei Vicinity und Lion Electric laeuft es, im Nachbarthread wird ja auch immer so getan als ob das News fuer Lion waeren, sind es aber nicht, wie immer bleibt Lion aussen vor.

Was ein Laden  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben