UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Die Merkel-Rückabwicklung - Wir schaffen das

Seite 3 von 9
neuester Beitrag: 19.04.20 23:34
eröffnet am: 24.06.18 09:56 von: boersalino Anzahl Beiträge: 201
neuester Beitrag: 19.04.20 23:34 von: Gaertnerin Leser gesamt: 12417
davon Heute: 1
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  

766 Postings, 1063 Tage PumpelstilzchenLüge vom" Bevölkerungsschwund "

 
  
    
5
01.07.18 13:39
Deutschland ist nach Belgien das dichtestbesiedelte Land Europas. 1961 hatte die Bundesrepublik 73,4 Mio. Einwohner, 1984 waren es 77,7 Mio. und aktuell sind es 82,6 Millionen ? so viele wie noch nie zuvor! Von welch dramatischem Bevölkerungsschwund wird da eigentlich immer geredet?

 

50069 Postings, 3678 Tage boersalinoDas sieht er vollkommen richtig

 
  
    
6
02.07.18 20:00
?Lasse mich nicht von einer Kanzlerin entlassen, die nur wegen mir Kanzlerin ist?

https://www.welt.de/politik/deutschland/...cker-zum-Unionsstreit.html  

10925 Postings, 1337 Tage SzeneAlternativGrößenwahnsinnig, der Horsti

 
  
    
02.07.18 20:02
Er sollte sich zur Ruhe setzen  

107079 Postings, 7706 Tage seltsamnun, Pumpelstilzchen, Du verkennst die Gefahr

 
  
    
5
02.07.18 21:05
der Inzucht... (lt. Schäuble) Da muß das deutsche Volk verblöden.
Upps... bei dieser Politik und deren Befürwortern... ähm...  

35553 Postings, 4922 Tage börsenfurz1Nun der Horsti ist jedenfalls kein

 
  
    
3
02.07.18 21:24
Denunziant......der sagt öffentlich seine Meinung.....  

20952 Postings, 3233 Tage HMKaczmarekSollte Mutti den Horst tatsächlich schassen,

 
  
    
4
02.07.18 21:29
...werden wohl noch einige "Interna" bzgl. Muttis Gebaren auf den Tisch (in die Presse) kommen.

Ich freue mich einfach nur noch drauf (-:

Unfassbar, was in diesem Land nur noch abgeht...  

10925 Postings, 1337 Tage SzeneAlternativMutti wird Horsti überleben

 
  
    
2
02.07.18 21:33

107079 Postings, 7706 Tage seltsamja, das denke ich auch, SzeneAlternativ

 
  
    
4
02.07.18 21:41
da stimme ich Dir zu.
Die ist derartig machtbesessen, die schafft das... Und die hat auch noch Unterstützer.
Aber wir Deutschen werden den Preis zahlen.
 

41158 Postings, 7166 Tage Dr.UdoBroemmeMachtbesessen?

 
  
    
2
02.07.18 21:46
Wozu geht man wohl in die Politik?

Um die Dinge, die man für gut und richtig hält, umzusetzen. Dass das nur geht, wenn man auch die entsprechende "Macht" hat , ist doch klar. Also ist jeder Politiker machtbesessen, weil er sonst gar nicht erst anzutreten braucht.
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

50069 Postings, 3678 Tage boersalinoUnd doch sind wir schon Kanzler los geworden

 
  
    
5
02.07.18 21:58
- die weniger verbockt haben. Vielleicht hatten die so etwas wie Anstand oder Verantwortungsgefühl?  

20952 Postings, 3233 Tage HMKaczmarekAlso nach den Erfahrungen Kohl und Mutti

 
  
    
1
02.07.18 21:58
...sollte man wirklich darüber nachdenken, eine KanzlerInnenzeit auf max. 2 Legislaturperioden
zu beschränken.

Da sind uns die Amis definitiv weit voraus.  

41158 Postings, 7166 Tage Dr.UdoBroemmeAlles Ansichtssache, wer was verbockt hat

 
  
    
02.07.18 22:03
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

107079 Postings, 7706 Tage seltsamÜber die Machtbessenheit von Politikern

 
  
    
3
02.07.18 22:39
brauchen wir nicht reden. Das ist irgendwie selbstverständlich. Ja, ich akzeptiere sogar einen gewissen Eigennutz. Aber eine gnadenlosen Zerstörung des Erreichten (und der Unterstützung der nicht so Erfolgreichen) ist für mich verbrecherisch.  

50069 Postings, 3678 Tage boersalinoWenn dereinst Borniertheit als Tugend gelten wird:

 
  
    
5
03.07.18 05:43

?Ich kann nicht erkennen, was wir jetzt anders machen müssten.? Dieser Satz von Angela Merkel sorgt wenige Tage nach der Bundestagswahl für Diskussionen. Doch was hat die Kanzlerin eigentlich damit gemeint? Ein Faktencheck.
Berlin - Das Wahlergebnis der Union ist historisch schlecht.
https://www.merkur.de/politik/...ibt-alles-beim-alten-zr-8726007.html

Zur Erinnerung:
Im Jahre 279 v. Chr. konstatierte König Pyrrhis I. etwas weitsichtiger:
?Noch so ein Sieg, und wir sind verloren!?

https://de.wikipedia.org/wiki/Pyrrhussieg

 

50069 Postings, 3678 Tage boersalinoProblem erkannt, Problem ..... ?

 
  
    
5
03.07.18 07:36

Es ist für Laien - und für alle anderen auch - nicht mehr so ganz einfach, herauszufinden, worüber der Streit zwischen CSU und CDU eigentlich geht. Sicher ist: Von Flüchtlingen und Migranten haben beide Unionsparteien gleichermaßen die Nase voll. In der Welt des politisierten Christentums gilt längst wieder jede Schlechterbehandlung von Migranten als "Fortschritt". Am liebsten soll der Ausländer bei sich bleiben. Und wenn das nicht geht, dann ab ins Lager, am besten in Afrika, notfalls in Bayern, jedenfalls an einem Ort - sagen wir - konzentriert.

Es geht also im Streit der Union nicht um die Ausländer. Es geht um Angela Merkel. Die CSU hat kein Ausländerproblem. Sie hat ein Angelaproblem.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/...-augstein-a-1216155.html

 

218921 Postings, 3689 Tage ermlitz#58

 
  
    
03.07.18 08:14
wir werden den preis bezahlen  === mit importierten  Fachkräften   ==

warum soll nun die Branche mehr bekommen    arbeiten die arbeiteten schlechter ???

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/...udDa?ocid=spartandhp

Mindestlohn für alle   !!!!!!!!!!!! so ein Schwachsinn     von den gutmenschen  

107079 Postings, 7706 Tage seltsamermlitz, dem bedingungslosen Grundeinkommen

 
  
    
2
03.07.18 08:37
stehe ich recht offen. Allerdings unter strengen Forderungen.
Dein Artikel betrifft den "Pflegenotstand". Den zu beseitigen, ist relativ einfach; stürzt aber das System.
Ebenso wie das Grundeinkommen. Wer würde dann unangenehme Arbeiten verrichten, wenn die Bezahlung zur Leistung nicht stimmt.
Wer würde die Kosten zum Grundeinkommen tragen, wenn es keine Arbeiter mehr gibt?
Wenn handwerkliche Arbeit nicht ausgelagert (Roboter) werden kann, dann muß die Industrie diese Kosten übernehmen. Solange sich aber nur wenige den Gewinn einstecken, kann kein soziales Netz entstehen.
Das aber liegt am System.
 

50069 Postings, 3678 Tage boersalinoIgnorantia legis non excusat

 
  
    
09.07.18 05:36

Wie die Dinge aktuell stehen, wird sie eher als die unwissende Zerstörerin der EU in Erinnerung bleiben.

https://www.welt.de/politik/ausland/...-Ruecktritt-der-Kanzlerin.html

 

50069 Postings, 3678 Tage boersalinoMerkel zieht die Reißleine

 
  
    
2
29.10.18 15:31

Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Sprung für die Menschheit Deutschland.

 

14454 Postings, 6232 Tage inmotionDr. Merkel

 
  
    
29.10.18 15:42
Im Endspurt kann noch viel passieren..... Noch ist Sie BK  

14494 Postings, 2656 Tage deuteronomiumforum eingeschlafen

 
  
    
2
24.01.20 08:45
Liebe Wähler,
so wie ihr gewählt habt, so wird auch geliefert. Euer Land >>>"Es war einmal . . . "

"Potsdam. Die Brandenburger rot-schwarz-grüne Landesregierung hat sich offen für die Aufnahme minderjähriger Flüchtlinge gezeigt, die derzeit in Griechenland ausharren. Für den Antrag von SPD, CDU und Grünen stimmten auch Linke und Freie Wähler, nur die AfD war dagegen."

Die AfD ist wohl die klügere Partei.

Ich hab noch was für EUCH, gerichtet natürlich an alle Alt-Partei-Wähler. Merkel selbst sagte: "Multi Kulti ist gescheitert, absolut gescheitert"

absolut , das stimmt !

Beweis? schaut bei "Politikversagen" rein, interessant . . .

 

14494 Postings, 2656 Tage deuteronomiumMacht

 
  
    
1
24.01.20 09:05
Was bringt Davos ?

Haben die Mächtigen schon Signale gesetzt ? Merkel als ehemalige, lang ist es her, Umweltministerin und jetzige Führerin, könnte ein Zeichen setzen.

100 Mrd. Euro für die Umwelt, für das Klima. Geld nicht da ? Was hat uns die Fluchpolitik seit 2015 gekostet ?

23 Mrd. im ersten Jahr usw. locker kommen 100 zus.
Es geht aber auch anders.
Brüssel bekommt 30 Mrd.
Entwicklungshilfe im BH 10 Mrd. die in all den Jahrzehnten nicht viel gebracht hat, schau nach Afrika, eher schlimmer geworden.
Der Westen ist nicht ganz unschuldig. EU billig nach Afrika, USA u.a. bomben. Unter Gaddafi ging es den Menschen gut. Es war ein sozialistisches Land.

Nato 2% wie viel ist das ?
UN-Beiträge ca. 4 Mrd. usw.

100 Mrd. für das Klima wäre ein Signal in die Welt. Wasserstoff-Kraftwerke aus überschüssigen Solar +Windstrom.
Solarkraftwerke in der Sahara. Platz ist genug. u.v. m.

Die Förderung von Windräder hätte nur bei Speicherung passieren dürfen. Politiker ? Hätten Energieberater fragen sollen.
60.000 H2-Autos bis 2022 lächerlich. 2014 hatte Daimler schon dieses H2-PKW als Test vorgestellt. 1x um die Erde.

E-Zapfsäulen H2 fehlen. Nein, es wird mehr geflogen, mehr LKW auf die Straße, mehr Globalismus, was ein Klima-Killer ist.

Liebe Wähler,
22% für die ""Grünen"" ??? die haben das Insekten sterben > Vogel sterben zu verantworten. Monokulturen usw. Nein Danke !

Was wollt ihr wählen 2021 ? "Ein weiter so?"

Ach, die AfD macht es nicht besser? Wisst IHR doch gar nicht. Sie haben Volksentscheidungen fest geschrieben. Was haben die anderen ?
Für gerechtes wohnen . . . usw. einfach mal im Partei-Programm nachlesen.

AfD, was denn sonst. "Wie wollen wir leben?" Sicherheit ganz groß, ah siehste, wer möchte es nicht.  

50069 Postings, 3678 Tage boersalinoWir haben es nicht geschafft - es wird schlimmer

 
  
    
3
24.01.20 09:22
?FAZ?-Herausgeber Holger Steltzner hat gestern in einem scharfen Kommentar die gesamte Kritik auf den Punkt gebracht:
Veröffentlicht am 22.06.2018
 
Sie habe ohne Rücksprache mit den EU-Partnern die Grenzen für mehr als eine Million Migranten geöffnet, ohne deren Identitäten und Asylberechtigung zu klären.
   Der Brexit sei eine unmittelbare Folge, weil ?die Bilder vom unkontrollierten Zustrom die berühmten Tropfen waren, die das britische Fass überlaufen ließen?.
   Die Grenzöffnung habe zu einem zweiten ?und dauerhaften? Aufschwung der AfD geführt.
   Letzteres habe einen ?Dauerstress? der CDU/CSU-Fraktion erzeugt.
   Seit der Grenzöffnung werde das gesellschaftliche Klima ?immer giftiger?.
   Das Versagen des BAMF mache ?fassungslos?.
   Niemand verstehe, warum islamische Terroristen legal wieder nach Deutschland einreisen dürfen.
   Die unilaterale Entscheidung der Grenzöffnung mache Merkel erpressbar. Ihr Einschwenken auf Macrons Forderung nach einem eigenständigen europäischen Budget, damit Macron sie in der Asylpolitik unterstützt, offenbare das.

https://www.welt.de/wirtschaft/bilanz/...usweglose-Lage.html#Comments  

1978 Postings, 350 Tage Onkel LuiFrau Merkel reiht sich ein

 
  
    
1
24.01.20 09:34
die schlechtesten Staatsoberhäupter Deutschlands zu sein
Schlimm  

50069 Postings, 3678 Tage boersalinoQuatsch: Pole-Position forever

 
  
    
4
24.01.20 10:04

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben