UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.604 -1,9%  MDAX 33.642 -2,0%  Dow 34.265 -1,3%  Nasdaq 14.438 -2,8%  Gold 1.838 0,2%  TecDAX 3.504 -2,4%  EStoxx50 4.230 -1,6%  Nikkei 27.547 0,1%  Dollar 1,1317 -0,2%  Öl 88,5 0,7% 

Ajax Amsterdam WKN: A0H0RS

Seite 10 von 15
neuester Beitrag: 25.04.21 03:46
eröffnet am: 24.01.19 12:18 von: halbgottt Anzahl Beiträge: 353
neuester Beitrag: 25.04.21 03:46 von: Christinahms. Leser gesamt: 68705
davon Heute: 9
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 15  Weiter  

10204 Postings, 4011 Tage halbgotttKPMG 2019

 
  
    
28.05.19 12:59
die neue KPMG Liste 2019 ist da, Ajax mit einem zweitstelligem Anstieg.

https://twitter.com/bvbaktie/status/1133324975878922241
 

10204 Postings, 4011 Tage halbgotttKPMG Bewertung

 
  
    
31.05.19 15:49
KPMG bezieht sich auf die Jahre 16/17  und 17/18

17/18 spielte man nicht in der CL oder EL Gruppenphase und hatte insgesamt einen winzigen Umsatz. Durch den neuen Adidas Vertrag, aber auch durch einige andere Dinge, wird dieses eine Jahr die totale Ausnahme darstellen, ich erwarte bei der nächsten KPMG Liste einen Anstieg der Bewertung um bis zu 50%!!

Bedingt durch die anstehenden Reformen wird es künftig hochwahrscheinlich einen anderen Qualifizierungsmodus zur CL/EL geben, was ebenso auf die KPMG Liste einen großen Einfluss haben wird.  

541 Postings, 5897 Tage schibamKPMG Berwertung hin KPMG Bewertung her

 
  
    
1
03.06.19 15:45
.....es geht abwärts.  

3423 Postings, 1907 Tage Tom1313Ja wirklich traurig...

 
  
    
1
03.06.19 18:04
Sehr ärgerlich  

263 Postings, 2995 Tage Kodi1986ärgerlich...

 
  
    
04.06.19 07:39
So unterschiedlich kann man das betrachten! Ich fände es ärgerlich, wenn sie von diesem Niveau aus jetzt auskonsolidiert hätte und Richtung ATH laufen würde. Ganz einfach weil meine Position noch zu klein ist. Aktuell leider kein Cash vorhanden und ich sitze weiterhin auf der Lauerstellung hinsichtlich Verbilligung.

Viel Spielraum dürfte da aber nicht mehr sein, ggf. noch mal Richtung 15 EUR Marke. Denke hier kann man recht entspannte in der Sommerpause beobachten. Es sollte eher zeitnah Kaufpanik aufkommen, wenn man sich mMn sicher für die CL qualifizieren müsste und weitere Transfers eintütet...

Aber nur meine Meinung...  

10204 Postings, 4011 Tage halbgotttParis St Germain

 
  
    
07.06.19 16:45

10204 Postings, 4011 Tage halbgotttTransfermarkt Kaderwerte aktualisiert

 
  
    
12.06.19 16:43
"Seit dem vergangenen Sommer steigerten die Ajax-Spieler ihre Marktwerte um 260 auf 486,2 Millionen Euro"

https://www.transfermarkt.de/...plus-fur-van-de-beek/view/news/338034  

3423 Postings, 1907 Tage Tom1313de Ligt wohl zu Juve

 
  
    
25.06.19 07:52
Deswegen gestern der Anstieg?  

263 Postings, 2995 Tage Kodi1986statt 75 nur 50 Mio?

 
  
    
08.07.19 09:29
Wenn das stimmen sollte und es eine derartige Absprache gab, dann wäre das bei entsprechendem Vollzug doch eine erhebliche Enttäuschung.

https://www.transfermarkt.de/...iger-dank-absprache-/view/news/340127  

3423 Postings, 1907 Tage Tom1313Wäre wirklich sehr schade

 
  
    
08.07.19 15:48
fand die 75 Mio schon wenig, wenn man hört, für wie viel die guten Spieler heutzutage wechseln. Aber ist halt leider "nur" ein Abwehrspieler.  

10204 Postings, 4011 Tage halbgotttDiskussion

 
  
    
10.07.19 11:13
Auf Diskussionen wie jahrelang beim BVB der Lazio habe ich hier keinen Bock. Hier wird ohne Begründung ausgesperrt.  

541 Postings, 5897 Tage schibamHier entscheidet sich die Richtung der Aktie

 
  
    
25.07.19 10:32
Qualifikation zur Champions League

  Dienstag06.08.2019§PAOK Saloniki        :     Ajax Amsterdam -:-
  Dienstag13.08.2019§Ajax Amsterdam    :     PAOK Saloniki  

10204 Postings, 4011 Tage halbgotttSupercup

 
  
    
28.07.19 00:22
Ajax hat heute die Johan-Cruyff-Schale gg PSV Eindhoven 2:0 gewonnen, der niederländische Supercup, somit der erste Titel.

Souveräne Vorstellung!

Neuzugang Lisandro Martinez konnte überzeugen, Dest aus der eigenen Jugend gab sein Debüt.
Nächste Woche beginnt die Liga.

Diesen Wettbewerb konnte Ajax in den letzten 12 Jahren lediglich im Jahr 2013 gewinnen. Es war jahrelang die Kernkritik, Ajax würde zwar attraktiv spielen, es käme aber zu wenig bei rum:

Letzte Titel
2010 Pokal
2013 Supercup
2014 Meister

Nun hat man in 2019 alle diese Wettbewerbe gewinnen können.

Johan-Cruyff-Schale: https://de.wikipedia.org/wiki/Johan-Cruyff-Schale

Ajax gilt trotz der Abgänge als Favorit auf die erneute Meisterschaft (hier gibt es auch den heutigen Spielbericht):
https://www.telegraaf.nl/sport/266273163/...v-in-johan-cruijff-schaal

Als erneuter Meister wäre Ajax , anders als bisher, direkt für die CL qualifiziert.

 

10204 Postings, 4011 Tage halbgotttEtats aller 18 #Eredivisie-Vereine

 
  
    
31.07.19 11:45
"Die niederländische Sport-Zeitschrift Voetbal International
hat heute eine Auflistung der Gesamt-Etats aller Eredivisie-Vereine veröffentlicht. Ajax könnte als Ligakrösus mit seinem Etat von 110 Millionen Euro fast die zweite Hälfte der Ligaklubs am Leben erhalten."

PSV ist mit 78,5 Mio deutlich entfernt, da PSV gestern die CL verpasst hat, kann sich der Abstand erst mal nicht verringern. PSV sollte aber auf jeden Fall die EL Gruppenphase erreichen, wg Koeffizienten Pkt für den niederländschen Verband.  

10204 Postings, 4011 Tage halbgotttCL

 
  
    
05.08.19 13:33
APOEL Nicosia oder Qarabag wären die Gegner in den Play offs, sollte Ajax gegen PAOK weiterkommen.

Donny van de Beek Transfer Real Madrid: 55 Mio + Bonus

Quellen: https://twitter.com/bvbaktie  

10204 Postings, 4011 Tage halbgotttzum gestrigen Spiel

 
  
    
07.08.19 11:58

Das Spiel gestern war eine ziemliche Wundertüte. Zunächst drückend überlegen und mit der Führung (beide Amsterdamer Treffer waren im Zustandekommen letztlich aber glücklich) und dann  kam plötzlich PAOK ins Spiel, PAOK hätte sogar drei Tore schiessen können. Zweite Halbzeit bekam Ajax zwar wieder in den Griff, allerdings sollte man sich bei der Sache bzgl. Rückspiel nicht zu sicher sein.

Überall wird Dolberg richtig hart kritisiert, nicht erst seit gestern. Letzte Saison gab es im Kader von den prominenten Spielern fast nur Gewinner und Dolberg war der einzige wirkliche Verlierer, es war nicht seine Saison. Ist aber sehr auffällig, wie hartnäckig ten Hag weiterhin an ihm festhält. Zwar schoss Dolberg jetzt das wichtige Tor im Supercup Finale gegen PSV Eindhoven, aber gleich im ersten Ligaspiel gg Vitesse war er wieder mal ein  Totalausfall. Sein Problem ist nicht seine Scorerquote, sondern sein gesamtes übriges Spiel. Ball annehmen, verarbeiten, weiterleiten, Zweikampfquote, taktisches Verständnis wenn der Weg nicht frei ist, im Grunde genommen alles wird an ihm kritisiert. Wenn der Weg frei ist, Ajax also kontert, dann steht er oft genug an der richtigen Stelle und scort, da sich gg Ajax aber fast alle hinten reinstellen, ist der Spielaufbau nun mal immanent wichtig, daran hapert es bei ihm signifikant. Huntelaar ist auf Dauer als 35 jähriger sowieso nicht die Lösung und eh zu langsam, das erwartet aber eh keiner, er kann völlig befreit aufspielen, das kommt Huntelaar entgegen, er hat nicht diesen hohen Erwartungsdruck.

Die stärksten Phasen hatte Ajax, wenn Tadic auf der falschen 9 und David Neres auf den Außen spielte. Da sie ständig in hohem Tempo die Seiten wechselten waren sie für den Gegner völlig unberechenbar. Beim tragischen CL Halbfinal Ausscheiden gg Tottenham, spielte aber wieder Dolberg in  der Spitze und war wieder ein Ausfall. Bei seiner Auswechslung wurde für ihn Sinkgraven eingewechselt, Ajax wollte also das Ergebnis halten, statt weiterhin der eigenen offensiven Philosophie treu zu bleiben.

Warum David Neres öfter mal auf der Bank bleibt, hat etwas mit seiner Verletzungsanfälligkeit zu tun, bzw. im gestrigen Fall war es wohl sein Trainingsrückstand. Es hat möglicherweise aber auch andere Gründe. Daß Neres in der Vergangenheit nicht immer mit ten Hag klar kam und er deswegen wechseln wollte, ist bekannt. Kann gut sein, daß da noch etwas nachhängt? Zudem gibt es in dieser Sommertransferperiode eine große Wechselwahrscheinlichkeit, man will eventuell nichts riskieren?

Langfristig wird von allen das Profidebüt von Mittelstürmer Brobbey heiß ersehnt. Er hat eine absolut phantastische Scorerquote, ist aber erst 17 Jahre alt. Ob er sich  im Herrenfussball direkt durchsetzen wird können, ist spekulativ.

Dann natürlich das Fehlen  von Frenkie de Jong und de Ligt. In der Abwehr gab es jetzt gravierende Probleme, die müssen sich erst noch finden. Sehr oft massive Stellungsfehler. Und im Spielaufbau fehlt de Jong ohne Ende. Neuzugang Marin konnte im Supercupfinale nicht überzeugen, die anderen Varianten ohne ihn waren aber ebensowenig überzeugend.

Veltman in  der Startformation als Rechtsverteidiger und Mazraoui ins defensive Mittelfeld? Ich fand Mazraoui als Rechtsverteidiger klar besser. Spielt Veltman, weil man sich erhofft, daß er doch noch seinen Vertrag verlängert? Nächsten Sommer wäre er ablösefrei...

Natürlich ist Ajax im Rückspiel hoher Favorit, die zwei Auswärtstore kommen ihnen da entgegen. Wenn Ajax aber versuchen sollte eine mögliche Führung zu verwalten, weil es eh reichen dürfte, könnte es tragisch enden, genau wie beim Spiel gg Totenham, da führte man schon insgesamt 3:0 und hatte ein  Heimspiel. PAOK spielt natürlich auf einem komplett anderem Niveau, das ist aber letztlich unerheblich. Wenn Ajax von der ersten bis zur letzten Minute offensiv spielen sollte, wären sie  glasklarer Favorit, aber nur dann. Denn PAOK ist nicht unbedingt schwächer als Vitesse oder sonstwer und es ist nun mal ein KO Spiel, wo es um irrsinnig viel Geld geht, da spielt jeder um sein Leben.
 

10204 Postings, 4011 Tage halbgotttTransfernews

 
  
    
08.08.19 00:09

10204 Postings, 4011 Tage halbgotttCL Play Off

 
  
    
20.08.19 23:10

nur 0:0

2. Halbzeit war wirklich grauenhaft....

Trotzdem wird Ajax im Rückspiel zu Hause klarer Favorit sein

Falls es nicht klappen sollte, spielt man EL Gruppenphase, bei der letzten EL machte man knapp 50 Mio Nettogewinn. So oder so wird man bedingt durch den de Ligt Deal auch in dieser Saison völlg unvermeidlich einen sehr hohen Nettogewinn generieren, die Gewinne durch Transfereinahmen sind dieses Jahr höher als letzte Saison.

ggf könnte man daher auf Tradinggelegenheiten lauern
 

10204 Postings, 4011 Tage halbgotttDollberg

 
  
    
1
29.08.19 17:12
Wie schon in posting #241 geschrieben, Dollberg war DER Verlierer der letzten Saison, die bei überragenden sportl Erfolgen fast nur Gewinner hatte. Dann hat man es jetzt zu Saisonbeginn noch mal probiert und es blieben die gleichen Probleme. Gleich im ersten Ligaspiel stand er im Zentrum der Kritik

Leverkusen und Hoffenheim waren interessiert, aber sie konnten sich Dollberg nicht leisten, weil Nizza alle überboten hatte. Krasse Sache, eigentlich hätte man denken können, daß ein Spieler, der in der holländischen Eredivisie zum Ersatzspieler degradiert wurde, demnächst abgewertet wird oder unter Marktwert wechselt, so wie es bei den vielen Dortmunder Ersatzspielern passierte.

Transfermarkt bewertet ihn mit 18 Mio, er wechselt aber für 20,5 Mio, inkl Bonus sogar 25 Mio

Nizza hat noch nie so viel Geld für einen Spieler ausgegeben, es übertrifft deren bisher höchste Ausgaben für einen Spieler um mehr als das Doppelte!!!

https://www.transfermarkt.de/...t-200-mio-einnahmen/view/news/344419b

In den holländischen Fanforen wird der Deal, natürlich auch wg der Konditionen, abgefeiert!!!

Dann mal zu den Zahlen im Gesamtüberblick:

In einem Jahr wurden schier unglaubliche 200 Transfermillionen erlöst, dabei kam es zu einem Transferüberschuss von 146 Mio, völlig absurd. Der Kaderwert ist um über 300 Mio gestiegen und die Gewinne daraus verteilen sich auf drei Geschäftsjahre!!!

Nachdem in der Sommer Transferperiode vor dem 30.6. nichts aufregendes mehr passiert ist, erwarte ich für das abgelaufene Geschäftsjahr einen Rekordnettogewinn von mindestens 50-60 Mio. Das eigentlich geniale ist aber, daß die Transfers nach dem 30.6. ins laufende Geschäftsjahr fallen!!

Die Gewinne aus den jetzigen Transfers werden sogar höher sein, gibt keine Weiterverkaufsklauseln. Da man nun wieder die CL erreicht hat (Einnahmen daraus unter der Bedingung daß man JEDES Spiel verliert, knapp 50 Mio), müsste man im schlimmsten Fall, trotz viel schlechterem Abschneiden als im Vorjahr, trotzdem mit allermindestens 30 Mio Nettogewinn rechnen (wahrscheinlich mehr!)  

10204 Postings, 4011 Tage halbgotttCL Auslosung

 
  
    
1
30.08.19 14:07
FiveThirtyEight sieht  eine 66% Chance für Ajax das CL Achtelfinale zu erreichen, sowie eine 77% Chance Meister zu werden, was anders als bisher zur direkten Teilnahme an der nächsten CL Gruppenphase berechtigen würde.

KPMG sieht einen um 100 Mio höheren Kaderwert als Transfermarkt, also 453 Millionen

Quellen: https://twitter.com/bvbaktie  

138 Postings, 2104 Tage Nikolas_KPMG

 
  
    
1
30.08.19 17:28
Weil der Kaderwert bei KPMG auf den 1. Juli berechnet ist, also noch de Ligt und Dolberg umfasst.  

10204 Postings, 4011 Tage halbgotttSubstanzbewertung

 
  
    
12.09.19 15:53
Analyst nannte als Substanzbewertung mindestens 30 Euro je Aktie, man hätte aber die Unsicherheit, ob man überhaupt CL spielen würde, sagte er. Diese Unsicherheit ist nun weg.

Für nächste Saison wäre sie aber selbstverständlich noch da, gilt aber für jeden börsennotierten Fussballverein. Five Thirty Eight nennt die Chance für erneute CL Qualifikation bei 94%
Für die Einnahmen aus der vergangenen Saison wird es auf jeden Fall eine Dividende geben, man hat aber ausdrücklich darauf hingewiesen, daß diese nur auf die Gewinne aus dem operativem Geschäft ausgezahlt werden würde, also ohne Transfereinnahmen.

Unter der Bedingung, daß Ajax in der derzeitigen CL Saison jedes Spiel verlieren sollte, hätte man ggü der Saison 2017/18 im operativem Geschäft ohne Transfers mindestens 50 Mio Mehreinnahmen, also deutlich mehr als +50%. Da die Transfereinnahmen in dieser Saison mindestens bei 120 Mio liegen würden (ist sehr konservativ, denke mal im nächsten Sommer würde noch der eine oder andere vor dem 30.6. wechseln) und sich damit ggü 17/18 verdreifacht hätten, würde man bei sportl. Misserfolg in dieser Saison mindestens 30 Mio Nettogewinn haben, diese Prognose ist in jeder Hinsicht sehr sehr konservativ.

Umsatzplus in der laufenden Saison 19/20 ggü 17/18 (wo der letzte Geschäftsbericht veröffentlicht wurde) +130 Mio, bzw. +100% inkl. Transfer. Wie gesagt unter der Bedingung, daß jedes CL Spiel verloren wird. Für die Saison 18/19 über die demnächst der Geschäftsbericht erscheinen wird, erwarte ich einen Rekordnettogewinn von 60 Mio, bei Umsatzzuwächsen von +125% inkl. Transfers

Ajax wird am 23.9. in den Index für kleinere Fonds, dem AScX aufgenommen.
Ende September erscheint der Jahresbericht
 

10204 Postings, 4011 Tage halbgotttChampions League

 
  
    
18.09.19 00:19

Soeben hat Ajax das Champions League Auftaktspiel gg den französischen Vizemeister Lille souverän 3:0 gewinnen können, gleichzeitig hat Chelsea überraschend zu Hause gg Valencia verloren. Damit besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit für ein Weiterkommen.

Die holländische Liga hat den höchsten Transferüberschuss in Europa, massgeblich dafür verantwortlich ist Ajax, die lediglich 28% (!!!) der Transfereinnahmen reinvestiert haben.

Heute haben weitere zwei Ajax Spieler aus der eigenen Jugend ihr Champions League Debüt gegeben, insbesondere der Spieler Dest scheint ein richtiger Kracher zu sein. Er gab auch sein Debüt für die USA Nationalmannschaft und hat gerade seinen Vertrag verlängert. Transfermarkt bewertet ihn mit 0,6 Mio...

Bei den sich abzeichnende Erfolgen von Ajax wird es sich nicht vermeiden lassen, daß ich die Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr anheben muss, sollte sich dies verstetigen. Zuletzt schätzte ich 30 Mio Nettogewinn unter der Bedingung, daß Ajax in der diesjährigen CL Saison alles verlieren würde. Dieser Gewinn ist nur allein aufgrund der hohen Transfereinnahmen völlig unausweichlich.

Für das abgelaufene Geschäftsjahr erwarte ich nach wie vor 60 Mio Rekordgewinn. Die Kombination aus sehr hohen Nettogewinnen erzielt aus vergleichsweise niedrigen Umsätzen gepaart mit bemerkenswerten internationalen Erfolgen ist weltweit einzigartig. Woanders wirft ein Scheich unheimlich viel rein oder es werden hohe [url=/meine-finanzen/ratenkredit]Schulden[/url] gemacht oder eine 50% Kapitalerhöhung, so wie zuletzt beim BVB, das ist das Eine. Das andere ist aber, daß woanders krass höhere Einnahmen durch TV sowieso gegeben sind.

Watzke monierte ja oft, daß Bayern diesbezüglich so weit entfernt wäre + die engl. Premier League unerreichbar wäre.

Ajax bekommt aber nur ein Sechstel so hohe TV Einnahmen wie der BVB!!!

Der entscheidende Knackpunkt ist, daß Ajax die Spieler selber ausbildet und diesbezüglich einen riesigen ganz generellen Vorsprung hat.

 

62 Postings, 1221 Tage ModianoBörse

 
  
    
18.09.19 09:02
An welcher Börse handelt ihr die Aktie,wenn ich fragen darf?  

10204 Postings, 4011 Tage halbgotttOrderplätze

 
  
    
18.09.19 09:38
@ Modiano

bei größeren Stückzahlen nur an der holländischen Börse
https://www.aex.nl/products/equities/NL0000018034-XAMS

bei kleineren Trades geht natürlich auch Tradegate  

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 15  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben