UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Aston Martin. Very british. Invest in eine Legende

Seite 1 von 229
neuester Beitrag: 21.10.20 22:06
eröffnet am: 04.10.18 20:40 von: DigitalOne Anzahl Beiträge: 5702
neuester Beitrag: 21.10.20 22:06 von: DAS B Leser gesamt: 646932
davon Heute: 232
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
227 | 228 | 229 | 229  Weiter  

230 Postings, 1018 Tage DigitalOneAston Martin. Very british. Invest in eine Legende

 
  
    
8
04.10.18 20:40
Erstkauf zu 20,61 EUR. Viel Glück allen Investoren. Möge die Zukunft mit uns sein.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
227 | 228 | 229 | 229  Weiter  
5676 Postings ausgeblendet.

175 Postings, 57 Tage Mickymaus007Aston Martin Vulkan

 
  
    
20.10.20 22:21

357 Postings, 287 Tage IneosSailor :-)

 
  
    
20.10.20 22:24
klar gehört es mit dazu wenn es sozialverträglich vonstatten
geht aber in England zicken die Uhren ein bisschen anders
als bei uns ! In England bezieht jeder eine Grundrente von ca.
400 € , der Rest wird von den Firmen und privat nach finanzieller
Lage zugesteuert . Soll heissen wenne keinen Job mehr hast biste
ganz schnell im Arsch ! Desweiteren glaube ich nicht das diese
Maßnahme ( Immerhin die Zweite ) ein gutes Licht auf Aston wirft .
Da ist Knete für Sport im Millionenbereich vorhanden und den Kleinen
beissen die Hunde ! Passt irgendwo nicht oder ? Nichts für ungut
aber alles hat seine Licht und Schattenseiten ! :-)  

124 Postings, 352 Tage MurphysLawZahlen hin Zahlen her

 
  
    
20.10.20 23:24
Ich finde die Rechnereien ganz interessant und studiere die Posts aufmerksam. Danke mal denjenigen die sich da echt die Mühe machen. Wenn ich mal im " Unruhestand " bin fang ich sowas vielleicht auch mal an.
Die AML ist DIE Aktie wo ich am Liebsten gerne das Forum mal um ein Jahr vorspulen würde.
Entweder wir lecken uns da unsere Wunden oder  feiern uns gegenseitig für unsere Weitsicht und weil wir die Supernase gehabt haben. Das zweite wäre mir lieber.
Und bis dahin vertreiben wir uns die Zeit mit "Sie küssten und sie schlugen sich." Und natürlich interessante Zahlenwerke von unseren " Rechnern " zur aktuellen Situation.
Viele Grüße " Supernase " Murphy


 

1619 Postings, 177 Tage AktienQuerdenkerIneos...

 
  
    
20.10.20 23:35
Also bitte... Ja, 500 Arbeitsplätze, aber die restlichen sind gesichert und vorallem kann man auch wieder aufstocken, wenn die Nachfrage steigt. Es betrifft ha nicht nur die Produktion und am Ende des Tages, sind Restrukturierungsmaßnahmen im ersten Schritt immer mit personellen Einsparungen gekoppelt.


Du musst nicht nach UK blicken, um einen massiven Abbau von Arbeitsplätzen zu finden...:

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/man-stellenabbau-101.html


Und hier ist der Mutterkonzern wohlhabender als Aston Martin.
 

10 Postings, 6 Tage maccobbSky

 
  
    
21.10.20 03:12
Genau darin liegt die "Kunst". Die Marge kann locker doppelt (oder 3x) so hoch sein wie bei Daimler, aber das nutzt gar nichts bei Stückzahlen von nur 8-10.000 , wenn man die Autos größtenteils selbst entwickelt. Das sind gigantische Kosten und die Autos müssen noch dazu technisch ganz oben und exklusiv sein und dann steigt "plötzlich" die Verschuldung.

Dauerhaft gesehen müssen entweder die Stückzahlen dramatisch hoch (in einem sehr wettbewerbsintensiven Markt) oder man muss sehr viel mehr mit anderen Herstellern kooperieren und zukaufen, um die Kosten zu drücken, sonst fruchtet die Einsparung von 500 Mitarbeitern nichts.  

964 Postings, 2779 Tage hasenzahn22Grundsätzlich

 
  
    
1
21.10.20 07:25
ist das doch eine überschaubare Mitarbeitergröße mit 2000 Personen!

Selbst davon könnte man noch mal 500-800 gehen lassen und alles würde gleich bleiben? Da gibt es sogar Studien zu wie sich die Wirtschaftskraft bei fallenden Mitarbeiterzahlen verändert! Im Verhältnis zu den Kosten, die eingespart werden ist jeder Mitarbeiter der geht ein Gewinn! Ist leider so!

Auf der anderen Seite sind viele Mitarbeiter selbst schuld, die sich gemütlich eingerichtet haben und nichts, aber auch gar nichts mehr leisten, weil sie wissen, dass sie einen sicheren Arbeitsplatz haben. Denen sind wir Aktionäre doch auch Dreck egal, schon mal so rum gedacht?

 

964 Postings, 2779 Tage hasenzahn22Denkt

 
  
    
1
21.10.20 07:44
einfach mal an eure Arbeitsstelle, wenn ein Mitarbeiter im Urlaub ist? Die Firma läuft ganz genauso weiter, 100 %! Der Mitarbeiter könnte auch für immer weg bleiben und die Firma würde ein paar 1000 ? Kosten sparen. Ist überall so!!

 

91 Postings, 64 Tage skywatchermaccobb

 
  
    
2
21.10.20 10:06
Das stimmt so nicht. Bestes Beispiel Ferrari  2019:: Der eigentliche Gewinn wird nicht in der Produktion, sondern im Marketing verdient!!!!!!! Bitte lesen. Deswegen sind Marketingprofis wie Stroll so wichtig!!!

Umsatz:                                  3,766 Mrd. ?                
gross profit:                          1.961 Mrd. ?
Gewinn:                                       875 Mil. ?

Anzahl Mitarbeiter:        Produktion                                   2.179
                                               Verwaltung/Management:    2.106
Anzahl prod. Fahrzeuge:                     10.131
prod. Kosten (cost of sales)         :    1,805 Mrd. ?
Erlöse cars & spare parts:                  2,926 Mil. ?                            
Erlöse Motoren Verkauf:                        198 Mil. ?
Einnahmen aus Sponsorship, Commercial & Brand    506 Mil ?

das heißt:  zieht man von den Verkaufserlösen die nachfolgenden Overheadprojektor Kosten ab kommt man auf einen Gewinn von 277 Mil. ? + Marketing und Other 104 Mil ? (Mugello, Financial)  ergeben die 875 Mio. Gewinn

research & Development:       699 Mil ?
Verwaltung & Verkauf:             343 Mil. ?      
 

91 Postings, 64 Tage skywatcherWichtig für alle hier

 
  
    
1
21.10.20 10:18
fokussiert Euch nicht so sehr auf DBX und Co., das wird funktionieren. Entscheidend ist, dass Aston Martin als Life-Style Brand gepuscht wird. Stroll hat Hilfiger und Kors aufgebaut. Seht Euch die aktuellen Aktivitäten von Hubschraubern, Whisky, Häusern, F1, Vettel an .Jetzt schon Brand of the Year Auszeichnung. Hier wird das Geld verdient. Stroll ist ein Petrolhead aber in erster Linie ein Marketing Spezialist und hier wird Cash gemacht.  

175 Postings, 57 Tage Mickymaus007skywatcher: dehalb steigt ja auch die Aktie weil

 
  
    
21.10.20 10:24
Stroll so gut ist und Toto und Vettel Aktien gekauft haben  

43 Postings, 349 Tage KönigReich@Micki

 
  
    
3
21.10.20 10:45
Du bist ein absoluter Windbeutel und scheinst schon im zarten Alter von 2 Jahren einen Platz im Börsen-Kindergarten ergattert zu haben, weil man dich mit ADHS zuhause nicht mehr ertragen hat!
Aber sicher: Du bist es gewohnt, dass sich dein 1000 Euro Invest innerhalb von einem halben Jahr verdoppelt, sonst taugt das ganze Management nichts!
Was für ein Kinderkram! Geh lieber zu Shop-Apotheke, da wird dir in jedem Fall geholfen.  

10 Postings, 6 Tage maccobbSky

 
  
    
2
21.10.20 11:24
Den grundsätzlichen Optimismus teile ich. Deine Analyse Vergleich zu Ferrari ist auch gut. Trotzdem, nochmal: Im Zeitablauf ist AML oft genug nieder gegangen weil bei den überschaubaren Stückzahlen die Kosten zu hoch gelaufen sind und dann half dir eine gute Marge auch nicht weiter.

Brot und Butter sind hochwertige Fahrzeuge zu nicht ausufernden Entwicklungs-Kosten und das dauerhaft über den Lebenszyklus hinweg gesehen, denn ein Luxusauto hat nun mal einen kürzeren Zyklus als ein Bügeleisen.

Wer glaubt AML kann aus eigener Kraft auf allen Hochzeiten tanzen, Elektro, fuel cell, autonomes Fahren, Fahrzeugsoftware, der ist auf dem Holzweg und wenn die Autos zu einem Zeitpunkt spät im Lebenszyklus nicht mehr gut sind, dann ist sämtliches Marketing auch nicht mehr glaubwürdig. Das ist übrigens auch ein Punkt bei Ferrari.  

91 Postings, 64 Tage skywatcherLebenszyklus?

 
  
    
4
21.10.20 12:04
die alten Vantage aus den 80ern sind heute teurer als die neuen, ab 300.000,-- ? geht es los.

Um erfolgreich GT & Sportcars zu bauen, braucht es ein Volumenmodell als cash cow. Identische Entwicklung bei Porsche. Der DBX ist es und in Verbindung mit Marketing/Merchandising werden weitere Umsätze generiert. Ich würde mich nicht wundern, wenn wir demnächst Mode/Accessoires sehen.

Die vergangenen Probleme sind vielschichtig. Britischer Feinwerkbau und Unternehmensstrukturen. Sieh Dir die Entwicklung bei Land Rover an. Erst ab BMW klappte es. Und jetzt kommt schon wieder ein BMW Motor im Range.Eigene Entwicklung in den Bereichen, Design und Life-Style sind ausschlaggebend für den Erfolg. Es muß nicht jedes Aggregat selbst entwickelt und gebaut werden. Siehe Motor, Antrieb, Elektronik. AML braucht eine moderne Fertigungsanlage und eine Plattform. Beides ist jetzt da. Valkyrie als technologieträger für Elektroautos/Hybrid und somit der V6 Hybrid im Valhalla, Vanguish und anderen.

Stückzahlen und Kosten. 8.000 units und die derzeitigen Produktionskosten sind OK. Die großen Investitionen sind durch. Fabrik steht, DBX wird produziert. Finanzierungskosten müssen noch runter und lean Management, das ist auch erfolgt. Ich glaube alle Kleinteile wurden zusammengeführt, jetzt kommt es nur auf das wirtschaftliche Umfeld an. Das geht im Moment jedem Unternehmen so.

Mein Depot im Wasserstoff/Brennstoffzellen Bereich tritt seit 4 Monaten auf der Stelle. Gleiche Situation.  

10 Postings, 6 Tage maccobbSkywatcher

 
  
    
21.10.20 12:25
Genau, da bin ich ganz bei dir.

Die grossen Investitionen sind durch. Der Ausblick ist positiv.

Für die Langfristanleger würde ich es aber hassen, wenn man in ungefähr 2025 vor gleichen Problemen steht, wegen ähnlicher Versäumnisse wie in der Vergangenheit.  

18 Postings, 255 Tage Pantera66@skywatcher

 
  
    
21.10.20 12:32
sieht es schon ziemlich genau. Er ist stets sehr gut informiert! Was er ebenso wie auch wir alle nicht wissen können, ist, wie sieht bei dem ganzen aktuellen Theater die Zukunft aus.  

1 Posting, 1 Tag RapideAMRMeine Analyse

 
  
    
1
21.10.20 16:13
Hallo zusammen,

lese hier schon eine Weile mit und möchte gerne zur Diskussion beitragen. Fahr seit ca. 4 Jahren AM und habe aktuell auch 2 im Fuhrpark. In 2021 wird unser Cayenne wahrscheinlich durch den DBX ersetzt. Ich bin diesen auch schon ausgiebig Probe gefahren und bin fahrtechnisch begeistert. Dazu wird die ein oder andere Kleinigkeit im Bereich Komfort noch verbessert.

Moers macht da bereits einen guten Job und hat wohl direkt einige Qualitätsverbesserungen bei DBX eingebracht. Er, bzw. die deutsche Ing.tugenden, sind in Gaydon derzeit sicherlich notwendig und tun gut.
Er hat bei AMG bereits eine erfolgreiche Strategie angewendet und wird dies auch bei AM erfolgreich umsetzen. Habe da bereits auch einiges 'gehört' und habe deshalb auch die letzten Monate immer mal wieder Aktien gekauft. Denke ich werde auch weiter aufstocken und sehe AM durchaus positiv aufgestellt. Mein nächster wird dann 2023 wieder der Vanquish ;)  

17 Postings, 29 Tage Rex65London

 
  
    
1
21.10.20 17:09
Kurz vor 16 Uhr wurde bei zuvor schwachen Umsätzen ein 500k-Paket abgedrückt. Der Markt hat es ohne Kursverlust gefressen. Der heutige Tagesverlust war schon mittags fix.  

453 Postings, 160 Tage Don GiovanniOhne hard facts

 
  
    
21.10.20 17:56
wird es auch weiterhin abbröckeln...
the trend is you friend...Bin eigentlich schon ziemlich dick drin hier. ..
aber bei 50 ct wartet seit langem sehnsüchtig  noch ein Körbchen -;)
Morgen in 3 Wochen mal sehen ob die  mal was raushauen damit der Trend  mal die andere Richtung einschlägt...Aber so wie die sich gerade verhalten ist dene der Kurs eh scheiss egal...
 

91 Postings, 64 Tage skywatcheres waren 2 Pakete

 
  
    
1
21.10.20 18:00
835.584 zu 48,33 Pence
628.285 zu 48,28 Pence

beide über den davor liegenden Kursen  

2792 Postings, 1008 Tage Der ParetoNeuanmeldung mit toller Analyse:

 
  
    
3
21.10.20 18:16
"ich hab 2 AML im Fuhrpark und der Porsche wird 2021 auch noch durch einen AML
ersetzt"

Kleiner hatten  wir es wohl nicht?

OK - ich habe einen Lambo VOR meiner Garage stehen. Gehört mir aber  nicht . Ich
habe lediglich den Stellplatz vermietet. Sonntagsspaziergänger fragen mich immer:

"Boah was ein tolles Auto, aber warum steht der immer vor der Garage?"

Ich sag dann immer : "Weil das richtig wertvolle Auto IN der Garage steht!"

... ist dann aber nur ein oller Golf ...
 

175 Postings, 57 Tage Mickymaus007Moderation erforderlich

 
  
    
21.10.20 20:16

Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

453 Postings, 160 Tage Don GiovanniModeration erforderlich

 
  
    
21.10.20 20:37

Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

252 Postings, 934 Tage sailor0404Während Micky basht

 
  
    
21.10.20 21:04
wird Tradegate grün!  

175 Postings, 57 Tage Mickymaus007Moderation erforderlich

 
  
    
21.10.20 21:22

Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

130 Postings, 118 Tage DAS B?

 
  
    
21.10.20 22:06
Was ist hier wieder los?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
227 | 228 | 229 | 229  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben