UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

So funktioniert die Hetzpresse:

Seite 32 von 36
neuester Beitrag: 23.09.20 17:11
eröffnet am: 07.07.17 18:57 von: Ding Anzahl Beiträge: 878
neuester Beitrag: 23.09.20 17:11 von: Ding Leser gesamt: 73580
davon Heute: 9
bewertet mit 18 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 29 | 30 | 31 |
| 33 | 34 | 35 | ... | 36  Weiter  

3995 Postings, 6589 Tage DingPORTUGAL - Hiiiiiiiiiilfe, hilfe !

 
  
    
2
05.08.20 08:29

Was ist da los? Die Sterblichkeit in Portugal hat sich dramatisch erhöht. Maximum dieses Jahr !
https://www.euromomo.eu/graphs-and-maps
Und praktisch keine Corona-Toten !!!!!!!!!!!!!!!!!!  
https://www.worldometers.info/coronavirus/country/portugal/

Ist das eine neue, unbekannte, tödliche Seuche, die da auf uns zukommt?  Hat Corona wieder mutiert? Corona 2.0 oder 4.0 oder was? Wieso wird in unseren guten Medien nicht davon berichtet? Was sagt Mutti?  Mutti sagt nichts. Das sagt alles.

Oder sind das die Folgen des Corona-Schwachsinns?  

13511 Postings, 5184 Tage gogolwie denn nun Herr Steinmeier ?

 
  
    
1
05.08.20 10:16
Corona und Abstandsregel !!

https://www.suedtirolnews.it/politik/...t-bundespraesident-steinmeier
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

3995 Postings, 6589 Tage DingAmmoniumnitrat und 1921 Ludwigshafen-Oppau

 
  
    
05.08.20 17:27

3995 Postings, 6589 Tage DingBeirut und Ludwigshafen-Oppau 1921

 
  
    
05.08.20 20:34

3995 Postings, 6589 Tage DingBerliner Morgenpost: 9489 Infektionen, 224 Tote

 
  
    
05.08.20 20:45

so der Titel für folgende Berlin betreffende "Information":
https://www.morgenpost.de/berlin/article230080160/...tion-Schule.html
(Corona-Newsblog in Berlin: 9489 Infektionen, 224 Tote)

Wie?  in Berlin? Wir haben doch in Deutschland nur ca. 9.000 Infizierte, und die sind alle in Berlin  ???

Achsoooooooooooooooooooooo, das ist die Gesamtzahl der bislang in Berlin überhaupt aufgetretenen Infektionen,  und aktuell gab es nur 1 (einen) Todesfall, bei dem man auch Corona feststellen konnte.  Hat also garnichts mit der aktuellen Lage zu tun.

Vielen Dank Berliner Morgenpost.

 

3995 Postings, 6589 Tage DingSchutz des "dummen" Bürgers ?

 
  
    
06.08.20 12:02

https://www.wz.de/nrw/krefeld/...iven-rehbock-in-krefeld_aid-52617685

Das naheliegende Stichwort "Tollwut" wird mit keinem Wort erwähnt. Man will den dummen Bürger wohl nicht unnötig ängstigen. Er hat ja schon genug Corona-Angst.

Weshalb wird das Thema "Tollwut" in dem Artikel nicht behandelt ?  Sind unsere Gut-Journalisten inzwischen so dumm, dass sie nicht mehr wissen, dass es Tollwut gibt?

Der aggressiver Rehbock, der in den vergangenen Tagen in Krefeld mehrere Menschen attackiert und verletzt hatte, ist von einem Jäger erschossen worden.
 

50458 Postings, 6149 Tage SAKUhmmm...

 
  
    
1
06.08.20 12:10
Für Tollwut bei Tieren besteht in Deutschland nach der Verordnung über anzeigepflichtige Tierseuchen eine Anzeigepflicht.[28] Zur Bekämpfung der Fuchstollwut wurden bis 2008, neben einer Bestandsverringerung durch eine verstärkte Bejagung des Fuchses,[29] Impfköder zur oralen Immunisierung der Füchse großflächig aus Flugzeugen in den gefährdeten Bezirken abgeworfen. Ergänzt wurden diese Maßnahmen durch Handauslagen von Ködern. Deutschland gilt seit April 2008 nach den Kriterien der Weltorganisation für Tiergesundheit (OIE) als tollwutfrei (d. h. frei von terrestrischer Tollwut),[30] nicht jedoch nach den strengeren WHO-Kriterien (frei von jeglichen Tollwutviren, auch Fledermaustollwut). Während noch im Jahr 1980 insgesamt 6800 Fälle gemeldet wurden, waren es im Jahr 1991 noch 3500, im Jahr 1995 nur 855, im Jahr 2001 noch 50 und 2004 noch 12 gemeldete Fälle. Mit fünf Fällen 2004 am stärksten von der Tollwut betroffen war der Fuchs. Vom 2. Quartal 2006 bis zum Dezember 2008 wurden in Deutschland keine Fälle von Tollwut bei Wild- oder Haustieren mehr gemeldet. Am 29. Dezember 2008 wurde jedoch im Landkreis Lörrach bei einem aus Kroatien importierten Hund amtlich die Tollwut festgestellt.[31] Ein weiterer Fall bei einem Hund wurde im März 2010 in Neustadt an der Aisch amtlich festgestellt, nachdem das drei Monate alte, illegal aus Bosnien eingeführte Tier einen Menschen gebissen hatte.[32] Im Juli 2013 wurde im unterfränkischen Landkreis Haßberge bei einem aus Marokko importierten Hundewelpen Tollwut festgestellt.[33]

Seit 2001 sind in Deutschland insgesamt sechs Tollwutfälle bei Menschen gemeldet worden, davon im Jahr 2005 vier miteinander im Zusammenhang stehende Erkrankungen. Davon betroffen waren eine 26-jährige Frau, die sich in Indien aufgehalten hatte und der nach ihrem Hirntod Organe zur Transplantation entnommen worden waren, da zu diesem Zeitpunkt noch keine Anhaltspunkte für eine Tollwuterkrankung vorgelegen hatten, sowie drei ihrer Organempfänger. Der letzte Tollwutfall bei einem Menschen in Deutschland trat im Jahr 2007 bei einem Mann auf, der in Marokko von einem streunenden Hund gebissen wurde.[34][35][36]

Wenngleich die klassische (terrestrische) Tollwut in Deutschland nicht mehr vorkommt, lässt sich die Fledermaus-Tollwut vorerst nicht ausrotten. Ihre Erreger ? Europäische Fledermaus-Lyssaviren (EBLV) 1 und 2 ? sind mit dem klassischen Tollwutvirus eng verwandt, dennoch ist sie unabhängig von der klassischen Tollwut, jedoch für den Menschen ebenso gefährlich. Die derzeit verfügbaren Tollwut-Impfstoffe wirken auch gegen diese Viren. Seit 2010 werden im Schnitt rund 20 Fälle pro Jahr registriert (Stand: Ende 2018).[37]

aus: https://de.wikipedia.org/wiki/Tollwut#Deutschland (weitere Quellen als Verlinkung im Artikel)

Wahrscheinlich ist der Grund, warum das Thema "Tollwut" in dem Artikel nicht behandelt wird, der, dass der letzte Tollwutfall in Deutschland 13 Jahre her ist.
-----------
Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen.

3995 Postings, 6589 Tage DingMan kann sich alles schönreden

 
  
    
1
06.08.20 17:27

Ein möglicher Grund könnte sein, dass der ursprüngliche Autor dieser Nachricht ungebildet ist. Die nachgeordneten Medien übernahmen dann die Nachricht 1:1, da auch dort ungebildete "Journalisten" am Werk waren.

Die Medienberichterstattung zu Corona kann man sich natürlich auch schönreden. Anscheinend wird vor allem Gutjournalist, wer sich für garnichts interessiert, ausser für Haltung. Und ansonsten für alles zu blöd ist.
Das Thema "Tollwut" hier bei diesem Vorfall vollkommen zu ignorieren, ist sträfliche Dummheit und eine Frechheit. Ist nur zu hoffen, dass bei den damit befassten Behörden noch Leute arbeiten, die etwas älter sind als diese Gutjournalisten, und noch etwas gelernt haben. Wenn diese dann mal nicht mehr sind . . .

Woher hätte ich wissen sollen, dass ich nach sowas googeln muss  .  .  .


 

3995 Postings, 6589 Tage DingEs ist nicht alles Hetzpresse . . .

 
  
    
07.08.20 14:47

3995 Postings, 6589 Tage DingWEB.DE fabuliert über Ärzte

 
  
    
08.08.20 13:21

https://web.de/magazine/news/coronavirus/...keit-weitergehen-34966306

Das ist natürlich Quatsch.  Die Dr. Lauterbachs sind nicht repräsentativ für die Ärzte in Deutschland. Gott sei Dank. Das wäre ja eine Beleidigung. Und tödlich.

Naja, der Marburger Bund macht halt mal ein offizielles Statement. Und sagt gleichzeitig nichts über die "Gefährlichkeit" der "Corona-Pandemie".  Was sollte man auch sagen? Dass es kaum noch Corona-Tote gibt?

Also: WEB.DE erzählt wieder mal Märchen. Die Ärzte schütteln den Kopf nicht. Aber geschickt ist es schon wie WEB.DE eine bestimmte Meinungsäußerung so personifiziert, dass man den (falschen!) Eindruck hat: alle Ärzte sind einer Meinung.

Was die gute Frau Dr. Susanne Johna unterschlägt: fast alle Maskenträger benutzen bzw. handhaben die Maske falsch. Und zwar so falsch, dass sie mehr Schaden als Nutzen bewirken. Zum Glück ist das nicht so schlimm. Aber dann auf dem Tragen eine Maske herumzureiten ist schon etwas makaber. Insbesondere für eine Ärztin.
 

3995 Postings, 6589 Tage DingWEB.DE: Ärzte schütteln den Kopf: " . . . "

 
  
    
1
08.08.20 14:53

Ärzte schütteln den Kopf: "So kann es nicht weitergehen"

https://web.de/magazine/news/coronavirus/...keit-weitergehen-34966306

Damit diente sich WEB.DE an.
 

3995 Postings, 6589 Tage DingKaum noch "Corona-Tote" in Europa

 
  
    
10.08.20 08:07

was ist da los ?
https://www.worldometers.info/coronavirus/

Seit mehreren Wochen wird über steigende Infektionszahlen berichtet. Aber nicht darüber, dass es kaum noch "Corona-Tote" gibt. Und zwar im Verhältnis zu früheren Infektionszahlen um Größenordungen weniger.
Kann es sein, dass Corona ähnliche Auswirkungen hat wie die bereits bekannten Grippewellen? Müssen wir eventuell lernen, mit diesen Viren zu leben? Wie mit vielen anderen Viren auch? Lässt sich die Natur eventuell nicht auf Dauer austricksen?

Würde eventuell der massive Einsatz von Gentechnik helfen?

Fragen, die unsere Gutmedien nicht stellen. Und schon garnicht beantworten.
 

5123 Postings, 4222 Tage deadlinewas ist eigentich mit den Ärzten

 
  
    
1
10.08.20 09:00
aus Dänemark und anderen Ländern die sich totlachen über unsere Maskenpflicht  

3995 Postings, 6589 Tage DingWEB.DE blickt in die Zukunft: "Corona-Chip" ?

 
  
    
1
11.08.20 08:26

https://web.de/magazine/news/coronavirus/...ehrfachinfektion-34970188

"Doch zukünftig werden wahrscheinlich nicht mehr nur Krankenhauspatienten routinemäßig auf das Coronavirus getestet, sondern womöglich alle, die in Stadien, Theater oder Schulen wollen. "

Und wie kontrolliert man das dann?  Ein  "Chip"   wäre da sicher praktisch.

(Und wenn die Eltern der Schulkinder Probleme machen, dann werden ihnen die Kindern einfach entzogen? Zum Wohle der Kinder natürlich.)

Ein 62-Jähriger aus Schweinfurt galt als geheilt von Corona, doch Monate später fällt sein Corona-Test wieder positiv aus. Hat er sich erneut infiziert?
 

105016 Postings, 7639 Tage seltsam"mit diesen Viren zu leben?" - #787

 
  
    
11.08.20 10:46
mit Viren leben, also bitte... wenn das die Menschheit könnte, wäre sie längst ausgestorben.  

105016 Postings, 7639 Tage seltsamzu #789 - den Artikel darf man nicht lesen...

 
  
    
1
11.08.20 11:25
haarsträubend:
"Es ist Mitte März, als das Coronavirus in sein Leben trat und schnell mit voller Härte zuschlug, erzählt Peters. "16. März Corona positiv bei meiner Mutter und meiner Frau", liest er vor"
und
"Zwei Wochen später war Peters Mutter tot, und seine Frau lag im künstlichen Koma, ganz gesund ist sie bis heute nicht. Peters selbst entwickelte nur leichte Symptome."
und
"Dann passierte das Unerwartete: Ein Corona-Test lieferte wieder ein positives Ergebnis. Hatte sich Agnes Peters erneut angesteckt?"
und
"Am 21. Juni bekam Bernd Peters heftige Bauchschmerzen, ein Krankenwagen brachte ihn in dieselbe Klinik, in der zuvor seine Mutter gestorben war und seine Frau wochenlang im Koma gelegen hatte. "
und
"Sehr wahrscheinlich hatten sich auch Bernd Peters und seine Frau nicht erneut infiziert. Die Ursache für seine heftigen Bauchschmerzen war ein Darmverschluss und hatte offenbar nichts mit einer Corona-Infektion zu tun."
und
"Die beiden sind ohnehin gesundheitlich angeschlagen. Agnes Peters ist wegen ihrer Rückenprobleme inzwischen auf einen Rollator angewiesen, Bernd Peters bekommt nur noch schlecht Luft. Ob das eine Folge der Corona-Infektion ist, lässt sich nicht mit Sicherheit sagen."
und
"Peters wollte auch deshalb über seine Geschichte sprechen, um andere über die Tücken von COVID-19 aufzuklären. "Wenn ich bei Facebook lese, Corona sei eine Verschwörung", sagt er, "bekomme ich eine Riesenwut.""

ich wiederhole: "um andere über die Tücken von COVID-19 aufzuklären." Hallo? Er hatte einen Darmverschluß, die Gattin eine Bandscheibenvorfall, und wenn ich lese, er ist 62 Jahre alt, so könnte die Mutter um die 80 sein... Mal ehrlich, wie kann man so einen Artikel schreiben, wenn man nicht Panik schüren will??  

3995 Postings, 6589 Tage DingSCHWEDEN, SCHWEDEN !! Was ist mit Schweden los?

 
  
    
1
11.08.20 13:50

Ja, nichts.
https://www.worldometers.info/coronavirus/country/sweden/

Was wurde in unseren Gutmedien gegen Schweden gehetzt und gewarnt.  Das ganze Gutmedienrepertoire eben.

Und jetzt? Wo alles normal bleibt? Wäre das nicht eine kleine Meldung wert?

Nicht unseren Gutmedien. Man hat inzwischen eine neue Sau, die sich nicht der Gutmediendiktatur unterwirft, und die man durch´s Dorf treiben kann: die Corona-Idioten.

Schweden? vergessen!
 

35278 Postings, 4855 Tage börsenfurz1Frage

 
  
    
3
11.08.20 14:12
Wo kommen den all die Toten her ....weltweit....alles eine Erfindung......?

Warum......wer wahre belegbare Fakten vorweisen kann .....soll dies bitte tun ....und nicht irgendwelche Hirngespinste  in die Welt setzen!

Schon gar nicht angebliche Mediziner ......die hier Ihren Koller ausleben!

3995 Postings, 6589 Tage DingWo kommen die "Corona-Toten" her ?

 
  
    
1
11.08.20 14:33

Daher, wo die anderen Toten auch herkommen. Also jetzt nicht die Unfalltoten oder Verbrechensopfer. Sondern die normalen Toten. Die ein hohes Alter erreicht haben, die irgendwelche Wohlstandskrankheiten haben, die irgendwelche Armutskrankheiten haben,  . . .

Gibt es Mediziner, die behaupten, dass man allein an Corona oder Covid-19 stirbt? Jaaa, der Herr Dr. Lauterbach  . . .  der zählt nicht.

 

35278 Postings, 4855 Tage börsenfurz1Soso......

 
  
    
1
11.08.20 14:48
Weltweit......alles also Märchen......!!!!!!!!!

88 Postings, 45 Tage Jenaer1Es gibt keine Mediziner

 
  
    
11.08.20 18:49
mit einem Koller  

88 Postings, 45 Tage Jenaer1Ich war kor kurzem in Schweden

 
  
    
1
11.08.20 18:54
Keine Pandemie
Keine Panik

Ps.während meines Aufenthalts sahe ich keine Menschen mit Maske
Nur einmal begegnete ich eine Frau
die in einer Apotheke arbeitete mit Maske  

36711 Postings, 6216 Tage TaliskerGab es denn

 
  
    
11.08.20 19:02
Regelungen zum Abstand?
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

1852 Postings, 627 Tage Jamina#798

 
  
    
11.08.20 19:04
Nur zum Anstand - Küssen verboten !?  

17587 Postings, 2755 Tage WeckmannNun ja: ""Zwei Wochen später war Peters Mutter

 
  
    
11.08.20 20:01
tot, und seine Frau lag im künstlichen Koma, ganz gesund ist sie bis heute nicht."

Ist ja soooo harmlos, dieses Virus, nää?  

Seite: Zurück 1 | ... | 29 | 30 | 31 |
| 33 | 34 | 35 | ... | 36  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben